Milde Gaben
Band 31

Milde Gaben

Commissario Brunettis einunddreißigster Fall

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Milde Gaben

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 18,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

22527

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.10.2023

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

17,6/11/2,5 cm

Beschreibung

Rezension

»Donna Leon hat mit ihrem Commissario Brunetti eine ebenso sympathische wie intelligente und humane Figur erfunden, ein ebenbürtiges italienisches Pendant zum französischen Kollegen Maigret.«
»Donna Leon hat mit ihrem Commissario Brunetti eine ebenso sympathische wie intelligente und humane Figur erfunden, ein ebenbürtiges italienisches Pendant zum französischen Kollegen Maigret.«

Details

Verkaufsrang

22527

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.10.2023

Verlag

Diogenes

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

17,6/11/2,5 cm

Gewicht

261 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Give Unto Others

Übersetzt von

Werner Schmitz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-257-24706-0

Weitere Bände von Commissario Brunetti

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.5

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Langweilig und langatmig

Bewertung am 11.12.2023

Bewertungsnummer: 2086316

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe den größten Teil der Brunetti Bücher von Donna Leon gelesen. Ich war eigentlich immer gefesselt und begeistert. Nicht so bei den "Milden Gaben". Das ganze Buch ist langweilig, hat eigentlich keine wirkliche Handlung und tröpfelt zäh vor sich hin. Wichtige Nebenfiguren fehlen ganz oder bleiben völlig farblos (Paola, die Kinder, Vianello, Elettra usw.) und wo ist eigentlich Patta geblieben? Ausdrücklich keine Empfehlung!
Melden

Langweilig und langatmig

Bewertung am 11.12.2023
Bewertungsnummer: 2086316
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe den größten Teil der Brunetti Bücher von Donna Leon gelesen. Ich war eigentlich immer gefesselt und begeistert. Nicht so bei den "Milden Gaben". Das ganze Buch ist langweilig, hat eigentlich keine wirkliche Handlung und tröpfelt zäh vor sich hin. Wichtige Nebenfiguren fehlen ganz oder bleiben völlig farblos (Paola, die Kinder, Vianello, Elettra usw.) und wo ist eigentlich Patta geblieben? Ausdrücklich keine Empfehlung!

Melden

Gewohnt gut

Bewertung am 15.01.2024

Bewertungsnummer: 2109168

Bewertet: eBook (ePUB)

Donna Leon bleibt sich auch im neuesten Brunetti treu. Wer Venedig und den Commissario mag kommt wie immer voll auf seine Kosten. Mir macht es immer wieder spass in diese Welt einzutauchen.
Melden

Gewohnt gut

Bewertung am 15.01.2024
Bewertungsnummer: 2109168
Bewertet: eBook (ePUB)

Donna Leon bleibt sich auch im neuesten Brunetti treu. Wer Venedig und den Commissario mag kommt wie immer voll auf seine Kosten. Mir macht es immer wieder spass in diese Welt einzutauchen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Milde Gaben

von Donna Leon

3.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Carola Ludger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Carola Ludger

Thalia Lippstadt

Zum Portrait

5/5

Milde Gaben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Milde Gaben" ist der 31. Fall für den besonnenen und sympathischen Commissario Brunetti. Venedig erholt sich langsam von den Folgen des Lockdowns, und all dem Leid der Corona-Pandemie. Als sich dann eine alte Bekannte aus Kindertagen hilfesuchend an Brunetti wendet, erwachen auch seine kriminalistischen Geister wieder. Elisabetta Foscarini sorgt sich um ihre erwachsene Tochter. Die ist Tierärztin und mit einem Steuerberater verheiratet, mit dem sie einen großen Streit haben soll. Gemeinsam mit Inspektor Vianello, Kommissarin Griffoni und Signorina Elettra willigt das bekannte Team zögerlich ein, verdeckte Ermittlungen aufzunehmen. Als es zu einem Überfall kommt, ist der Jagdinstinkt geweckt. Doch bald wird ihnen klar, dass sie als Marionetten in einem perfiden Spiel um ganz andere Machenschaften, Heuchlerei und Verfehlungen agieren. Donna Leon gelingt es scheinbar mühelos uns Leser*innen zu verwirren. Wir können gar nicht anders als dem Ende entgegenzufiebern. Lesegenuss pur!
5/5

Milde Gaben

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Milde Gaben" ist der 31. Fall für den besonnenen und sympathischen Commissario Brunetti. Venedig erholt sich langsam von den Folgen des Lockdowns, und all dem Leid der Corona-Pandemie. Als sich dann eine alte Bekannte aus Kindertagen hilfesuchend an Brunetti wendet, erwachen auch seine kriminalistischen Geister wieder. Elisabetta Foscarini sorgt sich um ihre erwachsene Tochter. Die ist Tierärztin und mit einem Steuerberater verheiratet, mit dem sie einen großen Streit haben soll. Gemeinsam mit Inspektor Vianello, Kommissarin Griffoni und Signorina Elettra willigt das bekannte Team zögerlich ein, verdeckte Ermittlungen aufzunehmen. Als es zu einem Überfall kommt, ist der Jagdinstinkt geweckt. Doch bald wird ihnen klar, dass sie als Marionetten in einem perfiden Spiel um ganz andere Machenschaften, Heuchlerei und Verfehlungen agieren. Donna Leon gelingt es scheinbar mühelos uns Leser*innen zu verwirren. Wir können gar nicht anders als dem Ende entgegenzufiebern. Lesegenuss pur!

Carola Ludger
  • Carola Ludger
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Sebastian Schuy

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sebastian Schuy

Thalia Mülheim – Rhein-Ruhr-Zentrum

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Commissario Brunetti ermittelt in einem äußerst ungewöhnlichen Fall und stößt an seine Grenzen. Für mich wird der zunehmend desillusionierte und melancholische Brunetti immer besser: er zeigt Gefühle und sein Hadern mit der Welt von heute. Ein Buch wie ein Kurzurlaub- lesenswert.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Commissario Brunetti ermittelt in einem äußerst ungewöhnlichen Fall und stößt an seine Grenzen. Für mich wird der zunehmend desillusionierte und melancholische Brunetti immer besser: er zeigt Gefühle und sein Hadern mit der Welt von heute. Ein Buch wie ein Kurzurlaub- lesenswert.

Sebastian Schuy
  • Sebastian Schuy
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Milde Gaben

von Donna Leon

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Milde Gaben