Rennfahrer Training

Inhaltsverzeichnis

Vorwort von Christian Danner 8
1. Einleitung 10 TEIL I:Warum Rennfahrer fit sein sollten 2. Belastungsfaktoren im Autorennsport 12 2.1 Muskelarbeit beim Fahren 12 2.2 Einfluss von Beschleunigungskräften 14 2.3 Einfluss von Vibrationskräften 17 2.4 Einfluss von Temperatur 20 2.5 Einfluss von Geschwindigkeit 22 2.6 Einfluss vonWettkampfstress 26 3. Belastungsreaktionen von Autorennfahrern 35 3.1 Herz- und Kreislaufreaktionen 35 3.2 Reaktionen im Bereich von Hormon- und Nervensystem 38 3.3 Reaktionen im Bereich des Energiestoffwechsels 42 3.4 Subjektives Anstrengungsempfinden 45 TEIL II:Wie Rennfahrer fit werden können 4. Allgemeine Trainingsgrundlagen 50 4.1 Belastungsfaktoren als Steuergröße 50 4.2 Balance von Belastung und Erholung 51 4.3 Biologische Anpassungsstufen 52 4.4 Belastungsdosierung 54 4.5 Belastungssteigerung 56 5. Körperliche Optimierung unter Mitwirkung von Alexander Prinz 60 5.1 Ausdauertraining 61 5.1.1 Ausdauer,was ist das? 61 5.1.2 Warum Ausdauertraining für Rennfahrer nützlich ist 65 5.1.3 So testen Sie Ihr Ausdauerniveau 67 5.1.4 Optimales Ausdauertraining für Rennfahrer 74 5. 2 Krafttraining 84 5.2.1 Kraft,was ist das? 84 5.2.2 Warum Krafttraining für Rennfahrer nützlich ist 87 5.2.3 So testen Sie Ihr Kraftniveau 89 5.2.4 Optimales Krafttraining für Rennfahrer 96 5.3 Koordinationstraining 112 5.3.1 Koordination,was ist das? 112 5.3.2 Warum Koordinationstraining für Rennfahrer nützlich ist 115 5.3.3 So testen Sie Ihr Koordinationsniveau 117 5.3.4 Optimales Koordinationstraining für Rennfahrer 123 5.4 Beweglichkeitstraining 132 5.4.1 Beweglichkeit, was ist das? 133 5.4.2 Warum Beweglichkeitstraining für Rennfahrer nützlich ist 134 5.4.3 So testen Sie Ihr Beweglichkeitsniveau 136 5.4.4 Optimales Beweglichkeitstraining für Rennfahrer 140 5.5 Schnelligkeitstraining 145 6. Mentale Optimierung 146 6.1 Konzentrationstraining 147 6.1.1 Konzentration,was ist das? 147 6.1.2 Die sieben Konzentrationsebenen im Leistungssport 155 6.1.3 Testen Sie nicht nur Ihre Konzentration! 165 6.1.4 So optimieren Sie Ihre rennsportspezifische Konzentration169 6.2 Mentale Stärke 187 6.2.1 Mentale Stärke, was ist das? 187 6.2.2 Die Rolle von Einstellungen, Motiven und Zielen 197 6.2.3 Basisarbeit für eine mentale Optimierung: 220 Die Analyse der eigenen Stärken- und Schwächen 6.2.4 Mentales Stärkentuning 224 Danksagung, Fotonachweis, Literaturverzeichnis, Autorenportrait 248

Rennfahrer Training

Körperliche und mentale Optimierung im Motorsport

Buch (Taschenbuch)

49,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Rennfahrer Training

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 49,95 €
eBook

eBook

ab 19,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1990

Verlag

Heel

Seitenzahl

256

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.01.1990

Verlag

Heel

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

29,7/21/2 cm

Gewicht

963 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86852-701-8

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Rennfahrer Training
  • Vorwort von Christian Danner 8
    1. Einleitung 10 TEIL I:Warum Rennfahrer fit sein sollten 2. Belastungsfaktoren im Autorennsport 12 2.1 Muskelarbeit beim Fahren 12 2.2 Einfluss von Beschleunigungskräften 14 2.3 Einfluss von Vibrationskräften 17 2.4 Einfluss von Temperatur 20 2.5 Einfluss von Geschwindigkeit 22 2.6 Einfluss vonWettkampfstress 26 3. Belastungsreaktionen von Autorennfahrern 35 3.1 Herz- und Kreislaufreaktionen 35 3.2 Reaktionen im Bereich von Hormon- und Nervensystem 38 3.3 Reaktionen im Bereich des Energiestoffwechsels 42 3.4 Subjektives Anstrengungsempfinden 45 TEIL II:Wie Rennfahrer fit werden können 4. Allgemeine Trainingsgrundlagen 50 4.1 Belastungsfaktoren als Steuergröße 50 4.2 Balance von Belastung und Erholung 51 4.3 Biologische Anpassungsstufen 52 4.4 Belastungsdosierung 54 4.5 Belastungssteigerung 56 5. Körperliche Optimierung unter Mitwirkung von Alexander Prinz 60 5.1 Ausdauertraining 61 5.1.1 Ausdauer,was ist das? 61 5.1.2 Warum Ausdauertraining für Rennfahrer nützlich ist 65 5.1.3 So testen Sie Ihr Ausdauerniveau 67 5.1.4 Optimales Ausdauertraining für Rennfahrer 74 5. 2 Krafttraining 84 5.2.1 Kraft,was ist das? 84 5.2.2 Warum Krafttraining für Rennfahrer nützlich ist 87 5.2.3 So testen Sie Ihr Kraftniveau 89 5.2.4 Optimales Krafttraining für Rennfahrer 96 5.3 Koordinationstraining 112 5.3.1 Koordination,was ist das? 112 5.3.2 Warum Koordinationstraining für Rennfahrer nützlich ist 115 5.3.3 So testen Sie Ihr Koordinationsniveau 117 5.3.4 Optimales Koordinationstraining für Rennfahrer 123 5.4 Beweglichkeitstraining 132 5.4.1 Beweglichkeit, was ist das? 133 5.4.2 Warum Beweglichkeitstraining für Rennfahrer nützlich ist 134 5.4.3 So testen Sie Ihr Beweglichkeitsniveau 136 5.4.4 Optimales Beweglichkeitstraining für Rennfahrer 140 5.5 Schnelligkeitstraining 145 6. Mentale Optimierung 146 6.1 Konzentrationstraining 147 6.1.1 Konzentration,was ist das? 147 6.1.2 Die sieben Konzentrationsebenen im Leistungssport 155 6.1.3 Testen Sie nicht nur Ihre Konzentration! 165 6.1.4 So optimieren Sie Ihre rennsportspezifische Konzentration169 6.2 Mentale Stärke 187 6.2.1 Mentale Stärke, was ist das? 187 6.2.2 Die Rolle von Einstellungen, Motiven und Zielen 197 6.2.3 Basisarbeit für eine mentale Optimierung: 220 Die Analyse der eigenen Stärken- und Schwächen 6.2.4 Mentales Stärkentuning 224 Danksagung, Fotonachweis, Literaturverzeichnis, Autorenportrait 248