Abgründige Wahrheit

Eric Teubner Band 2

Bernd Richard Knospe

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
5,99
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

15,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

5,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als der Journalist Eric Teubner mit ersten Recherchen für die Biografie über einen kürzlich verstorbenen Hamburger Verleger beginnt, wird die Hansestadt zeitgleich von einer brutalen Mordserie erschüttert. Schon bald ergeben sich erste Hinweise auf einen über dreißig Jahre zurückliegenden Fall, bei dem ein misslungener Polizeieinsatz ein Blutbad auslöste. Der Hauptschuldige sitzt noch immer hinter Gittern.

Die Spuren zweier Lebenswege, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Und doch kreuzen sie sich überraschend und verwandeln die aktuellen Ereignisse auf fatale Weise in einen Albtraum.

"Abgründige Wahrheit" ist ein Thriller, der auf der Suche nach der Wahrheit tief in menschliche Abgründe vordringt, bis zur Enthüllung einer unfassbaren Schuld.

Nach "Blue Note Girl" der zweite Eric Teubner Roman.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 580 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.04.2021
Sprache Deutsch
EAN 9783753470863
Verlag Books on Demand
Dateigröße 878 KB
Verkaufsrang 48596

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

beeindruckende Lektüre
von Katrin am 06.06.2021
Bewertet: Taschenbuch

Der Journalist Eric Teubner wird mit der Biografie über einen kürzlich verstorbenen Hamburger Verleger beauftragt. Während er mit seinen Recherchen beginnt treibt gleichzeitig ein Serienmörder in Hamburg sein Unwesen. Schon bald ergeben sich erste Hinweise auf einen über dreißig Jahre zurückliegenden Fall, bei dem ein misslungen... Der Journalist Eric Teubner wird mit der Biografie über einen kürzlich verstorbenen Hamburger Verleger beauftragt. Während er mit seinen Recherchen beginnt treibt gleichzeitig ein Serienmörder in Hamburg sein Unwesen. Schon bald ergeben sich erste Hinweise auf einen über dreißig Jahre zurückliegenden Fall, bei dem ein misslungener Polizeieinsatz ein Blutbad auslöste. Wie hängen aber all diese Ereignisse zusammen? Beeindruckend sind zunächst die über 500 Seiten des Buches in welcher uns der Autor einen tiefen Einblick in die Abgründe der menschlichen Seele gewährt. Es herrscht von Anfang an eine gute Grundspannung die einen zum Weiterlesen animiert. Alle auftretenden Charaktere sind sehr gut dargestellt. Man kann sich gut durch die Beschreibungen in die Personen hineinversetzen. Trotz den Handlungssprüngen in den Kapiteln ist alles gut geordneten und nachvollziehbar. Der Spannungsbogen bleibt konstant hoch. Es passiert immer etwas womit man nicht rechnet und was Raum für Spekulationen lässt. Manche Passagen sind trotz Spannung etwas zu langatmig. Das Finale ist fulminant. Alle Puzzleteile/Handlungsstränge setzen sich zu einem schlüssigen Bild zusammen.

Thriller von beindruckendem Format
von einer Kundin/einem Kunden am 17.05.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wendungsreiche Hochspannung bis zum packenden Finale - so lautet die Titelzeile des Klappentext zu diesem Buch. Ich finde, dass diese Beschreibung gut passt. Eric Teubner, ein erfolgreicher Journalist wird gebeten, eine Biographie über einen verstorbenen Hamburger Verleger zu schreiben. Seine Recherchen führen bringen Wahrhe... Wendungsreiche Hochspannung bis zum packenden Finale - so lautet die Titelzeile des Klappentext zu diesem Buch. Ich finde, dass diese Beschreibung gut passt. Eric Teubner, ein erfolgreicher Journalist wird gebeten, eine Biographie über einen verstorbenen Hamburger Verleger zu schreiben. Seine Recherchen führen bringen Wahrheiten ans Licht, die so brisant sind, dass Eric in Gewissensnot gerät. Gleichzeitig erschüttert eine Mordserie die Hansestadt und es entstehen Zusammenhänge zu einem lange Jahre zurückliegenden Fall. Zunächst scheint beides nicht viel miteinander zu tun zu haben, doch schon bald kreuzen sich die Lebenswege des Täters von damals mit dem Leben der Nachfahren des Verlegers. Bernd Richard Knospe hat für diesem Thriller einen Umfang gewählt, der es erlaubt, die Charaktere näher kennenzulernen. Dadurch erhält der Leser zwischendurch die Möglichkeit Luft zu holen, bevor der Autor zum nächsten Schlag ausholt. Der Spürsinn des Lesers wird bereits am Anfang geweckt und nach und nach fügen sich die Puzzleteile zusammen. Die Arbeit der Polizeikommissare und die Entscheidungen, die sie treffen müssen, um Erfolg zu haben wird ebenso anschaulich beschrieben wie die umfangreiche Recherchearbeit eines Autors beim Schreiben eines Buches. Die Handlungsstränge entwickeln sich allmählich aufeinander zu und als ich dachte, die Zusammenhänge durchschaut zu haben wurde ich erneut überrascht. Der Autor verweist mehrfach auf das Buch Blue Note Girl, die erste Story über den Journalisten Eric Teubner, es ist jedoch nicht Voraussetzung für diesen Thriller. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und der Spannungsbogen insgesamt gut. Ich gebe diesem Buch 5 Sterne

Thriller der Extraklasse !
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 12.05.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich werde nicht, wie so viele andere Leser es machen, eine Inhaltsangabe erstellen. Das kann der Autor besser und man kann es ja mit einem Mausklick abrufen. Nur soviel : Dieses Buch hat mich dermaßen beeindruckt, und ich bin 'Vielleser ' , mit der Ausrichtung auf Thriller. Es geht rasant los, hält einen vom ersten Moment an g... Ich werde nicht, wie so viele andere Leser es machen, eine Inhaltsangabe erstellen. Das kann der Autor besser und man kann es ja mit einem Mausklick abrufen. Nur soviel : Dieses Buch hat mich dermaßen beeindruckt, und ich bin 'Vielleser ' , mit der Ausrichtung auf Thriller. Es geht rasant los, hält einen vom ersten Moment an gefangen und ist irre spannend! Ich konnte es einfach nicht mehr weglegen. Bei der Seitenzahl könnte man auf die Idee kommen, dass es hin und wieder Längen enthält. Weit gefehlt. Es packt einen die gesamten 575 Seiten. Was mir auch sehr gefallen hat, ist die feine Ausarbeitung der unterschiedlichen Charaktere. Manchmal habe ich nämlich Schwierigkeiten mich zu erinnern, wer da z. B. vor 25 Seiten aufgetaucht ist. Das ist mir in diesem Buch nicht einmal passiert. Nach dem fulminanten Ende war ich schon ein bisschen traurig, dass dieses Buch schon zu Ende war. Aber ich hoffe auf das nächste Werk dieses Autoren. Der Vorgänger 'Blue Note Girl' war schon beeindruckend, aber mit 'Abgründige Wahrheit ' hat Herr Knospe einen Thriller der Extraklasse geschaffen! Ich kann dieses Buch nur jedem ans Herz legen, der einen meisterhaft geschriebenen und superspannenden Thriller zu schätzen weiß.


  • Artikelbild-0