Buchhändler/-innen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler/-innen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von J. Ganser J. Ganser Buchhandlung: Thalia Augsburg
0 Rezensionen 99+ Follower
Meine letzte Rezension Die Flucht von Fuminori Nakamura
Was als "simpler" Krimi beginnt, entwickelt sich zu einer emotionalen Geschichte, die tief in der japanischen Vergangenheit gräbt und die Schrecken des Krieges sehr deutlich wiederbelebt. Trotz der schwierigen Thematik schafft es Nakamura, die Spannung aufrecht zu erhalten, so dass man sich wunderbar in seinen Erzählungen verlieren kann.
ab 30,00 €
Die Flucht
3/5
3/5

Die Flucht

Was als "simpler" Krimi beginnt, entwickelt sich zu einer emotionalen Geschichte, die tief in der japanischen Vergangenheit gräbt und die Schrecken des Krieges sehr deutlich wiederbelebt. Trotz der schwierigen Thematik schafft es Nakamura, die Spannung aufrecht zu erhalten, so dass man sich wunderbar in seinen Erzählungen verlieren kann.

J. Ganser
  • J. Ganser
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Die Flucht von Fuminori Nakamura

Meine Lieblingswerke

  • Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd von Charlie Mackesy
    5/5

    Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd

    Der Text ist hoffnungsvoll, optimistisch, lebensbejahend und weise, die Zeichnungen derart liebevoll, dass man als Leser ganz verwundert und glücklich zurück bleibt. Jede einzelne Zeile scheint einem wichtig. Es ist eines dieser Bücher, bei denen man am liebsten alles markieren möchte, da jeder Satz einfach so richtig und offensichtlich ist, dass man ganz laut aufschreien möchte „Ja, da hat er recht. Wie konnte ich das nur vergessen?“. Noch dazu ist es im Ganzen ein so wunderschön gestaltetes Werk, dass man fast sagen möchte: es ist vollkommen! Lesen Sie, verschenken Sie es, damit jeder dieses Buch kennenlernt und sich ein Stück Glücklichsein erhaschen kann!

    J. Ganser
    • J. Ganser
    • Buchhändler/-in Thalia Augsburg

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd von Charlie Mackesy
    • Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd
    • Charlie Mackesy
    • ab 22,99 €
  • Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens
    5/5

    Der Gesang der Flusskrebse

    Eine Geschichte, bei der man überlegt, nach Beendigung gleich wieder zur ersten Seite zu gehen und das Abenteuer erneut zu durchleben, sofern man den Emotionen noch einmal standhalten kann. Meiner Meinung nach hat man hier eine hervorragende, sowohl spannende als auch idyllische, Mischung aus „Harry Quebert“ und „Calpurnias (r)evolutionäre Entdeckungen“ vor sich.

    J. Ganser
    • J. Ganser
    • Buchhändler/-in Thalia Augsburg

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens
  • Komisch, alles chemisch! von Mai Thi Nguyen-Kim
    5/5

    Komisch, alles chemisch!

    Man muss sich manchmal die Zeit für Themen nehmen, bei denen man nicht so genau weiß, ob man alles verstehen wird. Einfach mal mutig den Interessen nachgeben! Wenn man dann Glück hat und an ein so kurzweiliges, ja sogar spannendes, Sachbuch gelangt, wie dieses von Mai Thi Nguyen-Kim, dann wird man plötzlich in die Materie hineingezogen und will einfach nur MEHR. Mehr Wissen, mehr Lernen, mehr derartige Unterhaltung! Glücklicherweise kann man dieses "mehr" sogar befriedigen, indem man sich die YouTube Videos der sympathischen Chemikerin ansieht. Also auf zu mehr Wissen und Verständnis!

    J. Ganser
    • J. Ganser
    • Buchhändler/-in Thalia Augsburg

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Komisch, alles chemisch! von Mai Thi Nguyen-Kim
  • Jetzt tut es gleich ein bisschen weh von Adam Kay
    5/5

    Jetzt tut es gleich ein bisschen weh

    Pickt man sich einzelne Episoden heraus, schießen einem die Tränen in die Augen, da eine ulkige Story die nächste jagt. Liest man das Buch jedoch an einem Stück durch, bleibt man tief berührt und fassungslos zurück. Dass von Ärzten immer 100%iger Einsatz erwartet wird, ist jedem irgendwie klar, doch machen sich vermutlich die wenigsten von uns darüber Gedanken, was das eigentlich im Alltag bedeutet. Nichtsdestotrotz hatte ich unglaublich viel Spaß beim Lesen. Die ernsten Zeilen zwischendurch haben aber geholfen, der Medizin und allen, die von berufs wegen damit zu tun haben, noch etwas mehr Respekt entgegenzubringen. Sehr empfehlenswert!!!

    J. Ganser
    • J. Ganser
    • Buchhändler/-in Thalia Augsburg

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Jetzt tut es gleich ein bisschen weh von Adam Kay
  • Ein gutes Omen von Terry Pratchett
    5/5

    Ein gutes Omen

    Der Weltuntergang steht bevor und alle Vorbereitungen, egal wie penibel geplant wurde, müssen über den Haufen geschmissen werden. Eine Geschichte zwischen angespanntem Hoffen und erleichtertem Loslachen, eingebettet in das spannungsgeladene Szenario der Apokalypse. Mit einem Wort: BRILLIANT!!! Wenn Ihnen das Buch gefällt, gönnen Sie sich unbedingt auch die Serie um noch ein wenig in dieser Geschichte verweilen zu können.

    J. Ganser
    • J. Ganser
    • Buchhändler/-in Thalia Augsburg

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Ein gutes Omen von Terry Pratchett
  • Was das Gehirn essen will von Aileen Burford-Mason
    4/5

    Was das Gehirn essen will

    Ich war anfangs sehr skeptisch, da direkt auf den ersten Seiten die Wichtigkeit von Nahrungsergänzungsmitteln betont wird, und ich der Meinung bin, dass der Körper sich alles Wichtige aus dem zugeführten Obst, Gemüse etc. zieht. Es wird jedoch schnell klar, dass wir nicht annähernd so gesund essen, wie wir sollten bzw. könnten um „Körper und Geist“ fit zu halten. Die Autorin erklärt medizinisch detailliert aber trotzdem verständlich, was unser Hirn jeden Tag leistet und was es unbedingt braucht, um zu funktionieren. Welchen Krankheiten kann ich mit einer ausgewogenen Ernährung entgegenwirken? Wie wichtig ist der Speiseplan einer Schwangeren, damit ihr Kind später kein Tollpatsch wird? All das sind Fragen, die in diesem Buch aufgeworfen und besprochen werden. Jeder, der sich die Zeit für diese Lektüre nimmt, geht danach schlauer und auch motivierter hervor, seine Gesundheit aktiv in die Hand zu nehmen!

    J. Ganser
    • J. Ganser
    • Buchhändler/-in Thalia Augsburg

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Was das Gehirn essen will von Aileen Burford-Mason

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum: absteigend

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum: absteigend