Schnelles Denken, langsames Denken

Schnelles Denken, langsames Denken

eBook

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

28,00 €
eBook

eBook

14,99 €

Schnelles Denken, langsames Denken

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 28,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 14,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 13,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2628

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

27.06.2012

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Rezension

»Es ist ein großartiges Buch, das man wahrscheinlich einmal als eines der wichtigsten Werke der Ökonomie würdigen wird.«

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

2628

Erscheinungsdatum

27.06.2012

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

624 (Printausgabe)

Dateigröße

3346 KB

Originaltitel

Thinking, Fast and Slow

Übersetzer

Thorsten Schmidt

Sprache

Deutsch

EAN

9783641093747

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

16 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

ein Buch für Econs

Bewertung am 23.01.2023

Bewertet: Buch (Paperback)

Dieses Buch ist sicherlich nicht für jedermann geeignet. Es enthält viele mathematische Beispiele und erfordert viel Konzentration beim Lesen, es enthält auch sehr viele Wiederholungen. Es ist auch sehr langwierig und nicht sehr anschaulich. Wenn Sie ein grundlegendes Verständnis erhalten wollen, ist dies möglicherweise nicht das richtige Buch.

ein Buch für Econs

Bewertung am 23.01.2023
Bewertet: Buch (Paperback)

Dieses Buch ist sicherlich nicht für jedermann geeignet. Es enthält viele mathematische Beispiele und erfordert viel Konzentration beim Lesen, es enthält auch sehr viele Wiederholungen. Es ist auch sehr langwierig und nicht sehr anschaulich. Wenn Sie ein grundlegendes Verständnis erhalten wollen, ist dies möglicherweise nicht das richtige Buch.

gut lesbar und sehr aufschlussreich

Bewertung aus Frankfurt am 11.01.2023

Bewertet: Hörbuch-Download

Dieses Buch macht richtig Spaß, obwohl es knallharte Wissenschaft ist. Man lernt viel und dennoch kann man es kaum aus der Hand legen. Man gruselt sich, wie irrational man ist, und staunt über sich selbst, wie schlau man in jedem Moment handelt. Das Buch dürfte in jeder Lebenssituation helfen, sowohl im Alltag als auch im Beruf oder im Privatleben. Absolute Empfehlung! Und nebenbei wird einem klar, wie leicht man politisch manipulierbar ist.

gut lesbar und sehr aufschlussreich

Bewertung aus Frankfurt am 11.01.2023
Bewertet: Hörbuch-Download

Dieses Buch macht richtig Spaß, obwohl es knallharte Wissenschaft ist. Man lernt viel und dennoch kann man es kaum aus der Hand legen. Man gruselt sich, wie irrational man ist, und staunt über sich selbst, wie schlau man in jedem Moment handelt. Das Buch dürfte in jeder Lebenssituation helfen, sowohl im Alltag als auch im Beruf oder im Privatleben. Absolute Empfehlung! Und nebenbei wird einem klar, wie leicht man politisch manipulierbar ist.

Unsere Kund*innen meinen

Schnelles Denken, langsames Denken

von Daniel Kahneman

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Thalia Langenfeld - Stadtgalerie

Zum Portrait

5/5

Wer dieses Buch liest, hat definitiv große Vorteile da draussen und erkennt sich selber besser.

Bewertet: eBook (ePUB)

Wer dieses Buch liest, hat definitiv große Vorteile da draussen und erkennt sich selber besser. Mit vielen Übungen und Fragen zum Mitmachen schafft es Kahnemann, den Leser durch dieses komplexe und manchmal auch schwierige Thema zu führen. Ein sehr wissenschaftliches Thema, welches man eben nur sehr begrenzt vereinfacht darstellen kann, ohne dass der Inhalt leidet. Ja, man muss sich während des Lesens schon konzentrieren. Und genau darum geht es: oft ist der unbequeme, anstrengende Weg der richtige, wenn eine Entscheidung gut durchdacht und richtig sein will. Und wir Menschen tendieren instinktiv zur Bequemlichkeit. Das kann in fatalen Fehlentscheidungen enden. Wir rechtfertigen unsere Bequemlichkeit oftmals damit, dass wir unseren Instinkten folgen. Aber in Wahrheit sind wir zu passiv, uns aktiv in der Tiefe mit einem Entscheidungsprozess auseinanderzusetzen. Denn manchmal ist das Richtige auch das Unbequeme. Nebenbei vermittelt uns Kahnemann auch Grundlegendes über Hirnareale und deren Wirken auf uns. Wirklich sehr interessant - und ich beobachte seitdem mich und meine Entscheidungsfindungen kritischer. Absolut empfehlenswert!
5/5

Wer dieses Buch liest, hat definitiv große Vorteile da draussen und erkennt sich selber besser.

Bewertet: eBook (ePUB)

Wer dieses Buch liest, hat definitiv große Vorteile da draussen und erkennt sich selber besser. Mit vielen Übungen und Fragen zum Mitmachen schafft es Kahnemann, den Leser durch dieses komplexe und manchmal auch schwierige Thema zu führen. Ein sehr wissenschaftliches Thema, welches man eben nur sehr begrenzt vereinfacht darstellen kann, ohne dass der Inhalt leidet. Ja, man muss sich während des Lesens schon konzentrieren. Und genau darum geht es: oft ist der unbequeme, anstrengende Weg der richtige, wenn eine Entscheidung gut durchdacht und richtig sein will. Und wir Menschen tendieren instinktiv zur Bequemlichkeit. Das kann in fatalen Fehlentscheidungen enden. Wir rechtfertigen unsere Bequemlichkeit oftmals damit, dass wir unseren Instinkten folgen. Aber in Wahrheit sind wir zu passiv, uns aktiv in der Tiefe mit einem Entscheidungsprozess auseinanderzusetzen. Denn manchmal ist das Richtige auch das Unbequeme. Nebenbei vermittelt uns Kahnemann auch Grundlegendes über Hirnareale und deren Wirken auf uns. Wirklich sehr interessant - und ich beobachte seitdem mich und meine Entscheidungsfindungen kritischer. Absolut empfehlenswert!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Buchhändler*in
Profilbild von Matthias Unger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Matthias Unger

Mayersche Köln - Neumarkt

Zum Portrait

4/5

Ein moderner Klassiker darüber, wie wir uns oft beeinflussen lassen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Sachbuch welches von der Thematik zunächst für den einen oder anderen etwas trocken und abschreckend klingt, aber sich dann doch überraschend gut und teilweise sogar spannend lesen lässt. Daniel Kahneman hat mit diesem Buch einen modernen Klassiker nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler geschaffen. Im Kern geht es um die kognitiven Verzerrungen in unserem Denken und er stellt die These auf, dass wir in zwei unterschiedlichen Denkmustern agieren, die er als „System 1“ (das schnelle, intuitive denken) und als „System 2“ (das durchdenkende, logischere denken) bezeichnet. Er untermauert diese anhand von zahlreichen Beispielen und teilweise auch mathematischen Formeln die auf seine seit Jahrzehnten andauernden Forschungen zu dem Thema beruhen.
4/5

Ein moderner Klassiker darüber, wie wir uns oft beeinflussen lassen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Sachbuch welches von der Thematik zunächst für den einen oder anderen etwas trocken und abschreckend klingt, aber sich dann doch überraschend gut und teilweise sogar spannend lesen lässt. Daniel Kahneman hat mit diesem Buch einen modernen Klassiker nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler geschaffen. Im Kern geht es um die kognitiven Verzerrungen in unserem Denken und er stellt die These auf, dass wir in zwei unterschiedlichen Denkmustern agieren, die er als „System 1“ (das schnelle, intuitive denken) und als „System 2“ (das durchdenkende, logischere denken) bezeichnet. Er untermauert diese anhand von zahlreichen Beispielen und teilweise auch mathematischen Formeln die auf seine seit Jahrzehnten andauernden Forschungen zu dem Thema beruhen.

Matthias Unger
  • Matthias Unger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Schnelles Denken, langsames Denken

von Daniel Kahneman

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Schnelles Denken, langsames Denken