Meine Filiale

Rosarotes Glück

Setz doch mal die rosarote Brille auf!

Susan Sideropoulos

(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

17,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Setz doch mal die rosarote Brille ab! Diesen Satz hat die beliebte Schauspielerin und Moderatorin Susan Sideropoulos schon oft gehört. Tatsächlich ist ihre Devise aber: Setz doch mal die rosarote Brille auf! Und zwar ganz bewusst. Denn eine Sache hat sie verstanden: Die Welt ist nicht so, wie sie ist, sie ist so, wie wir sind. Das bedeutet, wir können exakt die gleiche Situation erleben und in zwei unterschiedlichen Stimmungen sein und dadurch zwei komplett unterschiedliche Erfahrungen machen. In zauberhaftem Plauderton, herzlich, aufrichtig, nahbar, nimmt Susan uns deshalb mit auf ihre Lebensreise und zeigt uns, wie viel besser es sich mit einer rosaroten Sicht auf die Dinge leben lässt!

Susan Sideropoulos ist eine erfolgreiche Schauspielerin und Moderatorin. Sie ist verheiratet und hat zwei Söhne. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Viele weitere Rollen sowie Moderationen folgten. Nach einer Lebenskrise führte das Schicksal sie zur persönlichen Weiterentwicklung. Heute moderiert Susan neben ihrer TV-Karriere Events von „Greator“, schreibt Drehbücher und engagiert sich für soziale Projekte.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 02.03.2021
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-7821-3
Verlag Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 19,5/14,2/2,5 cm
Gewicht 490 g
Abbildungen mit 30 Fotos
Auflage 1
Verkaufsrang 70

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Inspirierend und sehr persönlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 02.03.2021

Die Schauspielerin und Moderatorin Susan Sideropoulos nimmt uns in ihrem ersten Roman mit auf eine sehr persönliche Reise. Nach einer Lebenskrise musste sie ihren Weg in ein glückliches erfülltes Leben erst wieder finden und erklärt in diesem Roman sehr schön, wie sie das geschafft hat. Mit vielen Geschichten aus ihrem Leben, pr... Die Schauspielerin und Moderatorin Susan Sideropoulos nimmt uns in ihrem ersten Roman mit auf eine sehr persönliche Reise. Nach einer Lebenskrise musste sie ihren Weg in ein glückliches erfülltes Leben erst wieder finden und erklärt in diesem Roman sehr schön, wie sie das geschafft hat. Mit vielen Geschichten aus ihrem Leben, privat sowie beruflich, nimmt sie den Leser mit und beschreibt ihre persönliche Entwicklung, dabei ist sie sehr authentisch und teilt private Gedanken. Es sind faszinierende Erlebnisse und Erkenntnisse, welche die Autorin dabei gewonnen hat. Man merkt sehr schön, wie bodenständig sie geblieben ist, denn es sind Gegebenheiten, die man auch sehr gut im eigenen Leben wiederfindet. Man sollte immer das Schöne und für einen persönlich wichtige im Leben finden und fokussieren, Gefühle sind dabei gut und wichtig. Beim Lesen des Buches entstehen dabei im Kopf viele wunderbare Bilder und Erkenntnisse. Besonders angetan war ich vom Prinzip der Big 5 – die fünf zentralen Themen, nach denen man sein Leben ausrichten soll. So bekommt man die Stabilität im Leben, um kleinere und größere Probleme meistern zu können. Inspirierend und sehr persönlich kann der Ratgeber von Susan Sideropoulos begeistern. Die Autorin teilt viele persönliche Erlebnisse und Gedanken, die zum Nachdenke und Reflektieren anregen. Man kann viel mitnehmen aus diesem Buch für ein erfüllteres positiv gestimmtes Leben.

Setz' die rosarote Brille auf!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.03.2021

Das Buch „Rosarotes Glück“ ist eigentlich eine Mischung aus Biografie und Ratgeber. Susan Sideropoulos, eine Schauspielerin und Moderatorin, erzählt ihre Geschichte und gibt zusätzlich noch ganz viele Informationen, wie sie auch mental dahingekommen ist, wo sie jetzt steht. Sie erzählt von ihren Tiefpunkten im Leben, aber vor al... Das Buch „Rosarotes Glück“ ist eigentlich eine Mischung aus Biografie und Ratgeber. Susan Sideropoulos, eine Schauspielerin und Moderatorin, erzählt ihre Geschichte und gibt zusätzlich noch ganz viele Informationen, wie sie auch mental dahingekommen ist, wo sie jetzt steht. Sie erzählt von ihren Tiefpunkten im Leben, aber vor allem spricht sie darüber, was ihr geholfen hat damit klar zu kommen und es zu akzeptieren. Ich mochte den Schreibstil wirklich gerne, irgendwie locker, aber gleichzeitig auch tiefgründig. Die Themen in dem Buch sind sehr breit, also sie schreibt wirklich über alles, von der Liebe über den Beruf, zu der Bedeutung von Freunden und Kindern. Es hat einfach Spaß gemacht, sich mit den Themen, auf die sie aufmerksam macht, etwas näher zu beschäftigen und Dinge zu hinterfragen, die man von sich aus gar nicht wirklich wahrgenommen hätte. Der Autorin ist es wirklich gelungen, die Leser*innen auf viele Dinge hinzuweisen, auf die wir alle im Leben mehr achten sollten. Auch ich selbst habe mir einige Sprüche/behandelte Themen zu Herzen genommen. Es ist einfach wichtig, die Welt mal aus einer anderen Sicht zu sehen. Denn es stimmt schon, was sie sagt: Die Welt ist nicht, wie sie ist, die Welt ist so, wie du bist.

Überraschend unterhaltsam
von Angelika Altenhoevel aus Wachtendonk am 02.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Inhalt: Susan Sideropoulos lässt uns ein bisschen in ihr Leben schauen, aber nicht als klassische Biografie sondern eher als kleiner Ratgeber, wie es einem gelingt, aus dem Hamsterrad der schlechten Gedanken raus zu kommen. Meine Meinung: Was erwartet man, wenn ein Star wie Susan Sideropoulos ein Buch schreibt? E... Zum Inhalt: Susan Sideropoulos lässt uns ein bisschen in ihr Leben schauen, aber nicht als klassische Biografie sondern eher als kleiner Ratgeber, wie es einem gelingt, aus dem Hamsterrad der schlechten Gedanken raus zu kommen. Meine Meinung: Was erwartet man, wenn ein Star wie Susan Sideropoulos ein Buch schreibt? Ein Selbstbeweihräucherung! Das ist dieses Buch aber so gar nicht und ich bin richtig positiv überrascht. Das Buch ist in einem sehr angenehmen, teilweise lustigem Stil geschrieben und sie lässt einen an dem ein oder anderen Teil ihres Lebens teilhaben und zeigt, was es mit ihr gemacht hat und wie sie z. B. aus einem tiefen Loch wieder nach oben gekrabbelt ist. Es ist ein überaus positives Buch, dass mir persönlich richtig Spaß gemacht hat es zu lesen. Ich denke, dass man sicher auch den ein oder anderen Gedanken oder Tipp mitnehmen kann. Fazit: Überraschend unterhaltsam


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6