Angst

Angst

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Angst

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

18.01.2013

Verlag

Rowohlt Verlag

Beschreibung

Rezension

Solche Romane braucht das Land.

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

18.01.2013

Verlag

Rowohlt Verlag

Seitenzahl

256 (Printausgabe)

Dateigröße

512 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783644113411

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Christiane Strecker aus Neuss am 10.08.2017

Bewertungsnummer: 942035

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Großartige, beklemmende Geschichte. Nach der Lektüre betrachtet man seine Nachbarn mit anderen Augen und ist sehr froh, wenn diese keine Ähnlichkeit mit Herrn Tiberius haben.
Melden

Christiane Strecker aus Neuss am 10.08.2017
Bewertungsnummer: 942035
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Großartige, beklemmende Geschichte. Nach der Lektüre betrachtet man seine Nachbarn mit anderen Augen und ist sehr froh, wenn diese keine Ähnlichkeit mit Herrn Tiberius haben.

Melden

Ein Untermieter mit dem Namen Terror

Marion Olßon aus Reutlingen am 11.05.2013

Bewertungsnummer: 810939

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein geschickt geschriebener Roman über eine Vater-Sohn-Beziehung, die empfindlich von einem Nachbar gestört wird, der den Terror als Untermieter benutzt. Ein Nachbar, der obszöne Briefe schreibt, observiert und falsche Beschuldigungen ausspricht. Das in der Ich- Erzählweise geschriebene Werk könnte eine ausgeklügelte Erfindung sein, jedoch hat sich dieses Drama so ähnlich, tatsächlich im Leben des Autors abgespielt. So ist ein packendes Werk entstanden, das den Leser in den Bann zieht und auf spannende Weise in das Geschehen führt. Es wird letztendlich ein Mord geschildert, der eigentlich von dem Leser gut geheißen werden könnte, da diese spröde Beziehungsgeschichte gar keinen anderen Schluss zulässt.
Melden

Ein Untermieter mit dem Namen Terror

Marion Olßon aus Reutlingen am 11.05.2013
Bewertungsnummer: 810939
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein geschickt geschriebener Roman über eine Vater-Sohn-Beziehung, die empfindlich von einem Nachbar gestört wird, der den Terror als Untermieter benutzt. Ein Nachbar, der obszöne Briefe schreibt, observiert und falsche Beschuldigungen ausspricht. Das in der Ich- Erzählweise geschriebene Werk könnte eine ausgeklügelte Erfindung sein, jedoch hat sich dieses Drama so ähnlich, tatsächlich im Leben des Autors abgespielt. So ist ein packendes Werk entstanden, das den Leser in den Bann zieht und auf spannende Weise in das Geschehen führt. Es wird letztendlich ein Mord geschildert, der eigentlich von dem Leser gut geheißen werden könnte, da diese spröde Beziehungsgeschichte gar keinen anderen Schluss zulässt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Angst

von Dirk Kurbjuweit

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Annegrit Fehringer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Annegrit Fehringer

Thalia Kassel

Zum Portrait

5/5

Für Ihren eReader!

Bewertet: eBook (ePUB)

Eigentlich ist dieser glänzend geschriebene Roman eine Familiengeschichte, in der ein gestörter Hausmitbewohner die Familie empfindlich stört. Eigentlich ist es aber auch eine Vater-Sohn-Beziehungs-Geschichte. Auf jeden Fall legen Sie dieses Buch nicht mehr so schnell aus der Hand!
5/5

Für Ihren eReader!

Bewertet: eBook (ePUB)

Eigentlich ist dieser glänzend geschriebene Roman eine Familiengeschichte, in der ein gestörter Hausmitbewohner die Familie empfindlich stört. Eigentlich ist es aber auch eine Vater-Sohn-Beziehungs-Geschichte. Auf jeden Fall legen Sie dieses Buch nicht mehr so schnell aus der Hand!

Annegrit Fehringer
  • Annegrit Fehringer
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Cornelia Altrock

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Cornelia Altrock

Thalia Poertgen-Herder

Zum Portrait

5/5

Glück und Glas ...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein intelligenter und packender Roman über Selbstjustiz, eine ungewöhnliche Vater-Sohn-Beziehung und die Brüchigkeit des Glücks und der bürgerlichen Existenz. Spannend und perfekt inszeniert!
5/5

Glück und Glas ...

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein intelligenter und packender Roman über Selbstjustiz, eine ungewöhnliche Vater-Sohn-Beziehung und die Brüchigkeit des Glücks und der bürgerlichen Existenz. Spannend und perfekt inszeniert!

Cornelia Altrock
  • Cornelia Altrock
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Angst

von Dirk Kurbjuweit

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Angst