Die schwarze Spinne
Band 6489
Reclams Universal-Bibliothek Band 6489

Die schwarze Spinne

Erzählung. Textausgabe mit Anmerkungen/Worterklärungen

Buch (Taschenbuch)

3,60 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die schwarze Spinne

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 3,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 1,60 €
eBook

eBook

ab 0,00 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 3,95 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1986

Verlag

Reclam, Philipp

Seitenzahl

133

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1986

Verlag

Reclam, Philipp

Seitenzahl

133

Maße (L/B/H)

14,7/9,3/1 cm

Gewicht

73 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-15-006489-4

Weitere Bände von Reclams Universal-Bibliothek

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

25 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Nicht für Jeden geeignet

Blutorange am 16.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Die schwarze Spinne" von Jeremias Gotthelf ist nicht für jedermann geeignet. Es stammt aus dem Jahre 1842 und ist auch in diesem Stil geschrieben. Es hat Redewendungen die man nur noch aus dem Altdeutschen kennt und dies merkt man besonders auf den ersten 30 Seiten. Zudem muss man auch sehen, dass sich die ganze Geschichte viel mit Glauben und Aberglauben der damaligen Zeit befasst. Das Buch ist in etwa mit einer Sage zu vergleichen. Hätte ich dieses Buch damals in der Schule nicht lesen müssen, dann hätte ich es auch nie gelesen. Doch ich muss sagen gegen Ende hin liest es sich doch recht flüssig und es wird sehr spannend und es gibt reiflich Stoff über den man sich danach noch den Kopf zerbrechen kann. Alles in allem jedoch ein sehr gutes Buch

Nicht für Jeden geeignet

Blutorange am 16.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Die schwarze Spinne" von Jeremias Gotthelf ist nicht für jedermann geeignet. Es stammt aus dem Jahre 1842 und ist auch in diesem Stil geschrieben. Es hat Redewendungen die man nur noch aus dem Altdeutschen kennt und dies merkt man besonders auf den ersten 30 Seiten. Zudem muss man auch sehen, dass sich die ganze Geschichte viel mit Glauben und Aberglauben der damaligen Zeit befasst. Das Buch ist in etwa mit einer Sage zu vergleichen. Hätte ich dieses Buch damals in der Schule nicht lesen müssen, dann hätte ich es auch nie gelesen. Doch ich muss sagen gegen Ende hin liest es sich doch recht flüssig und es wird sehr spannend und es gibt reiflich Stoff über den man sich danach noch den Kopf zerbrechen kann. Alles in allem jedoch ein sehr gutes Buch

Spannung pur

Bewertung am 16.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tolles Buch spannung garantiert von Anfang bius ende ich persönlicg gehe in die sechste klasse und habe alles verstanden!

Spannung pur

Bewertung am 16.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein tolles Buch spannung garantiert von Anfang bius ende ich persönlicg gehe in die sechste klasse und habe alles verstanden!

Unsere Kund*innen meinen

Die schwarze Spinne

von Jeremias Gotthelf

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die schwarze Spinne