Meine Filiale

Cinder & Ella

Happy End - und dann?

Cinder & Ella Band 2

Kelly Oram

(102)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,90
12,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,90 €

Accordion öffnen
  • Cinder & Ella

    ONE

    Sofort lieferbar

    12,90 €

    ONE

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Cinder & Ella

    ePUB (Lübbe)

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (Lübbe)

Hörbuch-Download

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Cinder & Ella sind zurück!

Endlich haben Cinder alias Brian und Ella sich gefunden! Die beiden schweben auf Wolke sieben und sind verliebter denn je. Aber schneller als ihnen lieb ist, holt sie die Realität wieder ein. Zwischen Alltagsstress und Familienproblemen ist Brian schließlich immer noch der angesagteste Schauspieler Hollywoods - und das merkt auch Ella, die plötzlich mehr denn je im Rampenlicht steht. Doch ist ihre Liebe wirklich stark genug, dem Druck des Showbusiness standzuhalten?

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 528
Altersempfehlung 14 - 17 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8466-0089-4
Verlag ONE
Maße (L/B/H) 21,7/13,9/3,5 cm
Gewicht 549 g
Originaltitel Happily Ever After
Auflage 5. Auflage 2019
Übersetzer Fabienne Pfeiffer
Verkaufsrang 3549

Weitere Bände von Cinder & Ella

  • Cinder & Ella Cinder & Ella Kelly Oram Band 1
    • Cinder & Ella
    • von Kelly Oram
    • (212)
    • Buch
    • 12,90 €
  • Cinder & Ella Cinder & Ella Kelly Oram Band 2
    • Cinder & Ella
    • von Kelly Oram
    • (102)
    • Buch
    • 12,90 €

Buchhändler-Empfehlungen

Konnte leider nicht mit dem ersten mithalten

Pauline Haas, Thalia-Buchhandlung Bremen

Für mich leider ein Reinfall. Der erste Band ist wirklich toll und berührend, während der zweite leider ziemlich platt ist und sich nur um seine Brühmtheit dreht. Schade schade!

Shania Patricia Reimann, Thalia-Buchhandlung Soest

Der erste Teil war toll und wirklich herzergreifend... Dennoch bin ich nicht interessiert an den Zweiten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
102 Bewertungen
Übersicht
40
26
27
6
3

Sehr gutes Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Roßtal am 04.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Geschichte um Cinder und Ella war sehr emotional. Nachdem ich einmal mit dem Buch angefangen habe, konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen.

Leider sehr langweilig
von einer Kundin/einem Kunden am 10.03.2021

Den ersten Band von Cinder & Ella fand ich wirklich schön. Der zweite Band konnte mich allerdings nicht überzeugt. Die Geschichte zog sich extrem und ich hatte kaum Motivation weiter zu lesen. Dazu hat mir auch der Schreibstil leider gar nicht gefallen. Es war einfach viel zu kitschig, aber das ist sicherlich Geschmackssache.

Solide Fortsetzung mit kleinen Schwächen
von hapedah am 01.03.2021

Cinder/Brian und seine Ella sind endlich zusammen gekommen, aber damit fangen ihre Probleme erst wirklich an. Denn Brian ist immer noch ein sehr prominenter Schauspieler in Hollywood und durch die öffentliche Bekundung ihrer Liebe ist Ella ebenfalls in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt und wird von Paparazzi verfolgt. Auch di... Cinder/Brian und seine Ella sind endlich zusammen gekommen, aber damit fangen ihre Probleme erst wirklich an. Denn Brian ist immer noch ein sehr prominenter Schauspieler in Hollywood und durch die öffentliche Bekundung ihrer Liebe ist Ella ebenfalls in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt und wird von Paparazzi verfolgt. Auch die neue Familie ihres Vaters ist davon betroffen, so dass die Situation für Ella immer schwieriger wird und sie schließlich entscheiden muss, wer wirklich gut für sie ist.... "Cinder & Ella: Happy End - und dann?" von Kelly Oram erzählt die Geschichte des Traumpaares aus "Cinder & Ella", wie es weiter geht, nachdem sie sich öffentlichkeitswirksam in die Arme gesunken sind. Die Protagonisten habe ich schon im Vorgängerband geliebt, besonders Brian, der auch in dieser Geschichte so fürsorglich und sensibel mit Ella umgegangen ist, dass er mir manchmal beinahe zu gut um wahr zu sein erschien. Auch Ella fand ich wieder gut dargestellt, ihre innere Zerrissenheit war für mich deutlich spürbar. Einerseits ist sie selbstbewusst und schlagfertig und lässt sich im Haifischbecken Hollywood nicht die Butter vom Brot nehmen. Doch wenn es um ihren Körper und die körperliche Annäherung zu Brian geht ist Ella stellenweise sehr unsicher und ängstlich, was für mich durchaus nachvollziehbar ist, besonders wenn man ihre streng katholische Erziehung mit in die Gleichung einbezieht. Den Schreibstil der Autorin kenne ich schon aus einigen anderen ihrer Bücher und habe ihn auch hier wieder als sehr angenehm empfunden. Zwischen witzigen Wortwechseln und einigen wirklich skurrilen Begebenheiten, die in Ellas neuem Promi-Status begründet waren, hat sich die Geschichte am Anfang ein wenig gezogen, dafür ziehe ich in meiner Bewertung einen Stern ab. Eine weitere Kleinigkeit, die wahrscheinlich für die meisten Leser total nebensächlich ist. mich aber dennoch gestört hat, war die kurz erwähnte Tatsache, dass Ella heimlich für Kyle Hamilton, den Protagonisten aus Kelly Orams Kellywood-Dilogie, schwärmt. So charmant ich es sonst finde, wenn in einem Buch Querverweise zu anderen Werken des jeweiligen Autors enthalten sind, hier war mir der Wink mit dem Werbe-Zaunpfahl dann doch zu viel. Besonders wenn ich bedenke, dass Brian vor einiger Zeit mit Kyles Verlobter im Bett war, wirkt Ellas in nur wenigen Sätzen erwähnte Schwärmerei wie eine billige Retourkutsche. Davon abgesehen, habe ich mich von dem Roman gut unterhalten gefühlt, mir hat es gefallen zu erfahren, wie es nach dem vermeintlichen Happy End weiter gegangen ist und ich gebe auch für diesen Band gern eine Leseempfehlung. Fazit: Die Geschichte kam nicht ganz an den Vorgängerband heran, hat mich aber bis auf einige Kleinigkeiten dennoch gut unterhalten und einige angenehme Lesestunden mit gebracht, so dass ich sie gern weiter empfehle.


  • Artikelbild-0