Der Schock

Der Schock

Psychothriller

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

11,99 €
eBook

eBook

9,99 €

Der Schock

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 13,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1872

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

10.06.2013

Beschreibung

Rezension

"Die Szenen wechseln wie in einem rasanten Leinwand-Schocker. Spannend bis zur Atemlosigkeit.", Westdeutsche Zeitung, 14.09.2013

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

1872

Erscheinungsdatum

10.06.2013

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

400 (Printausgabe)

Dateigröße

2239 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783843704526

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

25 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Unterhaltsam mit kleinen Mängeln

Enise aus Auckland, NZ am 13.07.2022

Bewertungsnummer: 1746386

Bewertet: eBook (ePUB)

Der zweite Roman von Marc Raabe fängt super stark und spannend an, das Tempo ist flott und lässt keine Durchhänger im Spannungsbogen zu. Obwohl ich absoluter Raabe fan bin und die Idee extrem gelungen finde, habe ich an der Umsetzung ein paar Dinge zu bemängeln. So empfinde ich die Figur des Serienkillers etwas flach und klischeehaft - als Kind gemobbt und von den Eltern ungeliebt, entwickelt er sich zu einem besessenen Psychopathen und auch seine Methode empfinde ich als etwas übertrieben und unglaubwürdig. Jan Floss als Hauptfigur, der dem Geheimnis beinahe stolpernd Stück für Stück näher kommt um Laura zu retten hat mich nicht ganz so mitgerissen wie die Figuren in Raabes anderen Romanen. Am Ende wartet wieder ein interessanter Twist, welcher diesmal leider nicht ganz so überraschend kam für mich und ein erbitterter brutaler Kampf zwischen den Parteien wie man es vom Autor gewohnt ist. Alles in allem eine spannende und unterhaltsame Story mit kleinen Mängeln.
Melden

Unterhaltsam mit kleinen Mängeln

Enise aus Auckland, NZ am 13.07.2022
Bewertungsnummer: 1746386
Bewertet: eBook (ePUB)

Der zweite Roman von Marc Raabe fängt super stark und spannend an, das Tempo ist flott und lässt keine Durchhänger im Spannungsbogen zu. Obwohl ich absoluter Raabe fan bin und die Idee extrem gelungen finde, habe ich an der Umsetzung ein paar Dinge zu bemängeln. So empfinde ich die Figur des Serienkillers etwas flach und klischeehaft - als Kind gemobbt und von den Eltern ungeliebt, entwickelt er sich zu einem besessenen Psychopathen und auch seine Methode empfinde ich als etwas übertrieben und unglaubwürdig. Jan Floss als Hauptfigur, der dem Geheimnis beinahe stolpernd Stück für Stück näher kommt um Laura zu retten hat mich nicht ganz so mitgerissen wie die Figuren in Raabes anderen Romanen. Am Ende wartet wieder ein interessanter Twist, welcher diesmal leider nicht ganz so überraschend kam für mich und ein erbitterter brutaler Kampf zwischen den Parteien wie man es vom Autor gewohnt ist. Alles in allem eine spannende und unterhaltsame Story mit kleinen Mängeln.

Melden

Der Schock

Bewertung am 24.01.2021

Bewertungsnummer: 830819

Bewertet: eBook (ePUB)

Marc Raabe ist einer der besten Thriller-Autoren die ich kenne. Der Gruselfaktor war am Anschlag. Schnitt und Der Schock ist ein unbedingtes MUSS für alles Spannungfanatiker. Und das Ende war auch hier wieder spitzenmässig. Der Stil ist einfach nur klasse. Man kann das Buch nicht aus den Händen legen. Die Kapitel sind angenehm klein und man denkt immer "Eins geht noch. Eins geht noch." Ich rate jedem Freund von Thrillern sich unbedingt einmal einen Raabe vorzunehmen. Ich bin ihm auch sehr, sehr dankbar, dass es keine Ermittler-Reihe ist. Schön, dass es auch so geht.
Melden

Der Schock

Bewertung am 24.01.2021
Bewertungsnummer: 830819
Bewertet: eBook (ePUB)

Marc Raabe ist einer der besten Thriller-Autoren die ich kenne. Der Gruselfaktor war am Anschlag. Schnitt und Der Schock ist ein unbedingtes MUSS für alles Spannungfanatiker. Und das Ende war auch hier wieder spitzenmässig. Der Stil ist einfach nur klasse. Man kann das Buch nicht aus den Händen legen. Die Kapitel sind angenehm klein und man denkt immer "Eins geht noch. Eins geht noch." Ich rate jedem Freund von Thrillern sich unbedingt einmal einen Raabe vorzunehmen. Ich bin ihm auch sehr, sehr dankbar, dass es keine Ermittler-Reihe ist. Schön, dass es auch so geht.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Schock

von Marc Raabe

4.5

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Schock