Geisterschiff

Geisterschiff

Ausgezeichnet mit dem Jugendliteraturpreis Segeberger Feder 2003

Buch (Taschenbuch)

11,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.06.2004

Verlag

dtv

Seitenzahl

320

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.06.2004

Verlag

dtv

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

18,8/11,7/2 cm

Gewicht

232 g

Auflage

17. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-62175-5

Weitere Bände von Reihe Hanser

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Sehr empfehlenswert!

Bewertung am 04.11.2023

Bewertungsnummer: 2061166

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In meiner Kindheit ein absolutes Lieblingsbuch! Spannend und fesselnd, sodass man es nicht aus der Hand legen kann! Es werden Themen behandelt, die Kinder und Jugendliche beschäftigen: Freundschaft, Mut, Gerechtigkeit und die Suche nach der eigenen Herkunft. Große Empfehlung!
Melden

Sehr empfehlenswert!

Bewertung am 04.11.2023
Bewertungsnummer: 2061166
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In meiner Kindheit ein absolutes Lieblingsbuch! Spannend und fesselnd, sodass man es nicht aus der Hand legen kann! Es werden Themen behandelt, die Kinder und Jugendliche beschäftigen: Freundschaft, Mut, Gerechtigkeit und die Suche nach der eigenen Herkunft. Große Empfehlung!

Melden

Spannend und sehr fantasievoll ! !

Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 07.01.2016

Bewertungsnummer: 902908

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das ist ein verblüffend spannendes, intelligentes und fantasievolles Kinder- und Jugendbuch für Mädchen und Jungen zwischen 9 und 13. Ideal geeignet um in Schulklassen drüber zu reden. Reiche beweist mir nachdrücklich mit dieser Geschichte den himmelweiten Unterschied zwischen "Fantasy" und einer fantasievollen Geschichte. Ich bin beeindruckt! Eine Woche in den Sommerferien von Lena und Felix. Lena, 12 Jahre alt, darf in der Gaststätte ihres Vaters für die Feriengäste am Meer mittags "kellnern", Dort taucht Felix mit seiner Familie auf. Und schneller, als Alle beim Lesen denken, sind die Beiden in ein unglaubliches Abenteuer verwickelt. Das Meer "verschwindet" nämlich! Nein, es ist keine Ebbe, sondern das Meer ist "weg"! Und kommt auch nicht wieder! Wie Lena in diese Geschichte verwickelt ist, wie das Verschwinden des Meers mit dem Kopf einer Galionsfigur aus dem 18. Jahrhundert zusammen hängt und warum plötzlich in der trockenen Bucht ein sehr altes Segelschiff auftaucht, das erzählt Dietlof Reiche so fesselnd, dass wir Lena und Felix nur völlig gebannt bei ihrem Abenteuer begleiten. Das ist im besten Sinne des Wortes ein All-Age-Buch. Erwachsene werden es genauso gerne lesen, wie Kinder!
Melden

Spannend und sehr fantasievoll ! !

Odilie Pressberger aus Regensburg (Donau EKZ) am 07.01.2016
Bewertungsnummer: 902908
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das ist ein verblüffend spannendes, intelligentes und fantasievolles Kinder- und Jugendbuch für Mädchen und Jungen zwischen 9 und 13. Ideal geeignet um in Schulklassen drüber zu reden. Reiche beweist mir nachdrücklich mit dieser Geschichte den himmelweiten Unterschied zwischen "Fantasy" und einer fantasievollen Geschichte. Ich bin beeindruckt! Eine Woche in den Sommerferien von Lena und Felix. Lena, 12 Jahre alt, darf in der Gaststätte ihres Vaters für die Feriengäste am Meer mittags "kellnern", Dort taucht Felix mit seiner Familie auf. Und schneller, als Alle beim Lesen denken, sind die Beiden in ein unglaubliches Abenteuer verwickelt. Das Meer "verschwindet" nämlich! Nein, es ist keine Ebbe, sondern das Meer ist "weg"! Und kommt auch nicht wieder! Wie Lena in diese Geschichte verwickelt ist, wie das Verschwinden des Meers mit dem Kopf einer Galionsfigur aus dem 18. Jahrhundert zusammen hängt und warum plötzlich in der trockenen Bucht ein sehr altes Segelschiff auftaucht, das erzählt Dietlof Reiche so fesselnd, dass wir Lena und Felix nur völlig gebannt bei ihrem Abenteuer begleiten. Das ist im besten Sinne des Wortes ein All-Age-Buch. Erwachsene werden es genauso gerne lesen, wie Kinder!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Geisterschiff

von Dietlof Reiche

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Geisterschiff