• Die Rückkehr der Kraniche
  • Die Rückkehr der Kraniche
  • Die Rückkehr der Kraniche
- 25% Neu
Artikelbild von Die Rückkehr der Kraniche
Romy Fölck

1. Die Rückkehr der Kraniche

Die Rückkehr der Kraniche

Lesung. Gekürzte Ausgabe

Hörbuch (CD)

25% sparen

14,99 € UVP 20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Variante: 2 CD (gekürzt, 2022)

Die Rückkehr der Kraniche

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 22,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 14,99 €

Beschreibung

Ein altes Haus inmitten der Elbmarsch, die Kraft der Natur und drei Frauengenerationen, die nach Jahren dort wieder aufeinander treffen.

Zwei Schwestern mit unterschiedlichen Lebensentwürfen treffen aufeinander, als die Mutter im Sterben liegt. Im alten Reetdachhaus in der Elbmarsch müssen sich die Hansen-Frauen ihrer Vergangenheit stellen, mit all ihren Geheimnissen und Fragen, und lernen, dass ein Ende immer auch ein Anfang sein kann.

Nach langer Zeit treffen die Schwestern Grete und Freya in ihrem Elternhaus wieder aufeinander. Ihre Mutter Wilhelmine hat einen Schwächeanfall erlitten, Freya kommt sofort aus Berlin angereist. Sie will helfen, aber mehr noch ihrem eigenen Leben entfliehen. Ihr Freund hat sie verlassen, und damit die letzte Hoffnung auf die Gründung einer eigenen Familie.

Grete ist ebenfalls Single, sie ist ihr Leben lang im kleinen Dorf an der Elbe geblieben, eine frühe Schwangerschaft machte ihre Träume von der weiten Welt zunichte. Sie kümmerte sich erst um ihre Tochter Anne, dann brauchte Wilhelmine mehr und mehr Unterstützung mit Haus und Hof. Gretes Zufluchtsort ist die Natur, der Garten, vor allem aber das Naturschutzgebiet an der Elbe, wo sie als Vogelwartin arbeitet. Als sich jetzt, kurz vor ihrem fünfzigsten Geburtstag, eine unerwartete Chance zum Ausbrechen bietet, auf die sie schon lange gehofft hat, braucht sie einmal die Unterstützung ihrer Familie mehr denn je.

Auch Anne kommt, um der Großmutter nahe zu sein. Das Verhältnis zu ihrer Mutter Grete ist angespannt - sicherlich auch, weil diese nie verraten hat, wer Annes Vater ist. Und auch Wilhelmine liegt ein Geheimnis auf den Lippen.

Details

Verkaufsrang

26

Medium

CD

Sprecher

Tessa Mittelstaedt

Spieldauer

9 Stunden und 26 Minuten

Erscheinungsdatum

31.08.2022

Verlag

Argon

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

26

Medium

CD

Sprecher

Tessa Mittelstaedt

Spieldauer

9 Stunden und 26 Minuten

Erscheinungsdatum

31.08.2022

Verlag

Argon

Anzahl

2

Fassung

gekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783839819906

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

100 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Eine bewegende, gesellschaftskritische, ruhige, aber dafür sehr intensive Familiengeschichte

Lotti's Bücherwelt am 05.09.2022

Bewertet: Hörbuch (CD)

Weil es Mutter Wilhelmine gesundheitlich nicht gut geht, kommt Tochter Freya aus Berlin nach Hause in die Elbmarsch, um ihre Schwester Grete zu unterstützen, die nach wie vor mit ihrer Mutter zusammen im alten Reetdachhaus lebt. Auch Gretes Tochter Anne kommt heim. Alle drei Generationen Hansen-Frauen sind grundverschieden und hadern auf unterschiedliche Art und Weise mit ihrer jeweiligen Vergangenheit. Das Familiengefüge ist seit jeher fragil und auf Geheimnissen und unbeantworteten Fragen aufgebaut. Als es Wilhelmine immer schlechter geht, müssen sich die Frauen nach und nach ihrer Vergangenheit stellen und aufeinander zugehen, um reinen Tisch zu machen... „Die Rückkehr Der Kraniche“ ist eine bewegende, gesellschaftskritische, ruhige, aber dafür sehr intensive Familiengeschichte von Romy Fölck. Sie hat die Hansen-Frauen so authentisch und aus dem Leben heraus kreiert, und die Umgebung und das Gefüge so bildhaft beschrieben, dass man fast vergisst, dass es fiktive Figuren in einer erfunden Welt sind. Wilhelmine hat früh ihren Mann durch einen Unfall verloren und musste sich in der schwierigen Nachkriegszeit mit zwei kleinen Kindern alleine durchbringen. Dabei ist Vieles auf der Strecke geblieben. Besonders Grete musste viele Zugeständnisse machen und sich im jungen Alter um ihre kleine Schwester kümmern und ihre Mutter im Haus unterstützen. Grete und Freya, die Lumpenmädchen, mussten als Kinder viel Spott ertragen. Als Grete früh schwanger wurde, hatte sich ihre Hoffnung, in die weite Welt hinauszugehen, erledigt, und so arbeitet sie seither als Vogelwartin im Naturschutzgebiet und kümmert sich um Haus und Hof ihrer Mutter. Doch dann bietet sich ihr die Chance, endlich mal ihr Heimatdorf zu verlassen... Freya ist als Karrierefrau an einem Unternehmen in Berlin beteiligt. Grade wurde sie von ihrem Freund verlassen, womit die allerletzte Chance vertan ist, im vergleichsweise hohen Alter doch noch Mutter zu werden. Anne hat ein unterkühltes Verhältnis zu ihrer Mutter. Sie kann ihr nicht verzeihen, dass sie ihr ihr Leben lang verheimlicht, wer ihr Vater ist. Mangelnde Kommunikation und unterdrückte Gefühle tun ihr Übriges dazu. Doch als Wilhelmine im Sterben liegt, brechen alte Wunden auf und so ist es schließlich an der Zeit, dass Unausgesprochenes offengelegt wird und Geheimnisse gelüftet werden. Ich durfte das Audiobook hören, das von Tessa Mittelstaedt eingelesen wurde. Ich mag ihre Erzählstimme sehr, aber der "norddeutsche Dialekt" von Oma Wilhelmine ist ziemlich anstrengend anzuhören.

Eine bewegende, gesellschaftskritische, ruhige, aber dafür sehr intensive Familiengeschichte

Lotti's Bücherwelt am 05.09.2022
Bewertet: Hörbuch (CD)

Weil es Mutter Wilhelmine gesundheitlich nicht gut geht, kommt Tochter Freya aus Berlin nach Hause in die Elbmarsch, um ihre Schwester Grete zu unterstützen, die nach wie vor mit ihrer Mutter zusammen im alten Reetdachhaus lebt. Auch Gretes Tochter Anne kommt heim. Alle drei Generationen Hansen-Frauen sind grundverschieden und hadern auf unterschiedliche Art und Weise mit ihrer jeweiligen Vergangenheit. Das Familiengefüge ist seit jeher fragil und auf Geheimnissen und unbeantworteten Fragen aufgebaut. Als es Wilhelmine immer schlechter geht, müssen sich die Frauen nach und nach ihrer Vergangenheit stellen und aufeinander zugehen, um reinen Tisch zu machen... „Die Rückkehr Der Kraniche“ ist eine bewegende, gesellschaftskritische, ruhige, aber dafür sehr intensive Familiengeschichte von Romy Fölck. Sie hat die Hansen-Frauen so authentisch und aus dem Leben heraus kreiert, und die Umgebung und das Gefüge so bildhaft beschrieben, dass man fast vergisst, dass es fiktive Figuren in einer erfunden Welt sind. Wilhelmine hat früh ihren Mann durch einen Unfall verloren und musste sich in der schwierigen Nachkriegszeit mit zwei kleinen Kindern alleine durchbringen. Dabei ist Vieles auf der Strecke geblieben. Besonders Grete musste viele Zugeständnisse machen und sich im jungen Alter um ihre kleine Schwester kümmern und ihre Mutter im Haus unterstützen. Grete und Freya, die Lumpenmädchen, mussten als Kinder viel Spott ertragen. Als Grete früh schwanger wurde, hatte sich ihre Hoffnung, in die weite Welt hinauszugehen, erledigt, und so arbeitet sie seither als Vogelwartin im Naturschutzgebiet und kümmert sich um Haus und Hof ihrer Mutter. Doch dann bietet sich ihr die Chance, endlich mal ihr Heimatdorf zu verlassen... Freya ist als Karrierefrau an einem Unternehmen in Berlin beteiligt. Grade wurde sie von ihrem Freund verlassen, womit die allerletzte Chance vertan ist, im vergleichsweise hohen Alter doch noch Mutter zu werden. Anne hat ein unterkühltes Verhältnis zu ihrer Mutter. Sie kann ihr nicht verzeihen, dass sie ihr ihr Leben lang verheimlicht, wer ihr Vater ist. Mangelnde Kommunikation und unterdrückte Gefühle tun ihr Übriges dazu. Doch als Wilhelmine im Sterben liegt, brechen alte Wunden auf und so ist es schließlich an der Zeit, dass Unausgesprochenes offengelegt wird und Geheimnisse gelüftet werden. Ich durfte das Audiobook hören, das von Tessa Mittelstaedt eingelesen wurde. Ich mag ihre Erzählstimme sehr, aber der "norddeutsche Dialekt" von Oma Wilhelmine ist ziemlich anstrengend anzuhören.

Familiengeheimnisse

CanYouSeeMe am 27.08.2022

Bewertet: Hörbuch (CD)

Die Rückkehr der Kraniche von Romy Fölck ist in der Hörbuchfassung von Tessa Mittelstaedt gesprochen. Ich höre Hörbücher meist in einer schnelleren Geschwindigkeit, bei diesem Buch in doppelter Geschwindigkeit. Mir sind Hörbücher meist zu langsam eingesprochen. Die Stimme der Sprecherin kann ich daher nur bedingt einschätzen, aber auch bei höherer Geschwindigkeit war diese noch sehr angenehm zu hören. Betonungen kamen gut heraus und haben den Inhalt unterstützt. Sprecherin Tessa Mittelstaedt bringt dabei für die Charaktere eigene Betonungen und Dialekte zur Geltung, die eine Zuordnung der verschiedenen Charaketere deutlich vereinfachten. Die Geschichte wird abwechselnd aus den verschiedenen Perspektiven der Hansen-Frauen erzählt: Wilhelmine, Freya, Grete und Anne. Der Erzählstrang bleibt dabei meist linear, nur selten gibt es Rückblenden oder Zeitsprünge. Die vier Frauen könnten unterschiedlicher nicht sein, und dennoch eint sie ihre Familie. Die vier individuellen Geschichten wurden gekonnt in einen großen Rahmen geeint, Dabei hängt der Geschichte immer eine gewisse Tragik anbei, ausgelassene Stimmung und bedingungslose Freude lässt sich in diesem Buch nicht finden. Als Leser:in fühlt man aber unvermeindlich mit den schwerwiegenden Familiengeheimnissen mit und es ist, als würde ein Last abfallen, als diese endlich offen angesprochen werden. Das Tempo des Buches ist insgesamt eher gemächlich, der Fokus liegt nich so sehr auf rasanten Wendungen. Damit steht das Tempo im Einklang mit der idyllischen Szenerie und der Gemächlichkeit der Natur.

Familiengeheimnisse

CanYouSeeMe am 27.08.2022
Bewertet: Hörbuch (CD)

Die Rückkehr der Kraniche von Romy Fölck ist in der Hörbuchfassung von Tessa Mittelstaedt gesprochen. Ich höre Hörbücher meist in einer schnelleren Geschwindigkeit, bei diesem Buch in doppelter Geschwindigkeit. Mir sind Hörbücher meist zu langsam eingesprochen. Die Stimme der Sprecherin kann ich daher nur bedingt einschätzen, aber auch bei höherer Geschwindigkeit war diese noch sehr angenehm zu hören. Betonungen kamen gut heraus und haben den Inhalt unterstützt. Sprecherin Tessa Mittelstaedt bringt dabei für die Charaktere eigene Betonungen und Dialekte zur Geltung, die eine Zuordnung der verschiedenen Charaketere deutlich vereinfachten. Die Geschichte wird abwechselnd aus den verschiedenen Perspektiven der Hansen-Frauen erzählt: Wilhelmine, Freya, Grete und Anne. Der Erzählstrang bleibt dabei meist linear, nur selten gibt es Rückblenden oder Zeitsprünge. Die vier Frauen könnten unterschiedlicher nicht sein, und dennoch eint sie ihre Familie. Die vier individuellen Geschichten wurden gekonnt in einen großen Rahmen geeint, Dabei hängt der Geschichte immer eine gewisse Tragik anbei, ausgelassene Stimmung und bedingungslose Freude lässt sich in diesem Buch nicht finden. Als Leser:in fühlt man aber unvermeindlich mit den schwerwiegenden Familiengeheimnissen mit und es ist, als würde ein Last abfallen, als diese endlich offen angesprochen werden. Das Tempo des Buches ist insgesamt eher gemächlich, der Fokus liegt nich so sehr auf rasanten Wendungen. Damit steht das Tempo im Einklang mit der idyllischen Szenerie und der Gemächlichkeit der Natur.

Unsere Kund*innen meinen

Die Rückkehr der Kraniche

von Romy Fölck

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Simone Büchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Büchner

Thalia Coburg

Zum Portrait

5/5

Abschied und Neuanfang

Bewertet: Hörbuch (CD)

Die Gesundheit von Patriarchin Wilhelmine Hansen ist angegriffen. Aus diesem Grund, mit gemischten Gefühlen, kommen zwei erwachsenen Töchter und die Enkelin unter einem Dach zusammen - das ist hier die Ausgangssituation. Ungelöste Konflikte, Missverständnisse und Schweigen stehen seit Jahren zwischen ihnen. Für uns macht das erlebbar, wie sich Entscheidungen und Schicksalsschläge durch das ganze Leben ziehen können. Vier starke Frauen schildern ihre Sicht der Dinge. Man baut Nähe auf, empfindet Verständnis, am Ende Hoffnung und Zuversicht. Besonders die eindrücklichen Beschreibungen der Natur- und Vogelwelt in der Elbmarsch haben es mir angetan sowie die sprachlichen Bilder, die mittels zahlreicher Metaphern entstehen. Es ist im Leben wie in den Romanen - Schauplätze, Begebenheiten und Menschen ähneln sich. Trifft das für ein Buch das ich lesen möchte zu, greife ich zum Hörbuch. Bekommt man doch damit die Geschichte erzählt, beim Lauschen wird ein anderer Sinn angesprochen. So auch in Romy Fölcks “Die Rückkehr der Kraniche”, klasse eingelesen von Tessa Mittelstaedt.
5/5

Abschied und Neuanfang

Bewertet: Hörbuch (CD)

Die Gesundheit von Patriarchin Wilhelmine Hansen ist angegriffen. Aus diesem Grund, mit gemischten Gefühlen, kommen zwei erwachsenen Töchter und die Enkelin unter einem Dach zusammen - das ist hier die Ausgangssituation. Ungelöste Konflikte, Missverständnisse und Schweigen stehen seit Jahren zwischen ihnen. Für uns macht das erlebbar, wie sich Entscheidungen und Schicksalsschläge durch das ganze Leben ziehen können. Vier starke Frauen schildern ihre Sicht der Dinge. Man baut Nähe auf, empfindet Verständnis, am Ende Hoffnung und Zuversicht. Besonders die eindrücklichen Beschreibungen der Natur- und Vogelwelt in der Elbmarsch haben es mir angetan sowie die sprachlichen Bilder, die mittels zahlreicher Metaphern entstehen. Es ist im Leben wie in den Romanen - Schauplätze, Begebenheiten und Menschen ähneln sich. Trifft das für ein Buch das ich lesen möchte zu, greife ich zum Hörbuch. Bekommt man doch damit die Geschichte erzählt, beim Lauschen wird ein anderer Sinn angesprochen. So auch in Romy Fölcks “Die Rückkehr der Kraniche”, klasse eingelesen von Tessa Mittelstaedt.

Simone Büchner
  • Simone Büchner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Monika Föckeler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Monika Föckeler

Mayersche Castrop-Rauxel

Zum Portrait

5/5

Vier Frauen, drei Generationen und viele Geheimnisse

Bewertet: eBook (ePUB)

In einer wunderbar poetischen Sprache erzählt Romy Fölck über vier Frauen aus drei Generationen, die einerseits eng miteinander verschweißt sind, andererseits aber jede von ihnen ihre speziellen Geheimnisse bewahrt. Mir hat die ruhige und entspannte Schreibweise gut gefallen. Ich konnte mir das Leben im Marschland gut vorstellen, das auf der einen Seite durch harte Arbeit beschwerlich ist, aber durch die Ruhe in der Natur zur Ausgeglichenheit führt. Die einzelnen Personen wurden mir mehr und mehr vertraut, und ich konnte ihre Stimmungslage gut nachvollziehen. Erst sehr spät waren die vier Frauen bereit, einander zu vertrauen und haben ihre letzten Geheimnisse einander offenbart.
5/5

Vier Frauen, drei Generationen und viele Geheimnisse

Bewertet: eBook (ePUB)

In einer wunderbar poetischen Sprache erzählt Romy Fölck über vier Frauen aus drei Generationen, die einerseits eng miteinander verschweißt sind, andererseits aber jede von ihnen ihre speziellen Geheimnisse bewahrt. Mir hat die ruhige und entspannte Schreibweise gut gefallen. Ich konnte mir das Leben im Marschland gut vorstellen, das auf der einen Seite durch harte Arbeit beschwerlich ist, aber durch die Ruhe in der Natur zur Ausgeglichenheit führt. Die einzelnen Personen wurden mir mehr und mehr vertraut, und ich konnte ihre Stimmungslage gut nachvollziehen. Erst sehr spät waren die vier Frauen bereit, einander zu vertrauen und haben ihre letzten Geheimnisse einander offenbart.

Monika Föckeler
  • Monika Föckeler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Rückkehr der Kraniche

von Romy Fölck

0 Rezensionen filtern

  • Die Rückkehr der Kraniche
  • Die Rückkehr der Kraniche
  • Die Rückkehr der Kraniche