• Leise steigt die Flut
  • Leise steigt die Flut
Band 5

Leise steigt die Flut

Ein Krimi auf den Scilly-Inseln | Der perfekte Krimi zum Entspannen

Buch (Taschenbuch)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Leise steigt die Flut

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 20,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

46508

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.09.2022

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

21,2/13,3/3,3 cm

Beschreibung

Rezension

[...] ein toller atmosphärischer Krimi. Lichtenfelser Wochenblatt 20230527

Details

Verkaufsrang

46508

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.09.2022

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

432

Maße (L/B/H)

21,2/13,3/3,3 cm

Gewicht

466 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Devil's Table

Übersetzt von

Birgit Schmitz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-70720-1

Weitere Bände von Ben Kitto ermittelt auf den Scilly-Inseln

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Verschwunden auf St. Martin

Miss Norge am 21.05.2023

Bewertungsnummer: 1945660

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit Band 5 der Reihe konnte mich Kate Penrose erstmals nicht zu vier Sternen verleiten, da ich dieses Buch etwas schwächer fand, als die Vorgänger, aber trotzdem noch spannend genug um Fan zu bleiben. Diesmal steht neben einem Mord, auch das Verschwinden eines Mädchens im Mittelpunkt. Die Natur- und Ortsbeschreibungen sind wieder grandios. Auch Ben's Privatleben nimmt wieder einen gewissen Teil der Geschichte ein, was mir sehr gut gefällt. Drei Sterne gab es diesmal, weil ich fand, das es bei der Suche nach der vermissten Jade ein paar kleine Längen gab.
Melden

Verschwunden auf St. Martin

Miss Norge am 21.05.2023
Bewertungsnummer: 1945660
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit Band 5 der Reihe konnte mich Kate Penrose erstmals nicht zu vier Sternen verleiten, da ich dieses Buch etwas schwächer fand, als die Vorgänger, aber trotzdem noch spannend genug um Fan zu bleiben. Diesmal steht neben einem Mord, auch das Verschwinden eines Mädchens im Mittelpunkt. Die Natur- und Ortsbeschreibungen sind wieder grandios. Auch Ben's Privatleben nimmt wieder einen gewissen Teil der Geschichte ein, was mir sehr gut gefällt. Drei Sterne gab es diesmal, weil ich fand, das es bei der Suche nach der vermissten Jade ein paar kleine Längen gab.

Melden

Nett

Bewertung aus Grafenstein am 03.09.2023

Bewertungsnummer: 2013477

Bewertet: eBook (ePUB)

Nette Krimireihe. Nichts besonderes aber gute, leichte Sommerlektüre . Mag einfach Fortsetzungen, deshalb hab ich die ganze Reihe gelesen. Der letzte Teil war der spannendste. Hoffe auf Fortsetzung.
Melden

Nett

Bewertung aus Grafenstein am 03.09.2023
Bewertungsnummer: 2013477
Bewertet: eBook (ePUB)

Nette Krimireihe. Nichts besonderes aber gute, leichte Sommerlektüre . Mag einfach Fortsetzungen, deshalb hab ich die ganze Reihe gelesen. Der letzte Teil war der spannendste. Hoffe auf Fortsetzung.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Leise steigt die Flut

von Kate Penrose

3.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Franziska Lauszus

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska Lauszus

Thalia Göttingen – Kauf Park

Zum Portrait

2/5

Tot im Blumenfeld

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich leider der letzte Band der Reihe. Die Reihe an sich und vorallem das Setting sind super. Nur das Schema F zur Fallentwicklung und Auflösung nervte mich mehr, als das ich es überlesen konnte. Die Autorin baut jeden Fall gleich auf - die Insel wird gemeinsam abgesucht, der Hund und seine Spürnase bis kurz vor Ende ignoriert, klassische Vorurteile bestimmter Bewohner geschürt und dann entkräftet und als erstes wird immer ein offensichtlicher „Täter“ verhaftet, der dann ˋOh, Wunder´ nicht der Mörder ist… Vielleicht fällt das nicht so auf, wenn jeder Band mit einem Jahr Abstand gelesen wird, aber für mich war das zu nervig.
2/5

Tot im Blumenfeld

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Für mich leider der letzte Band der Reihe. Die Reihe an sich und vorallem das Setting sind super. Nur das Schema F zur Fallentwicklung und Auflösung nervte mich mehr, als das ich es überlesen konnte. Die Autorin baut jeden Fall gleich auf - die Insel wird gemeinsam abgesucht, der Hund und seine Spürnase bis kurz vor Ende ignoriert, klassische Vorurteile bestimmter Bewohner geschürt und dann entkräftet und als erstes wird immer ein offensichtlicher „Täter“ verhaftet, der dann ˋOh, Wunder´ nicht der Mörder ist… Vielleicht fällt das nicht so auf, wenn jeder Band mit einem Jahr Abstand gelesen wird, aber für mich war das zu nervig.

Franziska Lauszus
  • Franziska Lauszus
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sabrina Weihe

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabrina Weihe

Thalia Magdeburg – Allee-Center

Zum Portrait

4/5

Stürmische Zeiten auf den Scilly-Inseln

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum fünften Mal begleiten wir Ben Kitto bei seinen Ermittlungen auf den Scilly-Inseln. Dieses Mal ist ein kleines Mädchen spurlos verschwunden und ihr Zwillingsbruder, der etwas wissen könnte, ist zu traumatisiert und spricht nicht. Dazu kommt, dass durch ungünstige Wetterbedingungen keine Unterstützung vom Festland kommen kann und somit Ben Kitto und seine zwei Kollegen auf sich allein gestellt sind. Die Uhr tickt und ein Leichenfund verschärft die Situation noch. Die Story bietet Spannung pur bis zur letzten Seite. Ich wünschte nur, Ben Kitto hätte langsam mal gelernt auf seinen treuen Hund Shadow zu hören. Ich freue mich auf den nächsten Fall.
4/5

Stürmische Zeiten auf den Scilly-Inseln

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zum fünften Mal begleiten wir Ben Kitto bei seinen Ermittlungen auf den Scilly-Inseln. Dieses Mal ist ein kleines Mädchen spurlos verschwunden und ihr Zwillingsbruder, der etwas wissen könnte, ist zu traumatisiert und spricht nicht. Dazu kommt, dass durch ungünstige Wetterbedingungen keine Unterstützung vom Festland kommen kann und somit Ben Kitto und seine zwei Kollegen auf sich allein gestellt sind. Die Uhr tickt und ein Leichenfund verschärft die Situation noch. Die Story bietet Spannung pur bis zur letzten Seite. Ich wünschte nur, Ben Kitto hätte langsam mal gelernt auf seinen treuen Hund Shadow zu hören. Ich freue mich auf den nächsten Fall.

Sabrina Weihe
  • Sabrina Weihe
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Leise steigt die Flut

von Kate Penrose

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Leise steigt die Flut
  • Leise steigt die Flut