Schlaft, Kinder, schlaft
Band 2

Schlaft, Kinder, schlaft

Kriminalroman | Der neue Thriller von Schwedens Starautor - atemraubend und unerbittlich spannend

eBook

13,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Schlaft, Kinder, schlaft

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,99 €
eBook

eBook

ab 13,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

17384

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

28.07.2022

Verlag

Ullstein Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

17384

Erscheinungsdatum

28.07.2022

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

520 (Printausgabe)

Dateigröße

3588 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzt von

Ulla Ackermann

Sprache

Deutsch

EAN

9783843728386

Weitere Bände von Ewert Grens ermittelt

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.9

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Schwieriges Thema

Bewertung aus Klingenberg am 30.11.2022

Bewertungsnummer: 1835475

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch behandelt ein verstörendes Thema. Es geht um einen Pädophilenring im Darknet. Ewert Grens trauert immer noch um seine Frau und besucht regelmäßig ihr Grab. Eines Tages setzt sich eine frau zu ihm und erzählt von ihrer entführten Tochter und dem leeren Grab. Er beginnt zu ermitteln und stößt auf eine weitere Kindesentführung. Gleichzeitig wird der Polizei in Foto zugespielt, dass sie auf die Spur eines Pädophilenrings bringt. Das Thema ist verstörend. Die Misshandlungen werden teilweise beschrieben. Die Spannung wird über das gesamte Buch hochgehalten. Die Auflösung ist plausibel und endet mit einer Überraschung. Wir erfahren einiges über das Privatleben von Grens. Das Buch bietet spannende Unterhaltung zu einen schwierigen Thema. Das Buch ist der siebente Band der Reihe. Es kann gut als Einzelband gelesen werden. Zum Verständnis des Verhalten von Grens ist bestimmt die Kenntnis der Vorgänger hilfreich.
Melden

Schwieriges Thema

Bewertung aus Klingenberg am 30.11.2022
Bewertungsnummer: 1835475
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch behandelt ein verstörendes Thema. Es geht um einen Pädophilenring im Darknet. Ewert Grens trauert immer noch um seine Frau und besucht regelmäßig ihr Grab. Eines Tages setzt sich eine frau zu ihm und erzählt von ihrer entführten Tochter und dem leeren Grab. Er beginnt zu ermitteln und stößt auf eine weitere Kindesentführung. Gleichzeitig wird der Polizei in Foto zugespielt, dass sie auf die Spur eines Pädophilenrings bringt. Das Thema ist verstörend. Die Misshandlungen werden teilweise beschrieben. Die Spannung wird über das gesamte Buch hochgehalten. Die Auflösung ist plausibel und endet mit einer Überraschung. Wir erfahren einiges über das Privatleben von Grens. Das Buch bietet spannende Unterhaltung zu einen schwierigen Thema. Das Buch ist der siebente Band der Reihe. Es kann gut als Einzelband gelesen werden. Zum Verständnis des Verhalten von Grens ist bestimmt die Kenntnis der Vorgänger hilfreich.

Melden

harter Tbak, aber sehr spannend

Nele33 am 22.11.2022

Bewertungsnummer: 1830797

Bewertet: eBook (ePUB)

"Schlaft,Kinder,schlaft" war für mich das erste Buch des Autoren Anders Roslund und es hat mich von Anfang bis Ende völlig gepackt. Ewert Grens ist ein Kommissar, der mit dem Leben und seineer Arbeit hadert. egelmässig besucht er seine verstorbene Frau auf dm Fiedhof. Dort hält er Zwiesprache mit ihr auf "seiner" Bank. Mt seiner Ruhe ist es vorbei als er Jenny auf dem Friedhof trifft. Jenny, die einen leeren Sarg beerdigen musste , weil ihre kleine Tochter verschwunden ist und seit 4 Jahren nicht wieder aufgetaucht ist. Schlimmer noch, sie erzählt Ewert von einem ähnlichen Fall. Ewert startet mit Ermittlungen und macht Bekanntschaft mit den grausamen Machenschaften im Darknet. Die Thematk ist alles andere als leicht zu lesen, trotzdem hat der Autor es geschafft mich mit seiner Düsternis zu fesseln. Dieser Thriller hat in mir alles ausgelöst, was ich von einem Thriller erwarte: Entsetzen, Abscheu und einen Spannungsaufbau der seinesglichen sucht. Die Protagonisten die Ewert an die Seite gestellt werden sind toll und authentisch charakterisiert. Der Autor ist mit diesem Buch ganz oben auf meiner Wunschliste gelandet.
Melden

harter Tbak, aber sehr spannend

Nele33 am 22.11.2022
Bewertungsnummer: 1830797
Bewertet: eBook (ePUB)

"Schlaft,Kinder,schlaft" war für mich das erste Buch des Autoren Anders Roslund und es hat mich von Anfang bis Ende völlig gepackt. Ewert Grens ist ein Kommissar, der mit dem Leben und seineer Arbeit hadert. egelmässig besucht er seine verstorbene Frau auf dm Fiedhof. Dort hält er Zwiesprache mit ihr auf "seiner" Bank. Mt seiner Ruhe ist es vorbei als er Jenny auf dem Friedhof trifft. Jenny, die einen leeren Sarg beerdigen musste , weil ihre kleine Tochter verschwunden ist und seit 4 Jahren nicht wieder aufgetaucht ist. Schlimmer noch, sie erzählt Ewert von einem ähnlichen Fall. Ewert startet mit Ermittlungen und macht Bekanntschaft mit den grausamen Machenschaften im Darknet. Die Thematk ist alles andere als leicht zu lesen, trotzdem hat der Autor es geschafft mich mit seiner Düsternis zu fesseln. Dieser Thriller hat in mir alles ausgelöst, was ich von einem Thriller erwarte: Entsetzen, Abscheu und einen Spannungsaufbau der seinesglichen sucht. Die Protagonisten die Ewert an die Seite gestellt werden sind toll und authentisch charakterisiert. Der Autor ist mit diesem Buch ganz oben auf meiner Wunschliste gelandet.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Schlaft, Kinder, schlaft

von Anders Roslund

4.9

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Monika Mebs

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Monika Mebs

Mayersche Witten

Zum Portrait

5/5

Erschütternde Realität

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei Mädchen sind verschwunden. Jahre später werden sie für tot erklärt, ihre leeren Särge beerdigt. Ewert Grens stolpert zufällig über die beiden Fälle, darf aber offiziell nicht ermitteln, da sie als abgeschlossen gelten. Doch das Schicksal der Mädchen lässt ihn nicht los.Die Spuren führen ins Dark Net zu einem internationalen Pädophilen-Ring. Gemeinsam mit dem IT-Nerd Billy, seinem alten Freund Piet der nie wieder verdeckt ermitteln wollte und der unerschrockenen dänischen Kollegin Birte ermittelt Ewert auf eigene Faust. Um Laufe der Ermittlungen geraten Ewert und Piet an ihre persönlichen Grenzen als sie sich in den Ring einschleusen müssen... Nur angedeutet, aber dennoch schonungslos beschreibt der Autor die Abgründe dieses widerlichen Geschäfts. Ein absoluter Pageturner, aber nichts für Zartbesaitete!
5/5

Erschütternde Realität

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei Mädchen sind verschwunden. Jahre später werden sie für tot erklärt, ihre leeren Särge beerdigt. Ewert Grens stolpert zufällig über die beiden Fälle, darf aber offiziell nicht ermitteln, da sie als abgeschlossen gelten. Doch das Schicksal der Mädchen lässt ihn nicht los.Die Spuren führen ins Dark Net zu einem internationalen Pädophilen-Ring. Gemeinsam mit dem IT-Nerd Billy, seinem alten Freund Piet der nie wieder verdeckt ermitteln wollte und der unerschrockenen dänischen Kollegin Birte ermittelt Ewert auf eigene Faust. Um Laufe der Ermittlungen geraten Ewert und Piet an ihre persönlichen Grenzen als sie sich in den Ring einschleusen müssen... Nur angedeutet, aber dennoch schonungslos beschreibt der Autor die Abgründe dieses widerlichen Geschäfts. Ein absoluter Pageturner, aber nichts für Zartbesaitete!

Monika Mebs
  • Monika Mebs
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Monika Föckeler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Monika Föckeler

Mayersche Castrop-Rauxel

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser spannende Krimi mit realistischen, dramatischen Hintergründen geht wirklich unter die Haut und ist nichts für schwache Nerven. Obwohl das brisante Thema ohne tiefere Details beschrieben wird, ging mir das Ganze sehr nah. Zeitweise musste ich wirklich eine Pause einlegen.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser spannende Krimi mit realistischen, dramatischen Hintergründen geht wirklich unter die Haut und ist nichts für schwache Nerven. Obwohl das brisante Thema ohne tiefere Details beschrieben wird, ging mir das Ganze sehr nah. Zeitweise musste ich wirklich eine Pause einlegen.

Monika Föckeler
  • Monika Föckeler
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Schlaft, Kinder, schlaft

von Anders Roslund

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schlaft, Kinder, schlaft