Buchhändler im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ulrike Ackermann Ulrike Ackermann Buchhandlung: Thalia Erlangen
0 Rezensionen 95 Follower
Meine letzte Rezension Miss Merkel von David Safier
Endlich - der verdiente Ruhestand. Nach langen Jahren voller Anspannung soll endlich die verdiente Entspannung folgen. So jedenfalls der Plan von Angela Merkel. Zusammen mit Mann Achim - Kosename Puffel - und Mops Putin zieht sie in ein idyllisches Nest in der Uckermark. Doch schon nach kurzer Zeit kreuzt eine Leiche ihren Weg und Angela entdeckt ihr Talent zur Kriminalistik. Jedoch nicht alleine, sondern zusammen mit Mann Puffel, Personenschützer Mike und Mops Putin. Das ergibt es zwar ein recht skurriles Gespann, welches sich aber gemeinsam auf Spurensuche begibt. Ob sie erfolgreich sein werden, dürfen Sie selbst herausfinden. Ich konnte mich wirklich kanzlerisch über diesen Roman amüsieren. Tolle Situationskomik und witzige Dialoge. Da man Angela Merkel und die dazugehörige Stimme natürlich im Ohr hat, lässt einen hier das Kopfkino hier sein Übriges tun. Wenn Sie einfach mal leichte, witzige Lektüre zum Abschalten suchen, sind Sie hier richtig.
ab 16,00 €
Miss Merkel
5/5
5/5

Miss Merkel

Endlich - der verdiente Ruhestand. Nach langen Jahren voller Anspannung soll endlich die verdiente Entspannung folgen. So jedenfalls der Plan von Angela Merkel. Zusammen mit Mann Achim - Kosename Puffel - und Mops Putin zieht sie in ein idyllisches Nest in der Uckermark. Doch schon nach kurzer Zeit kreuzt eine Leiche ihren Weg und Angela entdeckt ihr Talent zur Kriminalistik. Jedoch nicht alleine, sondern zusammen mit Mann Puffel, Personenschützer Mike und Mops Putin. Das ergibt es zwar ein recht skurriles Gespann, welches sich aber gemeinsam auf Spurensuche begibt. Ob sie erfolgreich sein werden, dürfen Sie selbst herausfinden. Ich konnte mich wirklich kanzlerisch über diesen Roman amüsieren. Tolle Situationskomik und witzige Dialoge. Da man Angela Merkel und die dazugehörige Stimme natürlich im Ohr hat, lässt einen hier das Kopfkino hier sein Übriges tun. Wenn Sie einfach mal leichte, witzige Lektüre zum Abschalten suchen, sind Sie hier richtig.

Ulrike Ackermann
  • Ulrike Ackermann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Miss Merkel von David Safier

Meine Lieblingswerke

  • Ein wenig Leben von Hanya Yanagihara
    5/5

    Ein wenig Leben

    Bei diesem Roman haben Sie zwei Möglichkeiten: 1. Falls Sie ihn noch nicht gelesen haben, lassen Sie es bleiben und heben Sie sich dieses Buch noch lange auf, denn danach werden Sie es schwer haben, je wieder etwas so großartiges zu finden! Sie können in diesem Fall aber noch all die anderen tollen Romane, die es sonst noch gibt, genießen... 2. Sie lesen es, finden es für den Rest Ihres Lebens phantastisch und sind traurig, dass alle folgenden Bücher Ihnen nicht annähernd so grandios vorkommen...

    Ulrike Ackermann
    • Ulrike Ackermann
    • Buchhändler*in Thalia Erlangen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Ein wenig Leben von Hanya Yanagihara
  • Unter Wasser Nacht von Kristina Hauff
    5/5

    Unter Wasser Nacht

    Zwei Familien in einer Idylle. Eine lebt vermeintlich harmonisch mit zwei Kindern, die andere befreundete Familie muss mit einem - teilweise noch ungeklärten - Verlust kämpfen. Eines Tages trifft Mara, eine fremde Frau, ein. Was hat sie damit zu tun? Warum ist plötzlich alles anders? „Unter Wasser Nacht“ ist für mich - und auch für all meine Kolleginnen - ein dermaßen gewaltiger, feinfühliger, unvorhersehbarer und spannender Roman. Ich wünsche mir dafür ganz viele Leser, mit denen wir unsere Begeisterung teilen können! Natürlich gibts hierfür die absolute Leseempfehlung!

    Ulrike Ackermann
    • Ulrike Ackermann
    • Buchhändler*in Thalia Erlangen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Unter Wasser Nacht von Kristina Hauff
  • Scham von Inès Bayard
    5/5

    Scham

    Das Schicksal von Marie lässt sich beim Lesen kaum aushalten. Von jetzt auf gleich ist ihr Leben ein völlig anderes. Sie kann sich keinem mitteilen, muss alles alleine aushalten... Dass sie daran zerbrechen wird, steht schon zu Anfang des Buches fest, was sie durchlebt, hat Inès Bayard in schonungslose Worte gepackt. Eine Geschichte, die wirklich nicht jeder aushält. Aber wer es kann, muss es lesen!

    Ulrike Ackermann
    • Ulrike Ackermann
    • Buchhändler*in Thalia Erlangen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Scham von Inès Bayard
  • Alte Sorten von Ewald Arenz
    5/5

    Alte Sorten

    Sally, ein junges Mädchen, das nicht weiß, wohin mit sich und eine Last mit sich trägt, stößt unerwartet auf Liss, die scheinbar mitten im Leben steht und Sally einfach nimmt wie sie ist. Doch bald stellt sich heraus, dass jeder im Leben sein Päckchen mit sich schleppt - manche auch ein großes! Ganz phantastisch und sensibel hat Ewald Arenz eine eindringliche, berührende Geschichte zu Papier gebracht, wie man es für gewöhnlich nur schaffen kann, wenn man es selber so durchlebt hat. Ich war begeistert! Hierfür kann es nur eine uneingeschränkte Leseempfehlung von mir geben!

    Ulrike Ackermann
    • Ulrike Ackermann
    • Buchhändler*in Thalia Erlangen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Alte Sorten von Ewald Arenz
  • An Liebe stirbst du nicht von Géraldine Dalban-Moreynas
    5/5

    An Liebe stirbst du nicht

    Sie - in einer Beziehung mit bevorstehender Hochzeit Er - verheiratet und Vater einer kleinen Tochter Beide wohnen im selben Haus - beide wähnen sich glücklich, bis sie sich begegnen. Sie verfallen einander auf eine Weise, bei der man das Unglück unausweichlich auf sie zukommen sieht... Ein phantastisch geschriebener Roman, der immer tiefer eindringt und den ich wie in einem Strudel einsaugt habe! Ein ausgezeichnetes Debüt, das in Frankreich 2019 den „Prix du Premier“ bekam. Bitte unbedingt lesen!

    Ulrike Ackermann
    • Ulrike Ackermann
    • Buchhändler*in Thalia Erlangen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    An Liebe stirbst du nicht von Géraldine Dalban-Moreynas
    • An Liebe stirbst du nicht
    • Géraldine Dalban-Moreynas
    • ab 20,00 €
  • Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung von Corina Bomann
    5/5

    Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung

    Die Chemiestudentin Sophia wird ungewollt schwanger und daraufhin von ihren Eltern verstoßen. Fortan auf sich alleine gestellt, nimmt sie ihr Leben nun wohl oder übel selbst in die Hand. Wenn Sie sich mal so richtig „wegschmökern“ möchten, dann hiermit. Ich bin völlig eingetaucht und habe sehr entspannte Stunden mit Sophia verbringen dürfen. Für den Rest der Welt war ich in dieser Zeit quasi „verduftet“. Vorfreude bereits auf: Teil 2 - erscheint am 15.6.20 und Teil 3 - am 30.11.20

    Ulrike Ackermann
    • Ulrike Ackermann
    • Buchhändler*in Thalia Erlangen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung von Corina Bomann
    • Band 1
    • Die Farben der Schönheit – Sophias Hoffnung
    • Corina Bomann
    • ab 14,99 €
  • 1793 von Niklas Natt och Dag
    5/5

    1793

    Cecil Winge und Jean Michael Cardelle ermittelten im Fall einer angeschwemmten und verstümmelten Leiche in Stockholm. Was diese beiden ans Tageslicht bringen.... Lesen Sie selbst! Meiner Meinung nach einer der besten historischen Thriller. Teilweise sehr brutal, was aber auch der Zeit entsprechend geschuldet ist. Also: Somit nichts für schwache Nerven! Alle anderen - LESEN! Ich bin bereit für den 2. Teil 1794.

    Ulrike Ackermann
    • Ulrike Ackermann
    • Buchhändler*in Thalia Erlangen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    1793 von Niklas Natt och Dag
  • Kein Feuer kann brennen so heiß von Ingrid Noll
    5/5

    Kein Feuer kann brennen so heiß

    Da ist Lorina, die nicht ganz so hübsche neue Altenpflegerin. Da ist der Masseur, der so einiges massiert. Ein Pudel und ein übriges Baby. Ach ja, und natürlich noch jemand, der mit Freuden Balladen rezitiert. Aber die alte Hausherrin Frau Alsfelder blüht durch diese Umstände erst wieder so richtig auf. Sehr zum Missfallen ihres Neffen... Seit langem habe ich mal wieder eine Noll gelesen und ich muss sagen, es hat sich sehr gelohnt! Witzig, sarkastisch und natürlich gewürzt mit viel rabenschwarzem Humor, ist es mir zum Lesevergnügen pur geworden. Langeweile werden Sie hier garantiert nicht haben!

    Ulrike Ackermann
    • Ulrike Ackermann
    • Buchhändler*in Thalia Erlangen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Kein Feuer kann brennen so heiß von Ingrid Noll
  • Die Frau von Montparnasse von Caroline Bernard
    5/5

    Die Frau von Montparnasse

    Die selbstbestimmte Simone de Beauvoir hat als großes Ziel, ein Studium abzuschließen und zu schreiben. Zu ihrem Lebensmittelpunkt wird jedoch Jean-Paul Sartre. Diese Beziehung ist nicht ganz so einfach für Simone und stellt auch oft ihre eigene Philosophie in Frage. Eine absolut unterhaltende und sehr süffig zu lesende Roman-Biografie über eine herausragende Persönlichkeit, die auch die Neugier auf ihre Werke weckt. Lassen Sie sich ebenso wie ich mitnehmen und begeistern!

    Ulrike Ackermann
    • Ulrike Ackermann
    • Buchhändler*in Thalia Erlangen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Die Frau von Montparnasse von Caroline Bernard
    • Band 17
    • Die Frau von Montparnasse
    • Caroline Bernard
    • ab 12,99 €
  • Das letzte Schaf von Ulrich Hub
    5/5

    Das letzte Schaf

    Ein Schaf mit Zahnspange, eins mit gekämmten Scheitel, ein vergessliches und noch einige andere mit speziellen Eigenschaften ergeben eine riiiiesige Herde von acht. Und da war dann doch noch diese eine Botschaft, irgendwas mit einem Mädchen in Windeln oder so - und überhaupt, wo sind die Hirten denn abgeblieben.... Eine der liebenswertesten Weihnachtsgeschichten die ich kenne! Nach “An der Arche um Acht“ ein weiteres Highlight von Ulrich Hub. Sie suchen eine besondere Geschichte für Kinder (Altersempfehlung 8-12), dann nehmen Sie dieses - suchen Sie keines, dann nehmen Sie es doch bitte trotzdem.

    Ulrike Ackermann
    • Ulrike Ackermann
    • Buchhändler*in Thalia Erlangen

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Das letzte Schaf von Ulrich Hub

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum (absteigend)

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum (absteigend)