Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus

Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus

Gemeinverständlicher Abriss

Buch (Taschenbuch)

7,50 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

"Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus" ist eine Schrift, die W. I. Lenin 1916 in Zürich verfasst hat und die 1917 nach dem Sturz des Zarentums in Russland veröffentlicht wurde. Deren Hauptaufgabe war es, „am Vorabend des ersten imperialistischen Weltkriegs, das Gesamtbild der kapitalistischen Weltwirtschaft in ihren internationalen Wechselbeziehungen“ darzustellen. Das Werk ist der grundlegende Beitrag zur marxistischen Imperialismustheorie.

Details

Verkaufsrang

10951

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.08.2001

Verlag

Das Freie Buch

Seitenzahl

168

Maße (L/B/H)

20,1/12,9/1,4 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

10951

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.08.2001

Verlag

Das Freie Buch

Seitenzahl

168

Maße (L/B/H)

20,1/12,9/1,4 cm

Gewicht

187 g

Auflage

1. Auflage

Reihe

Kleine Bücherei des Marxismus-Leninismus

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-922431-74-9

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus