You Color my Soul
Band 1
You Color my Soul Band 1

You Color my Soul

Pumpkin Spice und Kastanientiere (Liebesroman)

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1465

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.09.2022

Herausgeber

Heartcraft Verlag

Verlag

Nova Md

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1465

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

16.09.2022

Herausgeber

Heartcraft Verlag

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

372

Maße (L/B/H)

13,7/19,8/2,9 cm

Gewicht

382 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9859557-2-5

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

30 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Fast ein Jahreshighlight!

Luzi am 17.06.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

You color my soul war weder mein erstes Buch der Autorin, noch wird es mein letztes sein, denn die Geschichte konnte meine hohen Erwartungen völlig erfüllen! Was dieses Buch für mich so besonders gemacht hat waren zum Einen die beiden Protagonisten und zum Anderen der unglaubliche Schreibstil! In der ersten Hälfte habe ich mich in all das schockverliebt und war mir sicher, das Buch wird ein Jahreshighlight. Nachdem die zweite Hälfte des Buches ein wenig schwächer war, hat es zwar nicht ganz für die Jahreshighlight-Kategorie gereicht, trotzdem ganz eindeutig für mehr als verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung! Eli und Daniel sind beide auf ihre Art so starke Protagonisten, die mir nicht nur sehr imponiert, sondern mich auch inspiriert haben. Ich habe es genossen, mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern, mit ihnen zu lachen und zu weinen, mit ihnen zu streiten und zu lieben! Es war einfach schön zu lesen, wie sich die beiden so gar nicht ausstehen konnten und sich dann doch gefunden haben, aber vor allem wie sie sich füreinander stark gemacht haben. Ich habe so viele Emotionen mit Eli, Daniel und den Little Giants durchlitten wie selten! Anny Thorn hat es mit ihrem Schreibstil geschafft, dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin und dabei nicht nur intensiv mitgefühlt, sondern auch immer wieder gelacht habe. Insbesondere die erste Hälfte des Buches hat dabei Tiefgründigkeit, gleichzeitig aber auch eine sehr angenehme Leichtigkeit transportiert. Fazit: Ein tolles und unglaublich gefühlvolles Buch mit einer grandiosen ersten Hälfte, das fast mein erstes Jahreshighlight 2023 geworden wäre! Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!

Fast ein Jahreshighlight!

Luzi am 17.06.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

You color my soul war weder mein erstes Buch der Autorin, noch wird es mein letztes sein, denn die Geschichte konnte meine hohen Erwartungen völlig erfüllen! Was dieses Buch für mich so besonders gemacht hat waren zum Einen die beiden Protagonisten und zum Anderen der unglaubliche Schreibstil! In der ersten Hälfte habe ich mich in all das schockverliebt und war mir sicher, das Buch wird ein Jahreshighlight. Nachdem die zweite Hälfte des Buches ein wenig schwächer war, hat es zwar nicht ganz für die Jahreshighlight-Kategorie gereicht, trotzdem ganz eindeutig für mehr als verdiente 5 Sterne und eine klare Leseempfehlung! Eli und Daniel sind beide auf ihre Art so starke Protagonisten, die mir nicht nur sehr imponiert, sondern mich auch inspiriert haben. Ich habe es genossen, mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern, mit ihnen zu lachen und zu weinen, mit ihnen zu streiten und zu lieben! Es war einfach schön zu lesen, wie sich die beiden so gar nicht ausstehen konnten und sich dann doch gefunden haben, aber vor allem wie sie sich füreinander stark gemacht haben. Ich habe so viele Emotionen mit Eli, Daniel und den Little Giants durchlitten wie selten! Anny Thorn hat es mit ihrem Schreibstil geschafft, dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin und dabei nicht nur intensiv mitgefühlt, sondern auch immer wieder gelacht habe. Insbesondere die erste Hälfte des Buches hat dabei Tiefgründigkeit, gleichzeitig aber auch eine sehr angenehme Leichtigkeit transportiert. Fazit: Ein tolles und unglaublich gefühlvolles Buch mit einer grandiosen ersten Hälfte, das fast mein erstes Jahreshighlight 2023 geworden wäre! Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung!

Katastrophen, Kastanien und mittendrin die Liebe

Ricis_Bookworld aus Freudenberg am 20.02.2023

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist auf jeden Fall eins meiner Highlights in diesem Jahr. Eli ist ein kleiner Wirbelwind, der Katastrophen regelrecht anzieht. Und die erste, von der wir erfahren, führt sie direkt ins Krankenhaus und zu Daniel Harrison. Nach einer doch eher widerwilligen Behandlung, wo klar wird, dass die beiden sich nicht riechen können, treffen sie schneller wieder aufeinander als Ihnen lieb ist. Natürlich verbunden mit einer weiteren Katastrophe. Und beide denken öfter übereinander nach, als ihnen lieb ist. Es dauert einige Zeit und einen kleinen Stupser seiner Schwester, bis er sich bei Eli meldet. Er möchte das Geld für eine dringend benötigte Feuertreppe spenden, wenn sie dafür seine Freundin spielt. Sie willigt ein und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Trotz akribisch festgehaltener Regeln, verstehen sie sich immer besser und kommen sich immer wieder näher. Auch dann, wenn sie alleine sind und somit niemanden von ihrer Beziehung überzeugen müssen. Doch auch die Annäherung zu Daniel hat Eli nicht von Katastrophen geheilt und so passiert eigentlich bei jedem Treffen mit seinen Freunden oder seine Familie etwas. Doch sie steht darüber, denn sie ist nun mal, wie sie ist. Doch die anderen sehen das anders und fragen sich, was Daniel mit so einer Frau will. Sie passt nicht in deren perfekte, heile Welt. Und dann ist da auch noch Lucy, mit der Daniel eine Vergangenheit hat und die er immer noch nicht ganz verarbeitet hat. Als dann an Daniels Geburtstag geladene und ungebetene Gäste aufeinandertreffen, eskaliert die Situation und Eli und Daniel müssen sich fragen, ob das, was sie gefühlt haben, wirklich echt war oder nur Einbildung. Dieses Buch ist einfach genial. Von Anfang bis Ende. Ich habe so viel gelacht wie lange nicht mehr beim Lesen, aber genauso gab es auch Stellen, wo ich das ein oder andere Tränchen verdrückt habe oder geschockt mit dem Kopf geschüttelt habe. In dieser Geschichte werden so viele wichtige Themen aufgegriffen, dass man sie gar nicht alle aufzählen kann. Aber am wichtigsten finde ich das, was bei und in der Familie Harrison passiert. Das ist einfach etwas, wo ich mich immer wieder drüber aufregen kann und auch nicht verstehen kann, wie man so sein kann. Als Eltern aber auch als Kinder, die das mit sich machen lassen.

Katastrophen, Kastanien und mittendrin die Liebe

Ricis_Bookworld aus Freudenberg am 20.02.2023
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch ist auf jeden Fall eins meiner Highlights in diesem Jahr. Eli ist ein kleiner Wirbelwind, der Katastrophen regelrecht anzieht. Und die erste, von der wir erfahren, führt sie direkt ins Krankenhaus und zu Daniel Harrison. Nach einer doch eher widerwilligen Behandlung, wo klar wird, dass die beiden sich nicht riechen können, treffen sie schneller wieder aufeinander als Ihnen lieb ist. Natürlich verbunden mit einer weiteren Katastrophe. Und beide denken öfter übereinander nach, als ihnen lieb ist. Es dauert einige Zeit und einen kleinen Stupser seiner Schwester, bis er sich bei Eli meldet. Er möchte das Geld für eine dringend benötigte Feuertreppe spenden, wenn sie dafür seine Freundin spielt. Sie willigt ein und das Schicksal nimmt seinen Lauf. Trotz akribisch festgehaltener Regeln, verstehen sie sich immer besser und kommen sich immer wieder näher. Auch dann, wenn sie alleine sind und somit niemanden von ihrer Beziehung überzeugen müssen. Doch auch die Annäherung zu Daniel hat Eli nicht von Katastrophen geheilt und so passiert eigentlich bei jedem Treffen mit seinen Freunden oder seine Familie etwas. Doch sie steht darüber, denn sie ist nun mal, wie sie ist. Doch die anderen sehen das anders und fragen sich, was Daniel mit so einer Frau will. Sie passt nicht in deren perfekte, heile Welt. Und dann ist da auch noch Lucy, mit der Daniel eine Vergangenheit hat und die er immer noch nicht ganz verarbeitet hat. Als dann an Daniels Geburtstag geladene und ungebetene Gäste aufeinandertreffen, eskaliert die Situation und Eli und Daniel müssen sich fragen, ob das, was sie gefühlt haben, wirklich echt war oder nur Einbildung. Dieses Buch ist einfach genial. Von Anfang bis Ende. Ich habe so viel gelacht wie lange nicht mehr beim Lesen, aber genauso gab es auch Stellen, wo ich das ein oder andere Tränchen verdrückt habe oder geschockt mit dem Kopf geschüttelt habe. In dieser Geschichte werden so viele wichtige Themen aufgegriffen, dass man sie gar nicht alle aufzählen kann. Aber am wichtigsten finde ich das, was bei und in der Familie Harrison passiert. Das ist einfach etwas, wo ich mich immer wieder drüber aufregen kann und auch nicht verstehen kann, wie man so sein kann. Als Eltern aber auch als Kinder, die das mit sich machen lassen.

Unsere Kund*innen meinen

You Color my Soul

von Anny Thorn

4.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Ricarda Heinze

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ricarda Heinze

Thalia Posthausen - Dodenhof

Zum Portrait

5/5

Herbstzeitstimmung..

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein toller Liebesroman für die kuschelige Herbstzeit mit Pumkin Spice und Kastanien sammeln. Auch wenn ich Daniel alias Dr. Grumpy manchmal zum Mond schießen konnte, hat man ihn trotz allem sehr liebgewonnen. Beide Charaktere sind so unterschiedlich, dass sie trotzdem zueinander passen.
5/5

Herbstzeitstimmung..

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein toller Liebesroman für die kuschelige Herbstzeit mit Pumkin Spice und Kastanien sammeln. Auch wenn ich Daniel alias Dr. Grumpy manchmal zum Mond schießen konnte, hat man ihn trotz allem sehr liebgewonnen. Beide Charaktere sind so unterschiedlich, dass sie trotzdem zueinander passen.

Ricarda Heinze
  • Ricarda Heinze
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Severina Neisener

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Severina Neisener

Thalia Universitätsbuchhandlung

Zum Portrait

4/5

Liebe, Liebe, Liebe!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer auf die Tropes Enemies to Lovers und Fake Dating steht, sollte unbedingt zu diesem Buch greifen! Und wer nicht... der sollte dem Ganzen doch vielleicht eine Chance geben. Denn dank den wunderbaren Charakteren, die so herrlich eigensinnig und realistisch sind, behandelt der Roman zwar im Groben bekannte Bögen, ist aber dennoch ein Unikat. Beim Lesen war mir der absolut kaputte Daniel in keinem Moment zu viel, im Gegenteil: Durch die Darstellung seiner Figur konnte ich mich teilweise erschreckend gut in ihn hinein versetzen. ,,You color My soul“ wäre für mich ein absoluter 5+ Sterne-Kandidat, allerdings hat mich das Ende etwas aus der Handlung rausgebracht. Es war für mich nicht passig und hat sich einfach falsch angefühlt. Vielleicht wäre der Schluss zwei Kapitel früher oder ein länger ausgearbeitetes Endszenario schöner gewesen. Davon abgesehen wäre eine Überarbeitung der Zweitauflage an manchen Stellen schön: Es hat sich ein klitzekleiner Logikfehler eingeschlichen, der die Handlung absolut nicht beeinflusst, meinen inneren Monk aber doch stört und hier und da sind doch noch ein paar Schreib- und Formatierungsfehler übriggeblieben. Darüber sehe ich für eine so schöne Geschichte aber gerne hinweg.
4/5

Liebe, Liebe, Liebe!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer auf die Tropes Enemies to Lovers und Fake Dating steht, sollte unbedingt zu diesem Buch greifen! Und wer nicht... der sollte dem Ganzen doch vielleicht eine Chance geben. Denn dank den wunderbaren Charakteren, die so herrlich eigensinnig und realistisch sind, behandelt der Roman zwar im Groben bekannte Bögen, ist aber dennoch ein Unikat. Beim Lesen war mir der absolut kaputte Daniel in keinem Moment zu viel, im Gegenteil: Durch die Darstellung seiner Figur konnte ich mich teilweise erschreckend gut in ihn hinein versetzen. ,,You color My soul“ wäre für mich ein absoluter 5+ Sterne-Kandidat, allerdings hat mich das Ende etwas aus der Handlung rausgebracht. Es war für mich nicht passig und hat sich einfach falsch angefühlt. Vielleicht wäre der Schluss zwei Kapitel früher oder ein länger ausgearbeitetes Endszenario schöner gewesen. Davon abgesehen wäre eine Überarbeitung der Zweitauflage an manchen Stellen schön: Es hat sich ein klitzekleiner Logikfehler eingeschlichen, der die Handlung absolut nicht beeinflusst, meinen inneren Monk aber doch stört und hier und da sind doch noch ein paar Schreib- und Formatierungsfehler übriggeblieben. Darüber sehe ich für eine so schöne Geschichte aber gerne hinweg.

Severina Neisener
  • Severina Neisener
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

You Color my Soul

von Anny Thorn

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • You Color my Soul