Die Rebellin von Shanghai
Band 2
Edition Carat Band 2

Die Rebellin von Shanghai

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

17,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.12.2013

Verlag

Bookspot Verlag

Seitenzahl

600

Maße (L/B/H)

22,1/14,7/5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.12.2013

Verlag

Bookspot Verlag

Seitenzahl

600

Maße (L/B/H)

22,1/14,7/5 cm

Gewicht

902 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-937357-81-2

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Unglaublich fesselnd

Bewertung aus Ansbach am 19.01.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

>>Die Rebellin von Shanghai<< von Tereza Vanek Das Vorgängerbuch >>Das Geheimnis der Jaderinge<< das die Geschichte von Viktoria und Jinzi beinhaltet, das habe ich leider nicht gelesen. Das bereue ich jetzt fast ein bisschen, aber das kann ich ja noch nachholen. Man kann die Bücher problemlos getrennt voneinander lesen und ich hatte nie das Gefühl etwas versäumt zu haben. Aber ich denke das die Geschichte der beiden auch sehr spannend ist und mich genau so gut unterhalten kann wie dieses. Das Hauptthema in diesem Buch ist der sog. "Boxeraufstand" im Jahre 1900 in China und Tereza Vanek ist es wirklich gelungen die Zustände dieser Zeit sehr lebensnah zu beschreiben. So viel Tote, so viel Leid und dieser Hass der geschürt wurde. Mittendrin zwei junge Frauen, die um ihr Leben und um die Liebe kämpfen. Mit Charlotte und Elsa wurden unheimlich starke Charaktere geschaffen, die sich zwar im ersten Moment sehr voneinander unterscheiden, aber im Verlauf der Geschichte mir wirklich sehr ans Herz gewachsen sind. Ihre Handlungen waren für mich gut nachvollziehbar und sie wirkten immer echt und realistisch. Man fiebert wirklich mit den beiden und auch mit anderen Protagonisten wirklich mit und möchte ihnen Helfen. Der Schreibstil ist wirklich unglaublich fesselnd und die wechselnden Kapitel, in denen wir mal Elsa und dann wieder Charlotte begleiten, sorgen dafür, das man das Buch wirklich gar nicht mehr aus der Hand legen will. Ich finde die Mischung aus Spannung, Romanze und Geschichtswissen sehr gelungen und ich fand es wirklich interessant, wie schwierig damals die Situation der Frauen in der damaligen Hierarchie waren. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und freue mich auf eine Fortsetzung ...........................................

Unglaublich fesselnd

Bewertung aus Ansbach am 19.01.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

>>Die Rebellin von Shanghai<< von Tereza Vanek Das Vorgängerbuch >>Das Geheimnis der Jaderinge<< das die Geschichte von Viktoria und Jinzi beinhaltet, das habe ich leider nicht gelesen. Das bereue ich jetzt fast ein bisschen, aber das kann ich ja noch nachholen. Man kann die Bücher problemlos getrennt voneinander lesen und ich hatte nie das Gefühl etwas versäumt zu haben. Aber ich denke das die Geschichte der beiden auch sehr spannend ist und mich genau so gut unterhalten kann wie dieses. Das Hauptthema in diesem Buch ist der sog. "Boxeraufstand" im Jahre 1900 in China und Tereza Vanek ist es wirklich gelungen die Zustände dieser Zeit sehr lebensnah zu beschreiben. So viel Tote, so viel Leid und dieser Hass der geschürt wurde. Mittendrin zwei junge Frauen, die um ihr Leben und um die Liebe kämpfen. Mit Charlotte und Elsa wurden unheimlich starke Charaktere geschaffen, die sich zwar im ersten Moment sehr voneinander unterscheiden, aber im Verlauf der Geschichte mir wirklich sehr ans Herz gewachsen sind. Ihre Handlungen waren für mich gut nachvollziehbar und sie wirkten immer echt und realistisch. Man fiebert wirklich mit den beiden und auch mit anderen Protagonisten wirklich mit und möchte ihnen Helfen. Der Schreibstil ist wirklich unglaublich fesselnd und die wechselnden Kapitel, in denen wir mal Elsa und dann wieder Charlotte begleiten, sorgen dafür, das man das Buch wirklich gar nicht mehr aus der Hand legen will. Ich finde die Mischung aus Spannung, Romanze und Geschichtswissen sehr gelungen und ich fand es wirklich interessant, wie schwierig damals die Situation der Frauen in der damaligen Hierarchie waren. Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und freue mich auf eine Fortsetzung ...........................................

Die Rebellin von Shanghai

Bewertung aus Illschwang am 19.01.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Shanghai 1900: Das neue Jahrhundert scheint Viktorias chinesischer Adoptivtochter Charlotte zunächst die große Liebe zu bringen. Doch ihre Hoffnung, die Ehefrau eines englischen Offiziers zu werden, stellt sich bald als Illusion heraus. Tief enttäuscht macht sie sich auf die Suche nach ihrer wahren Herkunft und gerät so in den Sog des Boxeraufstandes. Gleichzeitig trifft die Hamburgerin Elsa Skerpov in Shanghai ein, um ein neues, selbstständiges Leben zu beginnen. Die ehrgeizige junge Frau wird Schreiberin an der deutschen Gesandtschaft in Peking, wo die Animositäten zwischen Chinesen und Ausländern schon bald eskalieren. In einem belagerten Stadtviertel muss Elsa gemeinsam mit Menschen verschiedenster Nationen ausharren und auf ihre Rettung hoffen. Als sie entführt wird und sich plötzlich allein in der feindseligen Stadt wiederfindet, lernt sie einen Chinesen hoher Abkunft kennen. Eine tolle Geschichte über zwei Frauen die aus unterschiedlichen Welten stammen, ich möchte nicht zu viel erzählen. Der Schreibstil der Autorin ist toll und man kann nicht aufhören. Ich habe schon ein weiteres der Autorin verschlungen " Die Ketzerin von Carcassonne " . totale Kaufempfelung

Die Rebellin von Shanghai

Bewertung aus Illschwang am 19.01.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Shanghai 1900: Das neue Jahrhundert scheint Viktorias chinesischer Adoptivtochter Charlotte zunächst die große Liebe zu bringen. Doch ihre Hoffnung, die Ehefrau eines englischen Offiziers zu werden, stellt sich bald als Illusion heraus. Tief enttäuscht macht sie sich auf die Suche nach ihrer wahren Herkunft und gerät so in den Sog des Boxeraufstandes. Gleichzeitig trifft die Hamburgerin Elsa Skerpov in Shanghai ein, um ein neues, selbstständiges Leben zu beginnen. Die ehrgeizige junge Frau wird Schreiberin an der deutschen Gesandtschaft in Peking, wo die Animositäten zwischen Chinesen und Ausländern schon bald eskalieren. In einem belagerten Stadtviertel muss Elsa gemeinsam mit Menschen verschiedenster Nationen ausharren und auf ihre Rettung hoffen. Als sie entführt wird und sich plötzlich allein in der feindseligen Stadt wiederfindet, lernt sie einen Chinesen hoher Abkunft kennen. Eine tolle Geschichte über zwei Frauen die aus unterschiedlichen Welten stammen, ich möchte nicht zu viel erzählen. Der Schreibstil der Autorin ist toll und man kann nicht aufhören. Ich habe schon ein weiteres der Autorin verschlungen " Die Ketzerin von Carcassonne " . totale Kaufempfelung

Unsere Kund*innen meinen

Die Rebellin von Shanghai

von Tereza Vanek

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die Rebellin von Shanghai