Der Sommer der Blütenfrauen
Artikelbild von Der Sommer der Blütenfrauen
Lea Santana

1. Der Sommer der Blütenfrauen

Der Sommer der Blütenfrauen

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

12,99 €
eBook

eBook

8,99 €

Der Sommer der Blütenfrauen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 11,99 €

Beschreibung


Als die impulsive Rose auf einem Biohof anheuert, ist sie sogleich fasziniert von dem liebevoll angelegten Blumenfeld der verstorbenen Gärtnerin Martje. In deren Notizbuch findet Rose köstliche Blütenrezepte, die sie zu einem kulinarischen Blog inspirieren - und das mit großem Erfolg. Die Französin Marguerite, die in Paris gegen die Schließung ihres kleinen Restaurants ankämpft, ist bezaubert von Roses duftigen Rezepten. Ebenso wie die Foodjournalistin Viola, die in Italien vor einer schweren Entscheidung steht. Als sich die drei Frauen im Piemont treffen, geben sie sich ein Versprechen: Gemeinsam wollen sie einen lang gehegten Traum zum Leben erwecken ...

Details

Sprecher

Tanja Fornaro

Spieldauer

7 Stunden und 43 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Tanja Fornaro

Spieldauer

7 Stunden und 43 Minuten

Fassung

gekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.04.2022

Verlag

Lübbe Audio

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783754001974

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

10 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gelungener Sommerroman

CCK aus Aachen am 17.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Drei Frauen mit den blumigen Namen Rose, Marguerite und Viola, die in Charakter und bisherigem Lebensweg unterschiedlicher nicht sein könnten, lernen wir zunächst in ihrer Unterschiedlichkeit kennen. Jede von ihnen ist an einem Punkt im Leben angekommen, der sich als Sackgasse entpuppt. Doch dann entdecken sie eine Gemeinsamkeit: das Interesse daran, Speisen mit Blüten zu verfeinern. Nachdem sie sich auf einer Lebensmittelmesse in Italien kennengelernt haben, führen sie diverse Katastrophen zusammen. Ein abwechslungsreiches Sommerbuch über drei interessante Frauen, dass trotz des glücklichen Endes nicht in Kitsch abgleitet.

Gelungener Sommerroman

CCK aus Aachen am 17.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Drei Frauen mit den blumigen Namen Rose, Marguerite und Viola, die in Charakter und bisherigem Lebensweg unterschiedlicher nicht sein könnten, lernen wir zunächst in ihrer Unterschiedlichkeit kennen. Jede von ihnen ist an einem Punkt im Leben angekommen, der sich als Sackgasse entpuppt. Doch dann entdecken sie eine Gemeinsamkeit: das Interesse daran, Speisen mit Blüten zu verfeinern. Nachdem sie sich auf einer Lebensmittelmesse in Italien kennengelernt haben, führen sie diverse Katastrophen zusammen. Ein abwechslungsreiches Sommerbuch über drei interessante Frauen, dass trotz des glücklichen Endes nicht in Kitsch abgleitet.

Der Sommer der Blütenfrauen

Bewertung aus Wertingen am 11.05.2022

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Ein unterhaltsames Frauenbuch würde ich sagen, das sich um drei wirklich total unterschiedliche Frauen handelt. Rose ist mit ihren Hippieeltern als Kind immer durch die Welt gezogen, nirgends konnte sie heimatliche Gefühle entwicklen. Als Erwachse ist sie unstet, wechselt ständig ihre Arbeitgeber und ist mit sich und der Welt im Unreinen, bis sie eine Saisonbeschäftigung in einer Gärtnerei findet, die ihr gut tut. Marguerite führt mit ihrem Mann ein alteingesessenes Lokal. Er möchte keine Veränderungen, alles soll so bleiben wie vor 50 Jahren und dann bricht ihr Mann mit einer jungen Geliebten aus. Viola ist eine sehr erfolgreiche Foodjournalistin. Doch dann soll sie mit der jungen Geliebten des Chefs ihre Arbeit teilen, was Viola überhaupt nicht will. Diese drei total unterschiedlichen Frauen treffen auf einem Foodevent zusammen und werden Freundinnen. Jede ist mit ihrem Leben unzufrieden, doch dann entscheidet das Schicksal über den weiteren Lebensweg der Drei. Ein Buch, das man schnell lesen konnte, jede der Frauen erzählt in wechselnden Kapiteln über ihre Situation. Ich persönlich finde Rose als sehr egoistisch, rechthaberisch und eigenbrötlerisch. Marguaerte hingegen ist eine liebevolle Frau, die sich aber auch gerne ausnutzen läßt. Viola ist sehr intelligent, strebsam aber auch sehr verschlossen. Gerade diese drei unterschiedliche Wesensarten der Frauen läßt das Buch aufleben, der Leser kann das eine oder andere gut finden oder total daneben. Wie schon erwähnt, wollte ich Rose am besten aus dem Buch streichen, während Marguerite eine liebenswert Art hat und Viola geheimnisumwittert ist. Man konnte zügig lesen, die Sprache der Autorin ist klar und ausdrucksstark, sie hat sich total in die Wesensart der Frauen hineinversetzt. Alle ihre Beschreibungen konnte man klar nachvollziehen. Eine gute Unterhaltung. Auch ist das Cover mit den großen weißen Blüten gut gelungen. Beim Lesen bekam man des öfteren richtigen Appetit, denn die Speisen wurden derart köstlich beschrieben, dass einem das Wasser im Munde zusammenlief. Ganz toll fand ich am Ende des Buches das Rezept für die Aprikosentarte.

Der Sommer der Blütenfrauen

Bewertung aus Wertingen am 11.05.2022
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Ein unterhaltsames Frauenbuch würde ich sagen, das sich um drei wirklich total unterschiedliche Frauen handelt. Rose ist mit ihren Hippieeltern als Kind immer durch die Welt gezogen, nirgends konnte sie heimatliche Gefühle entwicklen. Als Erwachse ist sie unstet, wechselt ständig ihre Arbeitgeber und ist mit sich und der Welt im Unreinen, bis sie eine Saisonbeschäftigung in einer Gärtnerei findet, die ihr gut tut. Marguerite führt mit ihrem Mann ein alteingesessenes Lokal. Er möchte keine Veränderungen, alles soll so bleiben wie vor 50 Jahren und dann bricht ihr Mann mit einer jungen Geliebten aus. Viola ist eine sehr erfolgreiche Foodjournalistin. Doch dann soll sie mit der jungen Geliebten des Chefs ihre Arbeit teilen, was Viola überhaupt nicht will. Diese drei total unterschiedlichen Frauen treffen auf einem Foodevent zusammen und werden Freundinnen. Jede ist mit ihrem Leben unzufrieden, doch dann entscheidet das Schicksal über den weiteren Lebensweg der Drei. Ein Buch, das man schnell lesen konnte, jede der Frauen erzählt in wechselnden Kapiteln über ihre Situation. Ich persönlich finde Rose als sehr egoistisch, rechthaberisch und eigenbrötlerisch. Marguaerte hingegen ist eine liebevolle Frau, die sich aber auch gerne ausnutzen läßt. Viola ist sehr intelligent, strebsam aber auch sehr verschlossen. Gerade diese drei unterschiedliche Wesensarten der Frauen läßt das Buch aufleben, der Leser kann das eine oder andere gut finden oder total daneben. Wie schon erwähnt, wollte ich Rose am besten aus dem Buch streichen, während Marguerite eine liebenswert Art hat und Viola geheimnisumwittert ist. Man konnte zügig lesen, die Sprache der Autorin ist klar und ausdrucksstark, sie hat sich total in die Wesensart der Frauen hineinversetzt. Alle ihre Beschreibungen konnte man klar nachvollziehen. Eine gute Unterhaltung. Auch ist das Cover mit den großen weißen Blüten gut gelungen. Beim Lesen bekam man des öfteren richtigen Appetit, denn die Speisen wurden derart köstlich beschrieben, dass einem das Wasser im Munde zusammenlief. Ganz toll fand ich am Ende des Buches das Rezept für die Aprikosentarte.

Unsere Kund*innen meinen

Der Sommer der Blütenfrauen

von Lea Santana

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Franziska Gensler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska Gensler

Thalia Fulda

Zum Portrait

5/5

Frauenpower

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte über Rose, Marguerite und Viola verführt zu gutem Essen, Wein und Cappucchino! So verschieden die Frauen sind, sie helfen sich gegenseitig, ihre Ängste zu überwinden. Anfangs war ich mir nicht sicher, ob ich lieber bei Rose auf dem Biobauernhof, bei Margurite in Paris oder bei Viola in Verona verweilen wollte - Zum Glück kamen sie alle auf dem Weingut von Violas Familie zusammen! Ein wunderbarer Sommer-Wohlfühl-Roman!
5/5

Frauenpower

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Geschichte über Rose, Marguerite und Viola verführt zu gutem Essen, Wein und Cappucchino! So verschieden die Frauen sind, sie helfen sich gegenseitig, ihre Ängste zu überwinden. Anfangs war ich mir nicht sicher, ob ich lieber bei Rose auf dem Biobauernhof, bei Margurite in Paris oder bei Viola in Verona verweilen wollte - Zum Glück kamen sie alle auf dem Weingut von Violas Familie zusammen! Ein wunderbarer Sommer-Wohlfühl-Roman!

Franziska Gensler
  • Franziska Gensler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von U. Fuchs

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

U. Fuchs

Mayersche Viersen

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Unterhaltsamer Wohlfühlroman über drei ganz unterschiedliche Frauen, die zu Freundinnen werden. Beste Sommerunterhaltung.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Unterhaltsamer Wohlfühlroman über drei ganz unterschiedliche Frauen, die zu Freundinnen werden. Beste Sommerunterhaltung.

U. Fuchs
  • U. Fuchs
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Sommer der Blütenfrauen

von Lea Santana

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Sommer der Blütenfrauen