Abgründige Wahrheit
Eric Teubner Band 2

Abgründige Wahrheit

Buch (Taschenbuch)

15,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Als der Journalist Eric Teubner mit ersten Recherchen für die Biografie über einen kürzlich verstorbenen Hamburger Verleger beginnt, wird die Hansestadt zeitgleich von einer brutalen Mordserie erschüttert. Schon bald ergeben sich erste Hinweise auf einen über dreißig Jahre zurückliegenden Fall, bei dem ein misslungener Polizeieinsatz ein Blutbad auslöste. Der Hauptschuldige sitzt noch immer hinter Gittern.

Die Spuren zweier Lebenswege, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Und doch kreuzen sie sich überraschend und verwandeln die aktuellen Ereignisse auf fatale Weise in einen Albtraum.

"Abgründige Wahrheit" ist ein Thriller, der auf der Suche nach der Wahrheit tief in menschliche Abgründe vordringt, bis zur Enthüllung einer unfassbaren Schuld.

Nach "Blue Note Girl" der zweite Eric Teubner Roman.

Geboren 1958 in Hamburg.
Der Geburtsstadt bis heute treu geblieben.
Glücklich verheiratet.
Lange in der Medienbranche beschäftigt gewesen.
Seit einigen Jahren Privatier und Autor.
2017 mit dem Roman "Blue Note Girl" die erste Veröffentlichung und der Start der Eric-Teubner-Reihe.
2021 folgte der Roman "Urlaub, bis der Arzt kommt", ein humorvolles Urlaubsdrama eines Hamburger Ehepaares, hoch gelobt auf BR1 in Ulla Müllers Buchtipp im März 2021.

Mit ABGRÜNDIGE WAHRHEIT findet nun BLUE NOTE GIRL seine Fortsetzung. Der Journalisten Eric Teubner stößt im Rahmen aktueller Recherchen auf den zweiten rätselhaften Fall - die nächste abgeschlossene Geschichte dieser Reihe.

Weitere Veröffentlichungen werden folgen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.07.2021

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

580

Maße (L/B/H)

21/14,8/3,9 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.07.2021

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

580

Maße (L/B/H)

21/14,8/3,9 cm

Gewicht

831 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7526-3909-4

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein absolut packender Thriller

Helgas Bücherparadies am 16.02.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Journalist und Buchautor Eric Teuber wird von Daniela Michaelsen beauftragt eine Biographie über ihren Vater schreiben. Er war ein erfolgreicher Verleger. Fast gleichzeitig wird die Kriminalpolizei Hamburg zu einem Tatort gerufen. Eine Frau mit schrecklichen Verstümmelungen wird tot aufgefunden und auch ein Jugendlicher musste sein Leben lassen. Die Ermittler Anna Paulsen und David Nolte nehmen erste Spuren auf und kurz darauf wird die nächste Tote aufgefunden. Es deutet alles auf ein Verbrechen hin, das mit einem alten Fall von vor 30 Jahren zusammenhängt. Der damalige Täter ist aber in Haft. Gibt es einen Zusammenhang mit den jetzigen Morden und dem kürzlich verstorbenen Verleger? Bevor die eigentliche Geschichte beginnt, besticht schon der Prolog durch Spannung, der vor 30 Jahren spielt. Anna Paulsen ist neu in Hamburg und hat durch ihre äußere Erscheinung mit vielen Vorurteilen zu kämpfen. Dabei ist sie taff, klug und voller Tatendrang. Erste Missstimmungen mit ihrem Kollegen David sind schnell beseitigt. Birte vertritt den kranken Hauptkommissar und ist sehr eigenwillig. Dem Autor ist es äußerst gut gelungen, vielschichtige Figuren und außergewöhnliche Charaktere zu erschaffen. Das bringt Abwechslung ins Geschehen. Durch die Perspektivenwechsel und Cliffhanger bleibt es durchgehend spannend. Die teils sehr detaillierten Szenen haben mich in Atem gehalten und ich wurde durch die Weiterentwicklungen oft überrascht. Die Kapitel sind verhältnismäßig lang, aber es war keine Seite langweilig. Lange wusste ich nicht, worauf es hinausläuft und wie alles zusammen hängt, aber die vielen losen Fäden werden gekonnt zusammen geführt. Der Spannungsbogen steigt kontinuierlich und endet mit einem fulminanten Showdown. Fazit: Der Thriller hat mich von der ersten Seite begeistert. Er punktet durch die unterschiedlichsten Charakteren und einer Spannung, die nie abreißt. Der Autor lässt in die Abgründe der menschlichen Seele blicken. Es geht mitunter brutal zu und ist nichts für schwache Nerven. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne

Ein absolut packender Thriller

Helgas Bücherparadies am 16.02.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Der Journalist und Buchautor Eric Teuber wird von Daniela Michaelsen beauftragt eine Biographie über ihren Vater schreiben. Er war ein erfolgreicher Verleger. Fast gleichzeitig wird die Kriminalpolizei Hamburg zu einem Tatort gerufen. Eine Frau mit schrecklichen Verstümmelungen wird tot aufgefunden und auch ein Jugendlicher musste sein Leben lassen. Die Ermittler Anna Paulsen und David Nolte nehmen erste Spuren auf und kurz darauf wird die nächste Tote aufgefunden. Es deutet alles auf ein Verbrechen hin, das mit einem alten Fall von vor 30 Jahren zusammenhängt. Der damalige Täter ist aber in Haft. Gibt es einen Zusammenhang mit den jetzigen Morden und dem kürzlich verstorbenen Verleger? Bevor die eigentliche Geschichte beginnt, besticht schon der Prolog durch Spannung, der vor 30 Jahren spielt. Anna Paulsen ist neu in Hamburg und hat durch ihre äußere Erscheinung mit vielen Vorurteilen zu kämpfen. Dabei ist sie taff, klug und voller Tatendrang. Erste Missstimmungen mit ihrem Kollegen David sind schnell beseitigt. Birte vertritt den kranken Hauptkommissar und ist sehr eigenwillig. Dem Autor ist es äußerst gut gelungen, vielschichtige Figuren und außergewöhnliche Charaktere zu erschaffen. Das bringt Abwechslung ins Geschehen. Durch die Perspektivenwechsel und Cliffhanger bleibt es durchgehend spannend. Die teils sehr detaillierten Szenen haben mich in Atem gehalten und ich wurde durch die Weiterentwicklungen oft überrascht. Die Kapitel sind verhältnismäßig lang, aber es war keine Seite langweilig. Lange wusste ich nicht, worauf es hinausläuft und wie alles zusammen hängt, aber die vielen losen Fäden werden gekonnt zusammen geführt. Der Spannungsbogen steigt kontinuierlich und endet mit einem fulminanten Showdown. Fazit: Der Thriller hat mich von der ersten Seite begeistert. Er punktet durch die unterschiedlichsten Charakteren und einer Spannung, die nie abreißt. Der Autor lässt in die Abgründe der menschlichen Seele blicken. Es geht mitunter brutal zu und ist nichts für schwache Nerven. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 Sterne

Spannender Thriller den ich zum Ende hin nicht mehr weglegen wollte

Bewertung am 11.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anfangs hatte ich aufgrund der vielen Handlungsstränge und Charaktere ein wenig Probleme in die Geschichte hineinzufinden. Es hat sich jedoch jedenfalls gelohnt den schwierigen Start zu überwinden. Besonders schön fand ich, dass ich die ganzen Charaktere so gut kennenlernen durfte. Auch wenn die Spannung dadurch teilweise in den Hintergrund gerückt ist hat es für die Geschichte sehr viel Mehrwert gebracht. Ich lese selten Bücher dieses Genres in welchen man die Möglichkeit hat zu den Charakteren eine wirkliche Beziehung aufzubauen. Insbesondere das letzte Drittel wurde dann so spannend, dass ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen wollte. Ich habe richtig mit den Figuren mit gefiebert und mit gelitten. Der Schreibstil hat mir auch sehr gut gefallen, die Geschichte lässt sich sehr flüssig lesen. Die Spannungskurve wird stetig aufgebaut und zum Ende hin gab es für mich noch einige unerwartete Wendungen. Ich würde sagen, dass es sich um einen eher komplexeren Thriller handelt, dies aufgrund der vielen Personen und Handlungsstränge. Auch ist der Krimi eher nichts für zartbesaitete Leser, da einige Szenen doch eher brutal sind. Mir hat das Buch jedoch wirklich sehr gut gefallen und ich hoffe, dass ich bald Teil 3 der Eric Teubner Reihe lesen darf. Alles in allem bekommt das Buch von mir 4 von 5 Sterne!

Spannender Thriller den ich zum Ende hin nicht mehr weglegen wollte

Bewertung am 11.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Anfangs hatte ich aufgrund der vielen Handlungsstränge und Charaktere ein wenig Probleme in die Geschichte hineinzufinden. Es hat sich jedoch jedenfalls gelohnt den schwierigen Start zu überwinden. Besonders schön fand ich, dass ich die ganzen Charaktere so gut kennenlernen durfte. Auch wenn die Spannung dadurch teilweise in den Hintergrund gerückt ist hat es für die Geschichte sehr viel Mehrwert gebracht. Ich lese selten Bücher dieses Genres in welchen man die Möglichkeit hat zu den Charakteren eine wirkliche Beziehung aufzubauen. Insbesondere das letzte Drittel wurde dann so spannend, dass ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen wollte. Ich habe richtig mit den Figuren mit gefiebert und mit gelitten. Der Schreibstil hat mir auch sehr gut gefallen, die Geschichte lässt sich sehr flüssig lesen. Die Spannungskurve wird stetig aufgebaut und zum Ende hin gab es für mich noch einige unerwartete Wendungen. Ich würde sagen, dass es sich um einen eher komplexeren Thriller handelt, dies aufgrund der vielen Personen und Handlungsstränge. Auch ist der Krimi eher nichts für zartbesaitete Leser, da einige Szenen doch eher brutal sind. Mir hat das Buch jedoch wirklich sehr gut gefallen und ich hoffe, dass ich bald Teil 3 der Eric Teubner Reihe lesen darf. Alles in allem bekommt das Buch von mir 4 von 5 Sterne!

Unsere Kund*innen meinen

Abgründige Wahrheit

von Bernd Richard Knospe

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Abgründige Wahrheit