Ein unendlich kurzer Sommer
Artikelbild von Ein unendlich kurzer Sommer
Kristina Pfister

1. Ein unendlich kurzer Sommer

Ein unendlich kurzer Sommer

Roman

Hörbuch-Download (MP3)

Ein unendlich kurzer Sommer

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 20,95 €

Beschreibung


Feinfühlig, atmosphärisch und intensiv: Ein Roman über den einen Sommer, der alles verändert.

»Wir waren unendlich, du und ich und der Sommer. Das Floß schwankte unter deinem Gewicht, wackelte. So erinnere ich mich an dich: Ausgebreitete Arme, deine langen, weißen Beine in zu kurzen, roten Shorts. Deine gebräunten Arme. Dein vom Sommer ausgeblichenes Haar. Die kleinen, hellen Fältchen neben deinen Augen. Und das grünbraune Wasser des Sees unter uns. Ich lag auf dem Floß und hielt mir einen Arm vors Gesicht, wenn du mit einem Platschen ins Wasser sprangst. Zu viele Algen, sagte deine Tante, ein viel zu warmer Sommer. Genau richtig für mich, sagte ich. Es kann gar nicht warm genug sein. Genau richtig für uns, sagtest du.«

Wo soll man eigentlich hin, wenn man vor sich selbst davonläuft? In irgendeinen Zug einsteigen und bis zur Endstation fahren? So jedenfalls landet Lale auf dem heruntergekommenen Campingplatz an diesem See, der fast zu schön ist. Sie hilft dem alten, grantigen Besitzer Gustav beim Renovieren der maroden Bäder, füttert die flauschigen Kaninchen, trägt jeden Tag die gleiche, alte Latzhose und schweigt.

Bis Christophe diese vermeintliche Ruhe durcheinanderbringt. Christophe mit den dunklen Augen, angereist vom anderen Ende der Welt, auf der Suche nach seinen Wurzeln. Christophe, der zu spüren scheint, was Lale fühlt.

Gemeinsam erleben sie den einen Sommer, der bleibt: Flirrende Hitze, glitzerndes Wasser, gemeinsame Floßfahrten, ausgeblichenes Haar.

Ein unendlich kurzer Sommer von Kristina Pfister – ein Roman über zweite und dritte Chancen, über das Ankommen, Loslassen und Neubeginnen.

Details

Verkaufsrang

1309

Sprecher

Vanida Karun

Spieldauer

12 Stunden und 9 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

1309

Sprecher

Vanida Karun

Spieldauer

12 Stunden und 9 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

25.05.2022

Verlag

Argon Digital

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783732458455

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

143 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Die Suche nach dem Lebenssinn auf dem Campingplatz

Anne aus Hamburg am 19.07.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

Zum Buch: Lale flieht vor ihrer Lebenssituation auf den Campingplatz von Gustav, welcher am Ende der Welt liegt. Dort wird sie Gustav s rechte Hand, hilft und freundet sich mit Gustav und Flo an. Dann taucht Chris auf und bringt Lales Gefühlswelt durcheinander und macht den Sommer noch schöner. Aber dann steht die Realität vor der Tür und klopft unbarmherzig an. Meine Meinung: Eigentlich war die Geschichte nach der Hälfte erzählt und ich dachte, was kommt denn nun noch? Und dann kam das lange Grande Finale, was aber so ereignisreich war, dass es viel zu schnell zu Ende ging. Jeder in Kristina Pfisters Roman hat seine Geschichte, jeder bekommt seine Chance, diese zu erzählen und manchmal ist es schwer, diese zusammenzubringen. Man mag die Menschen in der Geschichte, man möchte helfen, man hofft, dass sie endlich miteinander reden, damit sich die Probleme lösen, aber dann wird es nur noch schlimmer und schlimmer. Die plötzliche Leichtigkeit des Sommers, eine fast heile Welt, wird von der Realität eingeholt. Und dann stehen die Protagonisten eigentlich wieder wie am Anfang da und müssen entscheiden, was sie wie wollen und das fällt einem manchmal schwer, denn die Komfortzone nicht zu verlassen ist verlockend. Sprecher*in: Valida Karun liest gut. Sie zieht einen in die Geschichte hinein und am Ende ist man traurig, dass es schon vorbei ist. Fazit: Manchmal könnte der Sommer ewig dauern, damit man viele Bücher wie dieses lesen kann.

Die Suche nach dem Lebenssinn auf dem Campingplatz

Anne aus Hamburg am 19.07.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

Zum Buch: Lale flieht vor ihrer Lebenssituation auf den Campingplatz von Gustav, welcher am Ende der Welt liegt. Dort wird sie Gustav s rechte Hand, hilft und freundet sich mit Gustav und Flo an. Dann taucht Chris auf und bringt Lales Gefühlswelt durcheinander und macht den Sommer noch schöner. Aber dann steht die Realität vor der Tür und klopft unbarmherzig an. Meine Meinung: Eigentlich war die Geschichte nach der Hälfte erzählt und ich dachte, was kommt denn nun noch? Und dann kam das lange Grande Finale, was aber so ereignisreich war, dass es viel zu schnell zu Ende ging. Jeder in Kristina Pfisters Roman hat seine Geschichte, jeder bekommt seine Chance, diese zu erzählen und manchmal ist es schwer, diese zusammenzubringen. Man mag die Menschen in der Geschichte, man möchte helfen, man hofft, dass sie endlich miteinander reden, damit sich die Probleme lösen, aber dann wird es nur noch schlimmer und schlimmer. Die plötzliche Leichtigkeit des Sommers, eine fast heile Welt, wird von der Realität eingeholt. Und dann stehen die Protagonisten eigentlich wieder wie am Anfang da und müssen entscheiden, was sie wie wollen und das fällt einem manchmal schwer, denn die Komfortzone nicht zu verlassen ist verlockend. Sprecher*in: Valida Karun liest gut. Sie zieht einen in die Geschichte hinein und am Ende ist man traurig, dass es schon vorbei ist. Fazit: Manchmal könnte der Sommer ewig dauern, damit man viele Bücher wie dieses lesen kann.

Camping mal anders

Bewertung aus Luckenwalde am 08.07.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

"Ein unendlich kurzer Sommer" von Kristina Pfister ist der Roman eines Sommers. Ich habe ihn an so heißen Tagen gehört, wo die Luft fast flirrte und er passte perfekt dazu. Lale hat genug und sie will nur noch weg, sie weiß nicht genau warum und wohin. Sie landet auf einem Campingplatz, der ungepflegt und heruntergekommen ist. Der Besitzer, Gustav ist ein wortkarger Eigenbrötler, knurrig und abweisend. Lale darf aber bleiben, da sie sich in sein Leben nicht einmischt. Dann taucht Christoph auf und die Probleme, aber auch das Glück dieses Sommers beginnen. Christoph ist auf der Suche nach seinem leiblichen Vater um die halbe Welt gereist und versucht sich auch einzufügen. Es gibt hier einige ganz toll gezeichnete Charakter, wie den grummeligen Gustav, aber auch eine Menge Stereotypen, die einfach nur ein Klischee bedienen sollen. Die Autorin schafft es aber mit viel Humor die skurrilsten Situationen zu schaffen und auch wieder aufzulösen. Hier treffen auf engstem Raum eine Menge an Leid, Trauer und Enttäuschungen aufeinander, die sich nicht nur alleine durch Vertrauen, Freundschaft und Liebe auflösen lassen. Zum Glück hat die Autorin das auch nicht getan, dadurch wurde es vermieden ganz ins kitschige abzurutschen. Geblieben ist eine sehr emotionale, stimmungsvolle Geschichte eines Sommers, die sich leicht lesen oder hören lässt.

Camping mal anders

Bewertung aus Luckenwalde am 08.07.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

"Ein unendlich kurzer Sommer" von Kristina Pfister ist der Roman eines Sommers. Ich habe ihn an so heißen Tagen gehört, wo die Luft fast flirrte und er passte perfekt dazu. Lale hat genug und sie will nur noch weg, sie weiß nicht genau warum und wohin. Sie landet auf einem Campingplatz, der ungepflegt und heruntergekommen ist. Der Besitzer, Gustav ist ein wortkarger Eigenbrötler, knurrig und abweisend. Lale darf aber bleiben, da sie sich in sein Leben nicht einmischt. Dann taucht Christoph auf und die Probleme, aber auch das Glück dieses Sommers beginnen. Christoph ist auf der Suche nach seinem leiblichen Vater um die halbe Welt gereist und versucht sich auch einzufügen. Es gibt hier einige ganz toll gezeichnete Charakter, wie den grummeligen Gustav, aber auch eine Menge Stereotypen, die einfach nur ein Klischee bedienen sollen. Die Autorin schafft es aber mit viel Humor die skurrilsten Situationen zu schaffen und auch wieder aufzulösen. Hier treffen auf engstem Raum eine Menge an Leid, Trauer und Enttäuschungen aufeinander, die sich nicht nur alleine durch Vertrauen, Freundschaft und Liebe auflösen lassen. Zum Glück hat die Autorin das auch nicht getan, dadurch wurde es vermieden ganz ins kitschige abzurutschen. Geblieben ist eine sehr emotionale, stimmungsvolle Geschichte eines Sommers, die sich leicht lesen oder hören lässt.

Unsere Kund*innen meinen

Ein unendlich kurzer Sommer

von Kristina Pfister

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Simone Büchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Büchner

Thalia Coburg

Zum Portrait

4/5

Bisweilen melancholisch mit hoffnungsfrohem Ende...

Bewertet: Hörbuch-Download

Kristina Pfister erzählt in ihrem anrührenden Roman von verschiedenen Menschen, die sich auf einem Campingplatz an einem See irgendwo in Deutschland begegnen und gemeinsam einen schicksalhaften Sommer erleben. Schnell gelingt es der Autorin, dass ich mich wohlfühle in der Geschichte, an diesem idyllisch in Szene gesetzten Ort. Wenn in der Literatur Freundschaften geschlossen werden und Liebe entsteht, ist Schmerz und Trauer nicht fern, zumeist... Sämtliche Gefühlslagen teilt man, was sicherlich auch an der Sprecherin der Hörbuchfassung - Vanida Karun - liegt. Hat mich gut unterhalten!
4/5

Bisweilen melancholisch mit hoffnungsfrohem Ende...

Bewertet: Hörbuch-Download

Kristina Pfister erzählt in ihrem anrührenden Roman von verschiedenen Menschen, die sich auf einem Campingplatz an einem See irgendwo in Deutschland begegnen und gemeinsam einen schicksalhaften Sommer erleben. Schnell gelingt es der Autorin, dass ich mich wohlfühle in der Geschichte, an diesem idyllisch in Szene gesetzten Ort. Wenn in der Literatur Freundschaften geschlossen werden und Liebe entsteht, ist Schmerz und Trauer nicht fern, zumeist... Sämtliche Gefühlslagen teilt man, was sicherlich auch an der Sprecherin der Hörbuchfassung - Vanida Karun - liegt. Hat mich gut unterhalten!

Simone Büchner
  • Simone Büchner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Chiara Seul

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Chiara Seul

Thalia Bonn

Zum Portrait

4/5

Aus Fremden werden Freunde

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Sommer am See und vier Menschen, die sich dort zufällig begegnen, jeder hat eine andere Geschichte. War das denn wirklich Zufall oder eher Schicksal? Aus diesen Begegnungen werden besondere Freundschaften. Kristina Pfister schafft sehr individuelle Charaktere und eine besondere Atmosphäre und geht feinfühlig auf Themen ein wie Freundschaft, Familie, Abschied, Verlust, Trauer, Liebe, Veränderungen und Neubeginn. Es geht darum das es die kleinen Dinge sind, die zählen und die kleinen schönen Momente, die wichtig sind. Eine leichte, positive, wunderschöne Sommergeschichte zum Abtauchen und Versinken.
4/5

Aus Fremden werden Freunde

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Sommer am See und vier Menschen, die sich dort zufällig begegnen, jeder hat eine andere Geschichte. War das denn wirklich Zufall oder eher Schicksal? Aus diesen Begegnungen werden besondere Freundschaften. Kristina Pfister schafft sehr individuelle Charaktere und eine besondere Atmosphäre und geht feinfühlig auf Themen ein wie Freundschaft, Familie, Abschied, Verlust, Trauer, Liebe, Veränderungen und Neubeginn. Es geht darum das es die kleinen Dinge sind, die zählen und die kleinen schönen Momente, die wichtig sind. Eine leichte, positive, wunderschöne Sommergeschichte zum Abtauchen und Versinken.

Chiara Seul
  • Chiara Seul
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Ein unendlich kurzer Sommer

von Kristina Pfister

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Ein unendlich kurzer Sommer