Wolfszeit

Der zerbrochene Kreis

Wolfszeit Band 2

Bjela Schwenk

(38)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab 22,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

»Das Licht hatte sich um ihre Finger gewoben und zum ersten Mal, seit sie aus den Kerkern des Königs entkommen war, hatte sie wieder jene Freude gefühlt, jene subtile Euphorie, die jedes Mal kam, wenn sie das Licht berührte. Sie war nicht mehr gebrochen, sie war wieder eine Magierin, eine Heilerin. Und dann war alles schrecklich, fürchterlich schiefgelaufen.«

Nachdem ihr Versuch, an der Schule der Magier aufgenommen zu werden, katastrophal fehlschlug, bleibt der Elfe Elais keine Wahl, als trotz Verbannung wieder in ihre Heimat zurückzukehren. Aber um dorthin zu gelangen, müssen sie und ihre Gefährten an der Armee Lord Eisens vorbei, der plant, die Wälder der Elfen niederzubrennen. Was die Gefährten nicht ahnen, ist, dass sie schon längst in dem Netz eines Magiers gefangen sind, dessen Fäden sich bereits über den gesamten Kontinent erstrecken ...

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 428
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 23.12.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7519-9861-1
Verlag BoD – Books on Demand
Maße (L/B/H) 19/12/2,9 cm
Gewicht 453 g
Abbildungen mit 3 Farbabbildungen
Auflage 1

Weitere Bände von Wolfszeit

  • Wolfszeit Wolfszeit Bjela Schwenk Band 1

    Wolfszeit

    von Bjela Schwenk

    Buch

    12,99 €

    (38)

  • Wolfszeit Wolfszeit Bjela Schwenk Band 2

    Wolfszeit

    von Bjela Schwenk

    Buch

    13,99 €

    (38)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
21
14
3
0
0

Die Reise geht weiter
von Cvp am 06.06.2021

Die aufregende Reise von Tkemen, Thea, Kaya, Haku und Elais geht weiter. Große Abenteuer gibt es zu bestehen, schaurige Wesen kreuzen ihren Weg und ein großer Magier wird zur tödlichen Bedrohung.... Band 2 von der Wolfszeit-Reihe lässt uns Leser*innen sehr gut das Zusammenwachsen der kleinen Truppe miterleben. Manchmal war mi... Die aufregende Reise von Tkemen, Thea, Kaya, Haku und Elais geht weiter. Große Abenteuer gibt es zu bestehen, schaurige Wesen kreuzen ihren Weg und ein großer Magier wird zur tödlichen Bedrohung.... Band 2 von der Wolfszeit-Reihe lässt uns Leser*innen sehr gut das Zusammenwachsen der kleinen Truppe miterleben. Manchmal war mir die Spannung etwas zu flach, was aber daran liegen könnte, dass Elais nicht mein Lieblingscharakter ist und es in diesem Band relativ viel um ihre Weiterentwicklung geht. Ansonsten ist es eine sehr gute Fortsetzung und das Buch selber ist wieder mit viel Liebe gestaltet worden.

Der Feuermagier
von einer Kundin/einem Kunden aus Villingen-Schwenningen am 30.05.2021
Bewertet: gebundene Ausgabe

Mangels Alternativen und auch aus Sorge um die Elfe haben Kaya, Haku, Tkemen und die Diebin Thea sich entschieden, Elais in ihre Heimat zu begleiten. Eile ist geboten, denn Lord Eisens Heer bedroht die Wälder der Elfen und Elais will ihr Volk warnen. Die Elfen reagieren auf die Ankunft der Gruppe alles andere als gastfreundlich.... Mangels Alternativen und auch aus Sorge um die Elfe haben Kaya, Haku, Tkemen und die Diebin Thea sich entschieden, Elais in ihre Heimat zu begleiten. Eile ist geboten, denn Lord Eisens Heer bedroht die Wälder der Elfen und Elais will ihr Volk warnen. Die Elfen reagieren auf die Ankunft der Gruppe alles andere als gastfreundlich. Nach schwierigen Gesprächen erhalten die Freunde die Erlaubnis nach Norden weiter zu ziehen, um gemeinsam einen geheimnisvollen Magier, der hinter den kriegerischen Angriffen steckt, zu suchen und zu vernichten. Der lange Weg durch Eis und Schnee fordert alles von der Gruppe. Gemeinsam erreichen die fünf schließlich die Wohnstatt des Magiers. Alte Schulden werden beglichen und eine Prophezeiung erfüllt sich. Dies ist der 2. Band, der die Geschichte der Gefährten wider Willen erzählt. Der Fokus der Erzählung liegt auf der Elfe Elais und dem Volk der Elfen. Elais hadert weiter mit ihrer Magiebegabung, bedingt durch ihre Erfahrungen in der Magierschule. Fest im Glauben, keine Magie mehr zu besitzen, erfährt sie, dass Magie ihr ureigenes Erbe ist. Sie muss lernen, dieses Geschenk anzunehmen und zu beherrschen wenn sie nicht dadurch vernichtet werden will. Auch das Volk der Elfen sieht sich gezwungen, seine Geschichte anzunehmen und manche festgefügte Überzeugung zu überdenken. Die Bedrohung durch Lord Eisens Armee und den Feuermagier zwingt sowohl die Elfen mit den Menschen , als auch die Gefährten untereinander Widerstände aufzugeben , wenn sie die Gefahr überwinden wollen. Das sind für mich die großen Themen, die dem packenden Roman in meinen Augen zugrunde liegen. Dass wir alle eine gemeinsame Geschichte und nur , wenn wir zusammen arbeiten, eine Zukunft haben. Und das wichtigste vielleicht, dass man bereit sein muss, zu vergeben. Besonders gut gefallen hat mir in der spannenden Geschichte, dass es auch poetische und humorvolle Momente gab. Der Roman hat mich sehr gut unterhalten und bietet in meinen Augen alles, was gute Fantasy ausmacht.

Quer durch die Lande
von einer Kundin/einem Kunden aus Homburg am 30.05.2021
Bewertet: gebundene Ausgabe

Als Einstieg finden wir eine Karte, ich mag so Dinge sehr gerne, kann man doch zwischendurch sich beim Lesen gerne dort eine gute Vorstellung verschaffen an welcher Stelle sich unsere Gefährten gerade tummeln. Weiterhin sind kleine, in schwarzweiß gehaltene Bilder über den Kapiteln mit im Buch und sorgen für eine Einstimmung ... Als Einstieg finden wir eine Karte, ich mag so Dinge sehr gerne, kann man doch zwischendurch sich beim Lesen gerne dort eine gute Vorstellung verschaffen an welcher Stelle sich unsere Gefährten gerade tummeln. Weiterhin sind kleine, in schwarzweiß gehaltene Bilder über den Kapiteln mit im Buch und sorgen für eine Einstimmung in diese. Auch hier gelingt es der Autorin die Schauplätze in ihren Details sehr bildhaft rüberzubringen. Die Charaktere wachsen an vielen spannenden Situationen, zwischen den Zeilen entdeckt man einige Bezüge und ein Spiel mit verschiedenen Bereichen welche gekonnt von der Autorin in der Story verwoben werden. Was mir ebenfalls gut gefallen hat waren die emotionalen Aspekte, eine breit gefächerte Palette des menschlichen Seins in Höhen und Tiefen sorgen für Abwechslung. Mit ihren Botschaften in der Geschichte setzt sie zudem Punkte die zum Nachdenken anregen und die menschlichen Werte auf den Prüfstand stellen. Eine schöne und gelungene Abwechslung in einer Fantasygeschichte. Einige Dinge hätte ich gerne etwas weiter ausgearbeitet oder tiefergehend ausgelotet gehabt, aber das ist meine persönliche Meinung und mag die ein oder andere Leseeule nicht stören, das mag jeder für sich selbst entscheiden. Mir hat der zweite Band gut gefallen und wenn die Freunde sich wieder treffen sollten wäre ich gerne mit dabei.


  • Artikelbild-0