Always love you
Band 10

Always love you

Musik war Whitney Houstons Leben | Die bewegende Romanbiografie über die größte Soul-Diva aller Zeiten

eBook

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Always love you

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

31.08.2023

Verlag

Ullstein Verlag

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

31.08.2023

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

416 (Printausgabe)

Dateigröße

3389 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783843729741

Weitere Bände von Ikonen ihrer Zeit

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

70 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Einblick in das Leben der größten Stimme des 20. Jahrhunderts

Bewertung aus Hagen am 03.12.2023

Bewertungsnummer: 2081088

Bewertet: eBook (ePUB)

Always love you. Hanna Faber nimmt uns auf 416 Seiten auf eine besondere Lesereise mit. Es ist der 10. Teil aus der Reihe Ikonen ihrer Zeit, als Romanbiographie. Wir lernen in diesem Buch eine echte Sängerin kennen, von einer komplett anderen Seite. Als 11 jährige ist sie in der Kirche. Noch jung, nervös, unerfahren, immer mit Lampenfieber unter den Augen ihrer Mutter. Mit viel Fleiß singt sie sich zum Erfolg. Ausser ihrer Mutter und ihrer Familie gibt es noch einige Leute die sie geprägt haben: Clive, Carol, ihre beste Freundin Robyn und ihr Ehemann Bobby. Als sie am Höhepunkt ihrer Karriere ist, kommt es zu einigen wichtigen Entscheidungen... Liebe, Karriere, Kind, Ehemann. Sie muss neue Schritte wagen. Aber am besten lesen Sie selbst. Die 20 Jahre, die hier vorgestellt sind, geben uns ein Einblick in ein Leben voller Höhen und Tiefen. Viel Arbeit, was dahinter steckt, auf der Grammy-Verleihnung im Jahr 1994 zu sein, wo sie sich mit ganzem Herzen vorbereitet. Ihr Kind, die Kissy, die ihr ein und alles ist. Davor Gospelchor, Modeljob, Schauspielerin, Sängerin. Ein Superstar, der aber trotzdem sensibel empfindlich ist, mit menschlichen Gefühlen, die das echte Leben nicht so einfach gestalten. Dazu noch die Ehe mit viel Krach und Drogenmissbrauch, Betrug was man sich eigentlich gar nicht wünscht und trotzdem kämpft sie. Die schwarz, weiß Sensibilisierung. Wer bin ich, wer möchte ich werden. Zum Schluss der tragische Tod, als Preis für das alles was man erreicht hat trotz Bodenständigkeit. Für Ruhm und Ehre. Als Romanbiographie nimmt uns die Autorin auf ein leichtes, lockeres Lesevergnügen mit gut recherchierten Fakten. Man erfährt, wer hinter der Person steht, auch, wenn man die Person nicht wirklich kennt. Ich habe einiges erfahren, als positiv mitgenommen. Deshalb vergebe ich 4 Sterne und eine Weiterempfehlung.
Melden

Einblick in das Leben der größten Stimme des 20. Jahrhunderts

Bewertung aus Hagen am 03.12.2023
Bewertungsnummer: 2081088
Bewertet: eBook (ePUB)

Always love you. Hanna Faber nimmt uns auf 416 Seiten auf eine besondere Lesereise mit. Es ist der 10. Teil aus der Reihe Ikonen ihrer Zeit, als Romanbiographie. Wir lernen in diesem Buch eine echte Sängerin kennen, von einer komplett anderen Seite. Als 11 jährige ist sie in der Kirche. Noch jung, nervös, unerfahren, immer mit Lampenfieber unter den Augen ihrer Mutter. Mit viel Fleiß singt sie sich zum Erfolg. Ausser ihrer Mutter und ihrer Familie gibt es noch einige Leute die sie geprägt haben: Clive, Carol, ihre beste Freundin Robyn und ihr Ehemann Bobby. Als sie am Höhepunkt ihrer Karriere ist, kommt es zu einigen wichtigen Entscheidungen... Liebe, Karriere, Kind, Ehemann. Sie muss neue Schritte wagen. Aber am besten lesen Sie selbst. Die 20 Jahre, die hier vorgestellt sind, geben uns ein Einblick in ein Leben voller Höhen und Tiefen. Viel Arbeit, was dahinter steckt, auf der Grammy-Verleihnung im Jahr 1994 zu sein, wo sie sich mit ganzem Herzen vorbereitet. Ihr Kind, die Kissy, die ihr ein und alles ist. Davor Gospelchor, Modeljob, Schauspielerin, Sängerin. Ein Superstar, der aber trotzdem sensibel empfindlich ist, mit menschlichen Gefühlen, die das echte Leben nicht so einfach gestalten. Dazu noch die Ehe mit viel Krach und Drogenmissbrauch, Betrug was man sich eigentlich gar nicht wünscht und trotzdem kämpft sie. Die schwarz, weiß Sensibilisierung. Wer bin ich, wer möchte ich werden. Zum Schluss der tragische Tod, als Preis für das alles was man erreicht hat trotz Bodenständigkeit. Für Ruhm und Ehre. Als Romanbiographie nimmt uns die Autorin auf ein leichtes, lockeres Lesevergnügen mit gut recherchierten Fakten. Man erfährt, wer hinter der Person steht, auch, wenn man die Person nicht wirklich kennt. Ich habe einiges erfahren, als positiv mitgenommen. Deshalb vergebe ich 4 Sterne und eine Weiterempfehlung.

Melden

Berührender Einblick

LadyIceTea aus Castrop-Rauxel am 19.11.2023

Bewertungsnummer: 2071682

Bewertet: eBook (ePUB)

Bei einem Auftritt in der Kirche schlägt eine zierliche junge Frau den kompletten Saal in ihren Bann. Der Name des Mädchens: Whitney Houston. Aus dem nervösen Teenager wird innerhalb der folgenden Jahre eine der erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten. Immer an ihrer Seite ist ihre beste Freundin Robyn. Doch dann lernt Whitney Bobby kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Während ihre Karriere einen neuen Höhepunkt erreicht, muss sie sich entscheiden, was sie bereit ist, für den Ruhm zu opfern. Ich muss gestehen, dass ich mich vor dieser Romanbiografie noch nie wirklich mit Whitney Houston beschäftigt habe. Ich kenne einige ihrer Lieder und natürlich den Film „Bodyguard“ aber das wars auch schon. Selbst warum sie so früh gestorben ist, war mir nicht mehr präsent. Ich wurde aber auch erst geboren, als ihre Karriere auf dem Höhepunkt war. Aber umso mehr mag ich diese Romanbiografien, denn so kann ich unbefangen, ohne spezielle Erwartungen in das (vermutliche) Privatleben einer Ikone abtauchen. Die Autorin Hanna Faber hat sich hier für einen sehr sensiblen Weg entschieden. Wir begegnen Whitney, wie sie sich für die Grammy-Verleihung 1994 vorbereitet und dabei immer wieder in Erinnerungen abschweift. Durch die so entstehenden Zeitsprünge erfahren wir Whitneys Geschichte, vom Auftritt im Gospelchor, über ihre Modeljobs, bis hin zu ihrem Aufstieg als Superstar. Trotz der vielen Sprünge war es nie unübersichtlich. Die Kapitel sind oben mit den Jahreszahlen versehen, so dass man als Leser gut einen Überblick behält. Die Autorin hat den Schwerpunkt jedoch nicht auf die Karriere an sich gelegt, sondern viel auf die empfindsame und sensible Frau dahinter, die eigentlich nur Musik machen will und gar nicht so viel Wert auf den Ruhm legt. Und wir erfahren viel über Whitneys Beziehung zu ihrer besten Freundin und Assistentin Robyn. Obwohl man dazu immer im Kopf behalten muss, dass die romantische Seite an dieser Beziehung nur von Robyn, nie von Whitney bestätigt wurde. Aber trotzdem finde ich es eine schöne Vorstellung. Der Autorin ist es insgesamt sehr gut gelungen, alle Szenen und Ereignisse anhand ihrer Recherchen sehr plausibel darzustellen. Ich kann mir vorstellen, dass sie so stattgefunden haben könnten. Natürlich ist die künstlerische Freiheit bei einer Romanbiografie relativ groß aber ich habe das Gefühl, dass Hanna Farber sehr sensibel damit umgegangen ist und dem Leser nicht nur die große Whitney Houston zeigen wollte, sondern das Mädchen „Nippy“ dahinter. Es hat mich sehr bewegt, diese junge Frau hinter der Ikone kennen zu lernen. „Always love you“ ist eine wirklich gelungene Romanbiografie!
Melden

Berührender Einblick

LadyIceTea aus Castrop-Rauxel am 19.11.2023
Bewertungsnummer: 2071682
Bewertet: eBook (ePUB)

Bei einem Auftritt in der Kirche schlägt eine zierliche junge Frau den kompletten Saal in ihren Bann. Der Name des Mädchens: Whitney Houston. Aus dem nervösen Teenager wird innerhalb der folgenden Jahre eine der erfolgreichsten Sängerinnen aller Zeiten. Immer an ihrer Seite ist ihre beste Freundin Robyn. Doch dann lernt Whitney Bobby kennen und verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Während ihre Karriere einen neuen Höhepunkt erreicht, muss sie sich entscheiden, was sie bereit ist, für den Ruhm zu opfern. Ich muss gestehen, dass ich mich vor dieser Romanbiografie noch nie wirklich mit Whitney Houston beschäftigt habe. Ich kenne einige ihrer Lieder und natürlich den Film „Bodyguard“ aber das wars auch schon. Selbst warum sie so früh gestorben ist, war mir nicht mehr präsent. Ich wurde aber auch erst geboren, als ihre Karriere auf dem Höhepunkt war. Aber umso mehr mag ich diese Romanbiografien, denn so kann ich unbefangen, ohne spezielle Erwartungen in das (vermutliche) Privatleben einer Ikone abtauchen. Die Autorin Hanna Faber hat sich hier für einen sehr sensiblen Weg entschieden. Wir begegnen Whitney, wie sie sich für die Grammy-Verleihung 1994 vorbereitet und dabei immer wieder in Erinnerungen abschweift. Durch die so entstehenden Zeitsprünge erfahren wir Whitneys Geschichte, vom Auftritt im Gospelchor, über ihre Modeljobs, bis hin zu ihrem Aufstieg als Superstar. Trotz der vielen Sprünge war es nie unübersichtlich. Die Kapitel sind oben mit den Jahreszahlen versehen, so dass man als Leser gut einen Überblick behält. Die Autorin hat den Schwerpunkt jedoch nicht auf die Karriere an sich gelegt, sondern viel auf die empfindsame und sensible Frau dahinter, die eigentlich nur Musik machen will und gar nicht so viel Wert auf den Ruhm legt. Und wir erfahren viel über Whitneys Beziehung zu ihrer besten Freundin und Assistentin Robyn. Obwohl man dazu immer im Kopf behalten muss, dass die romantische Seite an dieser Beziehung nur von Robyn, nie von Whitney bestätigt wurde. Aber trotzdem finde ich es eine schöne Vorstellung. Der Autorin ist es insgesamt sehr gut gelungen, alle Szenen und Ereignisse anhand ihrer Recherchen sehr plausibel darzustellen. Ich kann mir vorstellen, dass sie so stattgefunden haben könnten. Natürlich ist die künstlerische Freiheit bei einer Romanbiografie relativ groß aber ich habe das Gefühl, dass Hanna Farber sehr sensibel damit umgegangen ist und dem Leser nicht nur die große Whitney Houston zeigen wollte, sondern das Mädchen „Nippy“ dahinter. Es hat mich sehr bewegt, diese junge Frau hinter der Ikone kennen zu lernen. „Always love you“ ist eine wirklich gelungene Romanbiografie!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Always love you

von Hanna Faber

4.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Always love you