KL

Kerstin Lange

Kerstin Lange, Jahrgang 1966, lebt mit ihrer Familie am Niederrhein. 2008 kehrte Sie ihrem Büroalltag den Rücken und begann zu schreiben. Ihre meist kriminellen Geschichten sind in vielen Anthologien veröffentlicht worden. Ihr erster Krimi „Schattenspiel in Moll“ erschien 2011.
Schaurige Orte am Niederrhein von Kerstin Lange

Zuletzt erschienen

Schaurige Orte am Niederrhein

Schaurige Orte am Niederrhein

Buch (Taschenbuch)

ab 9,99€

Zwölf schaurige Geschichten von zwölf Autoren über zwölf reale Orte am Niederrhein, angelehnt an Legenden und Ereignisse von der Römerzeit bis in die Gegenwart: Warum ein paar ausgefuchste Unternehmer in Xanten einen ausgefallenen Tod fanden. Auf welche Weise ein Kirchturm einen Jungen das Gruseln lehrte. Als der Fund eines Tagebuches eine Frau in die dunkelste Zeit zurückführte und wie eine Fremdenführerin auf den höchsten Punkt stieg und dort in größte Gefahr geriet.

Alles von Kerstin Lange