Der Duft von Erde nach dem Regen
Band 2
Artikelbild von Der Duft von Erde nach dem Regen
Anna Thaler

1. Der Duft von Erde nach dem Regen

Der Duft von Erde nach dem Regen

Roman

Hörbuch-Download (MP3)

Der Duft von Erde nach dem Regen

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 20,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Sabine Arnhold

Spieldauer

9 Stunden und 11 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

01.06.2022

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Sabine Arnhold

Spieldauer

9 Stunden und 11 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

01.06.2022

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

137

Verlag

Argon Digital

Sprache

Deutsch

EAN

9783732458196

Weitere Bände von Die Südtirol Saga

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

24 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

ein toller zweiter Teil

books_and_hoofbeats aus Wien am 07.05.2024

Bewertungsnummer: 2196003

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ACHTUNG, DIESE REZENSION KANN SPOILER ENTHALTEN! Der Leidingerhof ist mittlerweile ein ertragreicher Apfelhof geworden, und auch die Gästezimmer, die nach und nach auf dem Hof entstanden sind, sind die meiste Zeit über belegt. Trotzdem ist das Leben von Franziska und Wilhelm nicht einfach: der Zwist mit ihrem Bruder Leopold, der sich immer wieder darüber echauffiert, um sein Erbe betrogen worden zu sein, nimmt kein Ende und man muss zunehmend darauf achten, mit wem man noch ein deutsches Wort wechselt. Die Lage im Deutschen Reich spitzt sich außerdem zu, und immer mehr wird klar, dass die Juden in Europa in Gefahr sind. Als dann auch noch Aaron von einer Dienstreise in Berlin schwer verletzt zurückkommt, wird allen klar, dass Leah und er Italien verlassen müssen. Durch Andreas, Franziskas Bruder, der nach Amerika ausgewandert ist, bekommen Aaron und Leah ein Visum und können Europa verlassen. Johanna und Gustav bekommen dadurch das Haus von Leah und Aaron und können daraus ein Hotel machen, dass schon bald einen besonderen Gast beherbergt… Die Geschichte knüpft toll an Band 1 an. Die Charaktere sind wie immer toll beschrieben und werden durch die Geschichte hindurch immer lebendiger. Der Schreibstil ist flüssig und echt gut zu lesen. Ich war echt schnell in der Geschichte drin und konnte das Buch manchmal echt schlecht weglegen, da es mich so gefesselt hat. Das Cover ist echt toll, einladend, und macht Lust, selbst nach Südtirol zu fahren und die Landschaft zu bestaunen. Außerdem ziehen sich der Berge auch auf der Coverinnenseite weiter, was ich echt schön fand.
Melden

ein toller zweiter Teil

books_and_hoofbeats aus Wien am 07.05.2024
Bewertungsnummer: 2196003
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ACHTUNG, DIESE REZENSION KANN SPOILER ENTHALTEN! Der Leidingerhof ist mittlerweile ein ertragreicher Apfelhof geworden, und auch die Gästezimmer, die nach und nach auf dem Hof entstanden sind, sind die meiste Zeit über belegt. Trotzdem ist das Leben von Franziska und Wilhelm nicht einfach: der Zwist mit ihrem Bruder Leopold, der sich immer wieder darüber echauffiert, um sein Erbe betrogen worden zu sein, nimmt kein Ende und man muss zunehmend darauf achten, mit wem man noch ein deutsches Wort wechselt. Die Lage im Deutschen Reich spitzt sich außerdem zu, und immer mehr wird klar, dass die Juden in Europa in Gefahr sind. Als dann auch noch Aaron von einer Dienstreise in Berlin schwer verletzt zurückkommt, wird allen klar, dass Leah und er Italien verlassen müssen. Durch Andreas, Franziskas Bruder, der nach Amerika ausgewandert ist, bekommen Aaron und Leah ein Visum und können Europa verlassen. Johanna und Gustav bekommen dadurch das Haus von Leah und Aaron und können daraus ein Hotel machen, dass schon bald einen besonderen Gast beherbergt… Die Geschichte knüpft toll an Band 1 an. Die Charaktere sind wie immer toll beschrieben und werden durch die Geschichte hindurch immer lebendiger. Der Schreibstil ist flüssig und echt gut zu lesen. Ich war echt schnell in der Geschichte drin und konnte das Buch manchmal echt schlecht weglegen, da es mich so gefesselt hat. Das Cover ist echt toll, einladend, und macht Lust, selbst nach Südtirol zu fahren und die Landschaft zu bestaunen. Außerdem ziehen sich der Berge auch auf der Coverinnenseite weiter, was ich echt schön fand.

Melden

Der 2te Teil der Südtirol-Familiensaga

Stucki (Mitglied der Book Circle Community) am 30.10.2023

Bewertungsnummer: 2056906

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der schreibstiel ist einfach leserlich und verständlich. Es ist aber sinnvoll wenn man das erste Buch gelesen hat um tiefer in die Geschichte einzutauchen. Es ist ein Hystorisch-Interessantes Buch wenn man sich mit der Geschichte Südtirols noch nicht wirklich auseinandergesetzt hat. Eine Familie, die das beste versucht zu verwirklichen in schwierigen Zeiten. Mir gefällt das erste Buch besser, es wird aber noch ein dritten Teil geben und auch diesen werde ich lesen um zu schauen, wie sich die Familie durch den Krieg und die Veränderung durchschlägt.
Melden

Der 2te Teil der Südtirol-Familiensaga

Stucki (Mitglied der Book Circle Community) am 30.10.2023
Bewertungsnummer: 2056906
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der schreibstiel ist einfach leserlich und verständlich. Es ist aber sinnvoll wenn man das erste Buch gelesen hat um tiefer in die Geschichte einzutauchen. Es ist ein Hystorisch-Interessantes Buch wenn man sich mit der Geschichte Südtirols noch nicht wirklich auseinandergesetzt hat. Eine Familie, die das beste versucht zu verwirklichen in schwierigen Zeiten. Mir gefällt das erste Buch besser, es wird aber noch ein dritten Teil geben und auch diesen werde ich lesen um zu schauen, wie sich die Familie durch den Krieg und die Veränderung durchschlägt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Duft von Erde nach dem Regen

von Anna Thaler

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von R. Braun

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

R. Braun

Thalia Ludwigshafen – Rhein-Galerie

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Teil 2 der Familiensaga. Die Autorin beschreibt mit sehr ergreifenden Worten die Zeitspanne von 1936 bis zum Kriegsausbruch am 01.09.1939. Schicksalsschläge, die den Zusammenhalt der Bewohner fordern und Auswirkungen der Judenverfolgung sind deutlich zu spüren. Ein "Pageturner".
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Teil 2 der Familiensaga. Die Autorin beschreibt mit sehr ergreifenden Worten die Zeitspanne von 1936 bis zum Kriegsausbruch am 01.09.1939. Schicksalsschläge, die den Zusammenhalt der Bewohner fordern und Auswirkungen der Judenverfolgung sind deutlich zu spüren. Ein "Pageturner".

R. Braun
  • R. Braun
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der Duft von Erde nach dem Regen

von Anna Thaler

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Der Duft von Erde nach dem Regen