• Cato und die Dinge, die niemand sieht
  • Cato und die Dinge, die niemand sieht
  • Cato und die Dinge, die niemand sieht
  • Cato und die Dinge, die niemand sieht
  • Cato und die Dinge, die niemand sieht
  • Cato und die Dinge, die niemand sieht

Cato und die Dinge, die niemand sieht

Preisgekröntes Kinderbuch| Berührender Mix aus Abenteuer, Geheimnis und Zeitreise | Exklusiver Farbschnitt in limitierter Erstauflage | Auch für Erwachsene |

Buch (Gebundene Ausgabe)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Cato und die Dinge, die niemand sieht

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

9751

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.02.2024

Verlag

Dragonfly

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21,2/15,8/2,7 cm

Beschreibung

Rezension

Eine wunderschöne, etwas melancholische Zeitreisegeschichte, die nicht umsonst in den Niederlanden mit dem Goldenen Griffel ausgezeichnet wurde. ("Buchkultur")
Das Buch ist spannend [...] Es enthält Überraschungen und berührt. ("Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW")
Die berührende Geschichte überzeugt durch starke Protagonisten und einen spannenden Plot, der die jungen Leserinnen und Leser von Beginn an in ihren Bann zu ziehen vermag. ("Lesen in Tirol")
Wenn du beim Lesen gerne auf Zeitreisen gehst, dann könnte dir ›Cato und die Dinge, die niemand sieht‹ von dem niederländischen Autor Yorick Goldewijk gefallen. ("Checky!")
[…] eine nachdenkliche wie einfühlsame Geschichte […]. ("Münstersche Zeitung")
Der Roman ist von der ersten Seite an spannend geschrieben, bleibt immer dicht an der Person des kleinen Mädchens. ("Kölnische Rundschau")
Eine fantastische Geschichte mit einer eigenwilligen Heldin – spannend, lustig, ein bisschen traurig, aber auch tröstlich. ("Die Zeit")
›Cato und die Dinge, die niemand sieht‹ von Yorick Goldewijk ist ein zauberhaftes Buch über die wichtigen Dinge des Lebens […]. ("Spektrum der Wissenschaft")
In flüssig lesbarer Sprache und kurzen Kapiteln erzählt der Autor eine spannende Geschichte von Liebe, Verlust und dem Ergreifen von Chancen, bevor es zu spät ist. ("Yuki")
Ein positiver Kinderroman für Kinder, Erwachsene und auch für Leser:innen, die es lieben logisch und zugleich phantasievoll zu denken. ("Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien der GEW")

Details

Verkaufsrang

9751

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

20.02.2024

Verlag

Dragonfly

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21,2/15,8/2,7 cm

Gewicht

398 g

Auflage

1. Auflage, Deutsche Erstausga

Originaltitel

Films die nergens draaien

Übersetzt von

Sonja Fiedler-Tresp

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7488-0260-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

53 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein tolles Buch für JEDES Alter!

Bewertung am 21.05.2024

Bewertungsnummer: 2206085

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

.○•☆ Buchgedanken ☆•○. Cato und die Dinge, die niemand sieht Yorick Goldewijk 'Harold fühlte sich in seinem Körper sehr alt, als er mit steifen, verkrampften Händen und Füßen durch die Büsche davonkroch. Aber in seinem Kopf fühlte er sich so jung wie seit Jahren nicht mehr. Er spürte die Trauer so intensiv, dass es ihm den Atem nahm, während sich gleichzeitig seine Lunge mit Leben füllte. Er spürte ein Brodeln im Kopf, ein Rauschen im Herzen, ein Zittern in den Fingerspitzen. Noch einmal drehte er sich um, aber die dichten Sträucher verbargen sowohl Cato als auch Marla.' S.223 'Schon bevor du geboren warst, hat sie dir alles gegeben, was sie zu geben hatte. Deine Mutter ist in dir und durch dich wird sie immer da sein. So ist das mit Müttern und ihren Kindern. Ihr seid einmal ein Leben gewesen und werdet es für immer bleiben.' S.228 '"Deine Mutter wäre sicher sehr stolz auf eine Tochter wie dich. Ich jedenfalls wäre sehr stolz, wenn du meine wärst." Und dann flossen sie endlich doch. Tränen.' Tränen, nicht nur bei Cato... So ein wundervolles Buch!!! Ein Buch über die Gedanken eines Mädchens, das mit dem Verlust ihrer Mutter kämpft, die sie nie kennenlernen durfte. Ein Vater, der im Sog des Erwachsenseins und der Trauer erstarrt. Und liebevollen Menschen, die einfach nur versuchen zu helfen. Ein metaphorisches Buch über die Reise zu sich selbst, den kleinen Dingen im Leben, den Dingen, die niemand sieht. Ich liebe dieses Buch. Es ist so gut durchdacht, witzig und klug geschrieben. Es hat mein Herz berührt ♥︎ Ein tolles Buch, für jedes Alter!
Melden

Ein tolles Buch für JEDES Alter!

Bewertung am 21.05.2024
Bewertungsnummer: 2206085
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

.○•☆ Buchgedanken ☆•○. Cato und die Dinge, die niemand sieht Yorick Goldewijk 'Harold fühlte sich in seinem Körper sehr alt, als er mit steifen, verkrampften Händen und Füßen durch die Büsche davonkroch. Aber in seinem Kopf fühlte er sich so jung wie seit Jahren nicht mehr. Er spürte die Trauer so intensiv, dass es ihm den Atem nahm, während sich gleichzeitig seine Lunge mit Leben füllte. Er spürte ein Brodeln im Kopf, ein Rauschen im Herzen, ein Zittern in den Fingerspitzen. Noch einmal drehte er sich um, aber die dichten Sträucher verbargen sowohl Cato als auch Marla.' S.223 'Schon bevor du geboren warst, hat sie dir alles gegeben, was sie zu geben hatte. Deine Mutter ist in dir und durch dich wird sie immer da sein. So ist das mit Müttern und ihren Kindern. Ihr seid einmal ein Leben gewesen und werdet es für immer bleiben.' S.228 '"Deine Mutter wäre sicher sehr stolz auf eine Tochter wie dich. Ich jedenfalls wäre sehr stolz, wenn du meine wärst." Und dann flossen sie endlich doch. Tränen.' Tränen, nicht nur bei Cato... So ein wundervolles Buch!!! Ein Buch über die Gedanken eines Mädchens, das mit dem Verlust ihrer Mutter kämpft, die sie nie kennenlernen durfte. Ein Vater, der im Sog des Erwachsenseins und der Trauer erstarrt. Und liebevollen Menschen, die einfach nur versuchen zu helfen. Ein metaphorisches Buch über die Reise zu sich selbst, den kleinen Dingen im Leben, den Dingen, die niemand sieht. Ich liebe dieses Buch. Es ist so gut durchdacht, witzig und klug geschrieben. Es hat mein Herz berührt ♥︎ Ein tolles Buch, für jedes Alter!

Melden

Filme die nirgends laufen, die du aber schon immer sehen wolltest

Karoberi am 12.05.2024

Bewertungsnummer: 2199417

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Genau das steht auf einer Visitenkarte, die Cato ihren nur in die Luft starrendem und nie richtig anwesenden Vater hinterlassen wurde. Cato beschließt, der Adresse zu folgen und landet bei einem verfallenen Kino. Dort trifft sie eine noch seltsamere Frau. Ist es hier vielleicht möglich, ihre verstorbene Mutter zu treffen? Eine interessante Geschichte, die wichtige Themen beinhaltet wie zum Beispiel das Aufwachsen ohne ein Elternteil. Ich frage mich jedoch ob das Buch nicht etwas zu krass für 10 Jährige ist beziehungsweise, ob sie es schon ganz verstehen können. Für das Buch spricht, dass es sich super schnell und flüssig lesen lässt. Zum Ende hin fand ich die Geschichte am besten gelungen, jedoch war es für mich dann verwirrend mit den ganzen Zeitreisen, die im Buch stattfanden. Das Buch gibt einem im Nachhinein schon etwas zum Denken und auch wichtige Botschaften mit. Also ist das Buch auch für ältere Kinder eine Empfehlung, vor allem da es sich so schnell lesen lässt und trotzdem so viel Wahres beinhaltet. Die Rezension wurde von der 14-jährigen Leserin selbst verfasst.
Melden

Filme die nirgends laufen, die du aber schon immer sehen wolltest

Karoberi am 12.05.2024
Bewertungsnummer: 2199417
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Genau das steht auf einer Visitenkarte, die Cato ihren nur in die Luft starrendem und nie richtig anwesenden Vater hinterlassen wurde. Cato beschließt, der Adresse zu folgen und landet bei einem verfallenen Kino. Dort trifft sie eine noch seltsamere Frau. Ist es hier vielleicht möglich, ihre verstorbene Mutter zu treffen? Eine interessante Geschichte, die wichtige Themen beinhaltet wie zum Beispiel das Aufwachsen ohne ein Elternteil. Ich frage mich jedoch ob das Buch nicht etwas zu krass für 10 Jährige ist beziehungsweise, ob sie es schon ganz verstehen können. Für das Buch spricht, dass es sich super schnell und flüssig lesen lässt. Zum Ende hin fand ich die Geschichte am besten gelungen, jedoch war es für mich dann verwirrend mit den ganzen Zeitreisen, die im Buch stattfanden. Das Buch gibt einem im Nachhinein schon etwas zum Denken und auch wichtige Botschaften mit. Also ist das Buch auch für ältere Kinder eine Empfehlung, vor allem da es sich so schnell lesen lässt und trotzdem so viel Wahres beinhaltet. Die Rezension wurde von der 14-jährigen Leserin selbst verfasst.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Cato und die Dinge, die niemand sieht

von Yorick Goldewijk

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Anja Lindenau

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anja Lindenau

Thalia Moers

Zum Portrait

5/5

Ungewöhnlich und tiefgründig!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das preisgekrönte Kinderbuch, das durchaus auch von Erwachsenen gelesen werden kann, ist wunderbar verrückt. Dabei sind die Fragen, die hier gestellt werden tiefgründig und philosophisch. Einfühlsam erzählt und mit unerwarteten Wendungen, wird die Geschichte spannend und machen das Buch zu einem wirklich ungewöhnlichen Lesevergnügen!
5/5

Ungewöhnlich und tiefgründig!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das preisgekrönte Kinderbuch, das durchaus auch von Erwachsenen gelesen werden kann, ist wunderbar verrückt. Dabei sind die Fragen, die hier gestellt werden tiefgründig und philosophisch. Einfühlsam erzählt und mit unerwarteten Wendungen, wird die Geschichte spannend und machen das Buch zu einem wirklich ungewöhnlichen Lesevergnügen!

Anja Lindenau
  • Anja Lindenau
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Simone Büchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Büchner

Thalia Coburg

Zum Portrait

5/5

Genauso traurig wie schön

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Cato und die Dinge, die niemand sieht“, ist eine eindrückliche und phantasievolle Erzählung, die über die letzte Seite hinauswirkt. Es ist ein Buch, in das man hineingreifen will, um den in seiner Trauer feststeckenden Vater wachzurütteln, damit er endlich in die Elternfunktion findet und erkennt, wie sehr seine Tochter Cato ihn braucht. Die ist nämlich ein liebenswertes Mädchen, ihr Verhalten ein einziger Hilfeschrei, gehört nur von Frau Kano im alten Kino. Und hier bietet sich Cato mittels Zeitreise vielleicht die Möglichkeit zu einem ersten Treffen mit ihrer Mama. Kreativ und hoffnungsvoll wirkend, verpackt der Autor viele Facetten von Trauer. Ein besonderer Kinderroman, den ich auch für meine eigenen Kinder gewählt hätte. Verdient prämiert.
5/5

Genauso traurig wie schön

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Cato und die Dinge, die niemand sieht“, ist eine eindrückliche und phantasievolle Erzählung, die über die letzte Seite hinauswirkt. Es ist ein Buch, in das man hineingreifen will, um den in seiner Trauer feststeckenden Vater wachzurütteln, damit er endlich in die Elternfunktion findet und erkennt, wie sehr seine Tochter Cato ihn braucht. Die ist nämlich ein liebenswertes Mädchen, ihr Verhalten ein einziger Hilfeschrei, gehört nur von Frau Kano im alten Kino. Und hier bietet sich Cato mittels Zeitreise vielleicht die Möglichkeit zu einem ersten Treffen mit ihrer Mama. Kreativ und hoffnungsvoll wirkend, verpackt der Autor viele Facetten von Trauer. Ein besonderer Kinderroman, den ich auch für meine eigenen Kinder gewählt hätte. Verdient prämiert.

Simone Büchner
  • Simone Büchner
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Cato und die Dinge, die niemand sieht

von Yorick Goldewijk

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Cato und die Dinge, die niemand sieht
  • Cato und die Dinge, die niemand sieht
  • Cato und die Dinge, die niemand sieht
  • Cato und die Dinge, die niemand sieht
  • Cato und die Dinge, die niemand sieht
  • Cato und die Dinge, die niemand sieht