Meine Filiale

Mortina – Ein Mädchen voller Überraschungen

Die Mortina-Reihe Band 1

Barbara Cantini

(25)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
10,95
10,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Vorhang auf für das entzückendste Zombiemädchen aller Zeiten

Mortina ist ein hinreißendes kleines Zombiemädchen. Sie lebt mit ihrer Tante in einem großen Schloss außerhalb des Dorfes. Dort ist alles voller quietschender Treppen, Spinnenweben, frecher sprechender Bilder und überhaupt sehr gemütlich.

Was sich Mortina mehr wünscht als alles andere, das sind Freunde, doch die Tante hat ihr strengstens verboten, sich außerhalb des Schlosses blicken zu lassen. An Halloween sieht Mortina endlich ihre Chance, unter andere Kinder zu kommen: Da ja alle gruselig verkleidet sind, wird sie schon nicht weiter auffallen, hofft sie, und schleicht sich heimlich aus dem Haus. Bis sie einen Moment nicht aufpasst und das Geheimnis ihrer Verkleidung gelüftet wird …

Barbara Cantini ist Animationsdesignerin und Autorin und lebt in Florenz. ›Mortina‹ ist ihre erste Buchreihe – mit Text und Bild aus einer Hand..
Barbara Cantini ist Animationsdesignerin und Autorin und lebt in Florenz. ›Mortina‹ ist ihre erste Buchreihe – mit Text und Bild aus einer Hand..
Knut Krüger lebt als freier Autor, Lektor und Übersetzer mit seiner Familie in München. ›Nur mal schnell das Mammut retten‹ war sein erster Erfolgstitel für dtv junior.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 48
Altersempfehlung 5 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 20.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-76260-1
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 21,3/14,6/1,2 cm
Gewicht 255 g
Originaltitel Mortina. Una storia che ti fara morire dal ridere
Abbildungen mit vierfarbigen Illustrationen von Barbara Cantini
Illustrator Barbara Cantini
Übersetzer Knut Krüger
Verkaufsrang 28907

Weitere Bände von Die Mortina-Reihe

Buchhändler-Empfehlungen

Einsam in der Villa Decadente

Gabi Küsgen, Thalia-Buchhandlung Köln

Zombiemädchen Mortina lebt mit ihrer Tante in der Villa Decadente und hat alles was sie sich wünscht zum Spielen, nur eines nicht: andere Kinder als Spielkameraden. Was sie sich alles einfallen läßt um doch irgendwie Freunde zu finden ist hinreißend skurriel illustriert und gut zu lesen für Kinder ab 7 Jahren. Wer Geschmack an Mortina gefunden hat, kann sich glücklicherweise an weiteren Bänden erfreuen!

Christa Fugenzi, Thalia-Buchhandlung Brühl

Was für eine wunderbare Geschichte! Die Heldin ist ein kleines Zombie-Mädchen, Mortina. Sie lebt mit ihrer Tante in einem gruselig gemütlichem Schloß.. Ihr größter Wunsch sind Freunde zum Spielen! An Halloween sieht Mortina endlich ihre Chance! Ab ca. 9 Jahre

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
18
4
3
0
0

Schockverliebt!
von einer Kundin/einem Kunden am 08.04.2020

In das kleine Zombiemädchen Mortina, kann man sich nur verlieben. Die warmherzige Geschichte, die mit Humor und einer Prise Liebe getränkt ist, macht die Geschichte lesenswert. Nicht zu vergessen, die wunderbaren Illustrationen, die jede Seite des Buches schmücken. Perfekt für Erstleser, aber auch zum Vorlesen!

Tolle Geschichte, tolle Illustrationen
von MiriprobiertWelt aus Selm am 13.12.2019

Wir haben wieder ein tollen Buch gelesen. Das Buch ist aber etwas anders, denn es steckt nicht nur eine schöne Geschichte dahinter, sondern auch schöne große, comichafte Zeichnungen die das Buch beherrschen. Normalerweise liegt mein Sohn beim Vorlesen im Bettchen, gekuschelt auf der Couch oder bäuchlinks auf dem Boden, doch bei... Wir haben wieder ein tollen Buch gelesen. Das Buch ist aber etwas anders, denn es steckt nicht nur eine schöne Geschichte dahinter, sondern auch schöne große, comichafte Zeichnungen die das Buch beherrschen. Normalerweise liegt mein Sohn beim Vorlesen im Bettchen, gekuschelt auf der Couch oder bäuchlinks auf dem Boden, doch bei diesem Buch ist das anders. Bei diesem Buch MUSS er auf meinem Schoß sitzen und sich die Zeichnung mitanschauen, denn sie sind außergeöhnlich und toll gezeichnet. Es gibt auf jeder Seite etwas zu entdecken und zu bestaunen, aber auch die Geschichte ist sooo schön geschrieben. In dem Buch geht es um ein kleines Zombimädchen mit dem Namen Mortina. Mortina lebt in einem Schloss, draußen auf dem Land mit ihrer Tante Dipartita und ihrem treuen Freund Mesto, ein Albino-Windhund. Es könnte alles so schön sein, aber Mortina ist eben ‚anders‘ und schrecklich einsam, sie hat zwar ihre Tante und sprechende Bilder im Schloss, würde sich aber viel mehr ein paar Spielkameraden wünschen. Halloween ist es dann soweit, Mortina wagt sich vor die Tür. Denn an diesem Tag fällt man nicht so auf, wenn man anders ist und sie kann endlich andere Kinder treffen. Doch dann passiert die gruseligste Gruselüberraschung und die Gemeinschaft der Monster wird geboren. Eine tolle Geschichte über das Anders sein, neue Freundschaften und Akzeptanz. Ein wundervolles Buch, welches die kleinen Leser über die Geschichte und die Illustrationen mitnimmt und eine Phantasiewelt entführt. Im Februar kommt ein zweiter Teil raus, da steht jetzt schon fest dass wir das haben müssen

Zuckersüß
von Karina Hofmann aus Fürth am 24.11.2019

Meine Meinung Als ich dieses Buch sah, wusste ich bereits, das ist genau das richtige für mich. Ich liebe Halloween und ich liebe süße Kindergeschichten. Beides zusammen ist natürlich der Hit. Als das Buch bei mir ankam war ich wirklich begeistert, die Zeichnungen im Buch sind unfassbar schön gemacht und auch die Geschichte ko... Meine Meinung Als ich dieses Buch sah, wusste ich bereits, das ist genau das richtige für mich. Ich liebe Halloween und ich liebe süße Kindergeschichten. Beides zusammen ist natürlich der Hit. Als das Buch bei mir ankam war ich wirklich begeistert, die Zeichnungen im Buch sind unfassbar schön gemacht und auch die Geschichte konnte mich vollends überzeugen. Das kleine Zombiemädchen Mortina ist schon wirklich unverkennbar. Sie hat sehr blasse Haut und Augenringe bis zum Mond. Doch als Zombie ist das normal. Ihre Tante ist leider sehr streng, weshalb sie sie nicht mit den menschlichen Kindern spielen lässt. Bei den Bildern sind immer wieder kleine Gegenstände ect. versteckt, die mit einem kurzen Text genauer erläutert werden. Auch das fand ich schön und hat das Buch noch einmal aufgewertet. Beruhigend fand ich das das Buch überhaupt nicht nach Farbe gestunken hat, was man des öfteren bei komplett bebilderten Büchern hat. So was finde ich immer extrem störend. Fazit: Das Buch ist einfach ein muss für alle Halloween Fans. Ich liebe die kleine Mortina und für mich war das Buch ein Highlight dieses Jahr.


  • Artikelbild-0