Gestehe
Artikelbild von Gestehe
Henri Faber

1. Gestehe

Gestehe

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

16,00 €
eBook

eBook

12,99 €
Variante: MP3 Lesung, ungekürzt

Gestehe

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 13,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Cornelius Obonya + weitere

Spieldauer

13 Stunden und 7 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

15.02.2024

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Spieldauer

13 Stunden und 7 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

15.02.2024

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

227

Verlag

Der Audio Verlag

Sprache

Deutsch

EAN

9783742431134

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

140 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Fesselnd!

Bewertung am 11.07.2024

Bewertungsnummer: 2241840

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Einer der besten Thriller der letzten Jahre! Düfte ich dieses Jahr nur ein Buch empfehlen, wäre es dieses! Toller Schreibstil, ungewöhnliche Geschichte und ein nicht vorhersehbares Ende. Top!
Melden

Fesselnd!

Bewertung am 11.07.2024
Bewertungsnummer: 2241840
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Einer der besten Thriller der letzten Jahre! Düfte ich dieses Jahr nur ein Buch empfehlen, wäre es dieses! Toller Schreibstil, ungewöhnliche Geschichte und ein nicht vorhersehbares Ende. Top!

Melden

Pageturner mit vielen Wendungen!

buecherpfoten am 17.05.2024

Bewertungsnummer: 2203021

Bewertet: eBook (ePUB)

"Gestehe" ist mein erstes Buch von Henri Faber gewesen und wow, ich bin ein neuer Fan! Dieser Thriller ist super spannend und hat jede Menge Plottwists parat, die mich sprachlos machten. Hauptprotagonist ist Jacket, der in Wien als Star gefeiert wird, weil er einen spektakulären Fall löste und dabei ein kleines Mädchen rettete. Seine Geschichte schrieb er nieder und soll nun auch verfilmt werden. Ein nachfolgendes Skript gibt es auch schon. Als in seiner Nachbarschaft ein brutaler Mord passiert, entdeckt er erschreckende Ähnlichkeiten zu seinem Skript.... Die Geschichte wird aus drei Perspektiven erzählt: Inspektor Jacket, seinen späteren Partner Mo und ein geheimnisvoller ER. Dies fand ich richtig gut und machte das Leseerlebnis sehr abwechslungsreich. Jacket war mir am am Anfang des Buches richtig unsympathisch. Doch im Laufe der Geschichte macht auch er eine deutliche, positive Entwicklung. Der Thriller ist an einigen Stellen sehr blutig und hat viele fesselnde Momente. Für mich ein richtiger Pageturner. Für mich ein Jahreshighlight und eine absolute Leseempfehlung vor allem an Thriller-Liebhaber! Ich habe schon zwei weitere Werke von ihm im Regal stehen!
Melden

Pageturner mit vielen Wendungen!

buecherpfoten am 17.05.2024
Bewertungsnummer: 2203021
Bewertet: eBook (ePUB)

"Gestehe" ist mein erstes Buch von Henri Faber gewesen und wow, ich bin ein neuer Fan! Dieser Thriller ist super spannend und hat jede Menge Plottwists parat, die mich sprachlos machten. Hauptprotagonist ist Jacket, der in Wien als Star gefeiert wird, weil er einen spektakulären Fall löste und dabei ein kleines Mädchen rettete. Seine Geschichte schrieb er nieder und soll nun auch verfilmt werden. Ein nachfolgendes Skript gibt es auch schon. Als in seiner Nachbarschaft ein brutaler Mord passiert, entdeckt er erschreckende Ähnlichkeiten zu seinem Skript.... Die Geschichte wird aus drei Perspektiven erzählt: Inspektor Jacket, seinen späteren Partner Mo und ein geheimnisvoller ER. Dies fand ich richtig gut und machte das Leseerlebnis sehr abwechslungsreich. Jacket war mir am am Anfang des Buches richtig unsympathisch. Doch im Laufe der Geschichte macht auch er eine deutliche, positive Entwicklung. Der Thriller ist an einigen Stellen sehr blutig und hat viele fesselnde Momente. Für mich ein richtiger Pageturner. Für mich ein Jahreshighlight und eine absolute Leseempfehlung vor allem an Thriller-Liebhaber! Ich habe schon zwei weitere Werke von ihm im Regal stehen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Gestehe

von Henri Faber

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Iduna  Tiedemann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Iduna Tiedemann

Thalia Delmenhorst

Zum Portrait

4/5

Ein Serienkiller treibt sein Unwesen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein knallharter Serienkillerfall aus Wien.Der Ermittler erkennt den Tatort aus seinem eigenen bis jetzt unveröffentlichen Roman über einen früheren Fall und ist schokiert. Was hat er damit zu tun? Bei seinen Ermittlungen ist er zudem nicht so erfolgreich wie sonst und sein Co-Ermittler erledigt den Großteil der Arbeit. Es bleibt nicht bei dem einen Toten und auch die Auflösung des Falls ist durch gekonnte Plot-Twists nicht vorhersehbar. Der Autor hat einen harten Erzählstil und diese Story ist nichts für sensible "Leseratten". schnell, cool und überraschend.
4/5

Ein Serienkiller treibt sein Unwesen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein knallharter Serienkillerfall aus Wien.Der Ermittler erkennt den Tatort aus seinem eigenen bis jetzt unveröffentlichen Roman über einen früheren Fall und ist schokiert. Was hat er damit zu tun? Bei seinen Ermittlungen ist er zudem nicht so erfolgreich wie sonst und sein Co-Ermittler erledigt den Großteil der Arbeit. Es bleibt nicht bei dem einen Toten und auch die Auflösung des Falls ist durch gekonnte Plot-Twists nicht vorhersehbar. Der Autor hat einen harten Erzählstil und diese Story ist nichts für sensible "Leseratten". schnell, cool und überraschend.

Iduna  Tiedemann
  • Iduna Tiedemann
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Carola Ludger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Carola Ludger

Thalia Lippstadt

Zum Portrait

4/5

Nichts ist, wie es scheint

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Wieder Chefinspektor Johann Winkler, genannt "Jacket", gilt nach einem spektakulären Fall als Berühmheit. Dieses Mal wird er zu einer grausam zugerichteten Leiche gerufen, auf dessen Körper das Wort 'Gestehe'. Jacket ahnt, dass dieser Fall erst der Anfang weiterer Grausamkeiten ist. Denn ein von ihm verfasstes Buch mit dem Titel 'Gestehe', bisher unveröffentlicht, spielt eine Rolle. Der Thriller baut sich langsam auf, hat es dann aber in sich, wird tempo- und actionreicher und überrascht immer wieder. Raffinierte Krimikost für alle Fans von Fitzek und Winkelmann.
4/5

Nichts ist, wie es scheint

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Wieder Chefinspektor Johann Winkler, genannt "Jacket", gilt nach einem spektakulären Fall als Berühmheit. Dieses Mal wird er zu einer grausam zugerichteten Leiche gerufen, auf dessen Körper das Wort 'Gestehe'. Jacket ahnt, dass dieser Fall erst der Anfang weiterer Grausamkeiten ist. Denn ein von ihm verfasstes Buch mit dem Titel 'Gestehe', bisher unveröffentlicht, spielt eine Rolle. Der Thriller baut sich langsam auf, hat es dann aber in sich, wird tempo- und actionreicher und überrascht immer wieder. Raffinierte Krimikost für alle Fans von Fitzek und Winkelmann.

Carola Ludger
  • Carola Ludger
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Gestehe

von Henri Faber

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Gestehe