• Moon & Midnight − Die beste Freundin beißt man nicht
  • Moon & Midnight − Die beste Freundin beißt man nicht
  • Moon & Midnight − Die beste Freundin beißt man nicht
  • Moon & Midnight − Die beste Freundin beißt man nicht
  • Moon & Midnight − Die beste Freundin beißt man nicht
Band 1

Moon & Midnight − Die beste Freundin beißt man nicht

Mädchenbuch voller Witz und Magie zum Selbstlesen von Erfolgsautorin Katy Birchall │ für Kinder ab 10 Jahre (Band 1)

Buch (Gebundene Ausgabe)

14,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Moon & Midnight − Die beste Freundin beißt man nicht

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 14,90 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

27419

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.09.2023

Illustrator

Alexandra Helm

Verlag

Fischer Sauerländer

Seitenzahl

272

Beschreibung

Rezension

Ein Buch zum Schmunzeln, Lachen und Wohlfühlen. Die Bücherwelt von Corni Holmes 20231115

Details

Verkaufsrang

27419

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.09.2023

Illustrator

Alexandra Helm

Verlag

Fischer Sauerländer

Seitenzahl

272

Maße (L/B/H)

21,6/14,6/2,6 cm

Gewicht

450 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

How Not To Be A Vampire Slayer

Übersetzt von

Verena Kilchling

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7373-4336-7

Weitere Bände von Moon & Midnight

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

52 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine ungewöhnliche Freundschaft

Bewertung am 02.01.2024

Bewertungsnummer: 2100170

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Moon und Midnight, ist ein Buch, das Mädchen und Jungen gefallen wird. Es handelt sich hier um zwei Mädchen, Maggie Moon und und Theodora Midnight. Theodora ist ein vegetarischer Vampir und Maggie ein Mensch aus Fleisch und Blut. So besteht für Maggie keine Gefahr und die beiden freunden sich an. Da beide neugierig auf das Leben des andern sind tauschen sie ihre Gedanken und Erfahrungen aus. Weil Maggie nicht weiß, wie sie ihre ständige Abwesenheit und Ausreden erklären soll, bezieht sie ihre menschlichen Freunde mit ein. So ist ein Buch entstanden, lustig, geheimnisvoll, rätselhaft und gruselig und voller Magie. Ein gut geschriebenes humorvolles Buch, aber auch mit Tiefgang. Es geht um Verständnis, Respekt, Vertrauen und Toleranz für andere. Das cover spricht an. Das verzauberte Schloß, die vielen Fledermäuse, sowie die beiden Protagonisten und dem Untertitel" die beste Freundin beißt man nicht", versprechen eine spannendes Lektüre. Bezaubernd auch Theodoras ständige Begleitung die Fledermaus Segelohr, die es nicht schafft, bösartig zu sein. Dieses gut gelungene Buch beweist: Man kann noch so verschieden sein, aber wenn der Wille da ist, kann man trotzdem in Frieden mit einander leben.
Melden

Eine ungewöhnliche Freundschaft

Bewertung am 02.01.2024
Bewertungsnummer: 2100170
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Moon und Midnight, ist ein Buch, das Mädchen und Jungen gefallen wird. Es handelt sich hier um zwei Mädchen, Maggie Moon und und Theodora Midnight. Theodora ist ein vegetarischer Vampir und Maggie ein Mensch aus Fleisch und Blut. So besteht für Maggie keine Gefahr und die beiden freunden sich an. Da beide neugierig auf das Leben des andern sind tauschen sie ihre Gedanken und Erfahrungen aus. Weil Maggie nicht weiß, wie sie ihre ständige Abwesenheit und Ausreden erklären soll, bezieht sie ihre menschlichen Freunde mit ein. So ist ein Buch entstanden, lustig, geheimnisvoll, rätselhaft und gruselig und voller Magie. Ein gut geschriebenes humorvolles Buch, aber auch mit Tiefgang. Es geht um Verständnis, Respekt, Vertrauen und Toleranz für andere. Das cover spricht an. Das verzauberte Schloß, die vielen Fledermäuse, sowie die beiden Protagonisten und dem Untertitel" die beste Freundin beißt man nicht", versprechen eine spannendes Lektüre. Bezaubernd auch Theodoras ständige Begleitung die Fledermaus Segelohr, die es nicht schafft, bösartig zu sein. Dieses gut gelungene Buch beweist: Man kann noch so verschieden sein, aber wenn der Wille da ist, kann man trotzdem in Frieden mit einander leben.

Melden

Eine außergewöhnliche Freundschaft

Bewertung aus Stuttgart am 27.12.2023

Bewertungsnummer: 2095798

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Maggie Moon ist mit ihren Eltern in eine alte Villa in einen kleinen Ort gezogen. Direkt neben der Villa liegt ein dunkler Wald, den die Dorfbewohner nicht betreten. Maggie aber ist so neugierig, dass sie es trotzdem tut – und dabei findet sie ein verzaubertes Schloss, in dem das Vampirmädchen Theodora Midnight lebt. Diese ist überzeugte Vegetarierin, der einzige vegetarische Vampir, den es überhaupt gibt. Die beiden Mädchen werden schnell zu besten Freundinnen, jede freut sich darüber, die Welt der anderen zu entdecken. Doch Maggie entstammt einer Familie von berühmten Vampirjägern. Kann sie trotzdem ihre neue Freundin mitsamt den anderen Vampiren vor der Verfolgung schützen? Maggie und Theodora sind sympathische Vertreterinnen der Menschen sowie der Vampire. Es ist sehr spannend, wie die beiden sich anfreunden und neugierig sind auf die Lebenswelt der anderen. Dann aber wird ihre Freundschaft auf die Probe gestellt, und sie müssen eine Lösung dafür finden. Sehr gerne habe ich mich in diese bezaubernde Geschichte einer sehr unüblichen Freundschaft vertieft und war gespannt darauf, welche Lösung es für ein eigentlich unlösbares Problem gibt. Maggie gruselt sich überhaupt nicht vor all den Gefahren im dunklen Wald, und so muss sich auch die Leserin nur ganz wenig gruseln. Dafür liegt aber der Schwerpunkt auf einer außergewöhnlichen Freundschaft, über die man sehr gerne noch mehr lesen möchte. Diese Geschichte über eine außergewöhnliche Freundschaft wird sicher viele Mädchen ab ca. 10 Jahren in ihren Bann ziehen. Sehr gerne empfehle ich das Buch weiter und vergebe alle 5 möglichen Sterne.
Melden

Eine außergewöhnliche Freundschaft

Bewertung aus Stuttgart am 27.12.2023
Bewertungsnummer: 2095798
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Maggie Moon ist mit ihren Eltern in eine alte Villa in einen kleinen Ort gezogen. Direkt neben der Villa liegt ein dunkler Wald, den die Dorfbewohner nicht betreten. Maggie aber ist so neugierig, dass sie es trotzdem tut – und dabei findet sie ein verzaubertes Schloss, in dem das Vampirmädchen Theodora Midnight lebt. Diese ist überzeugte Vegetarierin, der einzige vegetarische Vampir, den es überhaupt gibt. Die beiden Mädchen werden schnell zu besten Freundinnen, jede freut sich darüber, die Welt der anderen zu entdecken. Doch Maggie entstammt einer Familie von berühmten Vampirjägern. Kann sie trotzdem ihre neue Freundin mitsamt den anderen Vampiren vor der Verfolgung schützen? Maggie und Theodora sind sympathische Vertreterinnen der Menschen sowie der Vampire. Es ist sehr spannend, wie die beiden sich anfreunden und neugierig sind auf die Lebenswelt der anderen. Dann aber wird ihre Freundschaft auf die Probe gestellt, und sie müssen eine Lösung dafür finden. Sehr gerne habe ich mich in diese bezaubernde Geschichte einer sehr unüblichen Freundschaft vertieft und war gespannt darauf, welche Lösung es für ein eigentlich unlösbares Problem gibt. Maggie gruselt sich überhaupt nicht vor all den Gefahren im dunklen Wald, und so muss sich auch die Leserin nur ganz wenig gruseln. Dafür liegt aber der Schwerpunkt auf einer außergewöhnlichen Freundschaft, über die man sehr gerne noch mehr lesen möchte. Diese Geschichte über eine außergewöhnliche Freundschaft wird sicher viele Mädchen ab ca. 10 Jahren in ihren Bann ziehen. Sehr gerne empfehle ich das Buch weiter und vergebe alle 5 möglichen Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Moon & Midnight − Die beste Freundin beißt man nicht

von Katy Birchall

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Thalino LeseClub Passau

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Thalino LeseClub Passau

Thalia Passau – Stadtgalerie

Zum Portrait

5/5

Lisa, 10 Jahre

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich würde dem Buch noch mehr Sterne geben, wenn ich könnte. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen und musste ganz oft richtig doll lachen. Eine schöne Geschichte über zwei ungewöhnliche Freundinnen, die nur ein kleines bisschen gruselig ist! Den nächsten Teil kann ich kaum erwarten.
5/5

Lisa, 10 Jahre

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich würde dem Buch noch mehr Sterne geben, wenn ich könnte. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen und musste ganz oft richtig doll lachen. Eine schöne Geschichte über zwei ungewöhnliche Freundinnen, die nur ein kleines bisschen gruselig ist! Den nächsten Teil kann ich kaum erwarten.

Thalino LeseClub Passau
  • Thalino LeseClub Passau
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Daniela Buchwald

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Daniela Buchwald

Mayersche Aachen

Zum Portrait

5/5

Eine ganz besondere Freundschaft

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dies ist die perfekte Lektüre für den Herbst bzw. Halloween. Eine schöne Freundschaftsgeschichte mit einer guten Portion Grusel. Maggie zieht mit ihren Eltern in eine Villa direkt neben einem gruseligen Wald. Doch Maggie fürchtet sich nicht, ganz im Gegenteil, sie fühlt sich von diesem Wald magisch angezogen. So kommt es, dass sie in diesem Wald auf Theodora, eine Vampirin, trifft. Und dabei entsteht eine wunderbare Freundschaft, die auf Vertrauen und Mut basiert. Ein tolles Buch für Kinder ab 10 Jahren, welches auch mir sehr gefallen hat!
5/5

Eine ganz besondere Freundschaft

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dies ist die perfekte Lektüre für den Herbst bzw. Halloween. Eine schöne Freundschaftsgeschichte mit einer guten Portion Grusel. Maggie zieht mit ihren Eltern in eine Villa direkt neben einem gruseligen Wald. Doch Maggie fürchtet sich nicht, ganz im Gegenteil, sie fühlt sich von diesem Wald magisch angezogen. So kommt es, dass sie in diesem Wald auf Theodora, eine Vampirin, trifft. Und dabei entsteht eine wunderbare Freundschaft, die auf Vertrauen und Mut basiert. Ein tolles Buch für Kinder ab 10 Jahren, welches auch mir sehr gefallen hat!

Daniela Buchwald
  • Daniela Buchwald
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Moon & Midnight − Die beste Freundin beißt man nicht

von Katy Birchall

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Moon & Midnight − Die beste Freundin beißt man nicht
  • Moon & Midnight − Die beste Freundin beißt man nicht
  • Moon & Midnight − Die beste Freundin beißt man nicht
  • Moon & Midnight − Die beste Freundin beißt man nicht
  • Moon & Midnight − Die beste Freundin beißt man nicht