• Der Schatz der Sumpfmocks
  • Der Schatz der Sumpfmocks
  • Der Schatz der Sumpfmocks
  • Der Schatz der Sumpfmocks
  • Der Schatz der Sumpfmocks

Der Schatz der Sumpfmocks

Buch (Gebundene Ausgabe)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 7 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.08.2022

Illustrator

Elif Siebenpfeiffer

Verlag

Fairyland Verlag

Seitenzahl

72

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 7 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.08.2022

Illustrator

Elif Siebenpfeiffer

Verlag

Fairyland Verlag

Seitenzahl

72

Maße (L/B/H)

21,1/14,8/1,1 cm

Gewicht

294 g

Auflage

1

Reihe

Zauberfeder

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9504699-9-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Fantasievolles Abenteuer mit tollen Illustrationen

Bewertung aus Schlüsselfeld am 21.11.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In Valorun, dem Land, das vom Zaubergesang abstammt, läuft einiges schief: Die neuen Oberhäupter der Elfen verbieten den Sumpfmocks neuerdings, in den Waldquellen zu baden. Angeblich werden die Quellen dadurch verschmutzt. Als das Sumpfmock Oonag dennoch im Wald badet, wird es verjagt. Seine Freunde, der Zwerg Luwin und die Pixie Eldrid wollen das nicht hinnehmen und gemeinsam mit dem Druiden Alba die Elfen zur Rede stellen. Doch die haben ganz andere Sorgen: die alten magischen Bäume in ihrem Wald sterben, wodurch der Wald seinen magischen Schutz vor den Dunkelwesen verliert. Bei einem dieser Troll-Angriffe beschützt Oonag ein paar Elfenkinder. Werden die Elfen nun einsichtig sein? „Der Schatz des Sumpfmocks“ ist eine fantasievolle Geschichte über das Miteinander und vorschnelle Urteile – mit einem schönen, versöhnlichen Ende. Die Geschichte ist einfach formuliert, gut strukturiert und die kurzen Kapitel ermöglichen schnelle Leseerfolge. Wobei die Geschichte aber auch so spannend ist, dass es selten bei nur einem Kapitel bleiben wird... Jede Doppelseite wartet mit tollen farbigen Illustrationen auf, die auch gern zum Entdecken und Verweilen einladen. Empfehlenswertes Fantasy-Abenteuer für alle Jungen und Mädchen bis ca. 3. Klasse.

Fantasievolles Abenteuer mit tollen Illustrationen

Bewertung aus Schlüsselfeld am 21.11.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In Valorun, dem Land, das vom Zaubergesang abstammt, läuft einiges schief: Die neuen Oberhäupter der Elfen verbieten den Sumpfmocks neuerdings, in den Waldquellen zu baden. Angeblich werden die Quellen dadurch verschmutzt. Als das Sumpfmock Oonag dennoch im Wald badet, wird es verjagt. Seine Freunde, der Zwerg Luwin und die Pixie Eldrid wollen das nicht hinnehmen und gemeinsam mit dem Druiden Alba die Elfen zur Rede stellen. Doch die haben ganz andere Sorgen: die alten magischen Bäume in ihrem Wald sterben, wodurch der Wald seinen magischen Schutz vor den Dunkelwesen verliert. Bei einem dieser Troll-Angriffe beschützt Oonag ein paar Elfenkinder. Werden die Elfen nun einsichtig sein? „Der Schatz des Sumpfmocks“ ist eine fantasievolle Geschichte über das Miteinander und vorschnelle Urteile – mit einem schönen, versöhnlichen Ende. Die Geschichte ist einfach formuliert, gut strukturiert und die kurzen Kapitel ermöglichen schnelle Leseerfolge. Wobei die Geschichte aber auch so spannend ist, dass es selten bei nur einem Kapitel bleiben wird... Jede Doppelseite wartet mit tollen farbigen Illustrationen auf, die auch gern zum Entdecken und Verweilen einladen. Empfehlenswertes Fantasy-Abenteuer für alle Jungen und Mädchen bis ca. 3. Klasse.

Schönes Fantasyabenteuer

Bewertung am 11.11.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In Valorun wurde es nunmehr den Sumpfmocks verboten, in den Waldquellen zu baden. Das Verbot haben die Elfen ausgesprochen. Als Oonag von zwei Elfen in einer Waldquelle angetroffen wurde, habe diese die Jagd auf sie aufgenommen und sogar auch Waffen benutzt. Ihre Freunde, der Zwerg Luwin und die Pixie Eldrid und der Druiden Alba, wollen das so nicht hinnehmen und wollen die Elfen zur Rede stellen. Diese haben aber momentan viel größere Probleme: es sterben auf einmal immer mehr und mehr Bäume ab. Was hat es damit auf sich? Der Schatz des Sumpfmocks ist ein schönes Kinderbuch über Zusammenhalt, Mut und falschen Vorurteilen. Eine Landkarte und farbenfrohe Bilder untermalen die Geschichte. Kann ich nur empfehlen.

Schönes Fantasyabenteuer

Bewertung am 11.11.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In Valorun wurde es nunmehr den Sumpfmocks verboten, in den Waldquellen zu baden. Das Verbot haben die Elfen ausgesprochen. Als Oonag von zwei Elfen in einer Waldquelle angetroffen wurde, habe diese die Jagd auf sie aufgenommen und sogar auch Waffen benutzt. Ihre Freunde, der Zwerg Luwin und die Pixie Eldrid und der Druiden Alba, wollen das so nicht hinnehmen und wollen die Elfen zur Rede stellen. Diese haben aber momentan viel größere Probleme: es sterben auf einmal immer mehr und mehr Bäume ab. Was hat es damit auf sich? Der Schatz des Sumpfmocks ist ein schönes Kinderbuch über Zusammenhalt, Mut und falschen Vorurteilen. Eine Landkarte und farbenfrohe Bilder untermalen die Geschichte. Kann ich nur empfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Der Schatz der Sumpfmocks

von Silke Farmer

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Schatz der Sumpfmocks
  • Der Schatz der Sumpfmocks
  • Der Schatz der Sumpfmocks
  • Der Schatz der Sumpfmocks
  • Der Schatz der Sumpfmocks