• Mein ziemlich seltsamer Freund Walter
  • Mein ziemlich seltsamer Freund Walter
  • Mein ziemlich seltsamer Freund Walter
  • Mein ziemlich seltsamer Freund Walter
  • Mein ziemlich seltsamer Freund Walter

Mein ziemlich seltsamer Freund Walter

Buch für junge Menschen | Comicroman ab 10 Jahren │ Mutmachgeschichte über Freundschaft und Mobbing

Buch (Gebundene Ausgabe)

19,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.03.2024

Illustrator

Julius Thesing

Verlag

Fischer Sauerländer

Seitenzahl

144

Beschreibung

Rezension

Sibylle Berg haftet [...] das Label ›Lady Düsternis‹ an. Und nun liest man dieses sehr coole und zugleich wunderbar zarte, warmherzige Mutmacherbuch für Kinder und Jugendliche. ("Aargauer Zeitung")
Ein Buch, [...] das Kindern Mut macht, das ihnen ermöglicht, den Blick auf sich selbst zu ändern und uns alle ermuntert, etwas besser aufeinander aufzupassen. ("Deutschlandfunk Kultur Lesart")
Julius Thesing, [...] findet auch hier die passende Bildsprache, die [...] zunächst für viel Heiterkeit sorgt – eh man einen Blick dahinter in Lisas Einsamkeit und Ausgeschlossensein wirft. ("Titel Kulturmagazin")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.03.2024

Illustrator

Julius Thesing

Verlag

Fischer Sauerländer

Seitenzahl

144

Maße (L/B/H)

22,3/15,3/1,8 cm

Gewicht

324 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7373-7257-2

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

71 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Walter

Gavroche am 11.06.2024

Bewertungsnummer: 2220907

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe schon einige Bücher für Erwachsene von Sybille Berg gelesen, die mir immer recht anspruchsvoll und eher düster vorkamen, so dass ich sehr gespannt auf diese graphic novel war. Und ich bin begeistert. Lisa hat mir so leid getan, denn sie ist ein klassisches Mobbingopfer und eine Außenseiterin. Ihre Eltern haben ihre Arbeit verloren und kümmern sich um nichts mehr, morgens muss sie immer am Spielplatz vorbei und gerät dort regelmäßig in die Fänge der Jugendlichen dort. In der Schule angekommen ist es auch nicht besser. Lediglich ihre Bücher über Computer und das Weltall und zu Hause ihre Computer begeistern sie. Doch dann landet eines Tages eine Art Staubsauger - heraus spazieren Außerirdische, denen es auf der Erde aber dann doch nicht so gefällt und die darum sofort weiter fliegen. Bis auf Walter, der eigentlich anders heißt, aber das kann sich doch keiner merken. Und Walter ist ein toller Freund, der Lisa hilft, selbstbewusster zu werden. Eine wunderbare Geschichte über das Anderssein, die Mut macht. Und eine über Freundschaft. Eine tolle Mischung aus Text und guten Illustrationen.
Melden

Walter

Gavroche am 11.06.2024
Bewertungsnummer: 2220907
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe schon einige Bücher für Erwachsene von Sybille Berg gelesen, die mir immer recht anspruchsvoll und eher düster vorkamen, so dass ich sehr gespannt auf diese graphic novel war. Und ich bin begeistert. Lisa hat mir so leid getan, denn sie ist ein klassisches Mobbingopfer und eine Außenseiterin. Ihre Eltern haben ihre Arbeit verloren und kümmern sich um nichts mehr, morgens muss sie immer am Spielplatz vorbei und gerät dort regelmäßig in die Fänge der Jugendlichen dort. In der Schule angekommen ist es auch nicht besser. Lediglich ihre Bücher über Computer und das Weltall und zu Hause ihre Computer begeistern sie. Doch dann landet eines Tages eine Art Staubsauger - heraus spazieren Außerirdische, denen es auf der Erde aber dann doch nicht so gefällt und die darum sofort weiter fliegen. Bis auf Walter, der eigentlich anders heißt, aber das kann sich doch keiner merken. Und Walter ist ein toller Freund, der Lisa hilft, selbstbewusster zu werden. Eine wunderbare Geschichte über das Anderssein, die Mut macht. Und eine über Freundschaft. Eine tolle Mischung aus Text und guten Illustrationen.

Melden

Ein Freund

_ich lese_ am 29.05.2024

Bewertungsnummer: 2211557

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lisa ist fast neun und wohl das einsamste Kind. Sie interessiert sich hauptsächlich für ihren Computer, für das Internet und für außerirdisches. Für letzteres besonders. Auf ihrem Schulweg muss sie jeden Tag einen Weg entlang gehen, auf dem sie von älteren Schülern terrorisiert wird, aber auch zuhause hat sie es nicht leicht. Das kommt ein Freund aus dem Weltall gerade recht. Mein seltsamer Freund Walter ist ein Graphic Novel für ältere Kinder. Normal sagt man ja das Lesealter entspricht dem Alter der Protagonisten,aber in diesem Fall denke ich, es ost füe acht- neunjährige noch nicht wirklich verständlich. Es ist kein Comicroman, wie man ihn momentan öfter im Erstlesebereich findet, es ist etwas komplexer und das Thema kann schon runterziehen. Für Lisa ist Walter ein Gewinn. Er stärkt sie, sie traut sich mehr zu. Jedes Kind könnte einen Walter brauchen. Mich hat das Bich jedenfalls sehr berührt und gut unterhalten.
Melden

Ein Freund

_ich lese_ am 29.05.2024
Bewertungsnummer: 2211557
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lisa ist fast neun und wohl das einsamste Kind. Sie interessiert sich hauptsächlich für ihren Computer, für das Internet und für außerirdisches. Für letzteres besonders. Auf ihrem Schulweg muss sie jeden Tag einen Weg entlang gehen, auf dem sie von älteren Schülern terrorisiert wird, aber auch zuhause hat sie es nicht leicht. Das kommt ein Freund aus dem Weltall gerade recht. Mein seltsamer Freund Walter ist ein Graphic Novel für ältere Kinder. Normal sagt man ja das Lesealter entspricht dem Alter der Protagonisten,aber in diesem Fall denke ich, es ost füe acht- neunjährige noch nicht wirklich verständlich. Es ist kein Comicroman, wie man ihn momentan öfter im Erstlesebereich findet, es ist etwas komplexer und das Thema kann schon runterziehen. Für Lisa ist Walter ein Gewinn. Er stärkt sie, sie traut sich mehr zu. Jedes Kind könnte einen Walter brauchen. Mich hat das Bich jedenfalls sehr berührt und gut unterhalten.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Mein ziemlich seltsamer Freund Walter

von Sibylle Berg

4.2

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ezginur Esiroglu

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ezginur Esiroglu

Mayersche Bochum

Zum Portrait

3/5

Ein Freund aus dem Weltall

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lisa, 9 Jahre alt, ist Außenseiterin. Sie sieht bereits anders aus als die anderen, und die meisten Leute mögen das nicht. Schon während des Schulwegs wird sie von den anderen Kindern geärgert, und es geht dort auch nicht besser. Es überrascht also nicht, dass sie besonders Angst hat. Lisa hat es auch zuhause nicht einfach. Lisa hat viel Verantwortung zu übernehmen, da ihre Eltern nicht arbeiten, wenig Geld haben und sich um nichts kümmern. Bis Lisa Walter trifft, weiß sie nicht mehr, wie sie ihre Situation verändern kann. Walter, der als Alien gilt, wurde von seiner Reisegruppe nach einem kurzen Aufenthalt auf der Erde verlassen. Er verwandelt sich in Lisas Gefährte und unterstützt sie dabei, sich auf der Erde zurechtzufinden. Obwohl es keine typischen Sprechblasen wie in einem Comic gibt, sind die Sätze in den Fließtexten kurz und leicht verständlich. Die Gedanken der Charaktere lassen sich auch leicht zuordnen. Sibylle Berg vermittelt Lisas Gedanken und Gefühle sehr gut, sodass man direkt mit ihr mitfühlt und leidet. Es gibt aber auch viel zu lachen, was das Lesen vor allem für jüngere bestimmt sehr unterhaltsam machen könnte.
3/5

Ein Freund aus dem Weltall

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Lisa, 9 Jahre alt, ist Außenseiterin. Sie sieht bereits anders aus als die anderen, und die meisten Leute mögen das nicht. Schon während des Schulwegs wird sie von den anderen Kindern geärgert, und es geht dort auch nicht besser. Es überrascht also nicht, dass sie besonders Angst hat. Lisa hat es auch zuhause nicht einfach. Lisa hat viel Verantwortung zu übernehmen, da ihre Eltern nicht arbeiten, wenig Geld haben und sich um nichts kümmern. Bis Lisa Walter trifft, weiß sie nicht mehr, wie sie ihre Situation verändern kann. Walter, der als Alien gilt, wurde von seiner Reisegruppe nach einem kurzen Aufenthalt auf der Erde verlassen. Er verwandelt sich in Lisas Gefährte und unterstützt sie dabei, sich auf der Erde zurechtzufinden. Obwohl es keine typischen Sprechblasen wie in einem Comic gibt, sind die Sätze in den Fließtexten kurz und leicht verständlich. Die Gedanken der Charaktere lassen sich auch leicht zuordnen. Sibylle Berg vermittelt Lisas Gedanken und Gefühle sehr gut, sodass man direkt mit ihr mitfühlt und leidet. Es gibt aber auch viel zu lachen, was das Lesen vor allem für jüngere bestimmt sehr unterhaltsam machen könnte.

Ezginur Esiroglu
  • Ezginur Esiroglu
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Lisa Meistrowitz

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Meistrowitz

Thalia Düren

Zum Portrait

5/5

„Sie ist kein glückliches Kind“

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die neunjährige Lisa hat keine Freunde, geht ungerne zur Schule, liebt das Weltall und will eigentlich nur erwachsen werden, um ihr Leben so zu führen, wie sie es will. Doch plötzlich kommt Walter aus dem All auf die Erde und freundet sich mit Lisa an. Zusammen gehen beide auf Abenteuer und Walter lehrt ihr Zuneigung und Wertschätzung. Ein schönes Jugendbuch im Comicstil gestaltet, das wichtige Themen wie Mobbing und Einsamkeit aber auch Freundschaft anspricht.
5/5

„Sie ist kein glückliches Kind“

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die neunjährige Lisa hat keine Freunde, geht ungerne zur Schule, liebt das Weltall und will eigentlich nur erwachsen werden, um ihr Leben so zu führen, wie sie es will. Doch plötzlich kommt Walter aus dem All auf die Erde und freundet sich mit Lisa an. Zusammen gehen beide auf Abenteuer und Walter lehrt ihr Zuneigung und Wertschätzung. Ein schönes Jugendbuch im Comicstil gestaltet, das wichtige Themen wie Mobbing und Einsamkeit aber auch Freundschaft anspricht.

Lisa Meistrowitz
  • Lisa Meistrowitz
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Mein ziemlich seltsamer Freund Walter

von Sibylle Berg

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mein ziemlich seltsamer Freund Walter
  • Mein ziemlich seltsamer Freund Walter
  • Mein ziemlich seltsamer Freund Walter
  • Mein ziemlich seltsamer Freund Walter
  • Mein ziemlich seltsamer Freund Walter