Wechseljahre. Ein behandelbares Schicksal.

Die Methode Rimkus: Eine natürliche Behandlung mit bioidentischen Hormonen

(2)
Dr. Volker Rimkus räumt in seinem Buch „Wechseljahre – Ein behandelbares Schicksal“ endlich mit der Vorstellung auf, Wechseljahre seien mithilfe künstlich hergestellter Hormonpräparate behandelbar. Im Gegenteil: Oftmals führen patentierte Industrieprodukte nicht zu einer Heilung von Beschwerden, die durch die Wechseljahre bei Mann und Frau hervorgerufen werden, sondern haben, teils erhebliche, Nebenwirkungen zur Folge.

Das Buch informiert Nicht-Mediziner in leicht verständlicher Sprache und der gebotenen Kürze über die Erfolge von Behandlungen während der Wechseljahre – solange keine künstlich hergestellten Hormone, sondern körpereigene (bioidentische) Hormone zur Behandlung eingesetzt werden.

Angeregt durch viele Fragen von männlichen und weiblichen Interessierten zur Hormon-Ersatztherapie der „Rimkus – Methode“, schrieb Dr. Rimkus für interessierte Laien dieses Buch. Die „Rimkus – Methode“ ist ein Therapiekonzept für Männer und Frauen in den Wechseljahren auf Basis körpereigener Hormone.
Portrait
Dr. Volker Rimkus entwickelte ein Therapieprinzip zur Behandlung von Beschwerden während der Wechseljahre. Das Therapieprinzip fand Einzug in die Ausbildung von Medizinern mit der Veröffentlichung im Lehrbuch: Naturheilverfahren in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Hippokrates Verlages.

Dr. Volker Rimkus ist niedergelassener Gynäkologe und Autor verschiedener Bücher, unter anderem der viel beachteten Leitfäden „Die Rimkus – Methode“, jeweils für Mann und Frau. Darüber hinaus schrieb er zahlreiche Fachartikel und ist häufiger Talkshowgast zum Thema Hormone.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 149
Erscheinungsdatum 23.09.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8107-0059-9
Verlag Verlagsgruppe Mainz
Maße (L/B/H) 21,3/13,1/1,2 cm
Gewicht 170 g
Abbildungen mehrere farbige und schwarz-weiße Abbildungen
Auflage 2. unveränderte Auflage 2017
Verkaufsrang 44.967
Buch (Taschenbuch)
14,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Wechseljahre. Ein behandelbares Schicksal.

Wechseljahre. Ein behandelbares Schicksal.

von Volker Rimkus
Buch (Taschenbuch)
14,80
+
=
Die Rimkus-Methode

Die Rimkus-Methode

von Volker Rimkus
(2)
Buch (Taschenbuch)
19,80
+
=

für

34,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
1
0
0

Eine wichtige Stimme
von einer Kundin/einem Kunden aus Erfurt am 12.02.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dr. Rimkus hat sich große Verdienste um die Behandlung des Mannes mit naturidentsichen (bioidentischen) Hormonen erworben. Dass (natürliches!) Progesteron für den Mann in vielen Fällen bei den üblichen Problemen des Altwerdens eine große Hilfe sein kann (z.B. bei Prostatabeschwerden, mangelnder Libido, Leistungsschwäche, Depressionen), ist inzwischen eigentlich unbestritten. Ob der Mann... Dr. Rimkus hat sich große Verdienste um die Behandlung des Mannes mit naturidentsichen (bioidentischen) Hormonen erworben. Dass (natürliches!) Progesteron für den Mann in vielen Fällen bei den üblichen Problemen des Altwerdens eine große Hilfe sein kann (z.B. bei Prostatabeschwerden, mangelnder Libido, Leistungsschwäche, Depressionen), ist inzwischen eigentlich unbestritten. Ob der Mann auch Östrogen braucht, scheint nicht so klar, jedenfalls ist Rimkus einer der wenigen, der damit behandelt. Insgesamt ein gut zu lesende Buch, das viele wichtige Informationen bereithält, wenn man an einem vitalen Leben auch im fortgeschrittenen Lebenabschnitt Interesse hat. Es gefiel mir insgesamt dennoch nicht so gut wie wie sein Buch "Rimkus-Methode für die Frau", darum ein Stern weniger. Irgendwie hat es mich weniger überzeugt. Dennoch: Seine Methode ist durchdacht und seine Argumente tiefgründig. An Rimkus kommt man nicht vorbei, wenn man sich mit dem Thema intensiv auseinandersetzen möchte.