Momo Mammut

Momo Mammut

Buch (Gebundene Ausgabe)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

4 - 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.09.2023

Illustrator

Herve Goff

Verlag

Von Hacht Verlag GmbH

Seitenzahl

32

Maße (L/B/H)

30,9/25,1/0,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

4 - 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.09.2023

Illustrator

Herve Goff

Verlag

Von Hacht Verlag GmbH

Seitenzahl

32

Maße (L/B/H)

30,9/25,1/0,8 cm

Gewicht

430 g

Auflage

1. Auflage, Ungekürzte Ausgabe

Originaltitel

Poil de Mammouth

Übersetzt von

Julia Süssbrich

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96826-038-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kinderkiste Stauffacher

Bewertung aus Bern am 08.01.2024

Bewertungsnummer: 2105017

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Im hohen Norden, wo Momo lebt, ist es kalt. Manchmal sogar sehr kalt! Momo ist ein ganz besonderes kleines Mammut. Wie alle Mammuts haben Momos Eltern überall wolliges Fell, sogar zwischen den dicken, breiten Zehen. Aber nicht Momo, seine Haut ist so glatt wie der Rücken eines Pottwals. Der arme Momo, das einzige Mammut ohne Fell, muss sich ohne ein einziges Haar am Körper der eisigen Kälte des Winters aussetzen. Der Unterschied ist schwer zu ertragen: Momo fröstelt nicht nur, sondern er muss auch den Spott seiner Kameraden ertragen. Ständig machen sich die anderen Mammutkinder über ihn lustig. Momo sucht nach einer Möglichkeit, seine Haut zu verstecken. Doch ein paar Grasbüschel oder ein Schlammbad helfen nicht lange... Dann kommt der Sommer, und Momo ist der einzige, der sich an das Klima anpassen kann!
Melden

Kinderkiste Stauffacher

Bewertung aus Bern am 08.01.2024
Bewertungsnummer: 2105017
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Im hohen Norden, wo Momo lebt, ist es kalt. Manchmal sogar sehr kalt! Momo ist ein ganz besonderes kleines Mammut. Wie alle Mammuts haben Momos Eltern überall wolliges Fell, sogar zwischen den dicken, breiten Zehen. Aber nicht Momo, seine Haut ist so glatt wie der Rücken eines Pottwals. Der arme Momo, das einzige Mammut ohne Fell, muss sich ohne ein einziges Haar am Körper der eisigen Kälte des Winters aussetzen. Der Unterschied ist schwer zu ertragen: Momo fröstelt nicht nur, sondern er muss auch den Spott seiner Kameraden ertragen. Ständig machen sich die anderen Mammutkinder über ihn lustig. Momo sucht nach einer Möglichkeit, seine Haut zu verstecken. Doch ein paar Grasbüschel oder ein Schlammbad helfen nicht lange... Dann kommt der Sommer, und Momo ist der einzige, der sich an das Klima anpassen kann!

Melden

Thema leicht verfehlt

papa.hirsch.liest am 06.01.2024

Bewertungsnummer: 2102931

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 4 32 Seiten von Hacht Verlag @vonhacht_verlag Hervé Le Goff @herve.le.goff.illustrateuer Julia Süssbrich ⁉ Buch über das Anderssein
 Worum geht es? 
Im Buch geht es um Momo, einem kleinen Mammut. Doch Momo ist nicht wie seine Artgenossen behaart bis unter den Hals, sondern ganz nackt, sodass ihn andere Mammutkinder auslachen, was Momo natürlich sehr traurig macht. Doch eines Tages sollte der Winter vorbei sein. Mein Eindruck: Eine schöne Geschichte über das Anderssein und die Vorteile dessen. Ausgrenzung und Mobbing sind leider das tägliche Leid unserer Kinder, aber auch von uns selbst. Wichtig ist dabei immer im Bewusstsein zu behalten, dass jeder Besonders ist, egal wie er oder sie aussieht. In der vorliegenden Geschichte geht es eher um die Ausgrenzung und die Vorteile dessen, dass Momo nackt ist. Mir fehlte hier noch etwas an der Story, damit diese schön Rund ist. Auch die Illustrationen haben mich nicht so sehr umgehauen, da sie mir nicht zu gradlinig sind. Aber das ist wie immer Geschmacksache. Bewertung: Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen.
Melden

Thema leicht verfehlt

papa.hirsch.liest am 06.01.2024
Bewertungsnummer: 2102931
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

ab 4 32 Seiten von Hacht Verlag @vonhacht_verlag Hervé Le Goff @herve.le.goff.illustrateuer Julia Süssbrich ⁉ Buch über das Anderssein
 Worum geht es? 
Im Buch geht es um Momo, einem kleinen Mammut. Doch Momo ist nicht wie seine Artgenossen behaart bis unter den Hals, sondern ganz nackt, sodass ihn andere Mammutkinder auslachen, was Momo natürlich sehr traurig macht. Doch eines Tages sollte der Winter vorbei sein. Mein Eindruck: Eine schöne Geschichte über das Anderssein und die Vorteile dessen. Ausgrenzung und Mobbing sind leider das tägliche Leid unserer Kinder, aber auch von uns selbst. Wichtig ist dabei immer im Bewusstsein zu behalten, dass jeder Besonders ist, egal wie er oder sie aussieht. In der vorliegenden Geschichte geht es eher um die Ausgrenzung und die Vorteile dessen, dass Momo nackt ist. Mir fehlte hier noch etwas an der Story, damit diese schön Rund ist. Auch die Illustrationen haben mich nicht so sehr umgehauen, da sie mir nicht zu gradlinig sind. Aber das ist wie immer Geschmacksache. Bewertung: Viel Freude beim Lesen, Vorlesen und Träumen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Momo Mammut

von Herve Goff

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

4/5

Außenseiter haben's schwer

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses großformatige Bilderbuch hat kein neues Thema, aber LeGoff' s hinreissende Illustrationen sprechen den Betrachter gleich an. "Momo Mammut" fällt aus dem Rahmen, denn sein Fell ist nicht vorhanden - Momo ist quasi nackig und wird damit zum Gespött der anderen Kinder. Natürlich versucht er mit Tricks Abhilfe zu schaffen, aber nix funktioniert, bis, ja bis das Wetter zuschlägt.Es ist nicht länger mammutkonform kalt, sondern so warm, das sich sogar die großen Mammuts die Haare ausreissen... Ein Fehler, denn bei Momo spriesst nun endlich das 1.Haar ;-) und dann sind plötzlich die arktischen Temperaturen auch wieder da.... Mit grossartiger Mimik der Mammuts und lustiger Handlung ein gelungener Spaß+Denkanstoß zum Thema Ausgrenzung zugleich!
4/5

Außenseiter haben's schwer

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses großformatige Bilderbuch hat kein neues Thema, aber LeGoff' s hinreissende Illustrationen sprechen den Betrachter gleich an. "Momo Mammut" fällt aus dem Rahmen, denn sein Fell ist nicht vorhanden - Momo ist quasi nackig und wird damit zum Gespött der anderen Kinder. Natürlich versucht er mit Tricks Abhilfe zu schaffen, aber nix funktioniert, bis, ja bis das Wetter zuschlägt.Es ist nicht länger mammutkonform kalt, sondern so warm, das sich sogar die großen Mammuts die Haare ausreissen... Ein Fehler, denn bei Momo spriesst nun endlich das 1.Haar ;-) und dann sind plötzlich die arktischen Temperaturen auch wieder da.... Mit grossartiger Mimik der Mammuts und lustiger Handlung ein gelungener Spaß+Denkanstoß zum Thema Ausgrenzung zugleich!

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Momo Mammut

von Herve Goff

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Momo Mammut