Feste Naturkosmetik selber machen

Feste Naturkosmetik selber machen

50 fantastische Rezepte für feste Shampoos, Lotionbars und Co. #machsnachhaltig

Buch (Taschenbuch)

18,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Feste Naturkosmetik selber machen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 18,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.09.2022

Verlag

Ulmer Eugen Verlag

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

20,8/14,6/1,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.09.2022

Verlag

Ulmer Eugen Verlag

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

20,8/14,6/1,3 cm

Gewicht

300 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8186-1658-8

Weitere Bände von #machsnachhaltig. Für alle, die jetzt mit dem Weltretten anfangen.

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gar nicht so schwer

Streiflicht am 16.01.2023

Bewertungsnummer: 1861449

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man hat ja immer etwas Bammel davor, Dinge selbst zu machen. Und manchmal denkt man auch, dass es einfach einfacher ist, sich die Sachen einfach zu kaufen. Aber ich merke auch immer öfter, dass ich wirklich Spaß daran habe, mir meine Sachen - egal ob Essen, Gemüse, Kleidung oder Kosmetik - selbst zu fertigen und auch zu wissen, was drin steckt. Da ich sehr gerne koche und backe, dachte ich mir, dass der Weg zum Herstellen der eigenen Kosmetikprodukte ja eigentlich gar nicht so weit ist. Wichtig sind mir dabei auch der Nachhaltigkeitsgedanke und das Wissen um die Inhaltsstoffe, auch weil mein Körper immer empfindlicher reagiert. Daher war ich begeistert, als ich dieses Buch gesehen habe und dachte mir, dass es doch toll wäre, sich feste Naturkosmetik selbst zu machen und diese 50 fantastischen Rezepte, wie sie auf dem Cover beworben werden, für fest Shampoos, Lotions Bars und ähnliches einfach mal anzuprobieren. Der Anfang war ein bisschen schwer, denn die meisten Zutaten hat man nicht so einfach zu Hause und man muss erstmal herausfinden, wo man was bekommt und wie. Daher fand ich es toll, dass bei den Rezepten fast immer auch Tipps oder Tauschoptionen angegeben sind. Das macht das Ganze praktischer und einfacher, gerade am Anfang. Schön fand ich auch die Aufmachung der Rezepte, die sich angenehm und übersichtlich lesen und sehr verständlich aufgebaut sind. Die schönen Bilder der Produkte runden das Geschriebene schön ab. Insgesamt ist das Buch sehr nutzerfreundlich gestaltet und macht Lust zum Blättern und Testen! Ein Buch, das ich nicht mehr hergeben möchte, sicherlich aber nochmal kaufen und verschenken werde! Einfach ein toller Ratgeber, gerade für Einsteiger in dieses Thema!
Melden

Gar nicht so schwer

Streiflicht am 16.01.2023
Bewertungsnummer: 1861449
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Man hat ja immer etwas Bammel davor, Dinge selbst zu machen. Und manchmal denkt man auch, dass es einfach einfacher ist, sich die Sachen einfach zu kaufen. Aber ich merke auch immer öfter, dass ich wirklich Spaß daran habe, mir meine Sachen - egal ob Essen, Gemüse, Kleidung oder Kosmetik - selbst zu fertigen und auch zu wissen, was drin steckt. Da ich sehr gerne koche und backe, dachte ich mir, dass der Weg zum Herstellen der eigenen Kosmetikprodukte ja eigentlich gar nicht so weit ist. Wichtig sind mir dabei auch der Nachhaltigkeitsgedanke und das Wissen um die Inhaltsstoffe, auch weil mein Körper immer empfindlicher reagiert. Daher war ich begeistert, als ich dieses Buch gesehen habe und dachte mir, dass es doch toll wäre, sich feste Naturkosmetik selbst zu machen und diese 50 fantastischen Rezepte, wie sie auf dem Cover beworben werden, für fest Shampoos, Lotions Bars und ähnliches einfach mal anzuprobieren. Der Anfang war ein bisschen schwer, denn die meisten Zutaten hat man nicht so einfach zu Hause und man muss erstmal herausfinden, wo man was bekommt und wie. Daher fand ich es toll, dass bei den Rezepten fast immer auch Tipps oder Tauschoptionen angegeben sind. Das macht das Ganze praktischer und einfacher, gerade am Anfang. Schön fand ich auch die Aufmachung der Rezepte, die sich angenehm und übersichtlich lesen und sehr verständlich aufgebaut sind. Die schönen Bilder der Produkte runden das Geschriebene schön ab. Insgesamt ist das Buch sehr nutzerfreundlich gestaltet und macht Lust zum Blättern und Testen! Ein Buch, das ich nicht mehr hergeben möchte, sicherlich aber nochmal kaufen und verschenken werde! Einfach ein toller Ratgeber, gerade für Einsteiger in dieses Thema!

Melden

Toller Einstieg in die Thematik.

Blubb0butterfly am 13.12.2022

Bewertungsnummer: 1842708

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachhaltigkeit ist wichtiger denn je. Denn es wird immer deutlicher, dass die Ressourcen auf der Welt allmählich verschwinden und wir sollten daher umso mehr darauf achten, einen geringen, ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen. Ein erster Schritt könnte zum Beispiel die eigene Herstellung von Reinigungs-, Pflege- und Verwöhnprodukten sein. Dazu passt dieses Buch hervorragend. Es lassen sich hier einige Rezepte zu den Produktkategorien finden, weshalb bestimmt jeder fündig wird. Die Autorin vermittelt uns zuerst Grundwissen über diese Thematik. Es ist interessant und bildet eine fundierte Basis für den weiteren Inhalt des Buches. Denn nach der Theorie folgt bekanntlich die Praxis. Na gut, ehe wir uns sofort an die Herstellung machen können, zählt die Autorin erst einmal alles auf, was benötigt wird. Und das ist wirklich eine Menge! Wenn man wirklich damit erst beginnt, wird die Anschaffung eine relativ teure Angelegenheit. Ich bin mir immer noch unsicher, ob sich das auf längere Sicht lohnt… Vor allem die Zutaten sind das größte Problem. Zuerst einmal die Beschaffung. In den Rezepten werden so geringe Menge verarbeitet, die man so überhaupt nicht kaufen kann. Da fängt das erste Problem schon an. Außerdem sind diese Zutaten oftmals nur in Reformhäusern oder im Internet zu finden. Reden wir nicht über die Preise… Also, man muss sich schon sehr genau überlegen, ob man wirklich damit anfangen möchte. Denn anfangs wird man sicherlich sehr viel Geld in die Hand nehmen müssen. Ob es sich danach lohnt? Das muss wohl jeder Einzelne für sich entscheiden. Bei den Rezepten hätte ich mir mehr Auswahl gewünscht. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass Produkte für trockene Haut leichter herzustellen sind oder nicht, aber nur solche lassen sich im Buch finden. Und das trifft überhaupt nicht auf meine Haut- oder Haarbedürfnisse zu. Das ist wirklich schade. Und ich hätte mir mehr Angaben bei den Rezepten gewünscht, wie welcher Schwierigkeitsgrad das ist oder wie lange ich dafür ungefähr brauchen werde. Vor allem die Zeitangabe finde ich wichtig, damit ich besser einschätzen kann, wie viel Zeit ich für ein Rezept benötige und mir dementsprechend meinen Tag plane. Insgesamt ist das Buch ein schöner Einstieg in die Thematik, die leicht und verständlich vermittelt wurde. Die Herstellungsprozesse sind am Anfang noch recht kompliziert und ungewohnt, aber ich denke mit der Zeit wird sich das legen. Also ran an die Zutaten und los geht’s! XD
Melden

Toller Einstieg in die Thematik.

Blubb0butterfly am 13.12.2022
Bewertungsnummer: 1842708
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nachhaltigkeit ist wichtiger denn je. Denn es wird immer deutlicher, dass die Ressourcen auf der Welt allmählich verschwinden und wir sollten daher umso mehr darauf achten, einen geringen, ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen. Ein erster Schritt könnte zum Beispiel die eigene Herstellung von Reinigungs-, Pflege- und Verwöhnprodukten sein. Dazu passt dieses Buch hervorragend. Es lassen sich hier einige Rezepte zu den Produktkategorien finden, weshalb bestimmt jeder fündig wird. Die Autorin vermittelt uns zuerst Grundwissen über diese Thematik. Es ist interessant und bildet eine fundierte Basis für den weiteren Inhalt des Buches. Denn nach der Theorie folgt bekanntlich die Praxis. Na gut, ehe wir uns sofort an die Herstellung machen können, zählt die Autorin erst einmal alles auf, was benötigt wird. Und das ist wirklich eine Menge! Wenn man wirklich damit erst beginnt, wird die Anschaffung eine relativ teure Angelegenheit. Ich bin mir immer noch unsicher, ob sich das auf längere Sicht lohnt… Vor allem die Zutaten sind das größte Problem. Zuerst einmal die Beschaffung. In den Rezepten werden so geringe Menge verarbeitet, die man so überhaupt nicht kaufen kann. Da fängt das erste Problem schon an. Außerdem sind diese Zutaten oftmals nur in Reformhäusern oder im Internet zu finden. Reden wir nicht über die Preise… Also, man muss sich schon sehr genau überlegen, ob man wirklich damit anfangen möchte. Denn anfangs wird man sicherlich sehr viel Geld in die Hand nehmen müssen. Ob es sich danach lohnt? Das muss wohl jeder Einzelne für sich entscheiden. Bei den Rezepten hätte ich mir mehr Auswahl gewünscht. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass Produkte für trockene Haut leichter herzustellen sind oder nicht, aber nur solche lassen sich im Buch finden. Und das trifft überhaupt nicht auf meine Haut- oder Haarbedürfnisse zu. Das ist wirklich schade. Und ich hätte mir mehr Angaben bei den Rezepten gewünscht, wie welcher Schwierigkeitsgrad das ist oder wie lange ich dafür ungefähr brauchen werde. Vor allem die Zeitangabe finde ich wichtig, damit ich besser einschätzen kann, wie viel Zeit ich für ein Rezept benötige und mir dementsprechend meinen Tag plane. Insgesamt ist das Buch ein schöner Einstieg in die Thematik, die leicht und verständlich vermittelt wurde. Die Herstellungsprozesse sind am Anfang noch recht kompliziert und ungewohnt, aber ich denke mit der Zeit wird sich das legen. Also ran an die Zutaten und los geht’s! XD

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Feste Naturkosmetik selber machen

von Judith Brockmann

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Feste Naturkosmetik selber machen