• Abgeschnitten
  • Abgeschnitten

Abgeschnitten

Thriller | Der SPIEGEL Bestseller als Taschenbuch | Sebastian Fitzek und Michael Tsokos - Zwei Meister ihres Fachs: Ein Thriller der Extraklasse.

Buch (Taschenbuch)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Abgeschnitten

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,09 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 0,00 €

Rezension

"Fitzek spielt mit dem Grauen. Wer einmal angefangen hat zu lesen, kann nicht mehr aufhören, selbst dann, wenn eigentlich die Grenzen dessen, was man ertragen kann, längst überschritten sind." Bücher und Moor (rbb / ARD) 20121206

Details

Verkaufsrang

3424

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2013

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

416

Rezension

Details

Verkaufsrang

3424

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.10.2013

Verlag

Knaur Taschenbuch

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

19,1/12,6/3,2 cm

Gewicht

365 g

Auflage

18. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-51091-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

96 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Super ^^

Bewertung am 11.11.2023

Bewertungsnummer: 2066063

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

1. Buch dass ich von fitzek gelesen habe.. weshalb ich keinen Vergleich zu anderen Büchern von ihm geben kann außer aus Erzählungen meiner Familie aber das lässt dich nicht so einfach sagen... aber finde das buch echt toll (noch nie mit so viel Motivation ein so langes buch gelesen). c:
Melden

Super ^^

Bewertung am 11.11.2023
Bewertungsnummer: 2066063
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

1. Buch dass ich von fitzek gelesen habe.. weshalb ich keinen Vergleich zu anderen Büchern von ihm geben kann außer aus Erzählungen meiner Familie aber das lässt dich nicht so einfach sagen... aber finde das buch echt toll (noch nie mit so viel Motivation ein so langes buch gelesen). c:

Melden

Was für ein Thriller!

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 29.10.2023

Bewertungsnummer: 2056212

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Paul Herzfeld, Rechtsmediziner für das BKA findet in einer übel zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter Hannah. Weshalb sollte Hannah verschleppt worden sein? Als er die Nummer kontaktieren möchte, erreicht er nur die Comiczeichnerin Linda, welche in Helgoland eine Leiche gefunden hat die dieses Handy dabei hatte. Herzfeld versucht verzweifelt, Linda dazu zu überreden, die Obduktion nach seinen Anweisungen am Telefon durchzuführen, Helgoland ist nämlich aufgrund eines Orkans von der Aussenwelt abgeschnitten. Ein aussergewöhnliches Autorenteam hat sich für dieses Buch zusammengetan. Michael Tsokos - Professor für Rechtsmedizin und international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Forensik Sebastian Fitzek - Deutschland erfolgreichster Autor von Psychothrillern Ein Thriller, der unter die Haut geht. Zu Beginn denkt man noch, zu viele Schauplätze, zu strenger und schneller wechsel, viel zu verwirrend, um die Übersicht halten zu können. Aber das legt sich rasch. Die Autoren versuchen rein zu verwirren und Tempo rein zu bringen. Ich habe selten ein solch fantastischer, fesselnder Thriller gelesen wie dieser. Die Gänsehaut kriegt man auch nach dem weglegen nicht mehr weg - man verspürt beständig die Lust, sich umzusehen, sich zu vergewissen, dass auch wirklich niemand hinter mir steht…. Und das ganz fiese, wenn man denkt, ist ja logisch, die nächste Szene geht so und so wechselt der Autor nochmals alles und nichts ist, wie man dachte. Bis zur letzten Seite fliegt man von Horror zu Psycho ohne sich richtig bewusst zu sein, was passiert als nächstes? Fazit: ein MUSS für Thriller-Fans
Melden

Was für ein Thriller!

eskimo81 (Mitglied der Book Circle Community) am 29.10.2023
Bewertungsnummer: 2056212
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Paul Herzfeld, Rechtsmediziner für das BKA findet in einer übel zugerichteten Leiche die Telefonnummer seiner Tochter Hannah. Weshalb sollte Hannah verschleppt worden sein? Als er die Nummer kontaktieren möchte, erreicht er nur die Comiczeichnerin Linda, welche in Helgoland eine Leiche gefunden hat die dieses Handy dabei hatte. Herzfeld versucht verzweifelt, Linda dazu zu überreden, die Obduktion nach seinen Anweisungen am Telefon durchzuführen, Helgoland ist nämlich aufgrund eines Orkans von der Aussenwelt abgeschnitten. Ein aussergewöhnliches Autorenteam hat sich für dieses Buch zusammengetan. Michael Tsokos - Professor für Rechtsmedizin und international anerkannter Experte auf dem Gebiet der Forensik Sebastian Fitzek - Deutschland erfolgreichster Autor von Psychothrillern Ein Thriller, der unter die Haut geht. Zu Beginn denkt man noch, zu viele Schauplätze, zu strenger und schneller wechsel, viel zu verwirrend, um die Übersicht halten zu können. Aber das legt sich rasch. Die Autoren versuchen rein zu verwirren und Tempo rein zu bringen. Ich habe selten ein solch fantastischer, fesselnder Thriller gelesen wie dieser. Die Gänsehaut kriegt man auch nach dem weglegen nicht mehr weg - man verspürt beständig die Lust, sich umzusehen, sich zu vergewissen, dass auch wirklich niemand hinter mir steht…. Und das ganz fiese, wenn man denkt, ist ja logisch, die nächste Szene geht so und so wechselt der Autor nochmals alles und nichts ist, wie man dachte. Bis zur letzten Seite fliegt man von Horror zu Psycho ohne sich richtig bewusst zu sein, was passiert als nächstes? Fazit: ein MUSS für Thriller-Fans

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Abgeschnitten

von Sebastian Fitzek, Michael Tsokos

4.6

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Ulrike Ackermann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ulrike Ackermann

Thalia Erlangen

Zum Portrait

5/5

Hier geht’s ab!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Helgoland, Orkan, Einsamkeit. Eine Leiche, die nach telefonischen Anweisungen von Linda seziert werden soll, da sie Hinweise zu Paul Herzfelds entführter Tochter enthält… Eine Schnitzeljagd der ganz besonderen Art, zumal sich Linda - die sich selber vor einem Stalker versteckt - anscheinend doch nicht alleine auf der Insel befindet, geschweige denn jemals eine Sezierung vorgenommen hat. Es ist mir kaum möglich gewesen, das Buch länger aus der Hand zu legen. Die Augen fingen schon an, mir zuzufallen aber wer braucht schon Schlaf! Puh, was für ein Thriller! Hochspannung garantiert aber absolut nichts für schwache Nerven! Für hartgesottene Leser gibts hier unbedingte Lesepflicht!
5/5

Hier geht’s ab!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Helgoland, Orkan, Einsamkeit. Eine Leiche, die nach telefonischen Anweisungen von Linda seziert werden soll, da sie Hinweise zu Paul Herzfelds entführter Tochter enthält… Eine Schnitzeljagd der ganz besonderen Art, zumal sich Linda - die sich selber vor einem Stalker versteckt - anscheinend doch nicht alleine auf der Insel befindet, geschweige denn jemals eine Sezierung vorgenommen hat. Es ist mir kaum möglich gewesen, das Buch länger aus der Hand zu legen. Die Augen fingen schon an, mir zuzufallen aber wer braucht schon Schlaf! Puh, was für ein Thriller! Hochspannung garantiert aber absolut nichts für schwache Nerven! Für hartgesottene Leser gibts hier unbedingte Lesepflicht!

Ulrike Ackermann
  • Ulrike Ackermann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Helene Ewald

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Helene Ewald

Thalia Hennigsdorf - EKZ Das Ziel

Zum Portrait

5/5

Abgeschnitten

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Traumduo Sebastian Fitzek und Michael Tsokos. Theorie trifft auf Realität, denn Tsokos ist Gerichtsmediziner an der Charité und bring entsprechendes know-how mit. Nichts für schwache Nerven geschweige denn einen schwachen Magen! Für Hartgesottene gibt es von mir allerdings eine absolute Leseempfehlung! ;)
5/5

Abgeschnitten

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Traumduo Sebastian Fitzek und Michael Tsokos. Theorie trifft auf Realität, denn Tsokos ist Gerichtsmediziner an der Charité und bring entsprechendes know-how mit. Nichts für schwache Nerven geschweige denn einen schwachen Magen! Für Hartgesottene gibt es von mir allerdings eine absolute Leseempfehlung! ;)

Helene Ewald
  • Helene Ewald
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Abgeschnitten

von Sebastian Fitzek, Michael Tsokos

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Abgeschnitten
  • Abgeschnitten