Buchhändler*innen im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler*innen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Kira Kriza Kira Kriza Buchhandlung: Thalia Lübeck - LUV
0 Rezensionen 18 Follower
Meine letzte Rezension Falling for my Enemy von Claire Kingsley
Am Anfang war es etwas schleppend, aber so ab der Mitte konnte mich das Buch doch noch richtig begeisters. Enemys-To-Lovers vom Feinsten. Sehr Humorvoll , mit leicht schrulligen Charakteren und leider auch einigen , dezent nervigen, Wiederholungen.
ab 14,99 €
Falling for my Enemy
4/5
4/5

Falling for my Enemy

Am Anfang war es etwas schleppend, aber so ab der Mitte konnte mich das Buch doch noch richtig begeisters. Enemys-To-Lovers vom Feinsten. Sehr Humorvoll , mit leicht schrulligen Charakteren und leider auch einigen , dezent nervigen, Wiederholungen.

Kira Kriza
  • Kira Kriza
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Falling for my Enemy von Claire Kingsley

Meine Lieblingswerke

  • Lovely Hearts. Nur ein Lächeln von dir von Polly Harper
    5/5

    Lovely Hearts. Nur ein Lächeln von dir

    Das Cover strahlt eine Wohlfühl-Kleinstadt Geschichte aus. Ein cozy Setting , ein bisschen Kitsch und viel Liebe. Was mich auf diesen 400 Seiten erwarteten war eine emotionale Geschichte , die tief unter die Oberfläche gegriffen hat. Enemys-to-Lovers vom Feinsten, Slow Burn , Intrigen und Familienbande. Eine Kleinstadt die nicht so liebevoll ist, auf den ersten Blick . Ein Zusammenschluss von individuellen Charakteren . Eine Starke unabhängige Protagonistin und ein Love Interessest der erst auf den zweiten Blick erkennt was richtig ist. Natürlich ist es auch ein wenig überzogen und kitschig , aber das macht die Leichtigkeit dieses Romans aus, der die emotionalen Stellen ausgleicht. Die Mischung ist perfekt. Ich habe gelacht , hatte Tränen in den Augen. Ich habe einfach gefühlt und die 400 Seiten fühlten sich an wie 200. Man verliert sich einfach in der Geschichte, lässt sich treiben und mitreißen. Ich freue mich sehr auf den zweiten Band , diese Kleinstadt hat Potential noch ganz viele tolle Geschichten hervor zu bringen.

    Kira Kriza
    • Kira Kriza
    • Buchhändler*in Thalia Lübeck - LUV

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Lovely Hearts. Nur ein Lächeln von dir von Polly Harper
    • Band 1
    • Lovely Hearts. Nur ein Lächeln von dir
    • Polly Harper
    • ab 13,00 €
  • Nichts wird wie vorher sein von Sera Milano
    5/5

    Nichts wird wie vorher sein

    Das Buch ist für mich ein absolutes Jahreshighlight, aber mit Vorsicht zu genießen. Es geht unter die Haut, es ist intensiv und ich musste es immer wieder weglegen , weil ich einfach zu viel gefühlt habe. Wie der Klappentext schon beschreibt , geht es um einen Amoklauf , einen Terrorakt , auf einem Festival. Keine leichte Kost. Das Buch ist aufgebaut wie ein Tagebuch oder ein Interview, man erfährt von den 5 Protagonisten was passiert ist , was sie gefühlt haben. Wie sie es wahrgenommen haben, dabei treffen sie mal aufeinander , mal sind sie alleine. Den Tätern wird dabei kaum bis garkein Raum gegeben, natürlich wird sich immer wieder gefragt : Warum? . Aber eigentlich geht es weniger ums Warum , sondern um das Erlebte an sich. Stunden die sich wie Tage anfühlen. Verzweiflungstaten, Zusammenhalt und Angst. So viel Angst, aber auch Trauer, Wut , Hoffnung und Freundschaft. Es ist dieser Mix der Buch so unheimlich emotional macht. So Nah. So Krass. Das Buch hat mich persönlich teilweise an die Grenzen gebracht. Ich habe geweint , aber auch gelacht weil es so menschlich war in den unpassendsten Situationen mit Humor zu kommen, einfach um das alles besser verarbeiten zu können. Eins der besten Bücher die ich je gelesen habe.

    Kira Kriza
    • Kira Kriza
    • Buchhändler*in Thalia Lübeck - LUV

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Nichts wird wie vorher sein von Sera Milano
  • Kein Sommer ohne dich von Emily Henry
    4/5

    Kein Sommer ohne dich

    Wer Friends-to-Lovers Romane mag wird hier definitiv auf seine Kosten kommen. Das Buch wird nur aus Poppys Sicht erzählt , aber abwechselnd in der Gegenwart und den Vergangenen Sommern. Grade die vergangenen Sommer geben einen guten Einblick in die Freundschaft zwischen Poppy und Alex, was sie verbindet und da sind ja auch diese fünf bis fünfzehn Prozent. Ich habe es genossen einfach abtauchen zu können, wollte wissen wie es zwischen ihnen weitergeht , aber auch was passiert ist. Die beiden Protagonisten harmonieren so gut miteinander und manchmal möchte man sie einfach zusammendrücken , grade wenn es zu Spannungen durch die Vergangenheit kommt . Es ist locker, humorvoll und trotzdem gibt es genug "Drama" damit es spannend bleibt. Manchmal ist es sehr oberflächlich und auch etwas drüber aber der Mix lädt trotzdem einfach zum Entspannen ein. Das Buch ist wie Urlaub für den Kopf, abschalten, schmunzeln , sich ein wenig verlieben und am Ende ist es ein bisschen Abschiedsschmerz weil es vorbei ist und trotzdem die Vorfreude auf die nächste Geschichte der Autorin.

    Kira Kriza
    • Kira Kriza
    • Buchhändler*in Thalia Lübeck - LUV

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Kein Sommer ohne dich von Emily Henry
  • Don't kiss your Boss von Sarah Saxx
    5/5

    Don't kiss your Boss

    Schon der erste Band "Don't play with your Boss" hat mir unglaubig gut gefallen. Sarah Saxx vermischt prickelnde Romantik mit starken Charakteren und ein bisschen Drama. Es gibt Spannungen ohne das es übertrieben wirkt. Die Chemie zwischen den Charakteren stimmt einfach vom ersten Ausgenblick an. Der Verlauf ist schnelllebig ohne gedrückt zu wirken. Zum abschalten , schmunzeln und entspannen perfekt.

    Kira Kriza
    • Kira Kriza
    • Buchhändler*in Thalia Lübeck - LUV

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Don't kiss your Boss von Sarah Saxx
  • The Way I Break von Nena Tramountani
    4/5

    The Way I Break

    Was ich an diesem Buch geliebt habe , waren die Charaktere. Beziehungsweise das Zusammenspiel zwischen ihnen. Charakterlich waren sie so unterschiedlich , harmonierten aber auf allen Ebenen. Und damit meine ich nicht nur Tori und Alex , sondern alle. Niemand ist perfekt und das erwartet auch keiner. Es geht um Fehler und Imperfektion. Es geht um das Reale, das echte. Die Beziehung zwischen den beiden ist definitiv Slow-Burn. Wenn auch nicht unbedingt aufs Zeitliche gesehen. Über das erste drittel baute sich die Spannung zwischen den beiden auf , dabei verging aber nur wenig Zeit. Ein paar Tage. Es passiert also so viel , dass es manchmal etwas gezogen wirkte. Es wurden so viele Andeutungen gemacht , das es Spannung aufbaute , mich aber auch ein bisschen frustrierte weil es mir persönlich einfach zu viel war. Allerdings hat mich auch genau das durch die Seiten fliegen lassen. Im Letzen Drittel entlädt es sich , aber zeitlich gesehen vergeht mehr Zeit. Es wurden Zeitsprünge eingebaut , die Protagonisten hatten so Zeit sich anders zu entwickeln. Es passiert teilweise ganz viel gleichzeitig und doch wird den wichtigen Sachen ihr eigener Raum gegeben. Und ich hatte auch manchmal die ein oder andere Träne im Auge. Ich bin Froh über die Triggerwarnung gewesen , die Panikattacken fand ich gut beschrieben. Realistisch. Es war nicht nur mittel zum Zweck um Drama zu erzeugen , es war Teil der Geschichte, Teil der Figur. Nicht das was sie ausmacht sondern etwas was sie begleitet. Etwas was so viele begleitet in so viel unterschiedlichen Formen. Was ich nicht so gut fand, dass Alex so intensiv mit eingebracht wurde. Weil ich jetzt unbedingt Band 2 Lesen will. Schon nach den ersten Sätzen wusste ich, dass ich seine Geschichte lesen muss! Und ich bin heilfroh , dass sie schon bald erscheint.

    Kira Kriza
    • Kira Kriza
    • Buchhändler*in Thalia Lübeck - LUV

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    The Way I Break von Nena Tramountani
  • Secret Royal von Avery Flynn
    4/5

    Secret Royal

    Ich liebe den Film Plötzlich Prinzessin und dieses Buch hat den selben Vibe , nur umgekehrt. Der sture Amerikaner , soll zum englischen Erl werden. Wie bei jeden Buch von Avery Flynn hatte ich meine Anfangsschwierigkeiten , das liegt aber daran , dass ich nicht so gerne aus der Erzählperspektive lese , besonders nicht wenn die Sicht der Protagonisten nicht klar abgegrenzt ist. Da muss ich mich immer etwas dran gewöhnen, genossen habe ich das Buch aber trotzdem , denn wenn ich erstmal drin bin fliegen die Seiten nur so. Ich mochte die Dynamik zwischen Nick und Brooke direkt , eine Wellenlänge und auf Augenhöhe. Jeder möchte die Oberhand über die Situation haben und dabei geht aber keiner unter die Gürtellinie . Zumindest am Anfang nicht , denn im laufe der Geschichte passiert so einiges unter der Gürtellinie , an Spice fehlt es dem Buch nicht , aber er ist so eingearbeitet , dass es passend ist . Nicht gedrückt oder deplatziert. Natürlich gibt es ein Familiengeheimnis , dass sich nach und nach entblättert , das war jetzt in meinen Augen etwas Fad, da hätte man mehr draus machen können, irgendwie spielte es nur so am Rande ne Rolle , obwohl es der Zentrale Ausgangspunkt war. Secret Royal ist eine Cozy-Royal-Romance. Gemütlich , locker und humorvoll. Zum Abschalten mit plötzlich Prinzessin Vibes und einfach gute Unterhaltung.

    Kira Kriza
    • Kira Kriza
    • Buchhändler*in Thalia Lübeck - LUV

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Secret Royal von Avery Flynn
  • The Stories we write von Olivia Dade
    5/5

    The Stories we write

    Body Positivity ist ein ganz großes Thema in der Geschichte. Genau wie Fat Shaming , aber das Buch ist noch so viel mehr. Olivia Dade hat einige wichtige Themen in einen fluffigen Liebesroman mit einer menge Spice verpackt , ohne das es zu viel wurde. Es wirkt nicht gedrückt , sondern jedes Thema hat seinen Raum um sich zu entwickeln. Was mir besonders gefallen hat , war die charakterliche Entwicklung beider Charaktere . Man liest die Geschichte aus der Sicht von April und Marcus . Beide haben ihre eigenen Probleme , toxische Beziehung zu Eltern, Fatshaming , Legasthenie , Schüchternheit , Unsicherheiten. Sie bestehen als Einzelpersonen , aber wachsen auch miteinander . Die Message des Buches kommt klar rüber. Du bist Wertvoll, auch mit Fehlern.

    Kira Kriza
    • Kira Kriza
    • Buchhändler*in Thalia Lübeck - LUV

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    The Stories we write von Olivia Dade
  • She likes gay boys but not me 1 von Naoto Asahara
    4/5

    She likes gay boys but not me 1

    In den Manga geht es um den Oberschüler Jun , der schwul ist es aber selbst nicht normal findet. Er möchte ein "Normales" Leben mit Familie und einer Frau . Von der Gesellschaft akzeptiert werden. Er hat eine Affäre mit einem älterem Mann , der ihm auch genau das vorlebt. Mit seiner Klassenkameradin Sae geht er eine Beziehung ein um rauszufinden ob er "normal" genug sein kann. Und wie sagte sein Internet Freund "Mr. Fahrenheit" so schön. Es gibt mehrere Arten von Liebe. Sich in jemanden reinzuversetzen , der so drunter leidet nicht in die Gesellschaft zu passen ist nicht einfach, wenn man selbst nie unter der Problematik gelitten hat. Aber dieser Manga schafft ein Verständnis dafür. Hier wird wenig verschönt , es ist offen und ehrlich. Man leidet mit Jun , aber versteht auch die Problematiken der anderen , denn die Geschichte ist so vielfältig und das Ende , das Ende hat mich gekillt. Ich hatte Tränen in den Augen. Die Zeichnungen sind genau wie ich sie mag . Detailliert und trotzdem zart . Teilweise etwas expliziter ohne pornös zu wirken , was aber auch zum Thema Sexualität passt .

    Kira Kriza
    • Kira Kriza
    • Buchhändler*in Thalia Lübeck - LUV

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    She likes gay boys but not me 1 von Naoto Asahara
    • Band 1
    • She likes gay boys but not me 1
    • Naoto Asahara
    • ab 10,00 €
  • Belle und das Biest im verlorenen Paradies 1 von Kaori Yuki
    4/5

    Belle und das Biest im verlorenen Paradies 1

    Ich liebe Märchenadoptionen und 'Die Schöne und das Biest' ist da eins meiner Favoriten. Kaori Yuki hat eine sehr düstere , atmosphärische Geschichte erschaffen , die durch die Charaktere aufgelockert wird. Manchmal ist es am Anfang etwas wuselig gewesen, aber das klärt sich nach und nach in der Geschichte. Der Zeichenstil ist genau meins , detailliert aber fokussiert. Es ist nicht die Klassische Version des Märchens und genau das macht es für mich so interessant weiter zu lesen.

    Kira Kriza
    • Kira Kriza
    • Buchhändler*in Thalia Lübeck - LUV

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Belle und das Biest im verlorenen Paradies 1 von Kaori Yuki
    • Band 1
    • Belle und das Biest im verlorenen Paradies 1
    • Kaori Yuki
    • ab 10,00 €
  • Undercover Bridesmaid – Das perfekte Durcheinander von Katy Birchall
    3/5

    Undercover Bridesmaid – Das perfekte Durcheinander

    Das Cover und der Klappentext versprechen hier mehr als eingehalten wird. Es ist eher eine Geschichte über eine Freundschaft mit Liebesgeschichte im Nebenstrang, ganz weit hinten. Aber es ist humorvoll, es gibt Intrigen, Frauenpower , Klatsch und Trasch . Das Buch macht Spaß beim lesen , man sollte nur nicht zu viel Romantik erwarten.

    Kira Kriza
    • Kira Kriza
    • Buchhändler*in Thalia Lübeck - LUV

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Undercover Bridesmaid – Das perfekte Durcheinander von Katy Birchall
    • Undercover Bridesmaid – Das perfekte Durcheinander
    • Katy Birchall
    • ab 12,99 €

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum: absteigend

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum: absteigend