Das Achtsamkeits-Übungsbuch

Inhaltsverzeichnis


Einführung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .7

Grundlagen

Was ist Achtsamkeit ? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

Die vier Bausteine der Achtsamkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

Worauf richtet sich die Aufmerksamkeit ? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34

Wozu Achtsamkeit: Die Auswirkungen der Praxis . . . . . . . . . . . . . . 52

Das Teilemodell: Achtsamkeit zur Erforschung der Selbstorganisation . . . . . 63

Achtsamkeit in Beziehungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .68

Praxis

Grundsätzliches zur Praxis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  81

Formale Praxis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .83

Informelle Praxis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88

Innehalten und Selbsterinnern im Alltag . . . . . . . . . . . . . . . . . .89

Grundsätzliches zu den einzelnen Übungen . . . . . . . . . . . . . . . . 93

Die Übungen

Achtsames Sitzen: Atembeobachtung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 101

Achtsames Liegen: Der Bodyscan . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 107

Achtsames Stehen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .112

Achtsames Gehen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .114

Achtsam Innen und Außen wahrnehmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 118

Zooming . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 122

Achtsame Selbstberührung: Die Hand auf der Brust . . . . . . . . . . .125

Achtsames Experimentieren mit dem Atem . . . . . . . . . . . . . . . . . . 128

Achtsames Spüren von Spannung und Entspannung . . . . . . . . . . 130

Achtsamer Umgang mit Unangenehmem: Die Eiswürfelübung . . . . . . . . . . . 134

Achtsame Einladung und Erforschung eines Persönlichkeitsanteils . . . . . . . . 138

Achtsamer innerer Dialog . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 141

Achtsamkeit in der Begegnung zu zweit: Eine Berührung . . . . . . . . 145

Weitere Übungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 148

Zusammenfassende Hinweise zur Übung im Alltag . . . . . . . . . . . . .153

Anhang

Schlüsselbegriffe der Achtsamkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 157

Weiterführende Literatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 167

Weblinks . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 168

Anmerkungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 169

Übungen auf den CDs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .172

Das Achtsamkeits-Übungsbuch

Für Beruf und Alltag

22,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

»Eine Reise in die Innenwelt! Für wen? Alle, die zu sich finden wollen.«
emotion, Dezember 2014

»Das Achtsamkeits-Übungsbuch besticht durch eine wohldosierte Mischung aus Theorie und Praxis, die einen schnellen Einstieg ins Thema und in die Übungen ermöglicht.«
Signal, 09/2013 Halko Weiss, Ph. D., Psychologischer Psychotherapeut. Hat die Achtsamkeitsmeditation vor über 30 Jahren in einem buddhistischen Kloster in Sri Lanka kennengelernt und unterrichtet seit 1980 die in Achtsamkeit eingebettete körperpsychotherapeutische Hakomi-Methode international. Er ist ein Mitbegründer des Hakomi-Instituts in Boulder, Colorado sowie Verfasser zahlreicher Bücher..
Michael E. Harrer, Dr. med., Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin; Lehrtherapeut für Hypnose (ÖGATAP). Psychotherapeut und Supervisor in freier Praxis in Salzburg. Er leitet Seminare zu den Themen Achtsamkeit, Psychoonkologie und Burn-out-Prophylaxe..
Thomas Dietz, Arzt mit Zusatztitel Psychotherapie, Senior-Coach und Coaching-Ausbilder DBVC. Seit 1989 Management-Trainer und Berater in Feldafing. Zusammen mit Ingeborg Dietz, Halko Weiss und anderen Kollegen hat er ein spezifisches Vorgehen im Coaching entwickelt, das auf Achtsamkeit, Persönlichkeitsteilen und Körperorientierung beruht.

Details

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Erscheinungsdatum

    06.03.2012

  • Verlag Klett Cotta
  • Seitenzahl

    174

  • Maße (L/B/H)

    15,5/15,1/2,2 cm

Beschreibung

Details

  • Einband

    gebundene Ausgabe

  • Erscheinungsdatum

    06.03.2012

  • Verlag Klett Cotta
  • Seitenzahl

    174

  • Maße (L/B/H)

    15,5/15,1/2,2 cm

  • Gewicht

    306 g

  • Auflage

    7. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-608-94709-0

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

2 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Sehr gutes Buch

Julian Knabe aus Essen am 06.05.2014

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Es geht darum, dass Psychologen erklären, wie man mithilfe der Achtsamkeit und einfachen Übungen einen Weg zur Entspannung findet. Das Tolle daran finde ich, dass es verschiedene Wege gibt, auf sich selbst zu hören, bestimmte wesentliche Dinge zu erfassen und sich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren. Zusätzlich erklären die Sachtexte sehr gut die Thematik der Achtsamkeit, die für jeden Menschen immer wichtiger erscheint.

5/5

Sehr gutes Buch

Julian Knabe aus Essen am 06.05.2014
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Es geht darum, dass Psychologen erklären, wie man mithilfe der Achtsamkeit und einfachen Übungen einen Weg zur Entspannung findet. Das Tolle daran finde ich, dass es verschiedene Wege gibt, auf sich selbst zu hören, bestimmte wesentliche Dinge zu erfassen und sich auf die wichtigen Dinge zu konzentrieren. Zusätzlich erklären die Sachtexte sehr gut die Thematik der Achtsamkeit, die für jeden Menschen immer wichtiger erscheint.

5/5

Absolut wichtiges Buch!

Helga Rom aus Innsbruck am 30.06.2012

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Achtsamkeit ist in aller Munde. In den verschiedensten Bereichen wird Achtsamkeit eingesetzt, um Heilung und Ausgleich zu schaffen. Dieses Übungsbuch ist eine hervorragende Ergänzung zu allen theoretischen Publikationen zu diesem Thema, weil es praktische Anleitungen und Übungen enthält. Auf den zwei beigelegten CDs finden sich Übungen zu Atem, Bodyscan, Gehen uvm. Die Übungen sind angenehm gestaltet und bilden eine ideale Übung, um im Alltag bewusste Entscheidungen zu treffen. Absolut empfehlenswert!

5/5

Absolut wichtiges Buch!

Helga Rom aus Innsbruck am 30.06.2012
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Achtsamkeit ist in aller Munde. In den verschiedensten Bereichen wird Achtsamkeit eingesetzt, um Heilung und Ausgleich zu schaffen. Dieses Übungsbuch ist eine hervorragende Ergänzung zu allen theoretischen Publikationen zu diesem Thema, weil es praktische Anleitungen und Übungen enthält. Auf den zwei beigelegten CDs finden sich Übungen zu Atem, Bodyscan, Gehen uvm. Die Übungen sind angenehm gestaltet und bilden eine ideale Übung, um im Alltag bewusste Entscheidungen zu treffen. Absolut empfehlenswert!

Unsere Kund*innen meinen

Das Achtsamkeits-Übungsbuch

von Halko Weiss, Michael E. Harrer, Thomas Dietz

5.0/5.0

2 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0

  • Einführung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .7

    Grundlagen

    Was ist Achtsamkeit ? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

    Die vier Bausteine der Achtsamkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

    Worauf richtet sich die Aufmerksamkeit ? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 34

    Wozu Achtsamkeit: Die Auswirkungen der Praxis . . . . . . . . . . . . . . 52

    Das Teilemodell: Achtsamkeit zur Erforschung der Selbstorganisation . . . . . 63

    Achtsamkeit in Beziehungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .68

    Praxis

    Grundsätzliches zur Praxis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  81

    Formale Praxis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .83

    Informelle Praxis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88

    Innehalten und Selbsterinnern im Alltag . . . . . . . . . . . . . . . . . .89

    Grundsätzliches zu den einzelnen Übungen . . . . . . . . . . . . . . . . 93

    Die Übungen

    Achtsames Sitzen: Atembeobachtung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 101

    Achtsames Liegen: Der Bodyscan . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 107

    Achtsames Stehen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .112

    Achtsames Gehen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .114

    Achtsam Innen und Außen wahrnehmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 118

    Zooming . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 122

    Achtsame Selbstberührung: Die Hand auf der Brust . . . . . . . . . . .125

    Achtsames Experimentieren mit dem Atem . . . . . . . . . . . . . . . . . . 128

    Achtsames Spüren von Spannung und Entspannung . . . . . . . . . . 130

    Achtsamer Umgang mit Unangenehmem: Die Eiswürfelübung . . . . . . . . . . . 134

    Achtsame Einladung und Erforschung eines Persönlichkeitsanteils . . . . . . . . 138

    Achtsamer innerer Dialog . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 141

    Achtsamkeit in der Begegnung zu zweit: Eine Berührung . . . . . . . . 145

    Weitere Übungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 148

    Zusammenfassende Hinweise zur Übung im Alltag . . . . . . . . . . . . .153

    Anhang

    Schlüsselbegriffe der Achtsamkeit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 157

    Weiterführende Literatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 167

    Weblinks . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 168

    Anmerkungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 169

    Übungen auf den CDs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .172