Die Kaiserin

Die Kaiserin

Roman

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Kaiserin

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

76044

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

27.09.2022

Verlag

HarperCollins

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

76044

Erscheinungsdatum

27.09.2022

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

336 (Printausgabe)

Dateigröße

2785 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Empress

Übersetzt von

Edith Beleites

Sprache

Deutsch

EAN

9783749905263

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

101 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Sisi mal ganz anders

TochterAlice aus Köln am 27.12.2022

Bewertungsnummer: 1848868

Bewertet: eBook (ePUB)

Aber leider nicht unbedingt besser. Aus meiner Sicht ist sogar das Gegenteil der Fall - dies ist kein historischer Roman mit allem Zipp und Zapp, dies ist einfach nur eine alberne Liebesschmonzette zum Abgewöhnen. Denn der Roman wurde frei nach der entsprechenden Netflix-Serie verfasst und es ist offensichtlich - und geht auch relativ deutlich aus dem Dankesschreiben der Autorin am Ende des Buches hervor - dass sie keine einzige historische Grundlage, geschweige denn eine Quelle gewälzt hat. Herausgekommen ist ein seichtes Romänchen, das - wäre nicht die detaillierte Beschreibung der Kleidung - in fast jeder Epoche vor dem Ersten Weltkrieg hätte spielen können. Jahreszahlen oder historische Zusammenhänge irgendeiner Art - Fehlanzeige. Es entsteht der Eindruck, als wäre die Handlung einfach irgendwo aufgeschnappt und schnell notiert worden. Und das Allerschlimmste: ich befürchte, dass es genauso war!
Melden

Sisi mal ganz anders

TochterAlice aus Köln am 27.12.2022
Bewertungsnummer: 1848868
Bewertet: eBook (ePUB)

Aber leider nicht unbedingt besser. Aus meiner Sicht ist sogar das Gegenteil der Fall - dies ist kein historischer Roman mit allem Zipp und Zapp, dies ist einfach nur eine alberne Liebesschmonzette zum Abgewöhnen. Denn der Roman wurde frei nach der entsprechenden Netflix-Serie verfasst und es ist offensichtlich - und geht auch relativ deutlich aus dem Dankesschreiben der Autorin am Ende des Buches hervor - dass sie keine einzige historische Grundlage, geschweige denn eine Quelle gewälzt hat. Herausgekommen ist ein seichtes Romänchen, das - wäre nicht die detaillierte Beschreibung der Kleidung - in fast jeder Epoche vor dem Ersten Weltkrieg hätte spielen können. Jahreszahlen oder historische Zusammenhänge irgendeiner Art - Fehlanzeige. Es entsteht der Eindruck, als wäre die Handlung einfach irgendwo aufgeschnappt und schnell notiert worden. Und das Allerschlimmste: ich befürchte, dass es genauso war!

Melden

Kaiserin aus Liebe

Lesemama am 26.12.2022

Bewertungsnummer: 1848628

Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Buch: Sisi begleitet ihre Schwester Helene zum Geburtstag des Kaisers. Helenes und Franz Mütter haben beschlossen, dass die beiden heiraten sollen. Dann lernt Franz Elisabeth kennen und die beiden verlieben sich. So gibt Franz an seinem Geburtstag wie erwartet eine Verlobung bekannt, aber mit der falschen Braut... Meine Meinung: Ich kenne, wie so ziemlich jeder, die Geschichte von Sisi und Franz aus dem Fernsehen und war daher schon neugierig auf das Buch, vor allem da ich auch die neue Verfilmung, Die Kaiserin, anschauen möchte. Die Geschichte wird in zwei Teilen erzählt, Teil eins ist das Kennenlernen, Teil zwei dann die Hochzeit. Während mir Teil eins noch sehr gut gefallen hat, ich mochte die Chemie zwischen Sisi und Franz, die Liebe die erwacht ist, fand ich Teil zwei dann doch sehr oberflächlich und zu schnell abgehandelt, hätte ich mir doch vor allem von der Hochzeit mehr erwartet. Eines ist dem Buch jedoch gelungen, es hat mein Interesse an der Geschichte von Sisi geweckt und ich möchte auf jeden Fall noch einen autobiographischen Roman lesen. Die Kaiserin hat mich gut unterhalten, ich würde auf jeden Fall gerne mehr lesen und hoffe, es ist der Auftakt einer Reihe.
Melden

Kaiserin aus Liebe

Lesemama am 26.12.2022
Bewertungsnummer: 1848628
Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Buch: Sisi begleitet ihre Schwester Helene zum Geburtstag des Kaisers. Helenes und Franz Mütter haben beschlossen, dass die beiden heiraten sollen. Dann lernt Franz Elisabeth kennen und die beiden verlieben sich. So gibt Franz an seinem Geburtstag wie erwartet eine Verlobung bekannt, aber mit der falschen Braut... Meine Meinung: Ich kenne, wie so ziemlich jeder, die Geschichte von Sisi und Franz aus dem Fernsehen und war daher schon neugierig auf das Buch, vor allem da ich auch die neue Verfilmung, Die Kaiserin, anschauen möchte. Die Geschichte wird in zwei Teilen erzählt, Teil eins ist das Kennenlernen, Teil zwei dann die Hochzeit. Während mir Teil eins noch sehr gut gefallen hat, ich mochte die Chemie zwischen Sisi und Franz, die Liebe die erwacht ist, fand ich Teil zwei dann doch sehr oberflächlich und zu schnell abgehandelt, hätte ich mir doch vor allem von der Hochzeit mehr erwartet. Eines ist dem Buch jedoch gelungen, es hat mein Interesse an der Geschichte von Sisi geweckt und ich möchte auf jeden Fall noch einen autobiographischen Roman lesen. Die Kaiserin hat mich gut unterhalten, ich würde auf jeden Fall gerne mehr lesen und hoffe, es ist der Auftakt einer Reihe.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Kaiserin

von Gigi Griffis

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Anja Cordes

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anja Cordes

Thalia Neuss – Rheinpark - Center Neuss

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Die Kaiserin" ist auf jeden Fall kurzweilig und flüssig zu lesen, aber mich persönlich störte es enorm, wie sehr man Fiktion gegen historische Fakten ausgetauscht hat. Wem das nichts ausmacht, wird dieses Buch verschlingen.
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Die Kaiserin" ist auf jeden Fall kurzweilig und flüssig zu lesen, aber mich persönlich störte es enorm, wie sehr man Fiktion gegen historische Fakten ausgetauscht hat. Wem das nichts ausmacht, wird dieses Buch verschlingen.

Anja Cordes
  • Anja Cordes
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Kaiserin

von Gigi Griffis

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Kaiserin