• An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata

An den Ufern von Stellata

Roman | Das literarische Ereignis aus Italien: Die Geschichte einer Familie, deren Geschicke so verschlungen sind wie der Lauf des Flusses 

Buch (Gebundene Ausgabe)

23,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

An den Ufern von Stellata

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 11,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 23,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

28.07.2022

Verlag

Ullstein Hardcover

Seitenzahl

512

Maße (L/B/H)

20,6/13,4/5,1 cm

Gewicht

657 g

Beschreibung

Rezension

»So geheimnsivoll glühend wie sein Cover ist dieses Romandebüt einer Lyrikerin, die erst mit über 60 zur Prosa kam.« ("Brigitte")
»So klingen spannende Familiengeschichten, und ,,An den Ufern von Stellata" ist voll von ihnen.« ("stern")
«Raimondi erzählt in ihrem Roman in poetischer wie auch realistischer Sprache oft mit feinsinnigem Humor überaus unterhaltsam eine fiktive Familinesaga.» ("Die Rheinpfalz")
»Es gibt Spannung, Romantik, ein bisschen augenzwinkernde Esoterik und Momente, in denen sich ein Cliffhanger in Lachen auflöst. Das Ende spielt in der heutigen Zeit und rundet die Familiensaga gekonnt ab.« ("Radio 91.2")
»Daniela Raimondi erschafft hier einen ganz großen Bilderbogen, der in der Tradition des Magischen Realismus von Gabriel Garcia Marquez‚ Hundert Jahre Einsamkeit steht. Sie erzählt über fünf Generationen hinweg von 170 Jahren Krieg und Frieden, Not und Leid, Glück und Erfüllung. Ihr gelingt eine abwechslungsreiche Familiensaga, die über die gesamte Länge von 500 Seiten trägt und die ebenso stimmig von Zeitgeschichte, wie von Übersinnlichem, von Liebe und familiären Zusammenhalt erzählt. Ein großer Schmöker aus Italien, der hier zu entdecken ist.« ("buchhaltung.com")
»In dem farbenprächtigen Roman mit dem schlichten Titel "An den Ufern von Stellata" fächert Daniela Raimondi die italienische Geschichte anhand einer Familie in der Po-Ebene auf.« ("Die Presse am Sonntag")
»Ein faszinierendes und atmosphärisch tiefes Romandebüt.« ("Hörzu")
»Ein Epos voller Drama, Leidenschaft und Liebe.« ("Freundin")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

28.07.2022

Verlag

Ullstein Hardcover

Seitenzahl

512

Maße (L/B/H)

20,6/13,4/5,1 cm

Gewicht

657 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

La casa sull'argine. La saga della famiglia Casadio

Übersetzt von

Judith Schwaab

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-550-20176-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

50 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Paten

Bewertung am 01.01.2023

Bewertungsnummer: 1851937

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es ist nicht zu übersehen, dass Marquez und Allende Pate gestanden haben. Da stellt man unweigerlich Ansprüche, die diesem Roman niemals gerecht werden können. Das ist natürlich schade. Dennoch, es hat mir die Feiertage verkürzt, wenn man dann die Zeit nicht immer nur optimal einsetzen kann.
Melden

Paten

Bewertung am 01.01.2023
Bewertungsnummer: 1851937
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Es ist nicht zu übersehen, dass Marquez und Allende Pate gestanden haben. Da stellt man unweigerlich Ansprüche, die diesem Roman niemals gerecht werden können. Das ist natürlich schade. Dennoch, es hat mir die Feiertage verkürzt, wenn man dann die Zeit nicht immer nur optimal einsetzen kann.

Melden

Abwechslungsreiches, spannendes italienisches Familienepos

Lesendes Federvieh aus München am 07.12.2022

Bewertungsnummer: 1839736

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist ein Schwergewicht und das nicht nur wegen seiner 512 Seiten. Es ist ein opulentes, absolut lesenswertes, berührendes, aufregendes und spannendes Familienepos, das knapp 200 Jahre Familiengeschichte beinhaltet. Dabei erzählt Daniela Raimondi nicht nur von den Schicksalen der einzelnen Familienmitglieder, sie verflechtet die großen Wendepunkte europäischer und hier im speziellen italienischer Geschichte gekonnt miteinander, sodass ein unglaublich intensives und emotionales Leseerlebnis entsteht. Zudem sind alle Schauplätze und historischen Ereignisse und auch die herrlich lebendig wirkenden Figuren so präzise, detailliert und bildgewaltig geschaffen, gefühlt war ich in Stellata dabei. So konnte ich die Casadios auf ihren oftmals steinigen Lebenswegen zwischen erschütternder wirtschaftlicher Not, Kriegs-und Friedenszeiten, aber auch Zeiten des Glücks und Wohlbefindens hautnah begleiten. Daniela Raimondi ist mit ihrem Debütroman eine großartige literarische, mit mystischen Elementen angereicherte Reise zu den Mitgliedern der Familie Casadio gelungen. Wer gerne Familiengeschichten eingebettet in historische Gegebenheiten liest, für den ist dieser atmosphärische, angenehm flüssig zu lesende Roman sehr zu empfehlen.
Melden

Abwechslungsreiches, spannendes italienisches Familienepos

Lesendes Federvieh aus München am 07.12.2022
Bewertungsnummer: 1839736
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist ein Schwergewicht und das nicht nur wegen seiner 512 Seiten. Es ist ein opulentes, absolut lesenswertes, berührendes, aufregendes und spannendes Familienepos, das knapp 200 Jahre Familiengeschichte beinhaltet. Dabei erzählt Daniela Raimondi nicht nur von den Schicksalen der einzelnen Familienmitglieder, sie verflechtet die großen Wendepunkte europäischer und hier im speziellen italienischer Geschichte gekonnt miteinander, sodass ein unglaublich intensives und emotionales Leseerlebnis entsteht. Zudem sind alle Schauplätze und historischen Ereignisse und auch die herrlich lebendig wirkenden Figuren so präzise, detailliert und bildgewaltig geschaffen, gefühlt war ich in Stellata dabei. So konnte ich die Casadios auf ihren oftmals steinigen Lebenswegen zwischen erschütternder wirtschaftlicher Not, Kriegs-und Friedenszeiten, aber auch Zeiten des Glücks und Wohlbefindens hautnah begleiten. Daniela Raimondi ist mit ihrem Debütroman eine großartige literarische, mit mystischen Elementen angereicherte Reise zu den Mitgliedern der Familie Casadio gelungen. Wer gerne Familiengeschichten eingebettet in historische Gegebenheiten liest, für den ist dieser atmosphärische, angenehm flüssig zu lesende Roman sehr zu empfehlen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

An den Ufern von Stellata

von Daniela Raimondi

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Kirsten Eden-Hitzschke

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kirsten Eden-Hitzschke

Thalia Leer - Emspark

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser Familienroman hat mir sehr gut gefallen. Der Schuss magischen Realismus macht ihn besonders und hat für mich die Sache nochmal abgerundet. Die Figuren sind sehr sympathisch und man hofft und bangt mit ihnen. Kann ich sehr empfehlen!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieser Familienroman hat mir sehr gut gefallen. Der Schuss magischen Realismus macht ihn besonders und hat für mich die Sache nochmal abgerundet. Die Figuren sind sehr sympathisch und man hofft und bangt mit ihnen. Kann ich sehr empfehlen!

Kirsten Eden-Hitzschke
  • Kirsten Eden-Hitzschke
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Martina Schwörer-Haertel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Martina Schwörer-Haertel

Thalia Karlsruhe-Mühlburg

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine beeindruckende Familiengeschichte über mehrere Jahrhunderte. Man taucht ein in die Welt der Casadio, erlebt Glück, Liebe, Rebellion, Mystik... Ein besonderes Leseerlebnis!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine beeindruckende Familiengeschichte über mehrere Jahrhunderte. Man taucht ein in die Welt der Casadio, erlebt Glück, Liebe, Rebellion, Mystik... Ein besonderes Leseerlebnis!

Martina Schwörer-Haertel
  • Martina Schwörer-Haertel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

An den Ufern von Stellata

von Daniela Raimondi

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata
  • An den Ufern von Stellata