Die Waffen des Lichts
Band 5

Die Waffen des Lichts

Historischer Roman

eBook

24,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Waffen des Lichts

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 25,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 36,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 22,00 €
eBook

eBook

ab 24,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

119

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.09.2023

Illustrator

Markus Weber

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

119

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.09.2023

Illustrator

Markus Weber

Verlag

Lübbe

Seitenzahl

880 (Printausgabe)

Dateigröße

8010 KB

Auflage

1. Auflage 2023

Originaltitel

The Armour of Light

Übersetzt von

  • Dietmar Schmidt
  • Rainer Schumacher

Sprache

Deutsch

EAN

9783751748278

Weitere Bände von Kingsbridge-Roman

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.8

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Ken Follett, Die Waffen des Lichts

Bewertung am 09.12.2023

Bewertungsnummer: 2085005

Bewertet: eBook (ePUB)

Wie jedes Buch von Ken Follett bin ich auch von diesem Buch restlos begeistert. Nur die wirklich wenigen grammatikalischen Fehler wären nicht nötig. Ich bin beeindruckt von dem guten geschichtlichen Wissen. Auch bin ich entsetzt über die damalige Armut und vor allem, wie die Obrigkeiten damit umgegangen sind. Das Buch ist ein gutes Werk für die heutigen Jugendlichen, die meisten wissen nicht, was für soziale Errungenschaften unsere Vorfahren erreicht haben.
Melden

Ken Follett, Die Waffen des Lichts

Bewertung am 09.12.2023
Bewertungsnummer: 2085005
Bewertet: eBook (ePUB)

Wie jedes Buch von Ken Follett bin ich auch von diesem Buch restlos begeistert. Nur die wirklich wenigen grammatikalischen Fehler wären nicht nötig. Ich bin beeindruckt von dem guten geschichtlichen Wissen. Auch bin ich entsetzt über die damalige Armut und vor allem, wie die Obrigkeiten damit umgegangen sind. Das Buch ist ein gutes Werk für die heutigen Jugendlichen, die meisten wissen nicht, was für soziale Errungenschaften unsere Vorfahren erreicht haben.

Melden

Enttäuschung

Bewertung am 09.12.2023

Bewertungsnummer: 2084955

Bewertet: eBook (ePUB)

Verglichen mit den bisherigen Romanen von Ken Follett eine echte Enttäuschung! Die Geschichte ist langfädig, mit der Zeit eher langweilig. Die Charaktere sind zum Teil so extrem dargestellt, dass sie völlig unglaubwürdig erscheinen. Es wird für Kleinigkeiten härtestens gestraft mit Peitschen und dem Galgen, während gleichzeitig ein lesbisches und ein schwules Paar unbehelligt bleiben. Die Quotenlesbe und der Quotenschwule als Zugeständnis an die heutige Zeit wirken gesucht und eher peinlich. Der ganze Roman erscheint schludrig dahin geschrieben. Als hätte man ihn um jeden Preis möglichst schnell veröffentlichen wollen. Schade!
Melden

Enttäuschung

Bewertung am 09.12.2023
Bewertungsnummer: 2084955
Bewertet: eBook (ePUB)

Verglichen mit den bisherigen Romanen von Ken Follett eine echte Enttäuschung! Die Geschichte ist langfädig, mit der Zeit eher langweilig. Die Charaktere sind zum Teil so extrem dargestellt, dass sie völlig unglaubwürdig erscheinen. Es wird für Kleinigkeiten härtestens gestraft mit Peitschen und dem Galgen, während gleichzeitig ein lesbisches und ein schwules Paar unbehelligt bleiben. Die Quotenlesbe und der Quotenschwule als Zugeständnis an die heutige Zeit wirken gesucht und eher peinlich. Der ganze Roman erscheint schludrig dahin geschrieben. Als hätte man ihn um jeden Preis möglichst schnell veröffentlichen wollen. Schade!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Waffen des Lichts

von Ken Follett

3.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Susanne Schnaiter

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Susanne Schnaiter

Thalia Suhl – EinkaufsCentrum am Steinweg

Zum Portrait

5/5

Zurück in Kingsbridge

Bewertet: eBook (ePUB)

Endlich ist es soweit und wir dürfen wieder durch die Zeit und nach Kingsbridge reisen. Erneut ist dieses Städtchen der Ausgangspunkt für einen historischen Roman aus der Feder von Ken Follett. Dieses Mal befinden sich die Protagonisten im Zeitalter der Industrialisierung. Unterschiedliche Charaktere aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Schichten und Berufen lassen die Leser*Innen auf diese revolutionäre Zeitepoche blicken. Geschickt webt Ken Follett die Geschehnisse rund um Napoleons Expansionskriege auf dem europäischen Festland ebenso mit ein, wie Gedanken zum Thema Bildungsgleichheit und einen Exkurs über die verschiedenen Glaubensrichtungen jener Zeit. Wundervoll ausgearbeitete Charaktere, detailliert recherchiertes historisches Wissen und ein spannender Erzählfluss lassen die Leserinnen und Leser in diese spannende und revolutionäre Zeitepoche eintauchen.
5/5

Zurück in Kingsbridge

Bewertet: eBook (ePUB)

Endlich ist es soweit und wir dürfen wieder durch die Zeit und nach Kingsbridge reisen. Erneut ist dieses Städtchen der Ausgangspunkt für einen historischen Roman aus der Feder von Ken Follett. Dieses Mal befinden sich die Protagonisten im Zeitalter der Industrialisierung. Unterschiedliche Charaktere aus unterschiedlichen gesellschaftlichen Schichten und Berufen lassen die Leser*Innen auf diese revolutionäre Zeitepoche blicken. Geschickt webt Ken Follett die Geschehnisse rund um Napoleons Expansionskriege auf dem europäischen Festland ebenso mit ein, wie Gedanken zum Thema Bildungsgleichheit und einen Exkurs über die verschiedenen Glaubensrichtungen jener Zeit. Wundervoll ausgearbeitete Charaktere, detailliert recherchiertes historisches Wissen und ein spannender Erzählfluss lassen die Leserinnen und Leser in diese spannende und revolutionäre Zeitepoche eintauchen.

Susanne Schnaiter
  • Susanne Schnaiter
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Gerold Mütherig

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Gerold Mütherig

Thalia Stuttgart-Vaihingen – Schwabengalerie

Zum Portrait

4/5

Tyrannei des Fabrikantenadels

Bewertet: eBook (ePUB)

Kingsbridge Ende des 18.Jahrhunderts: Nicht mehr die Kathedrale steht im Mittelpunkt, sondern die entstehende maschinelle Tuchindustrie, die viele Handwerker und Arbeiter in Not bringt. Verschärft werden die dramatischen Einzelschicksale noch durch die napoleonischen Kriege, die viele Opfer fordern. Auch wenn die Themen wie Methodismus und Arbeiterrechte gegenüber den prallen Mittelalterromanen der Kingsbridge-Reihe gemäßigter erscheinen, wird man doch gut in die Atmosphäre einer Zeit einbezogen, in der nichts mehr sicher und alles im Umbruch ist.
4/5

Tyrannei des Fabrikantenadels

Bewertet: eBook (ePUB)

Kingsbridge Ende des 18.Jahrhunderts: Nicht mehr die Kathedrale steht im Mittelpunkt, sondern die entstehende maschinelle Tuchindustrie, die viele Handwerker und Arbeiter in Not bringt. Verschärft werden die dramatischen Einzelschicksale noch durch die napoleonischen Kriege, die viele Opfer fordern. Auch wenn die Themen wie Methodismus und Arbeiterrechte gegenüber den prallen Mittelalterromanen der Kingsbridge-Reihe gemäßigter erscheinen, wird man doch gut in die Atmosphäre einer Zeit einbezogen, in der nichts mehr sicher und alles im Umbruch ist.

Gerold Mütherig
  • Gerold Mütherig
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Waffen des Lichts

von Ken Follett

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Waffen des Lichts