• Schmetterlingsgelbes Sommerglück
  • Schmetterlingsgelbes Sommerglück
Band 2

Schmetterlingsgelbes Sommerglück

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.09.2022

Verlag

Montlake Romance

Seitenzahl

284

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.09.2022

Verlag

Montlake Romance

Seitenzahl

284

Maße (L/B/H)

18,6/12,6/2 cm

Gewicht

349 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-2-496-71133-2

Weitere Bände von Die Inselfotografin

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Liebe mit Hindernissen

mimitatis_buecherkiste aus Krefeld am 01.12.2022

Bewertungsnummer: 1835974

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gaby ist Mitte vierzig, als ihre Ehe scheitert. Eigentlich wollte sie vorerst keine neue Beziehung, merkt aber im Laufe der Jahre schnell, dass sie sich doch nach einer neuen Liebe sehnt. Nach mehreren Fehlversuchen scheint sie online auf einer Datingseite fündig zu werden, als sie Victor kennenlernt. Einziger Wermutstropfen dabei ist, dass Victor auf Teneriffa lebt und schwer von der Insel wegkann, weil er beruflich so eingespannt ist. Gaby beschließt spontan, Victor zu überraschen, reicht auf der Arbeit ihren Jahresurlaub ein und fliegt zu ihrer Freundin Sabine, die kürzlich nach Teneriffa gezogen ist. Leider verläuft das Wiedersehen mit Victor nicht ganz so, wie Gaby es sich vorgestellt hat. Dies ist der zweite Band aus der Teneriffa-Reihe von Andrea Micus mit der Inselfotografin Sabine. Den ersten Teil muss man nicht unbedingt gelesen haben, um dieses Buch zu verstehen, man kommt ganz leicht ohne Vorwissen in die Geschichte rein. Wie bereits mit dem ersten Buch, konnte die Autorin mich auch hier gut unterhalten. Die Schönheit der Insel stand mir durch die Beschreibungen der Autorin förmlich vor den Augen, die romantischen Szenen kamen bei mir richtig gut an. Es geht um Liebe im reifen Alter, um große Gefühle, aber auch Freundschaft und die Suche nach dem Glück. Der Spruch, dass Freud und Leid nah beieinander liegen, war hier Programm. Ein kurzweiliges Lesevergnügen, das mir Spaß gemacht hat. Von mir gibt es dreieinhalb Sterne.
Melden

Liebe mit Hindernissen

mimitatis_buecherkiste aus Krefeld am 01.12.2022
Bewertungsnummer: 1835974
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Gaby ist Mitte vierzig, als ihre Ehe scheitert. Eigentlich wollte sie vorerst keine neue Beziehung, merkt aber im Laufe der Jahre schnell, dass sie sich doch nach einer neuen Liebe sehnt. Nach mehreren Fehlversuchen scheint sie online auf einer Datingseite fündig zu werden, als sie Victor kennenlernt. Einziger Wermutstropfen dabei ist, dass Victor auf Teneriffa lebt und schwer von der Insel wegkann, weil er beruflich so eingespannt ist. Gaby beschließt spontan, Victor zu überraschen, reicht auf der Arbeit ihren Jahresurlaub ein und fliegt zu ihrer Freundin Sabine, die kürzlich nach Teneriffa gezogen ist. Leider verläuft das Wiedersehen mit Victor nicht ganz so, wie Gaby es sich vorgestellt hat. Dies ist der zweite Band aus der Teneriffa-Reihe von Andrea Micus mit der Inselfotografin Sabine. Den ersten Teil muss man nicht unbedingt gelesen haben, um dieses Buch zu verstehen, man kommt ganz leicht ohne Vorwissen in die Geschichte rein. Wie bereits mit dem ersten Buch, konnte die Autorin mich auch hier gut unterhalten. Die Schönheit der Insel stand mir durch die Beschreibungen der Autorin förmlich vor den Augen, die romantischen Szenen kamen bei mir richtig gut an. Es geht um Liebe im reifen Alter, um große Gefühle, aber auch Freundschaft und die Suche nach dem Glück. Der Spruch, dass Freud und Leid nah beieinander liegen, war hier Programm. Ein kurzweiliges Lesevergnügen, das mir Spaß gemacht hat. Von mir gibt es dreieinhalb Sterne.

Melden

Auszeit auf Teneriffa

vielleser18 aus Hessen am 17.11.2022

Bewertungsnummer: 1828026

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ist der zweite Band der Teneriffa-Reihe von Andrea Micus. Es ist aber eine eigenständige Geschichte, auch wenn viele der Figuren aus dem ersten Band hier eine (Neben)Rolle spielen. Gaby, seit einigen Jahren Single, glaubt am Ziel ihrer Wünsche zu sein, denn auf einer Dating Plattform hat sie Viktor kennengelernt. Bislang haben sie nur telefonisch Kontakt, da Viktor auf Teneriffa lebt und ein Treffen immer im letzten Moment geplatz ist. Nun nimmt Gaby die Sache in die Hand, nimmt Urlaub und will Viktor auf Teneriffa überraschen. Und dass ihre Freundin Sabine ebenfalls inzwischen auf Teneriffa lebt, nimmt ihr die Scheu vor dem großen Schritt. Doch kaum auf Teneriffa angekommen, kommt alles anders als gedacht. Wieder einmal hat mich die Autorin mit einem ihrer Romane auf eine tolle Auszeit nach Teneriffa mitgenommen. Neben einer Liebesgeschichte mit Hindernissen, abwechslungsreich und lebendig erzählt, bekommt man durch die wunderschönen Naturbeschreibungen die Inselwelt näher gebracht. Gefallen hat mir auch, dass einige Personen aus dem ersten Band hier wieder ein Gastspiel hatte und wir somit auch deren Leben weiterverfolgen können. Andrea Micus Romane erzählen Liebesgeschichten von Frauen, die um die 50 sind und bei denen neben dem Herz natürlich auch der Kopf eine große Rolle in Liebesdingen spielt. Bei der großen Frage, wie trifft man (heutzutage) als alleinstehende Frau (oder auch Mann) den passenden Partner, spielt hier natürlich auch das Internet mit Dating Plattformen eine große Rolle, mit allen Vor-, aber auch den Nachteilen. #andreamicus hat diese Themen glaubwürdig und interessant in eine schöne Geschichte verpackt und die Protagonistin Gaby wurde dabei lebensnah beschrieben. Diese hat das Herz auf dem richtigen Fleck und ist dennoch gefeit vor den Fallstricken in Liebesdingen. Durch die verschiedenen Komplikationen, so will ich es einmal nennen, wurde Spannung erzeugt und man flog nur durch die Seiten. Ein Buch, dass definitiv Lust auf eine Reise nach Teneriffa macht.
Melden

Auszeit auf Teneriffa

vielleser18 aus Hessen am 17.11.2022
Bewertungsnummer: 1828026
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

ist der zweite Band der Teneriffa-Reihe von Andrea Micus. Es ist aber eine eigenständige Geschichte, auch wenn viele der Figuren aus dem ersten Band hier eine (Neben)Rolle spielen. Gaby, seit einigen Jahren Single, glaubt am Ziel ihrer Wünsche zu sein, denn auf einer Dating Plattform hat sie Viktor kennengelernt. Bislang haben sie nur telefonisch Kontakt, da Viktor auf Teneriffa lebt und ein Treffen immer im letzten Moment geplatz ist. Nun nimmt Gaby die Sache in die Hand, nimmt Urlaub und will Viktor auf Teneriffa überraschen. Und dass ihre Freundin Sabine ebenfalls inzwischen auf Teneriffa lebt, nimmt ihr die Scheu vor dem großen Schritt. Doch kaum auf Teneriffa angekommen, kommt alles anders als gedacht. Wieder einmal hat mich die Autorin mit einem ihrer Romane auf eine tolle Auszeit nach Teneriffa mitgenommen. Neben einer Liebesgeschichte mit Hindernissen, abwechslungsreich und lebendig erzählt, bekommt man durch die wunderschönen Naturbeschreibungen die Inselwelt näher gebracht. Gefallen hat mir auch, dass einige Personen aus dem ersten Band hier wieder ein Gastspiel hatte und wir somit auch deren Leben weiterverfolgen können. Andrea Micus Romane erzählen Liebesgeschichten von Frauen, die um die 50 sind und bei denen neben dem Herz natürlich auch der Kopf eine große Rolle in Liebesdingen spielt. Bei der großen Frage, wie trifft man (heutzutage) als alleinstehende Frau (oder auch Mann) den passenden Partner, spielt hier natürlich auch das Internet mit Dating Plattformen eine große Rolle, mit allen Vor-, aber auch den Nachteilen. #andreamicus hat diese Themen glaubwürdig und interessant in eine schöne Geschichte verpackt und die Protagonistin Gaby wurde dabei lebensnah beschrieben. Diese hat das Herz auf dem richtigen Fleck und ist dennoch gefeit vor den Fallstricken in Liebesdingen. Durch die verschiedenen Komplikationen, so will ich es einmal nennen, wurde Spannung erzeugt und man flog nur durch die Seiten. Ein Buch, dass definitiv Lust auf eine Reise nach Teneriffa macht.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Schmetterlingsgelbes Sommerglück

von Andrea Micus

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Schmetterlingsgelbes Sommerglück
  • Schmetterlingsgelbes Sommerglück