Dampfnudelblues / Franz Eberhofer Bd.2
Band 2

Dampfnudelblues / Franz Eberhofer Bd.2

Der zweite Fall für den Eberhofer - Ein Provinzkrimi

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

12,00 €
eBook

eBook

9,99 €

Dampfnudelblues / Franz Eberhofer Bd.2

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 13,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 12,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

17060

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

01.06.2012

Beschreibung

Rezension

»Da soll noch einer sagen, man braucht die Skandinavier für erstklassige Krimis!«
Christian J. Winder, Tiroler Tageszeitung 16.05.2011

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

17060

Erscheinungsdatum

01.06.2012

Verlag

dtv

Seitenzahl

256 (Printausgabe)

Dateigröße

1771 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783423413459

Weitere Bände von Franz Eberhofer

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

24 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Einfach nur langweilig

Bewertung aus Wien am 01.02.2021

Bewertungsnummer: 826055

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe dieses Buch aufgrund der guten Kritiken hier gekauft, aber ich würde es nicht weiterempfehlen. In meinen Augen ist es kein Krimi, der Mord ist mehr ein Detail als Handlung Ansonsten plätschert die Geschichte so dahin, es werden mehr die Bewohner des Ortes und ihr Leben/ihre Beziehungen beschrieben. Alles nicht sonderlich spannend, sondern ziemliches Blabla Das Buch ist auch recht kurz (nicht mal 200 Seiten auf meinem Reader). Alles in allem: Zeitverschwendung - ein Buch, das ich nicht wieder kaufen würde..
Melden

Einfach nur langweilig

Bewertung aus Wien am 01.02.2021
Bewertungsnummer: 826055
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe dieses Buch aufgrund der guten Kritiken hier gekauft, aber ich würde es nicht weiterempfehlen. In meinen Augen ist es kein Krimi, der Mord ist mehr ein Detail als Handlung Ansonsten plätschert die Geschichte so dahin, es werden mehr die Bewohner des Ortes und ihr Leben/ihre Beziehungen beschrieben. Alles nicht sonderlich spannend, sondern ziemliches Blabla Das Buch ist auch recht kurz (nicht mal 200 Seiten auf meinem Reader). Alles in allem: Zeitverschwendung - ein Buch, das ich nicht wieder kaufen würde..

Melden

Man muss ihn einfach mögen, den Eberhofer.

Pia-Marie Graves am 05.04.2020

Bewertungsnummer: 348348

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein weiterer Mord in unserem Lieblingsörtchen lässt Franz Eberhofer keine Ruhe. Zwischen Mord und Humor fühlt man sich perfekt aufgehoben und kann den zweiten Teil der Reihe gar nimmer aus der Hand legen. Außerdem gibt's Nachwuchs in der Familie und der ist nicht nur eine Bereicherung für die Familie sondern auch für den Leser. Auch dieser Krimi ist schnell gelesen und perfekt für Zwischendurch.
Melden

Man muss ihn einfach mögen, den Eberhofer.

Pia-Marie Graves am 05.04.2020
Bewertungsnummer: 348348
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein weiterer Mord in unserem Lieblingsörtchen lässt Franz Eberhofer keine Ruhe. Zwischen Mord und Humor fühlt man sich perfekt aufgehoben und kann den zweiten Teil der Reihe gar nimmer aus der Hand legen. Außerdem gibt's Nachwuchs in der Familie und der ist nicht nur eine Bereicherung für die Familie sondern auch für den Leser. Auch dieser Krimi ist schnell gelesen und perfekt für Zwischendurch.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Dampfnudelblues / Franz Eberhofer Bd.2

von Rita Falk

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Tina Brandner

Tina Brandner

Thalia Passau - Stadtgalerie

Zum Portrait

5/5

Dampfnudelblues

Bewertet: eBook (ePUB)

Dampfnudelblues - der 2. Krimi von Rita Falk um den Niederkaltenkirchener Polizisten Franz Eberhofer. Diesmal ist Franz nicht nur beruflich, sondern auch privat im Einsatz - hat doch der dauernervige Bruder Leopold jetzt ein Kind, allerdings fühlt sich das beim Franz natürlich viel wohler... Bei Winterkartoffelknödel hatte ich noch Schwierigkeiten mit dem teilweise derben Schreibstil - jetzt wo ich mich daran gewöhnt habe find ich es klasse!
5/5

Dampfnudelblues

Bewertet: eBook (ePUB)

Dampfnudelblues - der 2. Krimi von Rita Falk um den Niederkaltenkirchener Polizisten Franz Eberhofer. Diesmal ist Franz nicht nur beruflich, sondern auch privat im Einsatz - hat doch der dauernervige Bruder Leopold jetzt ein Kind, allerdings fühlt sich das beim Franz natürlich viel wohler... Bei Winterkartoffelknödel hatte ich noch Schwierigkeiten mit dem teilweise derben Schreibstil - jetzt wo ich mich daran gewöhnt habe find ich es klasse!

Tina Brandner
  • Tina Brandner
  • Buchhändler*in
Profilbild von Lisa Pelzer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lisa Pelzer

Thalia Mühlhausen

Zum Portrait

5/5

Sehr amüsant geschrieben!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Franz kommt nach Hause und völlig überraschend erwartet ihn ein wahrhaftiger Albtraum. Statt der erwarteten Mahlzeit und dem geschäftigen Treiben in der Küche riecht es wie in einem Krankenhaus. Oma und Papa haben sich in „Ganzkörperschutzanzüge“ verpackt. Denn ein Besuch seines Bruders, samt neuer Lebensgefährtin und der zehn Wochen alten gemeinsamen Tochter, steht am Wochenende bevor. Bis dahin müsste das ganze Haus keimfrei sein, meint der Papa, denn kleine Kinder seien bekanntlich sehr empfindlich. Zudem wäre es ein Mischling und das Immunsystem müsste sich in diesem Fall erst noch orientieren, ob es nun auf "asiatische oder europäische Keime" reagieren solle. Es herrscht wieder reges Treiben in Niederkaltenkirchen Franz hat wieder alle Hände voll zu tun. Mal geht es um einen Thermometer streit in einem Zweifamilienhaus, oder gar um einen Mord, genauer gesagt um eine "Bahnlaich". Böse erwischt hat es den allseits gar nicht so beliebten Rektor der Realschule. Allein in der Schule sind deshalb über 300 Personen zu befragen. Knapp 40 von ihnen haben kein Alibi. Und dieses Heckmeck, auch noch neben all den familiären Katastrophen!
5/5

Sehr amüsant geschrieben!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Franz kommt nach Hause und völlig überraschend erwartet ihn ein wahrhaftiger Albtraum. Statt der erwarteten Mahlzeit und dem geschäftigen Treiben in der Küche riecht es wie in einem Krankenhaus. Oma und Papa haben sich in „Ganzkörperschutzanzüge“ verpackt. Denn ein Besuch seines Bruders, samt neuer Lebensgefährtin und der zehn Wochen alten gemeinsamen Tochter, steht am Wochenende bevor. Bis dahin müsste das ganze Haus keimfrei sein, meint der Papa, denn kleine Kinder seien bekanntlich sehr empfindlich. Zudem wäre es ein Mischling und das Immunsystem müsste sich in diesem Fall erst noch orientieren, ob es nun auf "asiatische oder europäische Keime" reagieren solle. Es herrscht wieder reges Treiben in Niederkaltenkirchen Franz hat wieder alle Hände voll zu tun. Mal geht es um einen Thermometer streit in einem Zweifamilienhaus, oder gar um einen Mord, genauer gesagt um eine "Bahnlaich". Böse erwischt hat es den allseits gar nicht so beliebten Rektor der Realschule. Allein in der Schule sind deshalb über 300 Personen zu befragen. Knapp 40 von ihnen haben kein Alibi. Und dieses Heckmeck, auch noch neben all den familiären Katastrophen!

Lisa Pelzer
  • Lisa Pelzer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Dampfnudelblues / Franz Eberhofer Bd.2

von Rita Falk

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Dampfnudelblues / Franz Eberhofer Bd.2