Beruf: Schriftsteller

Beruf: Schriftsteller

Was man wissen muss, wenn man vom Schreiben leben will

Buch (Taschenbuch)

12,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.08.2006

Verlag

Buch & media

Seitenzahl

147

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

21.08.2006

Verlag

Buch & media

Seitenzahl

147

Maße (L/B/H)

22/14,5/1,1 cm

Gewicht

231 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86520-197-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Lässt einen mehr über das Heute erfahren

Bewertung aus Bern am 27.10.2009

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist alles dabei. Er hat alle Themen angesprochen, was ihn aber nicht davon abhält, seine eigene Meinung frei auszudrücken. Das ist auch sein Kredo. Heute schreiben zwar viele, ob die frei in ihrem Tun sind, lässt er offen. Das wir in unseren Demokratien zusehends der Freiheit beraubt werden, Denker zu sein, dies zu verdeutlichen, ist ihm hier sehr gut gelungen. Ich habe dieses Buch geradezu verschlungen. Es gibt einblicke, die ich sonst von keinem Insider in (Deutschland) gelesen habe. Ein idealer Zeitspiegel, aber kein how to do book. Das ist auch gut so, deshalb empfehle ich dieses Buch an jeden, der noch nicht oder seit einiger Zeit nichts veröffentlicht hat, aber auch einfach an neugierige.

Lässt einen mehr über das Heute erfahren

Bewertung aus Bern am 27.10.2009
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es ist alles dabei. Er hat alle Themen angesprochen, was ihn aber nicht davon abhält, seine eigene Meinung frei auszudrücken. Das ist auch sein Kredo. Heute schreiben zwar viele, ob die frei in ihrem Tun sind, lässt er offen. Das wir in unseren Demokratien zusehends der Freiheit beraubt werden, Denker zu sein, dies zu verdeutlichen, ist ihm hier sehr gut gelungen. Ich habe dieses Buch geradezu verschlungen. Es gibt einblicke, die ich sonst von keinem Insider in (Deutschland) gelesen habe. Ein idealer Zeitspiegel, aber kein how to do book. Das ist auch gut so, deshalb empfehle ich dieses Buch an jeden, der noch nicht oder seit einiger Zeit nichts veröffentlicht hat, aber auch einfach an neugierige.

Unsere Kund*innen meinen

Beruf: Schriftsteller

von Wolfgang Bittner

4.0

0 Bewertungen filtern

  • Beruf: Schriftsteller