Die Trolle
Trolle-Saga Band 1

Die Trolle

Roman

Buch (Taschenbuch)

14,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Nach den Bestsellern Die Orks und Die Elfen – jetzt die Trolle

Sie denken, Sie kennen alle Völker der Fantasy? Sie haben mit Stan Nicholls’ Orks Schlachten geschlagen, sind mit den Zwergen von Markus Heitz durch unterirdische Gänge gehuscht und haben mit Bernhard Hennens Elfen das Böse besiegt. Doch tief in der Dunkelheit lauert noch etwas: Wesen, die der Schrecken vieler Legenden sind, Wesen, deren Name nur geflüstert werden darf...

Christoph Hardebusch, geboren 1974 in Lüdenscheid, studierte Anglistik und Medienwissenschaft in Marburg und arbeitete anschließend als Texter bei einer Werbeagentur. Sein großes Interesse an Fantasy und Geschichte führte ihn schließlich zum Schreiben. Seit dem großen Erfolg seiner Troll-Romane – »Die Trolle« wurden 2007 mit dem Deutschen Phantastik Preis für das beste deutschsprachige Debüt ausgezeichnet - und der Sturmwelten-Saga ist er als freischaffender Autor tätig. Er lebt und arbeitet in Speyer.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.03.2006

Herausgeber

Angela Kuepper

Verlag

Heyne

Seitenzahl

768

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

06.03.2006

Herausgeber

Angela Kuepper

Verlag

Heyne

Seitenzahl

768

Maße (L/B/H)

20,8/13,6/5,3 cm

Gewicht

798 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-453-53237-3

Weitere Bände von Trolle-Saga

  • Die Trolle
    Die Trolle Christoph Hardebusch
    Band 1

    Die Trolle

    von Christoph Hardebusch

    Buch

    14,95 €

    (11)

  • Die Schlacht der Trolle
    Die Schlacht der Trolle Christoph Hardebusch
    Band 2

    Die Schlacht der Trolle

    von Christoph Hardebusch

    eBook

    11,99 €

    (5)

  • Der Zorn der Trolle
    Der Zorn der Trolle Christoph Hardebusch
    Band 3

    Der Zorn der Trolle

    von Christoph Hardebusch

    eBook

    9,99 €

    (2)

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Die Trolle....

Bewertung am 17.01.2013

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich persönlich fand dieses Buch echt toll!!! Hatte es in nur einer Woche durch... Obwohl hier die Trolle nur eine Nebenrolle darstellen ist es trotzdem eine mitreißende Geschichte!!! Jeder der auf Fantasy steht dem kann ich dieses Buch nur empfehlen! Ich habe mir sogleich "Die Schlacht der Trolle" und die beiden weiteren Bänder zugelegt und freue mich schon es lesen zu können. Von mir 5 Sterne

Die Trolle....

Bewertung am 17.01.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich persönlich fand dieses Buch echt toll!!! Hatte es in nur einer Woche durch... Obwohl hier die Trolle nur eine Nebenrolle darstellen ist es trotzdem eine mitreißende Geschichte!!! Jeder der auf Fantasy steht dem kann ich dieses Buch nur empfehlen! Ich habe mir sogleich "Die Schlacht der Trolle" und die beiden weiteren Bänder zugelegt und freue mich schon es lesen zu können. Von mir 5 Sterne

Eine schwere Enttäuschung

Bewertung aus Langquaid am 18.05.2011

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als ich begonnen hatte das Buch zu lesen, war ich zunächst total begeistert. Doch trotzdem kann ich dieses buch nicht weiterempfehlen. Warum? 1.Trolle spielen nicht die Hauptrolle, sondern sind eher Nebencharaktere, die Story handelt stattdessen von Sten, einem Menschen aus dem Volk der Wlachaken, welches von dem Herscher Zorpad Dimminu und seinem Gefolge bedroht wird. 2.Nach anfänglicher Spannung, baut der Schreibstil mehr und mehr ab, so dass man fest denken kann Christoph hätte keine Lust mehr gehabt. 3.Was mich völlig genervt hat war der ständige Sichtwechsel. Der Autor ist fast ständig am wechseln, sobald eine spannende Stelle eintrit. Anfangs erhöht das zwar noch die Spannung, doch nach einiger Zeit wird es bloß noch lästig. 4.Außerdem macht Christoph Hardebusch einige gerade erst aufgetauchte Charaktere schnell zu einfachem Kanonenfutter. Die Trolle sind gut beschrieben und unterhaltsam. Leider spielen sie keine große Rolle und der Autor beschränkt sich vielmehr auf seine menschlichen Charaktere, was dem Buch schadet und seinen Titel nicht gerechtfertigt. Mein Fazit: Ein spannend beginnendes Buch, das aber schon nach den ersten 100Seiten nachlässt und in dem Menschen, nicht Trolle die Hauptcharaktere sind.

Eine schwere Enttäuschung

Bewertung aus Langquaid am 18.05.2011
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als ich begonnen hatte das Buch zu lesen, war ich zunächst total begeistert. Doch trotzdem kann ich dieses buch nicht weiterempfehlen. Warum? 1.Trolle spielen nicht die Hauptrolle, sondern sind eher Nebencharaktere, die Story handelt stattdessen von Sten, einem Menschen aus dem Volk der Wlachaken, welches von dem Herscher Zorpad Dimminu und seinem Gefolge bedroht wird. 2.Nach anfänglicher Spannung, baut der Schreibstil mehr und mehr ab, so dass man fest denken kann Christoph hätte keine Lust mehr gehabt. 3.Was mich völlig genervt hat war der ständige Sichtwechsel. Der Autor ist fast ständig am wechseln, sobald eine spannende Stelle eintrit. Anfangs erhöht das zwar noch die Spannung, doch nach einiger Zeit wird es bloß noch lästig. 4.Außerdem macht Christoph Hardebusch einige gerade erst aufgetauchte Charaktere schnell zu einfachem Kanonenfutter. Die Trolle sind gut beschrieben und unterhaltsam. Leider spielen sie keine große Rolle und der Autor beschränkt sich vielmehr auf seine menschlichen Charaktere, was dem Buch schadet und seinen Titel nicht gerechtfertigt. Mein Fazit: Ein spannend beginnendes Buch, das aber schon nach den ersten 100Seiten nachlässt und in dem Menschen, nicht Trolle die Hauptcharaktere sind.

Unsere Kund*innen meinen

Die Trolle

von Christoph Hardebusch

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Kai Reinhard

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kai Reinhard

Thalia Zweibrücken

Zum Portrait

5/5

Beleidige nie einen Troll

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Christoph Hardebusch ist es gelungen uns als Leser die von allen verfluchten Trolle näher zu bringen. Natürlich sind eine Menge Vorurteile und düstere Geschichten über Trolle im Umlauf und nicht alle entsprechen immer der Wahrheit. Andere jedoch können einen schneller treffen, als man wahr haben will (insbesondere, wenn man einen Troll beleidigt). Spannend erzählt uns der Autor ein Abenteuer von Trollen und Menschen und einer dunklen Bedrohung. Jeder der genug von den guten Rassen hat, kann ich dieses Buch nur empfehlen.
5/5

Beleidige nie einen Troll

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Christoph Hardebusch ist es gelungen uns als Leser die von allen verfluchten Trolle näher zu bringen. Natürlich sind eine Menge Vorurteile und düstere Geschichten über Trolle im Umlauf und nicht alle entsprechen immer der Wahrheit. Andere jedoch können einen schneller treffen, als man wahr haben will (insbesondere, wenn man einen Troll beleidigt). Spannend erzählt uns der Autor ein Abenteuer von Trollen und Menschen und einer dunklen Bedrohung. Jeder der genug von den guten Rassen hat, kann ich dieses Buch nur empfehlen.

Kai Reinhard
  • Kai Reinhard
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von David Eichhorn

David Eichhorn

Thalia Karlsruhe

Zum Portrait

4/5

Wir sind Trolle!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

" Die Trolle" ist ein rundum gelungener Auftakt, der dem Leser durch Witz und Spannung das Volk der Trolle näher bringt, das gar nicht mal so unsympatisch ud schrecklich ist, wie es die Legenden behaupten.Als jedoch ihr Volk vor der Ausrottung steht, machen sie sich auf, ihre Erzfeinde zu bekämpfen und treffen dabei auf unerwartete Verbünde. Das daraus resultierende, schwer unterhaltsame Fantasy Abenteuer ist eine klare Leseempfehlung!
4/5

Wir sind Trolle!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

" Die Trolle" ist ein rundum gelungener Auftakt, der dem Leser durch Witz und Spannung das Volk der Trolle näher bringt, das gar nicht mal so unsympatisch ud schrecklich ist, wie es die Legenden behaupten.Als jedoch ihr Volk vor der Ausrottung steht, machen sie sich auf, ihre Erzfeinde zu bekämpfen und treffen dabei auf unerwartete Verbünde. Das daraus resultierende, schwer unterhaltsame Fantasy Abenteuer ist eine klare Leseempfehlung!

David Eichhorn
  • David Eichhorn
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Trolle

von Christoph Hardebusch

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Trolle