Die Schokoladenfabrik - Der Traum der Poetin
Band 3

Die Schokoladenfabrik - Der Traum der Poetin

Roman

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Schokoladenfabrik - Der Traum der Poetin

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

989

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

17.05.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

989

Erscheinungsdatum

17.05.2023

Verlag

Aufbau Verlage GmbH

Seitenzahl

512 (Printausgabe)

Dateigröße

974 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783841230898

Weitere Bände von Die Stollwerck-Saga

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

gelungener Abschluss einer spannenden Familiengeschichte

Leseratte-Y am 10.07.2023

Bewertungsnummer: 1977514

Bewertet: eBook (ePUB)

In Teil 3 steht dieses Mal die jüngste Tochter der Familie Stollwerk - Therese - im Mittelpunkt. Gern möchte auch sie ihren Beitrag zum Familienunternehmen leisten. Doch Frauen zu der Zeit gehören nicht in eine Firma. Ihre Brüder möchten sie verheiraten und haben da auch schon so ihre Vorstellungen, was gut für die Schokoladenfabrik wäre. Aber sie haben nicht mit dem starken Willen von Therese gerechnet … Auch wenn sie immer wieder dem Druck ihrer Brüder nachgeben muss, lässt sie sich nicht unterkriegen. Unter Pseudonym schreibt sie Werbetexte und Geschichten für die Fabrik. Wird sie dieses und noch einige andere Geheimnisse geheim halten können? Und wie ergeht es den anderen Familienmitgliedern eigentlich? Die Schreibweise von Rebekka Eder ist flüssig. Die Charaktere wurden wieder sehr anschaulich dargestellt und auch die historischen Ereignisse wurden gut eingearbeitet. Gefallen hat mir die Darstellung der Standesunterschiede und die Rolle der Frauen mit ihrem Kampf um Gleichberechtigung. Obwohl ich die beiden Vorgängerbände gelesen habe, fiel es mir am Anfang schwer, wieder in die Geschichte reinzukommen. Die Handlung zog sich aus meiner Sicht. Später fiel es mir jedoch schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Gern empfehle ich es weiter, aber bitte vorab die Vorgängerbände lesen. Dies ist zur Übersicht und für den Lesegenuss besser.
Melden

gelungener Abschluss einer spannenden Familiengeschichte

Leseratte-Y am 10.07.2023
Bewertungsnummer: 1977514
Bewertet: eBook (ePUB)

In Teil 3 steht dieses Mal die jüngste Tochter der Familie Stollwerk - Therese - im Mittelpunkt. Gern möchte auch sie ihren Beitrag zum Familienunternehmen leisten. Doch Frauen zu der Zeit gehören nicht in eine Firma. Ihre Brüder möchten sie verheiraten und haben da auch schon so ihre Vorstellungen, was gut für die Schokoladenfabrik wäre. Aber sie haben nicht mit dem starken Willen von Therese gerechnet … Auch wenn sie immer wieder dem Druck ihrer Brüder nachgeben muss, lässt sie sich nicht unterkriegen. Unter Pseudonym schreibt sie Werbetexte und Geschichten für die Fabrik. Wird sie dieses und noch einige andere Geheimnisse geheim halten können? Und wie ergeht es den anderen Familienmitgliedern eigentlich? Die Schreibweise von Rebekka Eder ist flüssig. Die Charaktere wurden wieder sehr anschaulich dargestellt und auch die historischen Ereignisse wurden gut eingearbeitet. Gefallen hat mir die Darstellung der Standesunterschiede und die Rolle der Frauen mit ihrem Kampf um Gleichberechtigung. Obwohl ich die beiden Vorgängerbände gelesen habe, fiel es mir am Anfang schwer, wieder in die Geschichte reinzukommen. Die Handlung zog sich aus meiner Sicht. Später fiel es mir jedoch schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Gern empfehle ich es weiter, aber bitte vorab die Vorgängerbände lesen. Dies ist zur Übersicht und für den Lesegenuss besser.

Melden

Toller Auftakt

Bewertung aus Gudensberg am 15.08.2023

Bewertungsnummer: 2001303

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der dritte Teil dieser spannenden und mitreißenden Saga hat alle Vorstellungen übertroffen.Man legt das Buch erst weg wenn man es durch gelesen hat.Ein Glückwunsch an die junge Schriftstellerin ich werde weitere Werke von ihr lesen.
Melden

Toller Auftakt

Bewertung aus Gudensberg am 15.08.2023
Bewertungsnummer: 2001303
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der dritte Teil dieser spannenden und mitreißenden Saga hat alle Vorstellungen übertroffen.Man legt das Buch erst weg wenn man es durch gelesen hat.Ein Glückwunsch an die junge Schriftstellerin ich werde weitere Werke von ihr lesen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Schokoladenfabrik - Der Traum der Poetin

von Rebekka Eder

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Schokoladenfabrik - Der Traum der Poetin