Die Reise zum Mittelpunkt der Magie

Die Reise zum Mittelpunkt der Magie

ein magisches Abenteuerbuch für Kinder ab 10 Jahre ¦ Perfekt für Mädchen und Jungen, die von fantastischen Zaubergeschichten nicht genug kriegen können!

eBook

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Reise zum Mittelpunkt der Magie

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.08.2023

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

30.08.2023

Verlag

Fischer E-Books

Seitenzahl

386 (Printausgabe)

Dateigröße

5695 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783733605124

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

28 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die Magie ist allgegenwärtig

mesu am 30.04.2024

Bewertungsnummer: 2190841

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein gelungenes Abenteuer für Groß und Klein. Magische Wesen mitten in London, wunderbar erzählt und liebevoll beschrieben von Kathrin Tordasi. Als die junge Flo in London über eine besondere Schatzkarte stolpert, ahnt sie nicht welch ein großes Abenteuer ihr bevorsteht. Zusammen mit ihren neuen Freunden Malu` und George macht sie sich auf die Suche nach der Quelle der Magie. Doch es warten viele knifflige Rätsel und magische Wesen auf die Freunde. Die Schatzsuche ist abenteuerlich und es wird auch manchmal gefährlich für alle. Denn sie sind nicht die Einzigen die diese magische Quelle finden wollen. Nur mit Mut, Tatkraft und Zusammenhalt können sie es schaffen. Wunderbar anders ist London, wenn man sich auf die Magie der Welt einlässt, die hinter der Realität versteckt ist. Die Autorin lädt mit ihrem Buch zum Träumen ein, Abenteuer werden wahr und es ins ein Vergnügen diese besondere Reise anzutreten. Absolut lesenswert!
Melden

Die Magie ist allgegenwärtig

mesu am 30.04.2024
Bewertungsnummer: 2190841
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein gelungenes Abenteuer für Groß und Klein. Magische Wesen mitten in London, wunderbar erzählt und liebevoll beschrieben von Kathrin Tordasi. Als die junge Flo in London über eine besondere Schatzkarte stolpert, ahnt sie nicht welch ein großes Abenteuer ihr bevorsteht. Zusammen mit ihren neuen Freunden Malu` und George macht sie sich auf die Suche nach der Quelle der Magie. Doch es warten viele knifflige Rätsel und magische Wesen auf die Freunde. Die Schatzsuche ist abenteuerlich und es wird auch manchmal gefährlich für alle. Denn sie sind nicht die Einzigen die diese magische Quelle finden wollen. Nur mit Mut, Tatkraft und Zusammenhalt können sie es schaffen. Wunderbar anders ist London, wenn man sich auf die Magie der Welt einlässt, die hinter der Realität versteckt ist. Die Autorin lädt mit ihrem Buch zum Träumen ein, Abenteuer werden wahr und es ins ein Vergnügen diese besondere Reise anzutreten. Absolut lesenswert!

Melden

schöne Abenteuergeschichte, tolle Dynamik, 4,5 Sterne

Dana am 04.09.2023

Bewertungsnummer: 2014439

Bewertet: eBook (ePUB)

Wenn einem zufällig in magische Karte in die Hände fällt, dann kann das Leben schnell mal Kopf stehen. Für Flo ist es der erste Sonntag in London, als sie mit einem Jungen zusammenstößt, der es tierisch eilig hat. Dass er dabei seine Karte, die eine Art Schnitzeljagd zu erhalten scheint, gleich zwei Mal verliert, fällt beiden erst zu spät auf. Neugierig geworden, versucht Flo herauszufinden, was es damit auf sich hat und bekommt unerwartete Hilfe von der neu nach London gezogenen Enkelin ihrer Nachbarin. Malú ist erst skeptisch, lässt sich dann jedoch auf die Schnitzeljagd ein und die beiden Mädchen erleben ein kleines Abenteuer nach dem nächsten. Nie hätten sie vermutet, was es mit der Karte wirklich auf sich hat und dass Magie real sein könnte. Eine aufregende Zeit, die aber auch Gefahren mit sich bringt und die sie nur erfolgreich abschließen können, wenn sie erkennen, was der Schlüssel ist. Der Einstieg in das Buch ist ziemlich cool gemacht. Für Florentine, die meistens nur Flo genannt wird, Malú und George ist es der erste Sonntag überhaupt oder wieder in London, doch für alle drei verläuft er sehr unterschiedlich. Während es für den einen wundervoll und magisch ist, ist es für den nächsten eher furchtbar, grau, chaotisch oder voller Schlamassel. Schnell wird dabei dann auch klar, dass die Leben der Protagonisten durch die magische Karte miteinander verknüpft werden. Im Buch begleitet man die jungen Charaktere (die beiden Mädchen sind fast 12, George 14) mit einem personalen Erzähler. Ob man gerade mit Flo, Malú oder George unterwegs ist, steht jeweils am Beginn des Kapitels, so dass man sich schnell orientieren kann. Oft sind die Protagonisten aber auch gemeinsam unterwegs, so dass man auch von den jeweils anderen dann noch etwas mitbekommt. Jedes Kapitel hat eine eigene Zwischenüberschrift, die mir richtig gut gefallen haben, oft witzig sind, manchmal auch rätselhaft oder einfach darauf vorbereiten, was da kommt. Viele der Kapitel sind nicht sehr lang, dadurch entsteht eine schöne Dynamik im Buch, man wechselt häufig zwischen den Figuren, wodurch man unterschiedliche Einblicke bekommt und ich hatte beim Lesen auch das Gefühl, es unterstützt das Tempo und die Spannung der Geschichte noch. Der Schreibstil ist flüssig und mitnehmend, leicht verständlich und damit auch für das empfohlene Lesealter sicher gut geeignet. Zu Beginn der Geschichte kennen sich Flo, Malú und George noch nicht. Die aufgeweckte, neugierige Flo steckt Malú aber mit ihrer Abenteuerlust sehr schnell an, so dass die beiden Mädchen beschließen, zu schauen, was hinter den Hinweisen auf der seltsamen Karte steckt. Manche der Rätsel lösen sie sehr schnell, weitere Hinweise ergeben sich dann aus den Gegebenheiten vor Ort. Für mich standen daher hier auch nicht knifflige Rätsellösungen im Mittelpunkt, sondern eher die Neugier und Spannung, die geweckt wird, durch das Entdecken der neuen Hinweise und die Erlebnisse, die sich daraus ergeben. Sie bestehen kleine Abenteuer, manchmal wird es auch etwas gefährlich und turbulent, immer wieder stecken auch kleine Wunder und tolle Augenblicke hinter den Hinweisen. Gleichzeitig wachsen die Charaktere noch mehr zusammen, sie lernen sich besser kennen, entwickeln eine Freundschaft, die sie die aufregende Zeit noch intensiver erleben lässt und die sie auch immer wieder bestärkt. Zu sehen, wie sie sich gegenseitig ans Herz wachsen, Geheimnisse miteinander teilen, wie sie auch wahrnehmen, wenn es dem anderen nicht so gut geht und sich gegenseitig unterstützen, war schön. Wenn man die Schauplätze kennt, dann ist es vielleicht sogar noch ein wenig schöner, die Reise durch London zu verfolgen, weil man sich dann noch besser vorstellen kann, wie es dort aussieht und wo sie Hinweise entdecken. Durch die bildhaften Beschreibungen kann man sich aber auch so die Schauplätze vorstellen. Besonders schön gemacht fand ich die liebevoll angelegten, magischen Elemente, die immer mehr in die Handlung mit einfließen. Immer mehr kleine magische Momente und Wunder tauchen auf, man lernt ein paar Wesen kennen und bekommt Einblicke, was es da noch so geben könnte. Von mir aus hätten diese Passagen gern auch noch länger und intensiver sein können, dann wäre alles noch ein bisschen greifbarer, anschaulicher und lebendiger geworden. Am Ende des Buches gibt es noch ein kleines Lexikon zu einigen Tieren, Süßigkeiten und anderen Wörtern, die im Text vorkommen. In der Leseprobe habe ich gesehen, dass im Printexemplar ein kleiner Kater über die Buchseite „wandert“, ein schönes Detail mit Verbindung zum Inhalt. Auch die schnörkelige Schrift der magischen Karte hebt sich schön vom Rest ab. Umso weiter die Geschichte voranschreitet, umso spannender und turbulenter wird es dann auch. Die Gegenspieler, die ebenfalls ein Interesse an der Karte haben, rücken ihnen auf die Pelle, es gibt auch mal kleine Pannen oder sie werden auf ihrem Weg erwischt. Ich fand es gut, dass nicht alles glattgeht, so wirkte es authentischer, auch wenn die jungen Protagonisten trotzdem in vielen Situationen Glück haben oder sich durch clevere Ideen und einen tollen Zusammenhalt in Sicherheit bringen. Gut gefallen hat mir auch, dass es neben den kleinen Abenteuern schöne Botschaften gibt und die Freundschaft und was sie mit den Charakteren macht ebenfalls in den Fokus rückt. Manche Dingen kommen nicht ganz unvorhergesehen, immer wieder gibt es aber auch kleine Überraschungen und Offenbarungen. Insgesamt hat mir die Dynamik in der Geschichte richtig gut gefallen. Ich wollte immer wissen, wie es weitergeht und habe den dreien die Daumen gedrückt, für ihre nächsten Etappen. Fazit Eine schöne Abenteuergeschichte, mit kleinen magischen Elementen, einer wunderbaren Freundschaft, einer tollen Dynamik, kleinen Überraschungen, einigen Pannen und Turbulenzen, unterschiedlichen Gefühlen bei den jungen Protagonisten, je nachdem, wie ihre Etappen so verlaufen, ein bisschen Witz und vielen fantastischen Ideen. Mir hat das Lesen viel Spaß gemacht.
Melden

schöne Abenteuergeschichte, tolle Dynamik, 4,5 Sterne

Dana am 04.09.2023
Bewertungsnummer: 2014439
Bewertet: eBook (ePUB)

Wenn einem zufällig in magische Karte in die Hände fällt, dann kann das Leben schnell mal Kopf stehen. Für Flo ist es der erste Sonntag in London, als sie mit einem Jungen zusammenstößt, der es tierisch eilig hat. Dass er dabei seine Karte, die eine Art Schnitzeljagd zu erhalten scheint, gleich zwei Mal verliert, fällt beiden erst zu spät auf. Neugierig geworden, versucht Flo herauszufinden, was es damit auf sich hat und bekommt unerwartete Hilfe von der neu nach London gezogenen Enkelin ihrer Nachbarin. Malú ist erst skeptisch, lässt sich dann jedoch auf die Schnitzeljagd ein und die beiden Mädchen erleben ein kleines Abenteuer nach dem nächsten. Nie hätten sie vermutet, was es mit der Karte wirklich auf sich hat und dass Magie real sein könnte. Eine aufregende Zeit, die aber auch Gefahren mit sich bringt und die sie nur erfolgreich abschließen können, wenn sie erkennen, was der Schlüssel ist. Der Einstieg in das Buch ist ziemlich cool gemacht. Für Florentine, die meistens nur Flo genannt wird, Malú und George ist es der erste Sonntag überhaupt oder wieder in London, doch für alle drei verläuft er sehr unterschiedlich. Während es für den einen wundervoll und magisch ist, ist es für den nächsten eher furchtbar, grau, chaotisch oder voller Schlamassel. Schnell wird dabei dann auch klar, dass die Leben der Protagonisten durch die magische Karte miteinander verknüpft werden. Im Buch begleitet man die jungen Charaktere (die beiden Mädchen sind fast 12, George 14) mit einem personalen Erzähler. Ob man gerade mit Flo, Malú oder George unterwegs ist, steht jeweils am Beginn des Kapitels, so dass man sich schnell orientieren kann. Oft sind die Protagonisten aber auch gemeinsam unterwegs, so dass man auch von den jeweils anderen dann noch etwas mitbekommt. Jedes Kapitel hat eine eigene Zwischenüberschrift, die mir richtig gut gefallen haben, oft witzig sind, manchmal auch rätselhaft oder einfach darauf vorbereiten, was da kommt. Viele der Kapitel sind nicht sehr lang, dadurch entsteht eine schöne Dynamik im Buch, man wechselt häufig zwischen den Figuren, wodurch man unterschiedliche Einblicke bekommt und ich hatte beim Lesen auch das Gefühl, es unterstützt das Tempo und die Spannung der Geschichte noch. Der Schreibstil ist flüssig und mitnehmend, leicht verständlich und damit auch für das empfohlene Lesealter sicher gut geeignet. Zu Beginn der Geschichte kennen sich Flo, Malú und George noch nicht. Die aufgeweckte, neugierige Flo steckt Malú aber mit ihrer Abenteuerlust sehr schnell an, so dass die beiden Mädchen beschließen, zu schauen, was hinter den Hinweisen auf der seltsamen Karte steckt. Manche der Rätsel lösen sie sehr schnell, weitere Hinweise ergeben sich dann aus den Gegebenheiten vor Ort. Für mich standen daher hier auch nicht knifflige Rätsellösungen im Mittelpunkt, sondern eher die Neugier und Spannung, die geweckt wird, durch das Entdecken der neuen Hinweise und die Erlebnisse, die sich daraus ergeben. Sie bestehen kleine Abenteuer, manchmal wird es auch etwas gefährlich und turbulent, immer wieder stecken auch kleine Wunder und tolle Augenblicke hinter den Hinweisen. Gleichzeitig wachsen die Charaktere noch mehr zusammen, sie lernen sich besser kennen, entwickeln eine Freundschaft, die sie die aufregende Zeit noch intensiver erleben lässt und die sie auch immer wieder bestärkt. Zu sehen, wie sie sich gegenseitig ans Herz wachsen, Geheimnisse miteinander teilen, wie sie auch wahrnehmen, wenn es dem anderen nicht so gut geht und sich gegenseitig unterstützen, war schön. Wenn man die Schauplätze kennt, dann ist es vielleicht sogar noch ein wenig schöner, die Reise durch London zu verfolgen, weil man sich dann noch besser vorstellen kann, wie es dort aussieht und wo sie Hinweise entdecken. Durch die bildhaften Beschreibungen kann man sich aber auch so die Schauplätze vorstellen. Besonders schön gemacht fand ich die liebevoll angelegten, magischen Elemente, die immer mehr in die Handlung mit einfließen. Immer mehr kleine magische Momente und Wunder tauchen auf, man lernt ein paar Wesen kennen und bekommt Einblicke, was es da noch so geben könnte. Von mir aus hätten diese Passagen gern auch noch länger und intensiver sein können, dann wäre alles noch ein bisschen greifbarer, anschaulicher und lebendiger geworden. Am Ende des Buches gibt es noch ein kleines Lexikon zu einigen Tieren, Süßigkeiten und anderen Wörtern, die im Text vorkommen. In der Leseprobe habe ich gesehen, dass im Printexemplar ein kleiner Kater über die Buchseite „wandert“, ein schönes Detail mit Verbindung zum Inhalt. Auch die schnörkelige Schrift der magischen Karte hebt sich schön vom Rest ab. Umso weiter die Geschichte voranschreitet, umso spannender und turbulenter wird es dann auch. Die Gegenspieler, die ebenfalls ein Interesse an der Karte haben, rücken ihnen auf die Pelle, es gibt auch mal kleine Pannen oder sie werden auf ihrem Weg erwischt. Ich fand es gut, dass nicht alles glattgeht, so wirkte es authentischer, auch wenn die jungen Protagonisten trotzdem in vielen Situationen Glück haben oder sich durch clevere Ideen und einen tollen Zusammenhalt in Sicherheit bringen. Gut gefallen hat mir auch, dass es neben den kleinen Abenteuern schöne Botschaften gibt und die Freundschaft und was sie mit den Charakteren macht ebenfalls in den Fokus rückt. Manche Dingen kommen nicht ganz unvorhergesehen, immer wieder gibt es aber auch kleine Überraschungen und Offenbarungen. Insgesamt hat mir die Dynamik in der Geschichte richtig gut gefallen. Ich wollte immer wissen, wie es weitergeht und habe den dreien die Daumen gedrückt, für ihre nächsten Etappen. Fazit Eine schöne Abenteuergeschichte, mit kleinen magischen Elementen, einer wunderbaren Freundschaft, einer tollen Dynamik, kleinen Überraschungen, einigen Pannen und Turbulenzen, unterschiedlichen Gefühlen bei den jungen Protagonisten, je nachdem, wie ihre Etappen so verlaufen, ein bisschen Witz und vielen fantastischen Ideen. Mir hat das Lesen viel Spaß gemacht.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Reise zum Mittelpunkt der Magie

von Kathrin Tordasi

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Bettina Krauß

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Bettina Krauß

Thalia Neuwied

Zum Portrait

5/5

Eine abenteuerliche Quest mitten durch London!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Alle ab 10 Jahre aufgepasst: Ihr liebt Abenteuer und Magie?! Dann ist diese spannende abenteuerlich magische Schatzsuche genau das Richtige für euch. Wunder, Magie und Schönheit kann man überall finden. Auch dort, wo man diese gar nicht vermutet. Man muss sie nur sehen können und offen dafür sein. Begleitet Flo, Malú und George auf ihrer Jagd nach der Quelle der Magie. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn sie sind nicht die Einzigen, die diese finden möchten. Ein richtig schönes Leseerlebnis!
5/5

Eine abenteuerliche Quest mitten durch London!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Alle ab 10 Jahre aufgepasst: Ihr liebt Abenteuer und Magie?! Dann ist diese spannende abenteuerlich magische Schatzsuche genau das Richtige für euch. Wunder, Magie und Schönheit kann man überall finden. Auch dort, wo man diese gar nicht vermutet. Man muss sie nur sehen können und offen dafür sein. Begleitet Flo, Malú und George auf ihrer Jagd nach der Quelle der Magie. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn sie sind nicht die Einzigen, die diese finden möchten. Ein richtig schönes Leseerlebnis!

Bettina Krauß
  • Bettina Krauß
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von V. Wolf

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

V. Wolf

Mayersche Aachen

Zum Portrait

4/5

Schnitzeljagd mit einer Prise Magie

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Malu glaubt schon immer an Magie, dass es mehr gibt als nur das alltägliche Leben. Wie ihr dann zufällig eine magische Karte in die Hände fällt, bleibt ihr eigentlich nichts anderes übrig als dier nachzugehen. Zusammen mit ihrer neuen Freundin Flo und einigen Überraschungsgästen begibt sie sich auf eine magische Schnitzeljagd quer durch London. Das Wichtigste zum Anfang: Ist dieses cover nicht ein absoluter Traum?! Allein dies war ein für mich starker Impuls dieses Buch zu lesen und die direkten Gegensätze von Flo und Malu waren der nächste Punkt. Ich finde es faszinierend und schön zu lesen wie die unterschiedlichsten Menschen sich finden können und zusammen unbesiegbar werden. Eine wahre Macht der Freundschaft. Ich kann dieses Buch jedem ans Herz legen, wer einfach einmal eine Prise Magie in seinem Alltag braucht.
4/5

Schnitzeljagd mit einer Prise Magie

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Malu glaubt schon immer an Magie, dass es mehr gibt als nur das alltägliche Leben. Wie ihr dann zufällig eine magische Karte in die Hände fällt, bleibt ihr eigentlich nichts anderes übrig als dier nachzugehen. Zusammen mit ihrer neuen Freundin Flo und einigen Überraschungsgästen begibt sie sich auf eine magische Schnitzeljagd quer durch London. Das Wichtigste zum Anfang: Ist dieses cover nicht ein absoluter Traum?! Allein dies war ein für mich starker Impuls dieses Buch zu lesen und die direkten Gegensätze von Flo und Malu waren der nächste Punkt. Ich finde es faszinierend und schön zu lesen wie die unterschiedlichsten Menschen sich finden können und zusammen unbesiegbar werden. Eine wahre Macht der Freundschaft. Ich kann dieses Buch jedem ans Herz legen, wer einfach einmal eine Prise Magie in seinem Alltag braucht.

V. Wolf
  • V. Wolf
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Die Reise zum Mittelpunkt der Magie

von Kathrin Tordasi

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Reise zum Mittelpunkt der Magie