Warenkorb
 

QualityLand

Band 1

Der Roman von Marc-Uwe Kling kommt jetzt als Graphic Novel in zwei Bänden.
Willkommen in QualityLand, in einer nicht allzu fernen Zukunft: Alles läuft rund — Arbeit, Freizeit und Beziehungen sind von Algorithmen optimiert. Trotzdem beschleicht den Maschinenverschrotter Peter Arbeitsloser immer mehr das Gefühl, dass mit seinem Leben etwas nicht stimmt. Wenn das System wirklich so perfekt ist, warum gibt es dann Drohnen, die an Flugangst leiden, oder Kampfroboter mit posttraumatischer Belastungsstörung? Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller?
Portrait
Marc-Uwe Kling lebt und arbeitet als Liedermacher, Kabarettist und Autor in Berlin. 2006 gründete er die Lesebühne Lesedüne, die zweimal im Monat im SO36 live zu erleben ist. Kling veröffentlichte u.a. die Bestseller der Känguru-Trilogie. 2015 erschien sein erstes Kinderbuch »Prinzessin Popelkopf« (Voland & Quist), es folgten »Der Ostermann«, »Der Tag, an dem die Oma das Internet kaputt gemacht hat« (Carlsen) sowie der Roman »QualityLand« und die »Känguru-Apokryphen« (Ullstein).
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 150
Erscheinungsdatum 01.10.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86391-223-9
Verlag Voland & Quist
Auflage 1. Auflage
Illustrator Zachary Tallent
Verkaufsrang 58909
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein tolles Buch, das nicht nur unterhaltsam und witzig ist, sondern auch zum nachdenken anregt. Besonders gut fand ich die ganzen Popkultur Anspielungen.

Er wollte doch nur den Vibrator zurückgeben, den er nicht bestellt haben wollen würde!

Woldemar Deines, Thalia-Buchhandlung Worms

Qualityland ist, wie der Name schon sagt, ein Land, aus dem nur gute Qualität kommt. Klingt doch auch viel besser als Deutschland! Denn wenn etwas aus einem Land namens Qualityland kommt, dann muss es gut sein! So denkt die Gesellschaft in diesem sehr fiktiven und verrückten Sci-Fi-Comedy-Roman vom Schöpfer der Känguru-Chroniken. Altbackene Namen wie Müller oder Schmidt wurden abgeschafft, jetzt wird man nach der beruflichen Tätigkeit seines Erzeugers benannt, wodurch der Protagonist Peter mit Nachnamen "Arbeitsloser" heißt. Beziehungen werden nur noch über Partnerbörsen im Internet geschlossen, die nach mathematischen Berechnungen den besten Lebenspartner für einen aussuchen. Und der Online-Bestellservice weiß schon, was man etwas bestellen möchte, bevor man selbst auch nur daran gedacht haben könnte, es haben zu wollen! Das wird Peter jedoch alles schon bald zum Verhängnis! Dieses Buch ist eine einzige Persiflage auf alle kulturellen Begebenheiten der heutigen Gesellschaft: es verarscht alles, was es verdient, verarscht zu werden - Internetkaufhäuser a la Amazon, Partnerbörsen a la Parship, Soziale Medien wie Facebook, Instragam und Co. sowie alle, die ja keine Nazis sind, aber... Habe seit Douglas Adams "Per Anhalter durch die Galaxis" kein solch lustiges Buch mehr gelesen! Für alle, die auf schönen schwarzen Humor stehen ein absolutes Muss!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
138 Bewertungen
Übersicht
106
22
7
3
0

Erstklassiger Humor mit inhaltlichem Tiefgang
von hoerbuchfan81 am 07.08.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Die Lesung ist so, wie ich es vom Känguru her liebe. Pointiert, mega witzig und dabei mit einem sehr intelligenten Plot, der zum Nachdenken anregt. Daumen hoch!

Lustig aber zugleich besorgniserregend
von einer Kundin/einem Kunden am 01.07.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sprechende, selbstfahrende Autos, laufende Mistkübel, ein Androide als Präsidentschaftskandidat. In "Qualityland" sind der technikaffinen Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sämtliche Daten werden zur vermeintlichen Optimierung der Bevölkerung herangezogen, Drohnen überbringen den Nichtsahnenden ihre unbewussten Wünsche. Die Partner... Sprechende, selbstfahrende Autos, laufende Mistkübel, ein Androide als Präsidentschaftskandidat. In "Qualityland" sind der technikaffinen Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sämtliche Daten werden zur vermeintlichen Optimierung der Bevölkerung herangezogen, Drohnen überbringen den Nichtsahnenden ihre unbewussten Wünsche. Die Partnersuche wird durch Algorithmen übernommen, Ort und Zeitpunkt des Kennenlernens werden automatisch generiert. Und so bleibt dem ehemaligen Individuum nur noch eins zu tun: auf OK zu drücken. Mit diesen und vielen weiteren Errungenschaften des rasanten technischen Fortschritts beglückt Marc-Uwe Kling seine LeserInnen. Oft erwischt man sich beim Lesen schmunzelnd, häufiger aber hoffend, dass die Zukunft nicht tatsächlich so aussehen wird.

Equality land
von Timo Funken am 28.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich mochte Mark-Uwe Kling schon vorher, danach mochte ich ihn noch mehr. Ein komisches Buch, dennoch mit Tiefgang und interessanten Kreationen, wie die Zukunft sein könnte. Liebe Grüße Timo Funken