Rennfahrer Training

Inhaltsverzeichnis

Vorwort von Christian Danner 8
1. Einleitung 10 TEIL I:Warum Rennfahrer fit sein sollten 2. Belastungsfaktoren im Autorennsport 12 2.1 Muskelarbeit beim Fahren 12 2.2 Einfluss von Beschleunigungskräften 14 2.3 Einfluss von Vibrationskräften 17 2.4 Einfluss von Temperatur 20 2.5 Einfluss von Geschwindigkeit 22 2.6 Einfluss vonWettkampfstress 26 3. Belastungsreaktionen von Autorennfahrern 35 3.1 Herz- und Kreislaufreaktionen 35 3.2 Reaktionen im Bereich von Hormon- und Nervensystem 38 3.3 Reaktionen im Bereich des Energiestoffwechsels 42 3.4 Subjektives Anstrengungsempfinden 45 TEIL II:Wie Rennfahrer fit werden können 4. Allgemeine Trainingsgrundlagen 50 4.1 Belastungsfaktoren als Steuergröße 50 4.2 Balance von Belastung und Erholung 51 4.3 Biologische Anpassungsstufen 52 4.4 Belastungsdosierung 54 4.5 Belastungssteigerung 56 5. Körperliche Optimierung unter Mitwirkung von Alexander Prinz 60 5.1 Ausdauertraining 61 5.1.1 Ausdauer,was ist das? 61 5.1.2 Warum Ausdauertraining für Rennfahrer nützlich ist 65 5.1.3 So testen Sie Ihr Ausdauerniveau 67 5.1.4 Optimales Ausdauertraining für Rennfahrer 74 5. 2 Krafttraining 84 5.2.1 Kraft,was ist das? 84 5.2.2 Warum Krafttraining für Rennfahrer nützlich ist 87 5.2.3 So testen Sie Ihr Kraftniveau 89 5.2.4 Optimales Krafttraining für Rennfahrer 96 5.3 Koordinationstraining 112 5.3.1 Koordination,was ist das? 112 5.3.2 Warum Koordinationstraining für Rennfahrer nützlich ist 115 5.3.3 So testen Sie Ihr Koordinationsniveau 117 5.3.4 Optimales Koordinationstraining für Rennfahrer 123 5.4 Beweglichkeitstraining 132 5.4.1 Beweglichkeit, was ist das? 133 5.4.2 Warum Beweglichkeitstraining für Rennfahrer nützlich ist 134 5.4.3 So testen Sie Ihr Beweglichkeitsniveau 136 5.4.4 Optimales Beweglichkeitstraining für Rennfahrer 140 5.5 Schnelligkeitstraining 145 6. Mentale Optimierung 146 6.1 Konzentrationstraining 147 6.1.1 Konzentration,was ist das? 147 6.1.2 Die sieben Konzentrationsebenen im Leistungssport 155 6.1.3 Testen Sie nicht nur Ihre Konzentration! 165 6.1.4 So optimieren Sie Ihre rennsportspezifische Konzentration169 6.2 Mentale Stärke 187 6.2.1 Mentale Stärke, was ist das? 187 6.2.2 Die Rolle von Einstellungen, Motiven und Zielen 197 6.2.3 Basisarbeit für eine mentale Optimierung: 220 Die Analyse der eigenen Stärken- und Schwächen 6.2.4 Mentales Stärkentuning 224 Danksagung, Fotonachweis, Literaturverzeichnis, Autorenportrait 248

Rennfahrer Training

Körperliche und mentale Optimierung im Motorsport

Buch (Taschenbuch)

49,95 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Konkrete Trainingsprogramme für Einsteiger und Profis

Rennsport ist Präzisionsarbeit unter atemberaubenden Geschwindigkeiten. Dabei sind die Belastungen für Kopf wie Körper enorm. Im modernen Rennsport hat nur noch der Rennfahrer eine Chance auf Erfolg, der sich ganz gezielt um die Verbesserung seiner körperlichen und mentalen Fitness kümmert. Der Sportpsychologoe und Sportwissenschaftler Gernot Emberger ist einer der wenigen Experten, der sich sowohl aus wissenschaftlicher als auch praktischer Sicht mit der Belastungssituation und dem gezielten Vorbereitungstraining von Rennfahrern beschäftigt hat. Zusammen mit seinem Co-Autor Alexander Prinz hat er mit diesem Buch ein bisher weltweit einzigartiges Werk geschaffen, das von den Formel-1-Rennfahrern Timo Glock und Nikolas Hülkenberg, dem DTM-Champion Bruno Spengler, Maro Engel sowie dem Porsche-Carrera-Cup-Dominator René Rast durch zahlreiche Praxisberichte aktiv unterstützt wurde. Gleich ob Profi oder ambitionierter Freizeit-Racer, der interessierte Leser erhält klare Empfehlungen und konkrete Trainingsprogramme, die nach modernen trainingswissenschaftlichen sowie leistungspsychologischen Erkenntnissen zusammengestellt worden sind.

Fazit: Mit einfachen und anschaulichen Trainingsanleitungen und Übungen. Die Abläufe während eines Rennens, sowohl im Körper als auch im Kopf werden detailiert aufgeschlüsselt. Wer aktiv im Motorsport unterwegs ist, kommt an diesem Buch nicht vorbei, aber auch für Nicht-Rennfahrer absolut empfehlenswert!

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.07.2013

Verlag

Heel

Seitenzahl

256

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

31.07.2013

Verlag

Heel

Seitenzahl

256

Maße (L/B/H)

29,7/21/2 cm

Gewicht

963 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-86852-701-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Rennfahrer Training
  • Vorwort von Christian Danner 8
    1. Einleitung 10 TEIL I:Warum Rennfahrer fit sein sollten 2. Belastungsfaktoren im Autorennsport 12 2.1 Muskelarbeit beim Fahren 12 2.2 Einfluss von Beschleunigungskräften 14 2.3 Einfluss von Vibrationskräften 17 2.4 Einfluss von Temperatur 20 2.5 Einfluss von Geschwindigkeit 22 2.6 Einfluss vonWettkampfstress 26 3. Belastungsreaktionen von Autorennfahrern 35 3.1 Herz- und Kreislaufreaktionen 35 3.2 Reaktionen im Bereich von Hormon- und Nervensystem 38 3.3 Reaktionen im Bereich des Energiestoffwechsels 42 3.4 Subjektives Anstrengungsempfinden 45 TEIL II:Wie Rennfahrer fit werden können 4. Allgemeine Trainingsgrundlagen 50 4.1 Belastungsfaktoren als Steuergröße 50 4.2 Balance von Belastung und Erholung 51 4.3 Biologische Anpassungsstufen 52 4.4 Belastungsdosierung 54 4.5 Belastungssteigerung 56 5. Körperliche Optimierung unter Mitwirkung von Alexander Prinz 60 5.1 Ausdauertraining 61 5.1.1 Ausdauer,was ist das? 61 5.1.2 Warum Ausdauertraining für Rennfahrer nützlich ist 65 5.1.3 So testen Sie Ihr Ausdauerniveau 67 5.1.4 Optimales Ausdauertraining für Rennfahrer 74 5. 2 Krafttraining 84 5.2.1 Kraft,was ist das? 84 5.2.2 Warum Krafttraining für Rennfahrer nützlich ist 87 5.2.3 So testen Sie Ihr Kraftniveau 89 5.2.4 Optimales Krafttraining für Rennfahrer 96 5.3 Koordinationstraining 112 5.3.1 Koordination,was ist das? 112 5.3.2 Warum Koordinationstraining für Rennfahrer nützlich ist 115 5.3.3 So testen Sie Ihr Koordinationsniveau 117 5.3.4 Optimales Koordinationstraining für Rennfahrer 123 5.4 Beweglichkeitstraining 132 5.4.1 Beweglichkeit, was ist das? 133 5.4.2 Warum Beweglichkeitstraining für Rennfahrer nützlich ist 134 5.4.3 So testen Sie Ihr Beweglichkeitsniveau 136 5.4.4 Optimales Beweglichkeitstraining für Rennfahrer 140 5.5 Schnelligkeitstraining 145 6. Mentale Optimierung 146 6.1 Konzentrationstraining 147 6.1.1 Konzentration,was ist das? 147 6.1.2 Die sieben Konzentrationsebenen im Leistungssport 155 6.1.3 Testen Sie nicht nur Ihre Konzentration! 165 6.1.4 So optimieren Sie Ihre rennsportspezifische Konzentration169 6.2 Mentale Stärke 187 6.2.1 Mentale Stärke, was ist das? 187 6.2.2 Die Rolle von Einstellungen, Motiven und Zielen 197 6.2.3 Basisarbeit für eine mentale Optimierung: 220 Die Analyse der eigenen Stärken- und Schwächen 6.2.4 Mentales Stärkentuning 224 Danksagung, Fotonachweis, Literaturverzeichnis, Autorenportrait 248