Be the One
Band 1

Be the One

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5065

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.10.2023

Verlag

Tolino media

Seitenzahl

316

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

5065

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

03.10.2023

Verlag

Tolino media

Seitenzahl

316

Maße (L/B/H)

19/12,5/2,2 cm

Gewicht

352 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7579-6354-5

Weitere Bände von Alaska im Herzen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Einfach nur total süß

1st.Bookworm aus Schleswig-Holstein am 08.11.2023

Bewertungsnummer: 2064627

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei Familien, eine Fehde und jede Menge Katastrophen. Jessica möchte nach dem Tod ihrer Mutter ihren Vater kennen lernen. Der wohnt in der idyllischen kleinen Stadt Whynot, mitten in Alaska Dort trifft sie auf Grayson Campell, er ist der absolute Ober Grummel in dieser Stadt, und gerade mit ihm gerät sie aneinander. Zudem entdeckt sie auch noch, dass ihre Familie mit den Campells eine Riesenfehde ausfechten und schon steckt sie als eine Moore mitten drin. Aber was soll’s? Sie bleibt ja höchstens eine Woche, oder… Ich hab die Geschichte absolut gemocht. Wir haben hier den Obergrummel, der einem ganz schnell ans Herz wächst, dann haben wir die eigentlich selbstbewusste Jess die es aber erst lernen muss. Wir haben einen Kater als Bürgermeister. Die Dialoge sind der Hammer, ich musste zwischendurch so lachen. Ich hab die ganze Stadt lieben gelernt und natürlich ganz besonders Grayson und Jessica. Annies Bücher sind für mich immer wieder eine große Freude, sie schreibt sehr detailliert, sehr flüssig, es gibt immer die ein oder andere unerwartete Wendung. Ihre Figuren sind immer ganz toll ausgearbeitet und die Männer fast immer einfach zum knutschen. Eine absolute Leseempfehlung von mir
Melden

Einfach nur total süß

1st.Bookworm aus Schleswig-Holstein am 08.11.2023
Bewertungsnummer: 2064627
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zwei Familien, eine Fehde und jede Menge Katastrophen. Jessica möchte nach dem Tod ihrer Mutter ihren Vater kennen lernen. Der wohnt in der idyllischen kleinen Stadt Whynot, mitten in Alaska Dort trifft sie auf Grayson Campell, er ist der absolute Ober Grummel in dieser Stadt, und gerade mit ihm gerät sie aneinander. Zudem entdeckt sie auch noch, dass ihre Familie mit den Campells eine Riesenfehde ausfechten und schon steckt sie als eine Moore mitten drin. Aber was soll’s? Sie bleibt ja höchstens eine Woche, oder… Ich hab die Geschichte absolut gemocht. Wir haben hier den Obergrummel, der einem ganz schnell ans Herz wächst, dann haben wir die eigentlich selbstbewusste Jess die es aber erst lernen muss. Wir haben einen Kater als Bürgermeister. Die Dialoge sind der Hammer, ich musste zwischendurch so lachen. Ich hab die ganze Stadt lieben gelernt und natürlich ganz besonders Grayson und Jessica. Annies Bücher sind für mich immer wieder eine große Freude, sie schreibt sehr detailliert, sehr flüssig, es gibt immer die ein oder andere unerwartete Wendung. Ihre Figuren sind immer ganz toll ausgearbeitet und die Männer fast immer einfach zum knutschen. Eine absolute Leseempfehlung von mir

Melden

Be the One / aufregende & emotionsgeladene Enemies to Lovers Story

Nisowa am 14.10.2023

Bewertungsnummer: 2043835

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In " Be the One (Alaska im Herzen 1) " reist Jessica, wie von ihrem Verlobten vorgeschlagen von Seattle aus nach Alaska, in das kleine Städtchen Whynot, um dort Antworten zu finden. Denn Jessica wurde von ihrer verstorbenen Mutter immer eingebläut, dass ihr Vater kein Interesse an ihr gehabt hätte. Ob das so stimmt? Doch kaum in Alaska angekommen mehren sich schon die Katastrophen, denn zuerst hätte Jessica fast ein Auto gerammt und wird von dem Fahrer angepflaumt, nur um dann in Whynot nicht das gebuchte Zimmer in der Lodge zu bekommen. Und zum allen übel ist auch noch der mürrische Beinahunfallgegner Grayson in Whynot Zuhause. Auch wenn dieser beim Holzhacken mit bloßen Oberkörper eine ansehnliche Figur abgibt. Doch als wäre das alles nicht genug, erfährt Jessica von dem Lügenmärchen ihrer Mutter bezüglich ihres Dads. Denn dieser hat nie aufgehört an sein kleines Mädchen zu denken. Ebenso wird Jessica in die jahrelange Fehde zwischen dem Moores, ihrer Familie und den Campbells, der Familie von Grayson hineingezogen. Aber nicht mit ihr, da Jessica ja nur in paar Tage bleiben wird. Oder findet Jessica in Alaskas Kleinstädtens Whynot nicht nur fehlende Antworten, sondern auch Liebe und Akzeptanz, die Jessica so noch nie erfahren hatte? Die Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Jessica und Grayson mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende wie auch tragische Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen. Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen, da ich wissen wollte, ob es für Jessica in Alaska ein Happy End gab? Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.
Melden

Be the One / aufregende & emotionsgeladene Enemies to Lovers Story

Nisowa am 14.10.2023
Bewertungsnummer: 2043835
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In " Be the One (Alaska im Herzen 1) " reist Jessica, wie von ihrem Verlobten vorgeschlagen von Seattle aus nach Alaska, in das kleine Städtchen Whynot, um dort Antworten zu finden. Denn Jessica wurde von ihrer verstorbenen Mutter immer eingebläut, dass ihr Vater kein Interesse an ihr gehabt hätte. Ob das so stimmt? Doch kaum in Alaska angekommen mehren sich schon die Katastrophen, denn zuerst hätte Jessica fast ein Auto gerammt und wird von dem Fahrer angepflaumt, nur um dann in Whynot nicht das gebuchte Zimmer in der Lodge zu bekommen. Und zum allen übel ist auch noch der mürrische Beinahunfallgegner Grayson in Whynot Zuhause. Auch wenn dieser beim Holzhacken mit bloßen Oberkörper eine ansehnliche Figur abgibt. Doch als wäre das alles nicht genug, erfährt Jessica von dem Lügenmärchen ihrer Mutter bezüglich ihres Dads. Denn dieser hat nie aufgehört an sein kleines Mädchen zu denken. Ebenso wird Jessica in die jahrelange Fehde zwischen dem Moores, ihrer Familie und den Campbells, der Familie von Grayson hineingezogen. Aber nicht mit ihr, da Jessica ja nur in paar Tage bleiben wird. Oder findet Jessica in Alaskas Kleinstädtens Whynot nicht nur fehlende Antworten, sondern auch Liebe und Akzeptanz, die Jessica so noch nie erfahren hatte? Die Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Jessica und Grayson mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende wie auch tragische Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen. Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen, da ich wissen wollte, ob es für Jessica in Alaska ein Happy End gab? Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Be the One

von Annie Stone

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Be the One