Föhnlage / Kommissar Jennerwein Bd.1

Trackliste

  1. Föhnlage
Band 1
Kommissar Jennerwein ermittelt Band 1

Föhnlage / Kommissar Jennerwein Bd.1

Alpenkrimi

Buch (Taschenbuch)

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Föhnlage / Kommissar Jennerwein Bd.1

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

42680

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.04.2009

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

336

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

42680

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.04.2009

Verlag

Fischer Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

19/12,4/2,7 cm

Gewicht

290 g

Auflage

27. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-596-18237-4

Weitere Bände von Kommissar Jennerwein ermittelt

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

32 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Humorvoll und Urig

Bewertung aus Sauerlach am 31.10.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon nach dem ersten Satz war ich einfach hin und weg. Ich habe das Hörbuch gehört und die Autorenlesung ist einfach so großartig. Der Autor schenkt den Charakteren allen eine eigene Stimme, Dialekt und Charakterzüge. Sodass das Hören einfach so unglaublich viel Spaß macht. Das Buch ist eine Mischung aus Krimi und Kabarett. Ich fand das einfach toll und das war genau meine Art von Humor. Der Fall war wirklich spannend und auch verwoben. Die Kapitel werden aus verschiedenen Charakterperspektiven erzählt, sodass man als Leser noch näher in den Geschehnissen ist. Ich bin einfach durch das Buch geflogen. Die Autorenlesung ist großartig gemacht. Ich freue mich schon auf weitere Bände und werde mir wieder die Hörbücher anhören. Ein Alpenkrimi, der mit trockenem Humor und witzigen Momenten glänzt.

Humorvoll und Urig

Bewertung aus Sauerlach am 31.10.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schon nach dem ersten Satz war ich einfach hin und weg. Ich habe das Hörbuch gehört und die Autorenlesung ist einfach so großartig. Der Autor schenkt den Charakteren allen eine eigene Stimme, Dialekt und Charakterzüge. Sodass das Hören einfach so unglaublich viel Spaß macht. Das Buch ist eine Mischung aus Krimi und Kabarett. Ich fand das einfach toll und das war genau meine Art von Humor. Der Fall war wirklich spannend und auch verwoben. Die Kapitel werden aus verschiedenen Charakterperspektiven erzählt, sodass man als Leser noch näher in den Geschehnissen ist. Ich bin einfach durch das Buch geflogen. Die Autorenlesung ist großartig gemacht. Ich freue mich schon auf weitere Bände und werde mir wieder die Hörbücher anhören. Ein Alpenkrimi, der mit trockenem Humor und witzigen Momenten glänzt.

Aus heiterem Himmel

Bewertung aus Lüdinghausen am 07.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Darum geht es: Eigentlich hätte es ein schönes Konzert werden soll, in den kleinen Kurort in den Alpen. Doch dann fällt ein Mann von der Decke. Sozusagen aus heiterem Himmel. Er ist tot. Und der bedauernswerte Konzertbesucher, auf den er stürzt dann auch. Wie konnte das passieren? Wo kam der Mann so plötzlich her? Wurde er von der Empore gestoßen? Ist er gesprungen? Und warum hat keiner der 400 anderen Konzertbesucher ihn vorher gesehen oder gar am Springen gehindert? Kommissar Jennerwein und sein Team sollen diesen Fall nun aufklären. Doch das ist gar nicht so einfach, wenn keiner der Zeugen etwas gesehen, sondern nur gehört haben will. Und das auch noch jeder anders. Und während die Kommissare verzweifelt nach Spuren in diesem mysteriösen Todesfall suchen, tut sich in dem beschaulichen Kurort noch ein ganz anderer Fall auf. Es verschwinden Leichen? Doch wohin? Und warum? Was weiß das örtliche Bestatter-Ehepaar Grasegger? Meine Meinung: Ein wundervoller, spannender und humorvoller Reihen-Auftakt. Hier kommt nichts zu kurz. Spannung, polizeiliche Ermittlungen und teilweise unfreiwillige Komik. Ich habe an der ein oder anderen Stelle laut gelacht. Auch kommt diese Geschichte ohne viel Brutalität und Blutvergießen aus. Also, alles da, was das Krimileser-Herz höher schlagen lässt. Die Charaktere sind sehr authentisch und lebendig gezeichnet. Auch die Örtlichkeiten, an denen der Krimi spielt sind gut beschrieben. Man von allem und jedem sofort ein Bild vor Augen. Man kommt super rein in die Geschichte und ist direkt mittendrin statt nur dabei. Der Schreibstil ist leicht und flüssig. Es lässt sich sehr angenehm lesen und man kommt zügig voran. Das 316 Seiten lange Buch ist in 45 Kapitel (inklusive Pro- und Epilog) unterteilt. So kann man es sehr gut in einem Rutsch, aber auch in mehreren Abschnitten lesen. Am Ende gibt es – sozusagen als Schmankerl – noch das Rezept zu einem im Buch erwähnten Gericht. Mein Fazit: Ein toller Auftakt-Band, den man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Hier gibt es einen Krimi zum Mitraten und Mitlachen. Für Freunde von Cosy-Crime gut geeignet. Ich habe mich hier mehr als nur gut unterhalten gefühlt. Satte 5 Sterne von mir.

Aus heiterem Himmel

Bewertung aus Lüdinghausen am 07.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Darum geht es: Eigentlich hätte es ein schönes Konzert werden soll, in den kleinen Kurort in den Alpen. Doch dann fällt ein Mann von der Decke. Sozusagen aus heiterem Himmel. Er ist tot. Und der bedauernswerte Konzertbesucher, auf den er stürzt dann auch. Wie konnte das passieren? Wo kam der Mann so plötzlich her? Wurde er von der Empore gestoßen? Ist er gesprungen? Und warum hat keiner der 400 anderen Konzertbesucher ihn vorher gesehen oder gar am Springen gehindert? Kommissar Jennerwein und sein Team sollen diesen Fall nun aufklären. Doch das ist gar nicht so einfach, wenn keiner der Zeugen etwas gesehen, sondern nur gehört haben will. Und das auch noch jeder anders. Und während die Kommissare verzweifelt nach Spuren in diesem mysteriösen Todesfall suchen, tut sich in dem beschaulichen Kurort noch ein ganz anderer Fall auf. Es verschwinden Leichen? Doch wohin? Und warum? Was weiß das örtliche Bestatter-Ehepaar Grasegger? Meine Meinung: Ein wundervoller, spannender und humorvoller Reihen-Auftakt. Hier kommt nichts zu kurz. Spannung, polizeiliche Ermittlungen und teilweise unfreiwillige Komik. Ich habe an der ein oder anderen Stelle laut gelacht. Auch kommt diese Geschichte ohne viel Brutalität und Blutvergießen aus. Also, alles da, was das Krimileser-Herz höher schlagen lässt. Die Charaktere sind sehr authentisch und lebendig gezeichnet. Auch die Örtlichkeiten, an denen der Krimi spielt sind gut beschrieben. Man von allem und jedem sofort ein Bild vor Augen. Man kommt super rein in die Geschichte und ist direkt mittendrin statt nur dabei. Der Schreibstil ist leicht und flüssig. Es lässt sich sehr angenehm lesen und man kommt zügig voran. Das 316 Seiten lange Buch ist in 45 Kapitel (inklusive Pro- und Epilog) unterteilt. So kann man es sehr gut in einem Rutsch, aber auch in mehreren Abschnitten lesen. Am Ende gibt es – sozusagen als Schmankerl – noch das Rezept zu einem im Buch erwähnten Gericht. Mein Fazit: Ein toller Auftakt-Band, den man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte. Hier gibt es einen Krimi zum Mitraten und Mitlachen. Für Freunde von Cosy-Crime gut geeignet. Ich habe mich hier mehr als nur gut unterhalten gefühlt. Satte 5 Sterne von mir.

Unsere Kund*innen meinen

Föhnlage / Kommissar Jennerwein Bd.1

von Jörg Maurer

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Beate Mildenberger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Beate Mildenberger

Thalia Pforzheim

Zum Portrait

4/5

Föhnlage

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jörg Maurer ist Kabarettist - und das merkt man diesem Buch an.Ein bayrischer Kurort - ein Kurkonzert bei dem ein Mensch von der Empore fällt - ein Kommisar Jennerwein der allen Widrigkeiten zum Trotz den Fall lösen wird. Herrlich schräg erzählt, bitte weiter so.
4/5

Föhnlage

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Jörg Maurer ist Kabarettist - und das merkt man diesem Buch an.Ein bayrischer Kurort - ein Kurkonzert bei dem ein Mensch von der Empore fällt - ein Kommisar Jennerwein der allen Widrigkeiten zum Trotz den Fall lösen wird. Herrlich schräg erzählt, bitte weiter so.

Beate Mildenberger
  • Beate Mildenberger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Karin Harmel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Karin Harmel

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

5/5

Bayerische Abgründe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hier fallen Leichen von der Decke und die braven Bürger des Ortes haben nicht selten eine Leiche zuviel im Keller. Scheinbar unbescholtene bayerische Bürger entwickeln plötzlich mafiose Energien - und leben dann ohne Gewissensbisse ganz gut davon. Köstlich!
5/5

Bayerische Abgründe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hier fallen Leichen von der Decke und die braven Bürger des Ortes haben nicht selten eine Leiche zuviel im Keller. Scheinbar unbescholtene bayerische Bürger entwickeln plötzlich mafiose Energien - und leben dann ohne Gewissensbisse ganz gut davon. Köstlich!

Karin Harmel
  • Karin Harmel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Föhnlage / Kommissar Jennerwein Bd.1

von Jörg Maurer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Föhnlage / Kommissar Jennerwein Bd.1
  • Föhnlage / Kommissar Jennerwein Bd.1

    1. Föhnlage