• One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?
  • One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?
  • One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?
  • One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?
  • One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?
  • One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?
Neu

One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?

Roman - BookTok-Sensation bettysbooklist liefert das romantischste Debüt des Sommers! - Mit Farbschnitt nur in limitierter Auflage.

Buch (Taschenbuch)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

754

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.06.2024

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

21,4/13,2/4,1 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

754

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

19.06.2024

Verlag

Blanvalet

Seitenzahl

464

Maße (L/B/H)

21,4/13,2/4,1 cm

Gewicht

562 g

Originaltitel

One last shot

Übersetzt von

Sonja Fehling

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7341-1333-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

72 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine Wohlfühlgeschichte mit ganz viel Sonne und ganz viel Italien und ganz viel Gefühl.

Bewertung aus Küstriner Vorland am 19.06.2024

Bewertungsnummer: 2226109

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

MEINE MEINUNG: Das Buch kam hier mit seinem wunderschönen Farbschnitt an und schon das hat mich geflasht und ich war ein bisschen verliebt. Es wurde hier eine Friends to Lovers und ein Second Chance Trope versprochen und ich sehr gespannt auf diese Geschichte mit Italien Flair. Ich bin sehr gut in die Storie gestartet. Der Schreibstil lässt sich fantastisch lesen und ist locker keicht und sehr modern. Ja, man kann sagen, ich bin durch die Seiten geflogen. Das Buch habe ich von der ersten Seite an geliebt und den Flair in mich aufsaugen können. Das Setting war atemberaubend schön und ich habe die Sonne und den Sand auf der Haut gespürt. Und dann die Charaktere. Emerson und Theo. Beide unheimlich symphatisch, beide haben mein Herz erobert und ich wollte von Anfang an, dass es mit ihnen klappt. Und dann kam dieses knistern und dieses sich annähern und es wurde auch so wunderbar romantisch erzählt. Ich habe daran daran geglaubt und ich habe ihnen jedes Wort und jede Geste abgenommen. Von Zeit zu Zeit gab es auch Rückblenden und man hat von früher, von vor über zehn Jahren, erfahren. Es war eine schöne Geschichte unter der Sonne von Italien. Es gab Flair, es war ein schönes Setting, es waren symphatische Charaktere, es gab Sonne und es gab reinen hohen Wohlfühlfaktor. Ich habe all das und noch viel mder genossen. FAZIT: Eine Wohlfühlgeschichte mit ganz viel Sonne und ganz viel Italien und ganz viel Gefühl.
Melden

Eine Wohlfühlgeschichte mit ganz viel Sonne und ganz viel Italien und ganz viel Gefühl.

Bewertung aus Küstriner Vorland am 19.06.2024
Bewertungsnummer: 2226109
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

MEINE MEINUNG: Das Buch kam hier mit seinem wunderschönen Farbschnitt an und schon das hat mich geflasht und ich war ein bisschen verliebt. Es wurde hier eine Friends to Lovers und ein Second Chance Trope versprochen und ich sehr gespannt auf diese Geschichte mit Italien Flair. Ich bin sehr gut in die Storie gestartet. Der Schreibstil lässt sich fantastisch lesen und ist locker keicht und sehr modern. Ja, man kann sagen, ich bin durch die Seiten geflogen. Das Buch habe ich von der ersten Seite an geliebt und den Flair in mich aufsaugen können. Das Setting war atemberaubend schön und ich habe die Sonne und den Sand auf der Haut gespürt. Und dann die Charaktere. Emerson und Theo. Beide unheimlich symphatisch, beide haben mein Herz erobert und ich wollte von Anfang an, dass es mit ihnen klappt. Und dann kam dieses knistern und dieses sich annähern und es wurde auch so wunderbar romantisch erzählt. Ich habe daran daran geglaubt und ich habe ihnen jedes Wort und jede Geste abgenommen. Von Zeit zu Zeit gab es auch Rückblenden und man hat von früher, von vor über zehn Jahren, erfahren. Es war eine schöne Geschichte unter der Sonne von Italien. Es gab Flair, es war ein schönes Setting, es waren symphatische Charaktere, es gab Sonne und es gab reinen hohen Wohlfühlfaktor. Ich habe all das und noch viel mder genossen. FAZIT: Eine Wohlfühlgeschichte mit ganz viel Sonne und ganz viel Italien und ganz viel Gefühl.

Melden

Gute Sommerlektüre

Bewertung am 18.06.2024

Bewertungsnummer: 2225929

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Italienisches Panorama, Sommergefühle, nette Menschen und ganz viel Liebesgeknister – damit bietet das Buch eine tolle Urlaubslektüre. Es ist eine angenehme, unbeschwerte Geschichte, die für einige Lesestunden aus dem Alltag entführt. Ich mochte die Protagonisten sehr gerne und fand auch die Idee für die Geschichte toll. Allerdings sorgt die Umsetzung immer wieder dafür, dass ich nicht restlos begeistert bin. Ganz grundsätzlich ist das Buch zu lang. Gedanken werden wiedergekäut und Szenen gestreckt. Etwas Kürzen hätte der Geschichte gut getan. Angesehen davon bin ich vor allem über die Dialoge und kleinere Ungereimtheiten gestolpert. Erstere sind mir manchmal zu gestellt. Letztere lenkten mich immer wieder von der Handlung ab. Zum Beispiel die Tatsache, dass die beiden Protagonisten vor zehn Jahren teilweise auf demselben technischen Stand waren wie heute, nur um ein Beispiel zu nennen. Das sind aber alles nur kleinere Kritikpunkte, die dafür sorgen, dass das Buch nicht perfekt ist, aber nicht verhindern, dass ich das Buch gerne lese. Im Großen und Ganzen habe ich mich gut unterhalten gefühlt und ich kann das Buch als Sommerlektüre guten Gewissens empfehlen.
Melden

Gute Sommerlektüre

Bewertung am 18.06.2024
Bewertungsnummer: 2225929
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Italienisches Panorama, Sommergefühle, nette Menschen und ganz viel Liebesgeknister – damit bietet das Buch eine tolle Urlaubslektüre. Es ist eine angenehme, unbeschwerte Geschichte, die für einige Lesestunden aus dem Alltag entführt. Ich mochte die Protagonisten sehr gerne und fand auch die Idee für die Geschichte toll. Allerdings sorgt die Umsetzung immer wieder dafür, dass ich nicht restlos begeistert bin. Ganz grundsätzlich ist das Buch zu lang. Gedanken werden wiedergekäut und Szenen gestreckt. Etwas Kürzen hätte der Geschichte gut getan. Angesehen davon bin ich vor allem über die Dialoge und kleinere Ungereimtheiten gestolpert. Erstere sind mir manchmal zu gestellt. Letztere lenkten mich immer wieder von der Handlung ab. Zum Beispiel die Tatsache, dass die beiden Protagonisten vor zehn Jahren teilweise auf demselben technischen Stand waren wie heute, nur um ein Beispiel zu nennen. Das sind aber alles nur kleinere Kritikpunkte, die dafür sorgen, dass das Buch nicht perfekt ist, aber nicht verhindern, dass ich das Buch gerne lese. Im Großen und Ganzen habe ich mich gut unterhalten gefühlt und ich kann das Buch als Sommerlektüre guten Gewissens empfehlen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?

von Betty Cayouette

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Alexandra Gerhard

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alexandra Gerhard

Thalia Köln – City-Center

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das war mal wieder so ein Buch, liebe Leseschaft, wo mich allein das Cover inspiriert hat, denn das gefällt mir nach wie vor sehr gut. Bewerte die Story auch gut, aber gebe zu - es war einfach nicht mein Geschmack, eher für die ganzen New-Adult- Fans geeignet, nicht so Meins.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das war mal wieder so ein Buch, liebe Leseschaft, wo mich allein das Cover inspiriert hat, denn das gefällt mir nach wie vor sehr gut. Bewerte die Story auch gut, aber gebe zu - es war einfach nicht mein Geschmack, eher für die ganzen New-Adult- Fans geeignet, nicht so Meins.

Alexandra Gerhard
  • Alexandra Gerhard
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?

von Betty Cayouette

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?
  • One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?
  • One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?
  • One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?
  • One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?
  • One last shot - Macht es am Ende doch noch Klick?